Freitag, 12. April 2024
Suche
Close this search box.

16 Jahre Merkel: Die Heimsuchung Deutschlands

16 Jahre Merkel: Die Heimsuchung Deutschlands

Herz der Finsternis: Angela Merkel (Foto:Shutterstock)

Ex-Linde-Manager und Continental-Aufsichtsratschef Wolfgang Reitzle, einer der klügsten und fähigsten Wirtschaftslenker der Republik, rechnete gestern in einem “Welt”-Gastbeitrag unter dem Titel “Die Illusion vom anstrengungslosen Wohlstand” gnadenlos mit der Ära Merkel ab: Während der vier Legislaturperioden ihrer Regentschaft habe es keine einzige wichtige Reform gegeben – mit dem Ergebnis, dass Deutschland inzwischen nicht einmal mehr zu den 20 wettbewerbsfähigsten Staaten der Welt gehört. Reitzle wörtlich: “16 Jahre Kanzlerschaft von Angela Merkel waren selbst für ein so starkes Land wie Deutschland zu viel. In der Ära Merkel gab es nicht eine einzige Strukturreform, die das Land leistungsfähiger gemacht hätte. Wohl aber wirken zwei fundamentale Entscheidungen dauerhaft nach: die Energiewende und die Öffnung der Grenzen für unkontrollierte Migration.

Ich möchte sogar noch weiter gehen: Merkel hat nicht nur keine Strukturreform durchgebracht, die das Land leistungsfähiger gemacht hat; Angela Merkel hat überhaupt nichts – und ich meine wirklich NICHTS im Sinne von “überhaupt und gar nichts” – durchgebracht, was diesem Land auch nur ansatzweise geholfen hätte. Wann immer sie hingegen die Option hatte, diesem Land zu schaden, hat sie sie wahrgenommen.

Standing Ovations und Ordensspangen

Diskutieren würde ich höchstens über die Frage, ob sie sich stets für die allerschlechteste oder “nur” eine von vielen schlechten Optionen entschieden hat. Jedoch gibt es nicht ein einziges Thema, bei dem sie irgendetwas Positives für Deutschland herausgeholt hätte. Selbst die geringfügigen zeitweiligen Scheinerfolge – wie etwa ein Mini-Pseudowachstum – gehen nicht auf Merkel, sondern auf Schröders Hartz-4-Reformen und die Niedrigzinsen der EZB zurück, deren inflationäre Wirkung uns mittlerweile allerdings eingeholt hat.

16 Jahre lang hat diese Person unfassbares Unheil angerichtet – und bekam für diese Nichtleistung 11 Minuten lang Standing Ovations von ihren schlussendlich enteierten, domestizierten CDU-Kollegen, ja im Grunde genommen sogar der gesamten deutschen Öffentlichkeit – von den Medien bis zum Durchschnittswähler. Und am Ende hängte man ihr noch den höchsten deutschen Verdienstorden um, obwohl kein einziger deutscher Nachkriegspolitiker mehr bleibenden und irreparablen Schaden verursacht hat als diese historische Fehlbesetzung im Kanzleramt. Dies alleine zeigt schon, in welcher Massenhypnose sich die deutsche Mehrheitsgesellschaft seit Jahren befindet (und sogar schon lange vor Corona befunden hat). Nicht ein einziger Erfolg… aber geliebt haben sie ihre “Mutti” trotzdem, und auf diejenigen geschimpft, die es früh und vorausschauend gewagt haben, “Merkel muss weg!” zu rufen. Wer erinnert sich noch an “#wirsindmehr”, an die selbsternannten “87%“, die es so viel besser wussten als der Rest und sich dabei so unglaublich gut und moralisch überlegen gefühlt haben? Na, wie stolz seid ihr heute auf das Ergebnis eurer Ignoranz?

48 Antworten

  1. der Autor hat die dritte fundermentale Entscheidung übersehen: je prekärer desto Akadæmlicher (Schavan lässt grüßen) was als Folge nur Studien über Resignation erzeugte — sonst nix.

    10
  2. Merkel hat in ihrer Amtszeit sicherlich das Toilettenpapier gespart, weil es genug CDU-Funktionäre gab, die ihr den Arsch sauber geleckt haben.

