Späte Einsicht: Corona-Maßnahmen waren unnütz und schädlich

Unabsehbare Schäden durch zwei überflüssige Horrorjahre (Foto:Imago)

Die Virologen Klaus Stöhr und Hendrik Streek äußerten heute, dass sie den Einfluss der Einschränkungen auf das Pandemiegeschehen für überschätzt halten würden. Einerseits würde sich die Saisonalität auf die Ausbreitung auswirken und andererseits hätten mittlerweile viele Menschen eine natürliche Immunität, so Stöhr. Der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, ist der Meinung, dass die weiterhin sinkenden Zahlen ein Beweis dafür wären, dass das Ende der Maßnahmen keine negativen Folgen gehabt hätte.

Ulrich Singer, Vorsitzender und sozialpolitischer Sprecher der bayerischen AfD-Landtagsfraktion, brachte es auf den Punkt: „Die staatlichen Coronamaßnahmen und die damit verbundenen massiven Einschränkungen unserer Grund- und Freiheitsrechte waren zu keinem Zeitpunkt verhältnismäßig und auch nicht dazu geeignet, das Krankheitsgeschehen einzudämmen. Es wurde viel Porzellan zerschlagen und die Gesellschaft gespalten wie nie zuvor. Die Menschen wurden in die Isolation gezwungen und mit Masken sowie Tests schikaniert. Viele verloren ihren Arbeitsplatz und die Wirtschaft wurde an die Wand gefahren.

Staatsversagen muss Folgen haben

Tatsächlich war die AfD, wie immer man zu der Partei stehen mag, die einzige politische Kraft, die sich in den letzten zwei Jahren konsequent gegen den Corona-Hype gewandt und immer wieder vor den katastrophalen sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Corona-Maßnahmen gewarnt hatte. Indem sie eben nicht mit infektiologischem Tunnelblick am – wie heute fraglos feststeht – größten Fehlalarm der Medizingeschichte festhielt, sondern eine gesamtgesellschaftliche Betrachtung und Folgenabschätzung vornahm, zog sie sich den Zorn einer zunehmend autoritäreren Krisenpolitik zu. Nicht zuletzt deshalb wurde sie, wie die Corona- und Impfprotestbewegung insgesamt, kriminalisiert und zum Beobachtungsfall eines parteipolitisch gesteuerten Verfassungsschutzes gemacht. Ausgerechnet die FDP als angebliche Gralshüterin bürgerlicher Freiheiten hingegen versagte in der künstlichen Krise fulminant – und erwies sich als Blockflöte und „falscher Fuffziger“, was die konsequente Verteidigung von Grundrechten in der sogenannten „Pandemie“ betraf (erst recht seit ihrer Ampel-Regierungsbeteiligung).

Bei einer überfälligen politischen, gesellschaftlichen und juristischen Aufarbeitung der letzten zwei Jahre wird all dies zu berücksichtigen sein – einschließlich der schonungslosen Aufklärung über alle Krisengewinnler, Schmarotzer und Profiteure, die sich dank der Maßnahmen und astronomischen Steuergeldvernichtung durch Masken, Tests und Impfstoffe bereichert haben. Das Politikversagen durch Vernachlässigung elementarer Staatsaufgaben zugunsten eines pervertierten Lebens- und Gesundheitsschutzes im Zeichen eines zur Pandemiebedrohung aufgebauschten Allerweltvirus, das sich in physischer und psychischer Kindeswohlgefährdung, in nie mehr zu schließenden Bildungslücken, in der Ruinierung des Mittelstandes und noch gar nicht absehbaren psychosozialen Langzeitschäden niederschlug: Es muss Folgen haben.

23 Kommentare

  1. Lippenbekenntnisse, nichts weiter. Niemand zieht diese Dilettanten zur Verantwortung. All die zerstörten Existenzen, die Toten, die Depressionen, all das für nichts. Aber nun sind sie halt tot oder arm, wer schert sich darum.

  2. High, damit die verantwortlichen Politiker sehen, wie wir ihr Handeln bewerten, sollten wir über ihre mißbräuchliche Corona-Politik nicht einfach her ziehen, sondern beraten, wie die Strafen dafür aussehen sollen. Schon die Stimmabgabe im Bundestag zur Mißachtung unserer unveräußerichen Grundrechte sollte mit einem Parlamentsverbot und einer Geldstrafe beginnen, die alle Einnahmen aus der Pandemiezeit umfasst. Das Geld könnte für die zu unrecht ignorierten Schäden der Ein-Mann-Unternehmen verwendet werden. Freundlichst Fiete

  3. Es gibt gute Videos die anschaulich belegen, daß es keine Viren gibt und somit alles eine Lüge ist um die Menschen weiterhin zu verdummen und zu drangsalieren und diese Videos sind nicht aus D auch wenn der bekannte und bekennende Wissenschaftler Stefan Lanke mit von der Partie ist. Aber wer will schon die Wahrheit hören und sehen, wenn doch die Lüge so viel kuscheliger ist.

