Freitag, 23. Februar 2024
Suche
Close this search box.

Anderswo wird das Corona-Verbrechen aufgearbeitet – Deutschland rutscht erneut in die Corona-Panik

Anderswo wird das Corona-Verbrechen aufgearbeitet – Deutschland rutscht erneut in die Corona-Panik

Darf nie mehr enden: Corona-Panik (Symbolbild:Imago)

Der neue slowakische Premierminister Robert Fico hat eine umfangreiche Aufarbeitung der Corona-Politik der Vorgängerregierung angekündigt. „Ich bestätige, dass ich als Premierminister die Bemühungen einiger Politiker der Regierungskoalition unterstützen werde, politisch zu bewerten, was die Regierung in den Jahren 2020 bis 2021 getan hat, und auch die finanzielle Seite der weit verbreiteten und oft sinnlosen Käufe von Medizinprodukten zu betrachten“, erklärte er. Zu den Corona-Impfungen sagte Fico: „Eine Studie nach der anderen bestätigt die skandalösen Folgen einer Massenimpfung mit ungetesteten experimentellen Impfstoffen.“ Er stellte auch klar, dass sein Land sich nicht an einem Ausbau der Befugnisse der Weltgesundheitsorganisation (WHO) beteiligen werde. „Ein solcher Unsinn konnte nur von skrupellosen Pharmaunternehmen erfunden werden, die den Widerstand einiger Regierungen gegen eine Impfpflicht zu bemerken begannen“, so Fico weiter.

Von solch klaren und wahren Worten kann man in Deutschland nur träumen. Hier herrscht weiterhin ein Verdrängungs- und Vertuschungsregime, das die negativen Folgen der Corona-Politik und die katastrophalen Nebenwirkungen der Impfungen – und damit die Ausblühungen des wohl monströsesten staatlichen Fehlalarms aller Zeiten – nach Kräften ignoriert oder kleinredet. Kein Wunder in einem Land, wo die Akteure und Hauptverantwortlichen des wohl größten Verbrechens der Medizingeschichte weiterhin im Amt sind und ein seit 2020 im pandemischen Stockholm-Syndrom gefangenes Volk nach Belieben verunsichern und schikanieren. Kritische Aufarbeitungen wie das kürzliche Corona-Symposium der AfD im Reichstag oder des Corona-Ausschusses im Brandenburger Landtag werden medial ausgeblendet. Auch der Landtag von Nordrhein-Westfalen hat zwar im Sommer eine „Enquetekommission Krisen- und Notfallmanagement” einberufen; deren Sitzungen finden jedoch – was Bände spricht – unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Es finden also nicht nur keine Revision und keine öffentliche (geschweige denn juristische) Aufarbeitung der “Pandemie” statt, die diesen Namen verdienen würden; im Gegenteil: In den Medien wird schon wieder Panik geschürt und schamlose Impfpropaganda betrieben.

“Wirken die Selbsttests noch?”

So veröffentlichte „Bild“ gestern einen alarmistischen Text über den Anstieg von Atemwegserkrankungen, einschließlich Corona. In den ersten beiden Novemberwochen habe es über 40.000 Corona-Erkrankungen gegeben, die Dunkelziffer könnte noch höher sein, weil die Menschen sich nicht mehr bei jedem Kratzen im Hals testen würden. Die „Experten“ des Robert-Koch-Instituts (RKI) gingen in der zweiten Novemberwoche von 6,8 Millionen akuten Atemwegserkrankungen in der Bevölkerung aus, unabhängig davon, ob der Patient beim Arzt war oder nicht, hieß es weiter. Dann wurden so drängende Fragen beantwortet, wie „Corona-positiv! Muss ich jetzt in Quarantäne?“; „Wirken die Selbst-Tests noch?“ oder „Bin ich noch vor einer Ansteckung geschützt?