    62
    1
    1. Die Unterwürfigkeit und das anbiedern sind Merkmale aus der DDR-Zeit.Diese Systemlinge wurden im Volksmund als Wendehälse bezeichnet und der Schaden den sie angerichtet haben führt Deutschland wenn wir Pech haben wieder in einen Krieg.

      30
      1
  3. Merkel ist die größte Katastrophe für Deutschland seit Hitler,denn sie hat uns an das Evil Country USA verkauft und vernichtet unsere Gesellschaft ganz ohne Krieg..

    60
    3
    1. Sie hatte nach langen sechzehn Jahren keine Lust mehr, sonst wuerde das der zeitige Geschehen auch noch unter ihren Namen laufen.
      Dass die so lange ausgeharrt hat, ist auch nur diesem selten bloedem Volk zu verdanken.

      22
  4. Das war doch klar! Ich habe diese Person nie gewählt und konnte den Hype um sie nie verstehen. Sie kam aus der DDR und war überzeugte Bürgerin des Arbeiter-u. Bauernstaates. Die Kaderschmiede der FDJ für Propaganda und Agitation hat sie auch durchlaufen. In der DDR lief es nicht anders: 40 Jahre Stillstand und nur das Herunterwirtschaften und Aussitzen kannten die Politgenossen. Und so hat es auch die überzeugte Schreibtischtäterin Merkel gemacht.

    51
    6
  5. Einfach super geschrieben. Sie hat den Sozialismus in die Partei gebracht, schuf eine Blockpartei-Landschaft a’ la DDR und bereitete den Grünen den Weg an die Macht zu kommen. In ihrer Zeit haben die Linken und Grünen die vollständige Kontrolle über die Institutionen und Medien erlangt. Jene Kaste, die jetzt dieses Land – auf Basis der unfähigen und der bewussten Kaputtmachen Politik von Merkel, die wie ein Damoklesschwert über Deutschland schwebt – in den Abgrund steuert und uns vollständig vernichten will und wird.

    Ich habe jeglichen Glaube daran verloren, daß das Volk erwachen und kämpfen wird. Zu viel TV- und Medienkonsum haben die Köpfe der Menschen benebelt. Die psychologischen Mitteln, die der Elite zur Verfügung stehen, sind im Laufe der letzten Jahrzehnte bis ins kleinste technische Detail ausgefeilt worden und sie greifen tief in das Unterbewusstsein. Wer sich dagegen währen möchte, sollte als erste jegliche Art Nachrichtenkonsum vermeiden und sich von der Nazi- und Schuldglocke befreien. Erst, wenn das Volk sich von diesem Korsett entledigt, wird es auch in der Lage sein, selbst zu bestimmen was für das eigene Volk und Land wirklich wichtig ist.

    57
    1
    1. Wenn Ede Schnitzler vom ehemaligen “Schwarzen Kanal” die heutige Propaganda mitbekommen hätte, würde er sich als “Wahrheitsministerium” umbenennen!

  6. Richtig! Zur Frage, wie stolz sie auf ihre Ignoranz und eingebildete Überlegenheit sind? Ich denke, die meisten von ihnen haben bis Dato immer noch nicht bemerkt, wie sehr sie dem Egoismus und der Dekadenz verfallen sind?!

    25
  7. Die Abrißbirne hat das vorsätzlich gemacht. Sie hat dazu auch 4 mal die Zustimmung von vorwiegend Westwählern erhalten, die durch ihr wohlstandsbesoffenens Dasein nicht der Tragweite ihrer Entscheidung bewusst waren. Das hat sich auch an dem ausgeprägten Gutmenschentum und der dort wohl durch Lange Weile, Unterbeschäftigung und überheblicher Großkotzigkeit einer verwahrlosten Wohlstandsgesellschaft durch Anbiederung an dahergelaufene sogenannte “Flüchtlinge” gezeigt.
    Mir will es immer noch nicht in den Kopf gehen, wie eine Osttante mit unklarer Vergangenheit und Stasigeruch hier 4 x “gewählt” wurde?