  4. Der nächste Lockdown kommt mit Sicherheit, damit der Great Reset schneller vorankommt. Und die Deutschen gehen ja gerne in den Lockdown!Schließlich kommt doch im Herbst der Killervirus und alle Ungeimpften müssen dann sterben.

  5. Es geht/ging bei der Corona – „Pandemie“ doch nicht um Gesundheitsschutz, ehrlich gesagt, glaube ich noch nicht mal an dieses Virus. Es war die jährliche Grippe, wenn man sieht, wie Wissenschaftler geschützt sind in den Laboren und die Menschen hatten einen Stofffetzen!? Außerdem schrieb Schwab schon sein Buch im Sommer 2019, Covid – 19 der Titel. Die alten Gesellschaftsordnungen sollen zerstört werden, hin zum chinesischen Sozialpunktesystem, der Mensch abhängig und gelenkt vom System. Die Giftspritzen verhelfen dazu und dezimieren die Population, typisch marxistisch. Töten nach Quote, wie in der Sowjetunion.

  6. Seit dem Ende der „Maßnahmen“ sinken die „Inzidenzen“ im Sturzflug. Gemäß den bisherigen Lockdownnarrativen wirken die Nichtmaßnahmen also hervorragend. 😉

  7. Es wird keine Aufarbeitung der letzten 2 Jahre geben dafür sorgen sie gerade indem sie das Volk mit einem Krieg ablenken, den sie übrigens auch zu verantworten haben. Zur Verantwortung sie nur dann gezogen werden können wenn die Bevölkerung endlich aufwacht und diese Schmarotzer aus dem Fell unseres schönen Landes entfernt, das, das passiert ist aber leider nicht zu erwarten.

  8. Wer soll den die Verbrechen ringsum und durch Corona aufarbeiten. Die gleichgeschalteten Roten Richter. Die haben st jetzt wieder bewiesen, wessen geistig Horizont sie sind. Die Bahn darf kein mit Mann oder Frau betiteln sonst gibt Geldbuße. Geklagt hatte zwei außerirdische der eine mit Vorname Robin ist für mich männlich, doch er fühlt sich nicht als Herr und auch nicht als Frau. Als erstes sollte er keinen Vorname benutzen , sondern seine Anrede / Anschreiben sollte lauten An Dummbatz usw oder An nichtmenstruierende Dummbatz. Nun zurück zur Aufarbeitung, die auch deshalb nicht stattfinden wird, solange der alte Wasserkopf noch den Parteien vorhanden ist. Nur schaut man sich die Jugend von Roten, Grünen, Dunkelroten oder der FDP an, dann kann man nur davon laufen oder Hintern Zug schmeißen. Auch von der Afd ist nix zu erwarten, es gibt noch etliche Meuthen und andere Untote, die eine starke Afd verhindern. Was man an der Einstellung zur Ukraine und zu den Waffenlieferungen sehen kann. Die ernsthaft an den aufgetischten Lügen des Schauspielers glauben, statt zu recherchieren und zu hinterfragen, wie weit die Aussagen stimmen. Denn bisher hat sich viel, sehr viel als Fake und ukrainische verübte Verbrechen herausgestellt. Daher werden wir sehr lange auf eine Aufarbeitung warten müssen. Es wäre gut wenn es im Bundestag so wäre, wenn eine Befragung stattfindet, daß diese nicht lügen dürfen und sogar bei Falschaussage Knast droht. So musste Nuland ja zugeben, daß es geheime Biolabore in der Ukraine gibt.

  9. Es muß Folgen haben, das ist mal sicher.
    Wird aber nicht, weil sie bereits das nächste Eisen schmieden, um der WHO und seinem (Terroristen-)Oberhaupt – nicht demokratisch gewählt!! – Gebreyesus noch mehr Befugnisse über die noch vorhandenen!! Nationalstaaten zu geben.
    Bei Nichteinhaltung der geplanten Pandemieverträge können dann im Falle einer PLANDEMIE die Nationen sanktioniert und bestraft werden.
    Wo also werden sich Richter für das – allein bei uns – begangene Unrecht finden, um die Täter zu bestreafen???!
    Wer’s glaubt wird selig – und zwar schneller als er denkt!