Wie üblich findet sich kein einziges Wort über die Nebenwirkungen der Impfungen; stattdessen werden unverdrossen die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission nachgebetet: „Wer mindestens drei Impfungen hat und nicht zur Risikogruppe gehört, braucht nach derzeitigem Stand KEINE weitere Impfung“, wurde „informiert“. Es wird einfach weiterhin so getan, als seien die Impfungen ein bewährtes Mittel. Forderungen nach Lockdowns, Impfpflicht, Kontaktbeschränkungen oder gleich der Absage von Weihnachten und Silvester gibt es zwar – noch – nicht; leider muss man aber davon ausgehen, dass etliche Politik- und Medienvertreter sehnsüchtig auf irgendeinen Vorwand warten, um diesen völlig gescheiterten Irrsinn wieder aus der Mottenkiste zu holen. Sicher ist, dass eine erschreckend hohe Anzahl von Bürgern abermals bereit wäre, sich einem solchen Regime zu unterwerfen.

33 Antworten

  1. Sucharit Bhakdi erläutert in diesem Vortrag die Wirkungsweise von mRNA-Impfungen. Jetzt kann niemand mehr sagen: “Das habe ich nicht gewusst.”

    “Emotionaler Auftritt von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi auf dem 2. Corona-Symposium der AfD-Fraktion”
    https://youtu.be/ipchD-IVzgQ

    Fast am Ende seines Vortrages sagt Bhakdi: “Wer RNA-Impfstoffe als sicher und  wirksam lobpreist, wer behauptet, die Impfung würde nur seltenst ernsthafte Nebenwirkungen erzeugen, ist entweder unglaublich ignorant oder unendlich böse.”

    Da Lauterbach ein Psychopath ist, kommt für ihn nur letzteres in Betracht.

    79
    1. Sind Psychopathen nicht “krank” und eventuell schuldunfähig – im juristischen Sinn ?

      Ich denke eher, Hr. Lauterbach wurde schon für sein Studium zum Gesundheitsökonom gezielt
      ausgesucht, sein Studium “gefördert” , seine künftige Rolle in Köln bereitet, damit die “Privatisierung”
      des Gesundheitswesen in D im Sinne der Investoren gelingt. Hr. Lauterbach dürfte seiner psychischen
      Beurteilung entsprechend gehandelt haben, ich denke nicht, dass er das alles “spielt” . So gut ist auf
      Dauer kein Schauspieler (- z.B. Selensky). Lauterbach lebt sein Verständnis von Wichtigkeit und Pseudo-
      Wissenschaft, er merkt vielleicht, wenn er fachlich in Bedrängnis kommt, denkt aber hartnäckig , dass
      er richtig liegt. In sofern denke ich, ist die Bezeichnung “unendlich böse” unangebracht. Selbstüberschätzung
      und Inkompetenz – wie bei Fr. Baerbock sind kein Verbrechen – eher sind diejenigen “böse” Verbrecher,
      die solche Leute in verantwortliche Stellungen bringen. Und da hat z.B. der Kanzler die volle Verantwortung.

      6
      1
      1. Unwissenheit schützt nicht vor Strafe! Wobei natürlich sehr stark zu bezweifeln ist, dass Lauterbach unwissend ist!

  2. Der letzte Satz ist der beängstigendste. Es ist einfach hoffnungslos. Tatsächlich führen schon wieder erschreckend viele Unbelehrbare ihre Gesichtswindeln an der frischen Luft spazieren.

    56
    1. wir haben noch viel zu wenig tote, gelle herr lauterbach…
      da muss schon noch was schlimmeres kommen als die paar spritz-ermordeten, um die sache ernst zu nehmen und vor allen dinge:
      dass die abhängige justiz mal ihren allerwertesten dreht.. für die ist keine gefahr zu erkennen
      afd und auch das noch wird ok

      11
  3. Einfach ignorieren ! Mein Hausarzt hat die Masken und Abstandspflicht wieder eingeführt. Als ich das gesehen habe bin ich auf den Absätzen umgekehrt. Ich mach diesen Quatsch einfach nicht mehr mit ! Da warte ich mit dem Kranksein halt bis April !

