Sonntag, 23. Juni 2024
Suche
Close this search box.

Brutale Zuwanderergewalt gegen Frauen: Die Wirklichkeit folgt keinem ZDF-Drehbuch

Brutale Zuwanderergewalt gegen Frauen: Die Wirklichkeit folgt keinem ZDF-Drehbuch

Blutige Gewaltexzesse muslimischer “Paschas” gegen Frauen (Symbolbild:Pixabay)

Während das ZDF seinem Publikum alleine in dieser Woche zwei Filme aus dem woken Wolkenkuckucksheim zumutete, in denen Migranten zu Opfern bösartiger Deutscher oder „postkolonialer“ Denkmuster werden, offenbart sich in Deutschland tagtäglich eine brutale, tatsächliche Realität, die sich garantiert in keinem öffentlich-rechtlichen Drehbuch wiederfindet. Diese Woche setzte sich die Blutorgie der vergangenen Wochen munter fort. Vorgestern wurde auf einem Feldweg bei Emmerich an der niederländischen Grenze  die mit einem Messer bestialisch zugerichtete Leiche der 23-jährigen Carina K. gefunden. Als mutmaßlicher Täter wurde der gleichaltrige Omar A. verhaftet, der Lebensgefährte des Opfers. Der aus Syrien stammende A. hatte die zweifache Mutter über einen längeren Zeitraum misshandelt. Immer wieder wurde sie von Nachbarn mit blauen Flecken im Gesicht gesehen, auch die Polizei war bereits in der Wohnung des Paares.

Carina K. war von ihren Eltern als vermisst gemeldet worden, ein Großaufgebot der Polizei hatte einen Wald durchsucht, als die Leiche in 200 Kilometern Entfernung vom Wohnort des Paares gefunden wurde. Das Tatmotiv sei noch unklar, hieß es. Wie in so vielen anderen Fällen dürfte es in der islamischen Frauenverachtung zu finden sein, die offenbar immer wieder überproportional durchbricht. Es ist das ewig gleiche Muster. Obwohl die Brutalität und Gewaltbereitschaft von A. polizeibekannt waren, gab es keine Konsequenzen.

Ignorierte soziokulturelle Gegensätze

Wieder einmal musste also eine junge deutsche Frau ihre verantwortungslose Fahrlässigkeit, unüberbrückbare soziokulturelle Gegensätze einfach zu ignorieren,  mit dem Leben bezahlen. Die Zahl ähnlicher Fälle aus den letzten Jahren ist Legion. Susanne aus Wiesbaden, Mia aus Kandel und tausende Opfer von Vergewaltigungen künden von diesem kollektiven Irrweg. Einer der grauenhaftesten Fälle ereignete sich vor vier Jahren in Limburg, als ein „Deutsch-Tunesier“ seine ebenfalls aus Tunesien stammende Frau erst mit dem Auto überführ und dann auf offener Straße bestialisch mit einer Axt ermordete, wobei er sie fast enthauptete. Laut Zeugenaussagen brüllte er dabei: „Du hast nicht gehört, was ich gesagt habe!

Carina A. ist zwar das aktuellste, aber leider mit Sicherheit nicht das letzte Opfer einer endlosen Kette völlig sinnloser und vermeidbarer importierter Gewalt in Fällen, bei denen die atavistischen Ehrvorstellungen muslimischer Männer immer und immer wieder Menschenleben fordern. Und dank der Ampel-„Fortschrittskoalition“ steigt der Zustrom dieser Klientel immer weiter an.

36 Responses

  1. Kein Mitleid mit zu 90% Rot-Grün oder noch weiter links Wählenden (oder deren Eltern) , mit Löwenanteil weiblicher Wähler-Innenenenenen. Wenn das Wahlrecht ab 16 kommt, wird das noch viel schlimmer werden. Sollen sie gefälligst die Konsequenzen am eigenem Leib spüren.