    69
    1. Ich glaube sie wurde Eingesetzt und die etablierten Parteien haben still gehalten. Und das hat sich Merkel mit dem Aufteilen des SED Vermögens erkauft! Denn alle Altparteien waren schon immer auf Kante und kurz vor der Pleite. Was heute hier von diesen Altparteien als unblutige Revolution verkauft wird, war nichts anderes als ein großer Volksbetrug um riese Mengen an Geld zu verschieben!
      Das ist auch der Grund für die Ausgrenzung der AfD, denn es wird befürchtet, das die AfD erst die richtigen Schweinereien aufdecken würde!

      4
      1
  8. Dafür gab es auch noch Orden . Besonders Wertvoll ist wohl der von Fähnlein im Wind Söder

    24
  9. @…”aber geliebt haben sie ihre “Mutti” …”
    So ist das nun mal im Leben. Selbst von der Mutti misshandelte Kinder lieben die Rabenmutter.

    17
  10. Ich frage mich noch heute : WER hat diese Person und ihre Partei immer und immer wieder gewählt? Kann ein großer Teil des Volkes wirklich so bescheuert sein? Wäre dieses M…stück nicht von selber gegangen, wäre sie wohl immer noch Kanzlerin. Unmöglich eigentlich, ist das, was wir jetzt “Regierung” nennen dürfen, noch schlimmer – aber in der nach unten offenen Idiotenskala gibt’s wohl keine Grenzen.

    50
    0
  11. Genau dafür war Angie da. Aber das wird Wolfgang Reitzle nie verstehen, so wie Manager generell nie an Hintergründen interessiert zu sein scheinen. Verkauft Linde nicht Massen von Kohlendioxid an Gewächshausbetreiber? Warum nur?

    Suchmaschine: wolfgang reitzle klima

    Drei Ergebnisse direkt auf der ersten Seite zeigen, wie die Manager des Klimagottesstaates Deutsch ticken, denn Reitzle ist keine Ausnahme:

    „Warum muss ich den VERBRENNER VERBIETEN? Geht’s hier wirklich ums Klima?“ Reitzle | WELT INTERVIEW – https://www.youtube.com/watch?v=S_6DtBFJVMs

    Top-Manager lästert über E-Autos: „Noch kein Beitrag zur Klimabilanz“ – https://www.merkur.de/wirtschaft/e-autos-continental-ag-top-manager-reitzle-kritik-klima-bilanz-strom-co2-ladesaeulen-vw-zukunft-mobilitaet-zr-91258746.html

    Rettung des Klimas – global oder gar nicht – https://www.marketsteel.de/news-details/rettung-des-klimas-global-oder-gar-nicht.html

    Zitat Reitzle: “Das Klima retten wir entweder global oder gar nicht.”

    Fazit:

    Reitzle hat das Problem überhaupt nicht verstanden, denn ES GIBT KEINE ANTHROPOGENE KLIMAERWÄRMUNG! Es gibt nur die mit Abstand größte Lüge in der Geschichte der Menschheit.

    Aber das Beste ist: Wir befinden uns nicht etwa in einer Phase der globalen sog. anthropogenen Klimaerwärmung sondern am Beginn einer von der Sonne verursachen neuen Kaltzeit (s. a. Maunder Minimum).

    Ach, falls es jemand bemerkt hat: Es ist Hochsommer, und es ist kalt und nass und nass und kalt, und man möchte die warmen Klamotten aus dem Schrank holen.

    35
    2
  12. “Na, wie stolz seid ihr heute auf das Ergebnis eurer Ignoranz?”
    Diese Frage perlt an denen ab, wie an einer Teflonpfanne. Genauso, wie an Merkel alles abperlte.

    18
  13. Als ich diese Frau das erste Mal bei Kohl sah, wurde mir übel. Ihre Stimme verursachte Kopfschmerzen bei mir.

    Ihresgleichen haben mich ins Gefängnis gesteckt, nur weil ich eben auch mal schauen wollte, wie es im Westen so ist. Mein Leben ist und war mir nicht soviel wert, wie meine Freiheit.
    1984 bin ich dann in den Westen gekommen, habe mir eine rosige Zukunft aufgebaut, die am 9.11.1989 zerpulvert worden ist. Seit diesem Tag geht es einfach nur noch bergab.
    Dass dieses Ding dann auch noch Kanzler wurde, war einfach …. aaaarrrggghhhhh

    24
  14. Ich kann dem Artikel nur komplett zustimmen. Nur: wo war Herr Wolfgang Reitzle denn in all den Jahren der Heimsuchung? Hat er sich da schon genauso echauviert oder war er da nicht ebenso begeistert, wie die scheinbar immer wiederkehrende Mehrheit für “unsere” Mutti.
    Mit steigendem Alter wird man nicht nur “weißer” sondern vor allem auch unabhängiger – der Ruhestand bringt dann oft den ganz großen “Erkenntnisgewinn”.