    88
    1
    1. Empfehlung: sofort den Hausarzt wechseln. Habe ich nach über 30 Jahren auch gemacht. Mein alter Hausarzt war sogar bereit, Kinder zu impfen, nachdem und weil die Stiko dem massiven politischen Druck nachgegeben und die Kinderimpfung empfohlen hatte. Nur dieser rechtlich relevante Umstand war wichtig für ihn.

      49
    2. Es gibt auch Ärzte die diesen gefährlichen Unsinn nicht mitmachen und mittragen! Suchen Sie sich doch solch einen, der dann auch ihr Behandlungshonorar verdient hat!
      Weil die Meinung solcher Ärzte medial unterdrückt wird, heißt es noch lange nicht, dass es sie nicht gibt!

  4. Nicht nur, daß vertuscht und verdrängt wird, es wird vielmehr die Verfolgung von Gegnern und Zuwiderhandlern gegen den Coronafaschismus mit größter Erbitterung noch hochgefahren.
    Reihenweise werden anständige Leute vor Gericht gezerrt und dort vorgeführt, wie gemeingefährliche Triebtäter, während selbige eher nichts zu befürchten haben und mit größtem Respekt behandelt werden.
    Auch Bußgelder werden nach wie vor eingetrieben, bzw. eingeklagt.
    Deutschland, wie immer, im Faschismusmodus, bei dem es niemals das Verlassen eines Irrweges gibt, wenn nicht von Außen alles plattgemacht wird.
    Dann jedoch waren wieder alle im Widerstand und wissen nicht, wie das passieren konnte, weil es doch keiner wußte und keiner glaubte…

    64
    1. dateien speicher im ausland…
      hier zu gefählich wegen hausbesuche aller wichtigen kasperle……
      soll mal keiner sagen können das war ich nicht… war nicht dabei…
      afd und alleswird ok…

      10
      1
  5. Dem deutschen Dummvolk kannste auch erzählen das Marsmenschen im Landeanflug sind, auch das werden sie glauben und sich im Keller verbarikadieren. Man fragt sich wie sie die bisher alljährlich zur Winterszeit wiederkehrende Grippe überlebt haben.

    Aktueller den je:

    “Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche”, soll vom französischen Kaiser überliefert sein. “Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden”

    61
    1
    1. Deutsche = Schwachsinnige.
      Seit Anbeginn menschlicher Staatenbildung wurden auffaellig Bloede entsprechend behandelt.
      Warum man im Augenblick mit den Oberbloeden nicht passend verfaehrt, sondern deren Stumpfsinn auch noch andere Laender belaestigen darf, ist mir nicht schluessig.
      Koennte der restlichen Welt zum Verhaengnis werden,denn dann verenden die ebenfalls wegen Verbloedung.
      Lol.

      14
      4
  6. Wo Logenluder von Logenluden feministisch Politik machen, wird viel geredet, um das Wichtige zu verschweigen. Wolfgang Schäuble hat es mit wenigen Worten gesagt: Deutschland ist seit 1945 nicht mehr souverän.

    26
  7. Hier ein Beispiel für mustergültigen Betrug: https://www.unzensuriert.at/213090-spaete-erkenntnis-maskenpflicht-waehrend-corona-pandemie-hatte-wenig-bis-keinen-effekt/

    “Die mangelnde Schutzwirkung liege auch darin, wie die Masken während der Pandemie getragen wurden, nämlich oft schief sitzend oder gerne auch unter der Nase.”

    Es liegt natürlich nicht daran, daß Bauerbeiterstaubschutzmasken gegen Viren nicht wirken und dies seit Jahrzehnten bekannt und erforscht ist. Nein, es sind Bart oder Gesichtsgröße ect.

    Und falls es wer nicht mitbekommen hat. Fico will “Aufarbeitung”, Codewort für so tun als ob, damit die Deppen ruhiggestellt sind.

    23
    1
    1. der Maskenball war grotesk und hat vermutlich zu mehr als weniger “Infektionen” geführt.