    27
    4
  2. Es ist kein “Irrweg”, die grenzenlose Migration, sondern der Plan zum Volksaustausch und die Morde und Vergewaltigungen an deutschen Frauen und Mädchen sind keine Kollateralschäden!!! Braucht man die Mörder und Totschläger für den wohl unvermeidlich kommenden Bürgerkrieg? Werden deshalb so viel wie möglich hereingelassen, auch wenn keine Wohnungen mehr zur Verfügung stehen?

    Mit dem ungehinderten Zustrom kommen noch mehr Schwerverbrecher ins Land. Immer weniger davon werden abgeschoben, die Kuschelurteile mehren sich. Selbst linke (Fast-) Totschläger wie die Antifa- “Hammerbande” in Leipzig werden selbst bei schwersten Straftaten von einer Haft verschont. Das sind keine Zufälle!

    Frauen und wehrlose Mädchen müssen die Hauptlast dieser Gräuel durch Migration überwiegend muslimischer Menschen ertragen. Und nicht einmal die Feministinnen und schon gar nicht die Kirchen wehren sich und stehen den Geschändeten bei, indem sie sich gegen die Migration stellen. Auch dieser Umstand, das passive Zusehen und Schweigen seitens der Regierung und großer Teile unserer Gesellschaf, ist eine Schande.

    38
    1. “Es ist kein “Irrweg”, die grenzenlose Migration, sondern der Plan zum Volksaustausch ”

      Wenn es nur uns Deutsche betreffen würde, könntest Du recht haben, aber es betrifft die ganze westliche Welt.
      Im Grunde genommen alle ehemaligen Kolonialstaaten. Dazu kommt noch die USA, die die Indianer ausraubten, ermordeten und sie enteigneten. Von den Kriegen, die sie seit über 100 Jahren in Europa und weltweit entfachten, ganz zu schweigen.

      Ich sehe nur das Ziel nicht. Ich sehe nicht, wer hier ein Gewinner sein soll. Bricht der Westen zusammen, dann ist das Chaos in der ganzen Welt spürbar. Russland und China werden mitgezogen. Die Welt ist verzahnt.

      Warum wird dem Islam Europa auf einem goldenen Tablett überreicht?
      Was ist hier wirklich los?

      1. Rudolf Müller:
        Warum wird dem Islam Europa auf einem goldenen Tablett überreicht? Was ist hier wirklich los?

        Moslems ist die Regierungsform egal, solange sie nur islamisch ist.

        Europa soll von Konsumenten bewohnt werden, die in China hergestellte US-Produkte kaufen, den Profit dorthin lenken und das marode US-Finanzsystem so noch eine Weile am Laufen halten (so wurde auch der deutsche Wärmepumpenhersteller ruck-zuck an US-Hedgefonds verkauft). In der Zwischenzeit ist die Migration für allerlei schmierige Branchen ein Mega-Geschäft.

        Die US-Konzerne wollen kein wirtschaftlich starkes Europa, das ihnen Konkurrenz machen könnte.

        Selbstbewußte demokratische Europäer wie z.B. die Franzosen, die sich nicht alles gefallen lassen wollen, sondern auf die Straße gehen, oder die Ungarn, die nicht so wählen, wie sie sollen, sind aus Globalisten-Sicht ein Störfaktor, den man beseitigt, indem man aus Völkern ein ethnisch gemischtes Bevölkerungsgebrodel macht, das keine Solidarität untereinander mehr kennt, aber dafür beliebig manipulierbar ist: die sich nicht über die wirklichen Sauereien aufregen sondern über Leute, die ein bösartiges Buch anzünden.

        1. Nein, das beantwortet nicht die Frage, denn die Länder, die Du aufzählst, sind ja auch betroffen. Und zwar noch schlimmer als wir. Frankreich leidet und die USA sind weg vom Fenster. Sie wollen es nur nicht wahrhaben. Sie sind halt sehr arrogant.

          Wer hat einen Nutzen davon, dass sich in Europa der Islam ausbreitet? Nein, nicht so ganz richtig, sondern gezielt ausbreiten darf.

    2. Mir scheint, dass es meim Massenmorden toitscher Maedel sfets die falschen trifft.
      Die deutschen wurffreudigen Asibratzen vermehren sich im Wettkampf mit den zugereisten Wurfmaschinen.