    19
    1. Ihrem letzten Satzteil stimme ich voll zu. Wenn ich mir vorstelle, wie viele Stunden ich mit Informationssuche und -abgleich verbringe, dann ist mir klar, daß jüngere Leute, die voll berufstätig sind und womöglich noch Kinder haben, dies einfach nicht leisten können. Wir Älteren sollten den Mut haben, den Jüngeren von unseren Informationen zu erzählen. Nicht, daß wir alles besser wissen, sondern nur, daß wir mehr Zeit hatten, viele Informationen aufzunehmen.

  15. Nichtleistung?

    Aber dafür hätte Angela Merkel doch niemals das Großkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland in besonderer Ausführung verliehen bekommen.

    Man sollte also ihre herausragenden Verdienste auch mal benennen:

    „Sie haben mit Ihrer Kanzlerinnenschaft dafür gesorgt, dass eine Frau an der Spitze der Regierung, dass auch weibliche Macht für immer eine Selbstverständlichkeit in unserem Land sein wird.“ – Frank-Walter Steinmeier (SPD) am 17.04.2023

    Was würde Deutschland denn heute ohne Annalena Baerbock, Lisa Paus, Katrin Göring-Eckardt oder Nancy Faeser machen?

    Und die grundsätzlichen Prinzipien des Staates hochzuhalten ist doch auch eine Leistung.

    „Ihre Festigkeit, Ihre Unbeirrbarkeit, mit der Sie ganz grundsätzliche Prinzipien unseres Staates hochhielten.“ – Frank-Walter Steinmeier (SPD) am 17.04.2023

    „Ich kämpfe für den Weg, den ich mir vorstelle, für meinen Plan, den ich habe… aus Illegalität Legalität zu machen“ – Angela Merkel (CDU) am 13.11.2015

    Nicht zu vergessen ihre Herangehensweise als Wissenschaftlerin.

    „Die Herangehensweise der Wissenschaftlerin und der Kanzlerin Angela Merkel war es, die Probleme nüchtern zu analysieren, die Argumente auseinanderzunehmen, die Dinge verstehen zu lernen.“ – Frank-Walter Steinmeier (SPD) am 17.04.2023

    „…es kommen ja nicht Massen, Gruppen, anonyme Zahlen, sondern es kommen ja einzelne Menschen.“ – Angela Merkel (CDU) am 21.10.2015

    Und wie schnell sie reagierte, wenn Entscheidungen falsch waren – das muss man können.

    „Entscheidungen anzupassen, wenn man merkt, sie sind falsch: Das muss man können.“ – Frank-Walter Steinmeier (SPD) am 17.04.2023

    „Man muss sagen, dass dieser Vorgang unverzeihlich ist und deshalb auch das Ergebnis wieder rückgängig gemacht werden muss.“ – Angela Merkel (CDU) zur Wahl von Thomas Kemmerich (FDP) am 06.02.2020

    Und dann erst Angela Merkels Beharren auf Fakten.

    „Ihr Beharren auf Fakten und Ihre Bereitschaft, die Fakten zu durchdringen.“ – Frank-Walter Steinmeier (SPD) am 17.04.2023

    „Wir haben Videoaufnahmen darüber, dass es Hetzjagden gab, dass es Zusammenrottungen gab…“ – Angela Merkel (CDU) über Chemnitz am 28.08.2018

    Auf Angela Merkels Pflichtbewusstsein konnten sich die Bürger eben verlassen.

    „Auf ihre Kanzlerin und deren Pflichtbewusstsein konnten sich die Bürger verlassen.“ – Frank-Walter Steinmeier (SPD) am 17.04.2023

    „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“ – Angela Merkel (CDU) am 22.09.2015 nach Dr. Hugo Müller-Vogg

    Darum blicken nun viele Bürgerinnen und Bürger dieses Landes mit Dankbarkeit auf ihre Kanzlerschaft.