      Versiffte und durchfeuchtete “Masken”, stundenlang oder gar ganztags getragen, von den Gehorsamen ständig mit den Händen angefasst, am Autospiegel baumelnd usw. = Bakterien-, Schimmelpilz- und Virenschleuder. Krönung war die Gastronomie, aufsetzen/abesetzen, daneben Essen + Trinken. Das war kein Schutz, eher Körperverletzung.

      Selbst unsere “Politiker” haben den Missbrauch entgegen ihrer eigenen Vorgaben vorgelebt:

      https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html

      Die Mehrheit ist einfach zu doof.

  8. In diesem bekloppten Land wundert mich gar nichts mehr. Möge es bald untergehen, mitssamt ihrem Dummvolk

    27
    3
  9. Es ist eine Eigendynamik. Die Regierungen bestimmen die Höhe der Medieneinnahmen, die Medien apportieren brav und hecheln mit hündischem Blick auf breiter Schleimspur hinterher. Jede Mutter weiß, wie es verhindert wird, daß sich einer zuviel nimmt: Das zweite Kind verteilt die Töpfe. Somit wird das erste Kind niemals die Schalen ungleich füllen. Wenn also ein konkurrierendes Fernsehprogramm anfinge, würde sich m.E. das Niveau sofort ändern. Man schaue sich mal die alten Interviews von Günter Gauß an und vergleiche mit heute. Deshalb wird ja auch Auf1 TV derart massiv bekämpft. Sobald ein Loch für frischen Wind geschaffen ist, bewegt sich was. Nur, wenn es so bleibt wie jetzt, vermodert der Landsmann vor Angst.

    13
  10. Nur ein Wort:
    !!ABLENKUNG!!

    Ich will nicht böse unken, aber:
    Vorstellbar ist auch, daß noch ein ganz anderes “Kaninchen” aus dem Hut gezaubert wird!

    18
  11. Diese deutsche Gesellschaft ist massiv gestört. Sie wird sich nie anders verhalten. Corona, Klima, die bösen Alten, die bösen Autofahrer mit Verbrenner usw., sie alle sind willkommene und ihnen auf dem Silbertablett servierte Feindbilder, an denen sie sich abarbeiten können. Wie in Corona die Ungeimpften. Die German Angst, also die Angst vor dem eigenen Schatten wird nicht aufgearbeitet, nein, man macht einfach die anderen dafür verantwortlich. Deutsche richten alles nach innen, das macht krank, auch das, was andere ihnen antun. Die Schuld dafür bekommen die Landsleute und die werden abgestraft.

    13
  12. @DEUTSCHLAND RUTSCHT ERNEUT IN DIE CORONA-PANIK
    das ist so nicht ganz richtig !
    Richtig ist in meinen Augen als Pack aus Dunkeldeutschland und gefallener Engel aus der Hölle :
    das Terror-Regime startet einen neuen Anlauf zur Verwertung von Gesundheit und Leben der Bürger im Interesse der US-Oligarchen.
    Im übrigen ist es eine alte Weisheit, das Regimes, denen das Wasser bis Oberkante Unterlippe steht, gerne auf Krieg und Terror zurückgreifen. Und wenn man sich dann nicht auf die Relotius-Medien des Regimes verläßt, sondern auch anderen Ortes nachsieht, wird auch klar, warum das Wasser so steht, wie es steht :
    https://www.anti-spiegel.ru/2023/das-bis-zu-260-milliarden-loch-im-deutschen-staatshaushalt/
    Auch wenn selbst Röper noch ungelöste Fragen hat :
    “Gibt es einen Begriff für den „Wumms“, mit dem ein „Doppel-Wumms“ platzt?”
    Aber nicht verzagen – in Moldawien wird gerade die Lösung geprobt :
    https://www.anti-spiegel.ru/2023/moldawische-regierungspartei-verliert-kommunalwahlen-und-geht-gegen-wahlsieger-vor/
    “Die pro-westliche Regierungspartei hat die Wahlen verloren, will aber nun alle Städte bestrafen, die “falsch” gewählt haben.”
    Obwohl sie Merkel noch nicht getoppt haben – da hat bekanntlich einfach angerufen und die Wahl rückgängig machen lassen – sozusagen die Form der Merkel-Demokratie !
    Und das Regime versucht jetzt, sich mit der Plünderung der Bürger zu stabilisieren und nutzt dabei den schon erfolgreichen Gesundheits-Terrorismus – die WHO wird da sicherlich auch noch auftreten – und Polizei und Militär haben sich ja als willige Helfer gezeigt, bereit zur Anwendung von Waffengewalt gegen das Volk, das dann als Terroristen und Mörder verunglimpft wird !