  3. Die große und breite Mehrheit will das so, sonst würde man dem grün-kommunistischem Regime die lange Liste des täglichen Irrsinns eindringlich klar machen, daß das nicht im Sinne des Bürgers ist. Im Grunde müßte ich das anders formulieren, aber Sie wissen ja, “Firma Horch & Guck”. Das Alles ist so gewollt und in deren Vorstellung halt ein unvermeidlicher Kollateralschaden auf dem Wege in die große grüne Transformation (Versklavung) und artverwandtem Schwachsinn. Die Worte einer bekannten Küchenhilfe sind doch eindeutig was auf die DDR 2.0 zukommt: „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“

    15
  4. Es sind vor allem Frauen, die grenzenlos Verbrecher ins Land holen, wie kürzlich rund 700 Grüne, die gegen ohnehin nur kleinste Ansätze zu Grenzkontrollen protestierten. Unterleibsfixierte ziehen bewusst oder unbewusst das Niedere an, träumen und phantasieren es herbei, vielleicht nicht ernst gemeint, aber dennoch wirksam. Damen, Frauen, W… – es gibt Unterschiede.

    Wer Ausländern Stipendien bietet, holt Kluge. Wer Ausländern gute Arbeit und guten Lohn bietet, holt Fleißige. Wer Ausländern Sozialhilfe bietet, holt Nieten. Wer Ausländern Grenzen öffnet, holt flüchtige Verbrecher und begeht das Verbrechen der Strafvereitelung, wenn die Tat auch hier verboten wäre.

    26
    1
  5. Ich stelle einfach fest: Hier in der BRD werden viele Menschen von Menschen mit anderen kulturellen Vorstellungen erstochen, erschlagen. Das ist noch echte, wenn auch primitive Handarbeit. Ich denke, die Eliten wollen dies, sonst würde es wohl so nicht ablaufen. Nach meiner Moral ist das feiger Mord, diejenigen, die dies anzetteln, werden es positiv bewerten, sonst hätten sie es nicht angezettelt.

    Hier kommt aber schon wieder der deutsche Stinkefinger zum Vorschein: Was ist denn mit den Kultur- Deutschen, sind das keine Mörder ? Was ist mit den Waffenlieferungen in die Ukraine – wieviel Tote hat das zur Folge ? Was ist mit dem vorsätzlich gebrochenem Minsker Vertrag, wieviel Tote hat das zur Folge ?
    Nun, das ist keine echte Handarbeit, das ist fortschrittliches Morden, da sind die Deutschen Weltmeister – ich rede hier ausdrücklich nicht vom Dritten Reich, sondern von der Gegenwart.
    Aber natürlich lebt in der BRD auch handwerklich basiertes Morden fort. So wird z.B. jeder zweite in der BRD auf der Medizin-Schiene entsorgt. Seine Entsorgung muß die Kartoffel auch noch selbst mit seinen Krankenkassenzwangsbeiträgen bezahlen. Ich weiß, daß Sie mir diese Aussage nicht glauben werden, da sie zu ungeheuerlich ist.
    Abwehrmechanismus: “Was nicht sein darf, ist nicht”.
    Bye the way: Haben die sich für alternativ haltenden Medien schon bemerkt, daß es nicht nur GEZ Zwangsgebühren gibt ?

    11
    1
  6. Also wirklich! Die Realität ist in ZDF-Drehbüchern NICHT (explizit, ausdrücklich und ausnahmslos) vorgesehen. Drehbuchschreiber des ZDF sind Framer der Wirklichkeit, wer die Wirklichkeit sieht, ist nicht gemeint, weil bei dem wirkt das Framing nicht. Das ist doch nicht so schwer zu verstehen. Los jetzt Ihr Wirklichkeits-Seher, nun huldigt schon der Dunya, die unsere Steuerkohle hat, los jetzt!