    „Sehr viele Bürgerinnen und Bürger dieses Landes blicken mit Dankbarkeit auf Ihre Kanzlerschaft.“ – Frank-Walter Steinmeier (SPD) am 17.04.2023

    Das wird auch weltweit anerkannt.

    „Ich habe mich über die Verleihung gefreut, weil Angela Merkel in den letzten 30 Jahren in der deutschen Politik mit ganzer Kraft gearbeitet hat. Das wird bei vielen Millionen Bürgern sowie weltweit anerkannt.“ – Peter Altmaier (CDU) am 17.04.2023

    Na also.

    17
    2
  16. Hier meine Abrechnung mit IM Erika :

    Merkels Agenda 2030
    Verdient wäre der LATERNENORDEN AM BANDE für die Staatsratsvorsitzende und ihr Lakaien-Kabinett.
    16 Jahre Angela Kazmierczak, Tarnname “Merkel”. 16 Jahre Lügen, Täuschung und Rechtsbeugung. Hier kommt MEINE Abrechnung.
    Nach den im Prozess gegen Beate Zschäpe angewandten Standards wäre Angela Merkel allein schon für jeden durch einen ihrer illegal seit 2015 eingeschleppten “Flüchtlinge” ermordeten Deutschen zu verurteilen, obwohl sie wie Zschäpe weder selbst gemordet hat, noch an den Tatorten war. Das allein reicht schon für lebenslänglich mit Sicherungsverwahrung. Obendrauf kann man gleich noch die ganzen toten “Alan Kurdi”‘s rechnen, die Merkels Ruf gefolgt und dabei abgesoffen sind.
    99,99 Prozent von Merkels Asylforderern haben illegal die Grenze nach Deutschland passiert, was den nächsten Straftatbestand darstellt. Sie haben außerdem keinen Anspruch auf Asyl, wie man einer entsprechenden Feststellung des Bundesverfassungsgerichts entnehmen kann: „Da nach der derzeit geltenden Rechtslage (Art. 16 a Abs. 2 Satz 1 GG und Anlage I zu § 26a AsylVfG) alle an die Bundesrepublik Deutschland angrenzenden Staaten sichere Drittstaaten sind, ist ein auf dem Landweg einreisender Ausländer von der Berufung auf Art. 16 a Abs. 1 GG ausgeschlossen, auch wenn sein Reiseweg nicht im einzelnen bekannt ist“.
    Millionenfacher Menschenhandel, Veruntreuung von Abermilliarden Steuergeld, Bruch des Amtseides.
    Zur Erinnerung, das ist der hier:
    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem WOHLE des DEUTSCHEN Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“
    Am 1.6.15 erklärt Merkel Deutschland zum EInwanderungsland.
    Am 25.8. hebt Merkel die Abschiebungen von Syrern in die sicheren UN-Flüchtlingscamps in der Türkei und Jordanien auf
    Am 10.9. setzt sie noch einen drauf und erklärt, daß es keine „Obergrenze für Asyl“ gebe und „vergisst“ dabei zu erwähnen, daß aus UN-Flüchtlingscamps Entwichene weder nach UN-Richtlinien, noch nach den Richtlinien des Grundgesetzes (Art.16a(II)S1GG) Anspruch auf Asyl haben. Diese Chronologie zeigt: das war kein „Zufall”, sondern systematisch vorbereitet und geplant. Damit steht auch fest: Merkel stellt „kraft ihres Amtes“ die „Flüchtlinge“ unter den Schutz des Art. 16GG, der diesen, da sie ja aus sicheren UN-Lagern flohen, laut Art. 16a(II)GG gar nicht zukommt. Damit hat Merkel ihre Befugnisse als Kanzlerin überschritten und ihren Amtseid gebrochen.
    Was sie auch durch oftmalige, vorsätzliche Lügen getan hat.
    2000 erklärte sie noch, “dass die multikulturelle Gesellschaft keine lebensfähige Form des Zusammenlebens ist”.
    2008: Merkel erzählte uns, dass künftig keine Bank mehr so groß und systemrelevant sein dürfe, dass sich die Staaten von ihr erpressen lassen könnten. Heute sind fast alle Banken noch größer als damals.
    2008: Merkel und Steinbrück im Wortlaut: “Die Spareinlagen sind sicher”. Die Sicherung aller Spareinlagen würde den Bundeshaushalt um ein Vielfaches übersteigen. Eine entsprechende parlamentarische Legitimation lag niemals vor.