    14
  13. Punktsieg für die Freiheit: Texas verbietet Arbeitgebern, Druck wegen Corona-Impfung zu machen
    https://zuerst.de/2023/11/21/punktsieg-fuer-die-freiheit-texas-verbietet-arbeitgebern-druck-wegen-corona-impfung-zu-machen/

    Schon während der Corona-„Pandemie“ verfolgte der US-Bundesstaat Texas einen äußerst zurückhaltenden Kurs, was „Hygiene“-Maßnahmen und oder die Ausgrenzung Ungeimpfter anging. Dieser Linie bleibt Texas unter Gouverneur Greg Abbott weiterhin treu. Jetzt unterzeichnete Abbott ein Gesetz, daß es privaten Arbeitgebern ausdrücklich untersagt, von ihren Angestellten oder Auftragnehmern eine Covid-Impfung als Bedingung für die Beschäftigung zu verlangen.

    Reaktion auf Bidens Corona-Politik: Florida (unter dem Republikanischen Gouverneur Desantis) verbietet Behörden Impfzwang
    https://zuerst.de/2021/09/17/reaktion-auf-bidens-corona-politik-florida-verbietet-behoerden-impfzwang/

  14. WHO alarmiert wegen rätselhafter Lungenentzündungswelle unter Kindern in China
    https://www.focus.de/gesundheit/ausbreitung-in-mehreren-staedten-who-alarmiert-wegen-raetselhafter-lungenentzuendungswelle-unter-kindern-in-china_id_251152976.html

    Beunruhigende Entwicklung in China: Steigende Lungenentzündungsfälle unter Kindern rufen die WHO auf den Plan. Könnte eine neue Pandemie drohen?

    “In China ist es zu einem sprunghaften Anstieg von Lungenentzündungen bei Kindern gekommen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rief die chinesische Bevölkerung bereits dazu auf, Maßnahmen zur Verringerung des Risikos von Atemwegserkrankungen zu ergreifen. Es wird vermutet, dass es sich um ein neues Virus handelt. Angesichts der steigenden Anzahl von „undiagnostizierten“ Atemwegserkrankungen bat die WHO die chinesischen Behörden um genauere Informationen.”

    1. @ rufen die WHO
      ich nehme nicht an, das die WHO die Gegend auf wertewestliche Labore überprüft oder auf Freunde aus den USA und Deutschland, die mit Vereinen wie der Leopoldina verbandelt sind !
      Ich vermute eher das Gegenteil – wer gibt da nochmal den Ton an mit seinen “Spenden” ? Wohl eher Investitionen mit Return-of-Invest-Optionen wie bei Corona !