  7. War es eine Deutsche mit Migrationshintergrund? Eine Biodeutsche mit einem Moslem war für mich immer schon suspekt. Natürlich gibt es auch funktionierende Beziehungen, solange die Frau das macht was der Herr will. Eine eigene Meinung darf sie aber nicht haben. Das geht nie gut und passt nicht! Zu verschieden die Kulturen. Eine Harmonie kann mir keiner weiß machen! Ich bin mir sicher, sie hassen uns abgöttisch! Nur wenn es um Geld geht, sind sie uns dermaßen angetan und treten mit hinterfotziger Freundlichkeit vor uns.

    17
    1. Vertu dich nicht! Die Dummen sterben nie aus! Selbst in meiner Jugend (80ger) gab es die Sorte Mädel, die sich schmalzigen Türko-Prolls (Damals noch mit XR3i, für BMW war noch nicht genug Kohle da) an den Hals warfen, nur, um hinterher als “Billige, deutsche Schlampe” betitelt zu werden, bevor man eine anständige, keusche Türkin heiratete.
      (Wobei danach auch weiterhin, während der Vorbildehe, deutsche Schlampen frequentiert wurden, aber nur nebenbei und nicht mehr so auffällig)

    2. “Nur wenn es um Geld geht, sind sie uns dermaßen angetan und treten mit hinterfotziger Freundlichkeit vor uns.”

      Die viel gerühmte Gastfreundschaft in den Urlaubsländern sind Lügen. Sie sind freundlich und nett und zuvorkommend, weil der Urlauber Geld in das Land bringt, von denen der Gastgeber lebt. Sie wollen ja, dass der Urlauber wiederkommt und vielleicht noch andere Menschen den Weg zu ihnen antreten.

      Ausländer lernt man nicht im Ausland kennen, sondern wenn sie in der Heimat der Urlauber sesshaft werden. Dann fallen die Masken der falschen Freundlichkeit.
      Das Resultat las ich eben im o.g. Beitrag.

      Ich fahre schon lange nicht mehr ins Ausland. Mein Geld gebe ich lieber im Inland aus.

      Übrigens, keiner von den “Geflüchteten” hat es bisher nötig befunden, sich beim deutschen Volk zu bedanken, da es sich um sie kümmert. Ihre Dankbarkeit sind Mord, Vergewaltigung und die große Fresse, wenn man mal nein sagt. Sie machen uns zu Rassisten. Sagen, wir hätten keine Kultur und Lebensweise…
      Kann jeder selber weiterführen.

      Früher nannte man das beim Namen, heute sagt man zu denen “Geflüchtete”.

  8. Eigentlich sollte man meinen, das eine 23 Jährige weis auf was Sie sich einlässt, wenn Sie mit einem Mann aus dem benannten Kulturkreis eine Liebesbeziehung eingeht. Bei 14-15 jährigen wie Mia, kann man noch von Naivität ausgehen. Wenn in den Medien das ganze Ausmaß der Verbrechen durch zugereiste thematisiert würde, würde wahrscheinlich auch jungen Mädchen die Naivität vergehen. Wenn ich in meiner heimatstadt sehe, wie sich die Mädchen den etwas dunkler Gefärbten an den Hals werfen, hege ich keinerlei zweifel daran, das in 30 Jahren nicht mehr viele weiße Kartoffeln in Deutschland herumlaufen werden.

    15
    1. “das eine 23 Jährige weis auf was Sie sich einlässt”

      Sie wird kleingeschrieben, ist nämlich keine persönliche Anrede. 😉

      Meine Exfrau ist über 60. Sie findet es toll, dass wir die Flüchtlinge aufnehmen. Die sind doch nett. Und wenn bei uns Krieg sein sollte, dann will ich doch sicherlich auch einen sicheren Staat haben, der mich aufnimmt. Das wären die Staaten, aus denen die Menschen zu uns flüchten.
      Die hat sich wohl auch von ihrem Verstand geschieden. Außerdem wohnt sie jetzt mit ihrem neuen Mann auf dem Dorf und da kommen sie nicht hin.

      Das Alter ist es wohl nicht, was uns vor Torheiten schützt. Ich sage nur:

      Omas gegen rechts.

      3
      1
    2. Bei Mia in Kandel hat für mich auch der Bürgermeister seinen Anteil daran, weil er die Mädchen gezielt mit “Flüchtlingen” zusammen brachte.