    2009: Merkel schreibt in den Koalitionsvertrag, dass es ein niedrigeres, gerechteres und einfacheres Steuersystem geben wird. Heute ist alles noch komplizierter und wir drücken weit über 50% des Jahreseinkommens ab.
    2010: Merkel hält Multikulti für „absolut gescheitert“. 2015 kann sie sich daran nicht mehr erinnern.
    2012: “Es wird keine Vergemeinschaftung von Schulden geben, so lange ich lebe”. Genau drei Tage nach dieser Aussage wurden ESM und Fiskalpakt durch Bundestag und Bundesrat geputscht. Heute sind die Schulden vergemeinschaftet und sie lebt noch immer.
    2012: “Kanzlerin Merkel schließt Euro-Bonds aus”. Heute sind Eurobonds ein Global Player am Anleihenmarkt.
    01.10.13: “Mit mir wird es keine Pkw-Maut geben.” Im März 2015 stimmte der Bundestag und am 8. Mai der Bundesrat dem Gesetz zu.
    2014: Merkel lügt, dass es ein sogenanntes “No-Spy-Abkommen” gäbe. Das wurde seitens der USA zu keinem Zeitpunkt angeboten.
    2015: Merkel lehnte in den Verhandlungen mit Griechenland stets einen Schuldenschnitt ab, bis er dann doch kam, nur anders genannt wurde, damit die sedierten deutschen Trottel nichts merken.
    Wer sich den Amtseid durchliest und ihn an den Taten des Rautenviechs misst, stellt vielleicht einige Diskrepanzen fest. Nicht? Bitte, es gibt noch Nachschlag:
    Unter Merkel gab es die:
    höchste Staatsverschuldung
    höchste Anzahl von Leiharbeitern, Aufstockern
    höchste Anzahl von Millionären
    höchsten Diäten für Abgeordnete
    höchste Anzahl von Tafeln
    höchste Steuerlast
    höchsten Mieten und Strompreise
    höchste Anzahl illegaler Einwanderer
    höchste Anzahl von Terroranschlägen
    höchste Anzahl von Alters- und Kinderarmut
    und das höchste Renteneintrittsalter
    – die Energiewende, deren destruktives Vollbild wir erst noch erleben werden
    – eine Familienpolitik, die die althergebrachte Struktur „Vater, Mutter, Kinder“ als Stabilitätsanker der Gesellschaft zersetzt
    – die katastrophale Corona-Politik, die die Gesellschaft spaltet und der Wirtschaft den Rest geben wird
    – das abzusehende Aus für den Verbrennungsmotor, der unsere Autoindustrie in die Bedeutungslosigkeit stürzen wird, falls sie nicht vorher abwandert
    Alles “zum Wohle des Volkes”?
    Ein paar gebrochene Verträge kommen auch noch dazu:
    Vertrag zur Einrichtung eines Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM)
    Europäischer Fiskalpakt
    Dublin-II-Verordnung
    Schengen-Abkommen
    Maastricht-Vertrag
    Nur mal zur Erinnerung. Hierzulande sitzen Leute im Knast, weil sie ihr GEZ-Schutzgeld nicht zahlen wollen.
    Die schwerkriminelle FDJ-Hängelefze hingegen läuft immer noch frei herum.

    55
    1
    1. Die halten ihren Eid!
      1. Frage: Wer / was ist der BUND?
      2. Wo ist das DEUTSCHE Volk? Seit 1990 definitiv nicht mehr existent, da der Geltungsbereich Art. 23 abgeschafft und später ersetzt wurde mit dem Vereinigten Wirtschaftsgebiet. 3 Kriterien muss gem. Völkerrecht ein Staat erfüllen: Staatsgebiet (nicht vorhanden) – Staatsvolk (nicht vorhanden) – Verfassung (nicht vorhanden), wir sind eine NGO. Im Grunde gibt es keine unmittelbare deutsche Staatsangehörigkeit, sondern die Staatsangehörigkeit in den Bundesstaaten mit ihren GÜLTIGEN VERFASSUNGEN. Von hoheitlichen Rechten zu sprechen ist schon mehr als dreist. Wir sind staatenlos und beim BAMF registriert!
      Carlo Schmid sagt es in seiner Grundsatzrede ganz deutlich.
      Als ich mir die Unterlagen näher angesehen habe wäre ich bald VERRÜCKT geworden.