  15. Ich bin selbstständiger Physiotherapeut. Mein Schwerpunkt ist die Immunbiologie.
    Die Hausärzte waren diejenigen, die den Impfstoff geschädigten Menschen letztendlich die Impfung verabreicht haben. Und das, obwohl die Grundsubstanzen der Impfstoffe aufgelistet werden. Die Hausärzte wussten also, dass die Impfstoffe keinen einzigen Anteil eines SARS-CoV-2 Virus enthalten. Die toxischen Inhaltsstoffe waren jedem Arzt von Beginn an bekannt.
    Inhaltsstoffe der experimentellen Impfstoffe:
    Polyethylenglykol ist ein Kunststoff, der für die Herstellung von Frostschutzmittel, Autoreifen oder Plastikbeutel genutzt wird. Die NanoPartikel aus den SARS-CoV-2 Impfstoffen bestehen aus chemischen Fettstoffen und Polyethylenglykol. Diese NanoPartikel wurden so verändert, dass sie ein positives Ladungspotential besitzen. Dadurch wird der natürliche Abwehrmechanismus der humanen Zellen gegen schädliche Fremdstoffe ausgeschaltet. Die Spike Proteine wurden an mehreren Stellen innerhalb der Aminosäuren Struktur verändert. Der Prolin Aminosäure Anteil wurde verdoppelt und mit den Aminosäuren Asparaginsäure und Glutaminsäure verbunden. Mit der Begründung, dass dadurch die Haltbarkeit der Spike Proteine im menschlichen Körper verlängert wird. Dasselbe gilt für die künstlich erzeugten mRNA Anteile. Das NanoPartikel schwere gesundheiliche Schäden verursachen, wurde dabei vollkommen ignoriert. Polyethylenglykol wird als unbedenklich für den medizinischen Gebrauch beschrieben. Das gilt allerdings nur für größere Partikel, die die nicht über den Darm ins Blut gelangen können. Da Polyethylenglykol Wasser bindet, wurde es in der Medizin bislang als Abführmittel oder für die Herstellung von Kapseln und Tabletten genutzt. Über die schädliche Langzeitwirkung dieses Kunststoffes im menschlichen Blut gibt es keine faktenbasierten Forschungsarbeiten. Man muss bedenken, dass mit jeder SARS-CoV-2 Impfung Milliarden Anteile an giftigen NanoPartikel in den Körper gespritzt werden.
    3 seriöse Forschungsberichte, die sich mit dem Auftreten von Thrombozytopenie durch frei schwebende Spike-Proteine aus den SARS-CoV-2-Impfstoffen, dem erhöhten Risiko für HIV-gefährdete Personen durch Adenovirus mRNA und der Toxizität von positiv geladenen Nanopartikeln auf Lipidbasis befassen. 
    https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33966930/

    https://ia902208.us.archive.org/22/items/lipids/2010-06-11_the_systemic_toxicity_of_positively_charged%20_lipid_nanoparticles_and_the_role_of_Toll-like_receptor_4_in_immune_activation.pdf