  9. Gibt es eine Chance die Situation zu ändern ? Sehe ich nicht.
    Weder reagiert die Gesellschaft, noch die MSM, schon gar nicht die Politik. Man kann nicht 8 Jahre zuschauen wir sich das entwickelt und nichts machen ohne anzunehmen das es gewollt ist. Eine Schuldzuweisung ist möglich, wird aber weder von der Masse der Frauen noch von der Gesellschaft akzeptiert, höchstens von den bösen Rechten, aber die will man halt nicht. Bleibt nur so weiterzumachen und im Jahre 2035 auf 20 Jahre Vergewaltigung und Mord zurückzuschauen und sich beklagen um dann im Jahre 2055 bereits auf 40 Jahre Mord und Vergewaltigung zurückzublicken.

    11
  10. Hat nicht eine der Schuldigen verkündet:
    “Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch! Und ich sag euch eins: Ich freu mich drauf!”

    13
  11. Lasst doch endlich die Finger von den BBCs. Es kann nur böse enden.

    Und es wird böse enden. Immer!

    Aber nun gut, wo die Liebe hinfällt…

  12. Die Frauen haben sich unterzuordnen, ohne wenn und aber!
    Diese Typen leben hier genauso weiter wie in ihren eigenen Ländern, und wenn eine europäische Frau das nicht versteht, dann wird sie es fühlen, sorry, aber es ist so!
    Ich kann nicht verstehen warum sich Frauen immer wieder mit denen einlassen.
    Das sind nicht die netten jungen Männer die sie zur Eroberung darstellen!!

    13
  13. Sie konnte es wahrscheinlich nicht besser wissen. Sie war 15 als der Wahnsinn hier richtig losging. In den Schulen wurde ihnen doch ständig eingetrichtert, wie toll diese Bereicherung ist.

  14. Früher konnte man sich wenigstens noch auf die Jugend verlassen.
    Heute sind das nur noch weichgespülte, feige Grünlinge.
    Die kämpfen nicht. Und auch, wofür? Alles an Wert wurde ihnen ausgeredet! Nur Klima, Klima Klima!
    Das Klima scheißt ihnen allerdings was! Das gab es schon ,als die Menschheit nur ein nasser Faden in der Urplörre war. Und das wird es auch noch geben, wenn die Menscheit sich schon längst in die Steinzeit gebombt hat! (Und verschwunden ist. Dem Klima wird´s egal sein!)

    Aber reale Gefahren, die sehen Sie nicht! Der Boden unter´m Hintern wird ihnen gestohlen, die Kultur und die Geschichte werden geplättet. Deutschland ganz offiziell abgeschafft. Und die sitzen da und kleben sich an den Boden fest! Lasst sie einfach kleben! Sollen sie schauen, wie sie sich wieder freibekommen!

    Schaut auf §20! Nehmt endlich, was ihr auftreiben könnt und wehrt euch!
    Wir Alten können das nicht mehr für euch erledigen. Wie alles, was wir getan und wofür wir geschuftet haben, ist unsere Zeit endlich. Euer “Wohlstand” ist unser Verdient! Nich eurer! Ihr seit in der Pflicht, das zu erhalten! Aber echte Werte wie Plichtgefühl, Ehrlichkeit, Fleiß, Disziplin und Qualitätsbewusstsein, die kennt ihr nicht mehr!

    Wir haben euch eine wunderbare Welt und ein reiches Land überlassen.
    Ihr seit eine Schande und zum Untergang verdammt! Und wir müssen zusehen, wie ihr NICHTS tut! 2000 Jahre Geschichte ruiniert ihr mit eurer Beklopptheit! Und dabei haltet ihr euch auch noch für die Creme de la Creme der Intelligenz! Klüger als sämtliche Generationen vor euch! Ihr seit Nichts! Weniger als nichts! Ihr seit abgelaufene Biomasse!