      4
      1
    2. Sie sollten in die Politik gehen. Ich habe wohl einen Gutteil Ihrer Aufstellung verdrängt, weil ich sonst vermutlich vor Wut geplatzt wäre.

  17. Unabhängig von Personen und ihren erbrachten oder nicht erbrachten Leistungen kann bei der weltpolitischen Lage der vergangenen 20 Jahre auch erkannt werden das Deutschland unter einem hybriden Krieg leiden muss und sein Feindesstatus gegenüber vielen anderen Staaten nie aufgehört hat zu existieren.
    Wirtschaftliche Erfolge dienten nur zum ausplündern oder naiv formuliert für internationale Geldwäsche Aktionen, oder gar versteckte Reparationen. (Entwicklungshilfen, NGO´s unterstützen etc.)
    Der Umstand das insbesondere Deutsche Menschen nach Abstammung innerhalb der BRD besonders leiden müssen und schlechter behandelt werden als alle anderen wenn sie sich zu ihrem Volk bekennen zeigt dies sehr klar auf.
    Das heißt für mich das Frau M. eventuell vielen Deutschen sogar geholfen hat mit dem abwirtschaften beim Militär und in der Wirtschaft mit Hilfe des Zeitgeistes der Grünen und Linken, ob bewusst oder unbewusst ist dabei zweitrangig.
    Denn, die BRD sozusagen abzuwirtschaften bedeutet die EU zu schwächen sowie die NATO und beides ist für die eine oder andere Großmacht dieser Erde strategisch von Nachteil.
    Das könnte geholfen haben eine große Gewaltwelle in ganz Europa zu lindern oder zu verhindern? Und der Konflikt zwischen USA/NATO und Russland würde nicht nur in der Ukraine stattfinden?
    Zum Glück alles nur Hypothesen.

  18. genau wie bei adolf ist es heute keiner gewesen, alle waren immer dagegen und wenn man die entsprechenden leute festnagelt, dann schreien sie laut rum-jedes volk bekommt die regierung, die es verdient. und die deutschen hatten merkel verdient. das sagt auch vor allem etwas über die überwiegende mehrheit der deutschen aus. merkel ist der spiegel, in dem man das deutsche volk erkennen kann-und diese wahrheit ist grausam.

    20
    1
    1. merkel ist der spiegel, in dem man das deutsche volk erkennen kann-und diese wahrheit ist grausam.

      In der Tat: Merkel sah aus wie ein voll geschissener Strumpf. Und das deutsche Volk? Gleicht ihr aufs Haar!

      9
      1
  19. Schlussendlich war ihre Politik alternativlos, weil
    besser und nachhaltiger kann man ein Land nicht ruinieren.
    Aber das Schlimmste ist, das der Bunzelbürger das immer noch
    nicht begriffen hat und trotzdem weiter fleißig die Systemparteien
    wählt, die das Werk von M. vollenden werden.

    14
  20. Seit den neunziger Jahren ist Merkel mit Friede Springer und Liz Mohn bestens verbandelt. Die haben bei der medialen Sedierung der Deutschen kräftig mitgeholfen, vom ÖRR ganz zu schweigen.

    Wie hätte man auf einem Helmut Kohl eingedroschen, wenn der in ähnlicher Weise mit Axel Springer und Reinhard Mohn geklüngelt hätte!

    Die Bertelsmann-Stiftung ist ohnehin eine Art Deutschland-Filliale des State Departements, dafür stehen Namen wie Weidenfeld oder Teltschik, die seinerzeit mehr Bush (sen.) als Kohl unterstanden.