    https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736%2820%2932156-5/fulltext#back-bib2
    Die Zutaten aus den experimentellen Impfstoffen waren den Ärzten bekannt. Hätten die Ärzte nicht mitgespielt, hätten die aktuell stattfindenden Impf-Experimente niemals in diesem Ausmaß stattfinden können. Die meisten Ärzte haben die Bevölkerung aus reiner Geldgier systematisch vergiftet. Für jede Impfung erhielten die Hausärzte über 20 Euro Honorar. Das macht im Durchschnitt einen Zugewinn von mindestens 200.000 Euro jährlich.
    Die Verbrechen der Hausärzte an ihren Patienten werden aktuell noch einmal gesteigert.
    Tatsache ist, dass Long Covid eine frei erfundene Diagnose ohne jeden wissenschaftlichen Beweis ist. Wer das Gegenteil behauptet, den bitte ich, mir Quellen für unumstößliche , faktenbasierte wissenschaftliche Forschungsergebnisse zu Long Covid zu benennen. Was nicht existiert, das lässt sich nun mal nicht beweisen.
    Die wissenschaftlichen Beweise zu Long Covid sehen wie folgt aus. Faktenfreie Original Aussagen zu Long Covid: Wir wissen nicht, was Long Covid ist. Wir wissen nicht, wie es entsteht. Wir wissen nicht, warum es Nebenwirkungen auslöst oder wie lange diese schweren Nebenwirkungen anhalten. Dr A aus B stellt die These auf, dass eventuell……!?
    Wir haben keinerlei Beweise, weder Elektronen-mikroskopisch noch Kryoelektronen-mikroskopisch. Wir vermuten dass………..??? Darauf folgen dann Vermutungen, die sämtlichen medizinischen Naturgesetzen widersprechen. Zum Beispiel, dass das Virus sich im Körper versteckt oder dass Teile der viralen Spikes im Körper verbleiben. Beides ist medizinisch betrachtet unmöglich. Genauso könnte ich behaupten, dass es aufgrund der regelmäßigen Mutationen von Grippe Viren ein Long Influenza Syndrom gibt.
    Jede, durch einen Hausarzt ausgestellte Long Covid Diagnose ist darum aktive Beihilfe zur schweren Körperverletzung. Denn die frei erfundene Long Diagnose verhindert eine notwendige medizinische Untersuchung und eine medizinische Behandlung von Patienten mit Impfstoff induzierten Nebenwirkungen. Außerdem beruhigt diese Diagnose das Gewissen von tausenden Totimpfern. Ich arbeite seit etwa zwei Jahren an natürlichen Mitteln ohne Nebenwirkungen zur Deaktivierung der giftigen Spike Proteine und der mRNA aus den SARS-CoV-2 Impfstoffen.
    Dabei habe ich die besten Erfahrungen mit der Heilpflanze Andrographis Paniculata gemacht. Andrographis deaktivieret sowohl die viralen Spike Proteine als auch die virale mRNA. Momentan sieht es danach aus, als wäre Andrographis in der Lage die toxischen Spike Proteine aus den Impfstoffen zu blockieren. Dazu sind als nächstes Laboruntersuchungen dringend notwendig.
    Wissenschaftlich bestätigt ist, dass Andrographis an den ACE2 Rezeptoren ansetzt und so das anheften von Fremdkörpern und Spike Proteinen an den humanen Zellen verhindert. Außerdem blockiert Andrographis die Rezeptoren humaner Zellen, die für eine überschießende Immunreaktion und damit für die Entstehung von Entzündungen verantwortlich sind. Allein dadurch ist es schon ein nützliches Mittel für Patienten mit schweren Impfstoff Vergiftungen.
    Quelle: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC9008396/
    Titel: Molekulares Docking deckt das Potenzial von Andrographolid-Derivaten gegen COVID-19 auf: ein In-silico-Ansatz.

    16
  16. Von “Panik” kann ich nichts erkennen. Die paar Gestalten, die mit Filtertüte im Gesicht rumlaufen, haben das teilweise selbst im Sommer im Freien praktiziert. Es sind also durchgängig diejenigen armen Würstchen, die immer noch an der ab 2020 ankonditionierten Psychose laborieren.

    Darüber hinaus versuchen aber natürlich gerade die gleichen manipulativen Ganoven wie in den Vorjahren, aufbauend auf genau dieser Psychose, wieder ihr dreckiges und hochprofitables Spiel anzuleiern. Nicht zuletzt, weil das Erhalten eines permanenten Angstzustandes ja Grundvoraussetzung auch für “Klimakrise” und sämtliche sonstigen faschistoiden Anwandlungen der rotgrüngelbscharzen WEF-Minions ist. Ohne Massenpsychose wird es schwierig, die “New World Order” durchzusetzen.

    Als zusätzliche Motivation dürfte für das Ganovenpack jetzt noch die Ablenkung vom der geradezu vorsätzlich herbeigeführten Staatsbankrott hiinzukommen. Schon die “Lockdowns” 2020 dienten primär nicht etwa der Gesundheit, sondern dem Erhalt des Bankensystems, dessen nächste Großblase nach 2008 da gerade zu implodieren drohte und nur mit absurden Geldsummen a.k.a. astronomischer Staatsverschuldung kurzfristig abgewendet werden konnte.

  17. Die corona Impfung hat schon genug tote gefordert. Ein Blick in die täglichen traueranzeigen genügt. Plötzlich und unerwartet ist der Satz bei vielen unter sechzig bis zum Jugendalter. Dies muss doch verdächtig sein.