    Gruß Rolf

  10. …Viele verloren ihren Arbeitsplatz………. Vergangenheitsform – wäre schön, wenn das für alle gelten würde. Meine Frau, Krankenschwester, hat den Drohbrief vom Gesundheitsamt am vergangenen Samstag bekommen. Schnell kündigen, bevor die erste 2500 Euro-Strafe aufgerufen wird? Das ist jetzt die Frage. Gesund bleiben oder Arbeit haben- Zynismus pur.

    • Solch einen geistigen Dünnbrei können sich nur Faschisten ausdenken, die ihre
      Bürger züchtigen wollen und das GG nicht mehr anerkennen.
      Wünsche Ihnen, Ihrer Frau nebst Kindern alles Gute und kommen Sie zu einer
      vernünftigen Entscheidung.
      Habe neulich im Netz von Leuten, die in Pflegeberufen arbeiten, folgendes gelesen:
      Gelber Schein, stetige Erneuerung auf div. Krankheiten.
      Bis zu 1 Jahr Krankengeld
      1 Jahr Arbeitslosengeld
      Bis zum Ende kann beruflich etwas anderes gesucht und auch gefunden werden.

      Wäre unsere Familie betroffen, keiner würde sich die „Giftspritze“ zur Berufsausübung
      geben lassen !

  11. Corona ist ein Phantom. Als Journalist schrieb ich erstmals am 24. Januar 2020 über die Falschmeldungen, die sich in Form einer Informationsflut über die Bundesrepublik Deutschland ergoß. Mehr als zwei Jahre später sind die durch behördliche Maßnahmen angerichteten mentalen und wirtschaftlichen Schäden offensichtlich.

    Getragen wurde das Corona-Theater durch mitlaufende Untertanen, die zu feige sind, unbewiesene Behauptungen zu hinterfragen. Keinem Landrat im Freistaat Bayern und keinem übrigen Menschen auf diesem Planeten liegt ein Nachweis für Corona-Viren vor. Es ist und bleibt ein Phantom. Und wenn er nicht gestorben ist, dann warnt Lauterbach noch heute: „Lauterbach warnt“.

    • Es gibt nur Influenza A und ganz wenig B, also die normale Grippe !
      Basta !
      Das Märchen dient nur dazu, das Volk zu züchtigen, ihnen die Grundrechte zu nehmen
      und Gesetze brechen.
      Solches ist eigentlich nur in Schurkenländer möglich und dazu zählt diese schmutzige
      „Würstchenbude“ leider hier auch.

  12. Kleine Korrektur: Die AfD war anfangs voll auf dem Pandemie-Trip. Erst als Unruhe bei der viel klarsichtigeren Parteibasis aufkam, betrieben vor allem Dirk Spaniel und Peter Boeringer das Umdenken. Das U-Boot Meuthen verließ endlich die Partei. Es hätte viel früher kommen müssen.

  13. @SPÄTE EINSICHT
    nur für geistige Tiefflieger – jeder mit auch nur eine wenig Verstand konnte von Anfang an wissen, daß die Maßnahmen politisch gedacht waren und die Bewegungsfreiheit für die Verwertung der Menschen mit der mRNA-Test-Spritze und zur Transformation einer Nation in einen failed state benutzt wurden.
    Der deutsch-amerikanischer Politikwissenschaftler Yascha Mounk hat das ja noch 2018 offen ausgesprochen :
    »…dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen. Es wird, glaube ich, auch klappen. Aber dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen.«

    Die „Pandemie“ ist eines der Mittel dazu, und die „Verwerfungen“ waren voraussehbar und werden irreversibel sein – wie es Peter Altmaier schon stolz verkündete !