    11
    1. Ja die Telefonistin aus dem Hause Bertelsmann und das Aupaire-Madchen aus dem Hause Springer haben die Meinungshoheit in Deutschland übernommen, in Abstimmung mit der FDJ-Politsekretärin aus der Uckermark. Wenns nicht so traurig wäre, müßte man brüllen vor Lachen.

  21. 😱💨Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm!
    Nächste Kanzler Chaos Steigerung treibt (bzw. treibt nichts) sein Unwesen
    👺O. Scholz der Vergessliche!😱💨

    10
  22. “16 Jahre lang hat diese Person unfassbares Unheil angerichtet – und bekam für diese Nichtleistung 11 Minuten lang Standing Ovations von ihren schlussendlich enteierten, domestizierten CDU-Kollegen, ja im Grunde genommen sogar der gesamten deutschen Öffentlichkeit – von den Medien bis zum Durchschnittswähler. ”

    Man darf nicht vergessen, dass von den letzten 25 Jahren die SPD 21 Jahre an der Regierung mitbeteiligt war. Und die SPD sitzt auch jetzt wieder in der Regierung, um Deutschland in den Abrgund zu führen.
    DIe SPD hatte auch in der GroKo einige Male gegen Merkel heftig ausgeteilt und knickte dann doch immer ein um ganz brav im Sinne der CDU alles abzunicken. Ebenso die CSU, die jetzt auch urplötzlich entdeckt hat, was alles unter Merkel schief gelaufen ist. Die Und auch CSU nickte sehr brav alles ab, auch während der Eurokrise, als die CSU ständig gegen die Griechen austeilten udn mehrfach damit drohten mit der CDU bei Abstimmungen nicht mitzugehen, auch in diesen besagten Fällen nickte die CSU sehr brav alles ab, um die Wünsche von CDU und von Brüssel zu erfüllen…

  23. Pfui, wenn ich die Visage sehe und höre was da rauskommt,
    kann ich gar nicht so viel essen, wie ich kot… muss.

    Sie hat Land, Deutsche, Wirtschaft und das friedliche zusammenleben mit linksfaschistischer Ideologie den garaus gemacht.
    Mitverantwortlich waren alle, vielfach männliche Parteikollegen, die sie gewähren ließ und nicht gegen eine
    solche geputscht haben, was zwingend erforderlich gewesen wäre !!!

    Es kommt für dieses Element nur noch höchste Verachtung und Ekel auf !

    Der Herr möge ein einsehen haben und das Element fix
    vom Globus abpfeifen.

    11
  24. Merkel hat strukturell nichts zum Wohl Deutschlands zu Wege gebracht. Das hatte sie auch nicht nötig, da dies ihr Vorgänger Schröder besorgt hatte (Agenda 2020). Sie fand ein gemachtes Bett und konnte alles schaffen, vor allem die Grundlagen, die Deutschland nun schnell in den Abgrund bringen. Die Manager der Unternehmen – ein Beispiel ist Kaeser von Simens – haben ihr nicht im Weg gestanden, sondern sie ihr geholfen. Dass sie jetzt anfangen zu jammern, ist ein Beweis für ihre Kurzsichtigkeit, besser noch für ihre Feigheit.

  25. Noch ist nichts vorbei! Solange sie lebt,bleibt sie auch für die Aufarbeitung verfügbar, auch dann,wenn diese nach einer Änderung des geltenden Rechts am Laternenpfahl endet.

  26. Dank Merkel ist Deutschland nur ein Schatten seiner selbst, ein Gespenst! Und die Nachwelt Merkels besteht größtenteils aus Hirngespinsten, die vom Leben nichts verstehen. Ja, sie wissen nicht mal, was Sterben bedeutet. Der Bildungsstand der meisten Deutschen ist im Kindesalter stehen geblieben, sie hinterfragen nichts, glauben alles, was man ihnen vor die Füsse wirft (Medien, Politikgerede). Und der Nachfolger Merkels vollendet den Untergang eines einst stolzen Landes. Theodor Heuss sagte einst, nun siegt mal schön. Heute würde er wohl sagen, nun taumelt mal schön.

    11
  27. Mutti wollte immer nur Deutschland dienen. Ist ihr nicht ganz gelungen, dafür sind wir aber bunt und vielfältig und leben im besten Deutschland aller Zeiten. Danke Mutti!

    3
    3