    1. sehr schlimme, traurige Nachricht:

      deutsche Turnerin Mia Lietke 16 plötzlich verstorben, unerwartet !

      Tod mit 16 ! an plötzlichem Herztod !

      Sowas ist unmöglich … ich wette, sie war geimpft!
      ( bzw. sie hat sich von der Impf Propaganda, oder Druck von anderen aus ihrer Umgebung verarschen lassen … )

      https://www.maennersache.de/mia-sophie-lietke-tot-92103.html

      11
  18. Ich lese selten und schaue kein Fernseher, aber durch Zufall bin ich auf diesen Artikel gestoßen und möchte hier ein wenig mitmischen. Also warum ich nicht lese…..weil ich keine Zeit habe…und warum, weil ich Wissenschaftler meines Lebens bin. Ich denke mein ganzes Leben logisch, hinterfrage, bin nicht manipulierbar und trage Verantwortung für mein handeln. Als erste lockdown kam, dann habe ich gesagt:”wilkommen in drittem Weltkrieg, psychologisch und biologisch”. Ich habe mich nicht erpressen lassen, dass ich ich irgendwo nicht reinkomme , wenn ich nicht gestestet bin, weil ich ohne das ganze schon vor Corona auskomme, außer dass man nur in den Lebensmittel laden muss. Aber die Menschen sind so naiv und blöd, dass die nicht mehr eigenständig denken können. Es gab vielleicht 15% die wirklich Angst hatten und an die Geschichte geglaubt haben, aber andere haben sich für Fußball, Urlaub oder anderen Mist locken lassen. Dass die Regierenden und Macht habende sich etwas ausgedacht haben, bedeutet nicht, dass es klappen muss, dazu braucht man die, die es mitmachen. Und das war für mich erschreckend, wie sich normale Menschen, die plötzlich bischen Macht bekommen haben gegenüber den anderen verhalten haben. Ich könnte hier viel schreiben, aber würde den Rahmen sprengen, es soll sich jeder selbst fragen, wie man sich zu der Zeit verhalten hat und was macht man jetzt um die Verantwortlichen zu Rechenschaft zu ziehen. Ich sehe, wie die Mehrheit schon wieder alles vergessen hat, aber es ist nichts vorbei, es fängt richtig an mit den Nebenwirkungen der Impfun und anderen Kathastrophen, die auf uns noch zukommen sollen.
    Wenn nach mir ginge wäre alles nach dem ersten lockdown vorbei, man konnte im Fernseh die Fake Nachrichten gut erkennen, aber keiner hat’s hinterfragt und die, die es gemacht haben wurden diskriminiert. Also, damit sich das nicht nochmals wiederholt sollten wir nicht nur vor dem Bildschirm sitzen sondern auch in der Praxis etwas machen, den Mund aufmachen und auch Fragen stellen, jeder Behörde, jeder Arzt oder Arbeitgeber sind uns Antworten schuldig und vor allem lasst euch alles schriftlich mit Unterschrift geben, dann werdet ihr sehen, wie schnell alles endet. Nimmt eures Leben und Gesundheit selbst in die Hand, dann merkt ihr, wie viel besser euch geht und wie schön das Leben ist. Seid nicht so materialistisch bezogen, um glücklich zu sein, muss man nicht alles haben, es ist wirklich an der Zeit in der Zukunft was zu ändern, damit den Kindern besser geht, weil wenn wir es jetzt nicht ändern, dann werden sie versklavt und das wahre Lebensqualität geht verloren.
    Ich hoffe, dass meine Worte verstanden werden und wenn nicht, dann kann ich nicht weiter helfen, vielleicht noch als Motivation: ich lebe nach zwei Gesetzen: Liebe Deinen nächsten wie dich selbst und tue keinem das ,was du selber nicht erfahren willst. Ansonsten bin ich ehrlich, kämpfe immer für Gerechtigkeit und Wahrheit und kann jeden Tag in den Spiegel schauen, deshalb kann man mich nicht erpressen. Wünsche Allen mehr Erkenntnis.