  14. Kommt darauf an, für wen – für das Deutschtürken StartUP und seine USMutter Pfitzner,
    für den schwungvollen Maskenhandel unser politischen Kaste, für Darth Vader Schwab,
    für Big Tech, für den glatzköpfigen Versandthändler, für die Satanistenvereinigung Vanguard,
    Black Rock und anderes Ungeziefer des Planeten ,waren die Coronamaßnahmen ,der
    größte Gamechanger, aller Zeiten. Der “ Wertewesten“, bestimmt völlig losgelöst von der Erde,
    was gut und böse ist. Gut ist alles, was der US Plutokratie, Machtzuwachs und Reichtum bringt,
    böse ist alles was dem entgegen steht. Us amerikanischer Multimilliardär = Philanthrop , die
    russische Ausgabe heisst dann Oligarch. Der Journalist Assange, der die Teufelsfratze der
    USA Regierung, der Welt bekannt gemacht hat ,wird von der britischen US Kolonie, zur
    lebenslangen Haft, an die US Plutokratie ausgeliefert, der rechtsradikale Nawalny ,der nichts
    für die Menschheit geleistet hat, wird in den Olymp gehoben ,solange er gegen Putin ist.
    Der rechtmäßige Präsident des Iraks wird gepfählt, nachdem hundertausende seines Volks,
    ins Reich der Schatten gebombt wurden – ein korrupter Komiker und seine Regierungsmitglieder,
    welche dem ukrainischen Volk Milliarden entzogen haben, werden hofiert, weil sie Russsland
    schwächen sollen, zum Wohl des US Imperium, egal ob das Zehntausende draufgehen.
    Auf gehts Hofreiter, Lebenslauffälscherin und Kinderbuchautor – auf in den Krieg, auch wenn
    ihr von nichts eine Ahnung habt und nicht einen Tag in der Bundeswehr gedient habt, sollen
    menschen, für euren geisteskranken Kriegswahn sterben. Mein sehnlichster Wunsch ist,
    das der Schöpfer ,diese Satansbrut von der Erde fegt und die Folgen ihrer geisteskranken
    Ideen, auf ihren Kopf kommen lässt

  15. Was interessieren Faschisten noch GG, Menschenrechte, Verhältnismäßigkeiten, Bürger-Freiheiten, schwere Spritzschäden bis hin zum Tod u.v.a. mehr.
    Sie sind zu Feinden des Volkes verkommen.
    Gewaltenteilung und die Unabhängkeit der Richter, das war einmal zumal die unsägliche Uckermarkerin, Kommunistin und IM, einen Lakaien der Regierungspolitik ins höchste Richteramt
    geschmiert hat.
    Was nützen da Proteste, Demos, Klagen?
    Nichts, denn da muss ganz was anderes, viel härteres, effektiveres und Treff sicheres durch
    Bürger gegen Faschisten, Rechtsbrecher, Steuergeldverschwender, Betrüger, Lügner und Kriegsbefürworter durch Waffenlieferungen in die ganze Welt kommen.
    Der Volkskessel kocht und wird bald platzen, es ist keine Frage ob es ist nur noch eine
    Zeitfrage.

  16. In der Schweiz sind sie da schon weiter. Sehr zu empfehlen das Buch „Der „Corona-Elefant“,

    eine Aufarbeitung des Pandemie-Managements in der Schweiz.

  17. Hätten wir nicht solche Versager im Verfassungsgericht, welche von Demokratie so wie so nichts halten, dann wäre die Masse der etablierten Politiker schon längst im Knast. Sie haben gegen das GG verstoßen und haben einen riesigen Schaden für das Volk gebracht!

  18. Es wird, wie immer, KEINE PHARMA MARIONETTE, wer auch immer, dafür zur VERANTWORTUNG gezogen, denn die wissen ganz genau, wie sie sich dem Entziehen können!!

  19. Auf einem Planeten, auf dem die Lüge herrscht, kann
    die Wahrheit nur eine „VerschwörungsTheorie sein.“

  20. Es wurde Porzellan zerschlagen und die Wirtschaft an die Wand gefahren…. Wenn ich solche Phrasen höre oder lese, kommt mir sogleich das Wort „Schwätzer“ in den Sinn

  21. „Tatsächlich war die AfD, wie immer man zu der Partei stehen mag, die einzige politische Kraft, die sich in den letzten zwei Jahren konsequent gegen den Corona-Hype gewandt und immer wieder vor den katastrophalen sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Corona-Maßnahmen gewarnt hatte.“

    Wirklich?
    Muss mir wohl entgangen sein.
    Im Bundestag sind sie vielleicht damit hausieren gegangen, aber in der Öffentlichkeit ist davon nichts angekommen.
    Wo ist denn die AfD bei den Demos und Spaziergängen zu finden? WO?
    Die AfD ist auch nur ein Systemling. Installiert, um den rechten Rand abzufangen und zu sammeln.
    Stramm Amerikahörig ist sie genauso falsch, wie alle anderen Parteien.

Kommentarfunktion ist geschlossen.