    14
  15. Die Hirnwäsche, die Lügenkampgne der öffentlich mehrfach geschlechtlichen Propagandasender kann kein halbwegs klar denkender Mensch ertragen.
    Wir hören immer wieder aus dem Umfeld, welch abstrusen Sendungen da auf den Bildschirmen auftauchen und können es nicht begreifen, weshalb denn überhaupt noch eine messbare Quote für diesen Propagnadadreck vorganden sein kann.
    Diese Sender ARD unD ZDF an erster Stelle sind die billigsten Medienhuren die widerum ausgestattet mit verantwortungslosen permanent dem Regime willig die Beine breit machenden Moderatoren und innen die es gut bezahlt von ihren Zuhältern der SCHOLZ REGIERUNG einen jeden Abend wohl noch steigern was sie an Lügen in die Bürger hineinkotzen.
    Wir haben, obwohl wir weder den BRD Rundfunk noch die BRD Fernseh Dreckschleuder nutzen aber auch schon seit langem nicht mehr zwangsweise bezahlen uns mal( wir sind ein wenig pervers veranlagt kleine SADOS) 2 Abende den Irrsinn versucht anzuschauen und waren ENTSETZT! Da gibt es kaum einen Bericht/Film der nicht durchsetzt ist mit den Botschaften der liebe Neger, der liebe Asylant,die tolle Regierung.die tolle neue Welt des Kinderbuchautoren,die glücklichen aber saudummen Menschen die sich ihren Garten anlegen lassen denn anscheinend haben wir ja alle Geld zum wegwerfen,dann die überall auftauchenden Namen und Gesichter die uns suggerieren sollen, dass diese tolle bunte Vielfalt ein Gewinn sein muss. Es wird ja sogar die arme Wetterkarte von einem blutigen rot geprägt wenn wir den ganz normalen Sommer haben und halb Europa brennt da sich ja überall Feuer von selbst durch die immense ungewöhnliche Hitze entzünden. Eine jegliche Wahrheit eine jegliche logische und bewiesene Ursache z.B. der Waldbrände die verschweigt man um den Irrsinn “wir werden alle ganz schnell verdorren” die KLIMAKATASTROPHE vernichtet uns in die Köpge zu hämmern denn eine gewaltige Industzrie will den menschen alles nehmen was sie sich erschaffen und aufgebaut haben. Die Regierung Scholz und all diese willigen Strassenstricher und innen verraten uns DAS DEUTSCHE VOLK und dies auch noch im Glauben sie würden sich damit ein schönes dickes Willigkeitspolster schaffen und würden dann wenn der Prozess der Vernichtung der Freiheit, der Demokratie und des Eigentumes abgeschlossen ist auf der Insel der glücklichen Huren leben können.
    Es ist pervers wie niedrig die Hemmschwelle wurde sich den Zuhältern einer Regierung breitbeinig entblößt hinzugeben um sich in Glauben an den eigenen Vorteil derart eklig benutzen zulassen.
    Die Macher die Mitarbeiter dieser medialen Stricherkolonne ekeln mich einfach nur noch an!

    14
  16. ZDF ? Die 2 auf meiner Fernbedienung ist schon völlig festgeschmoddert, weil ich die “so oft” benutze ! Wenn ich mir Filme anschaue, hole ich mir die von You Tube oder sky !

  17. Und unsere westlichen gegen weisse Männer hetzende FeministInnen udn deren NGOs fördern und unterstützen auch noch diese Migrationnsflut von kleinen Paschas in den Westen. Weil deren Hass auf alle westlichen weissen Männer so extrem ist.Diese FeministInnen schwärmen am meisten von dem STeinzeit-islam, wo das Patriarchat herrscht.

    Und natürlich gibt es einen gewollten Rassismus gegen Weisse. Wie sonst will man die Millionen von männlichen Arabern in diese Gesellschaft „integrieren“, wenn man den einheimischen Frauen nicht einredet, dass ihre hiesigen Männer „toxisch“, „patriarchalisch“, „rassistisch“ und „kolonialistisch“ seien? Wenn man junge Menschen beobachtet, sieht man, dass die Dauerbeschallung mit der „mixed couple“ Propaganda (Frau weiss, Mann farbig) mittlerweile Früchte trägt und die einheimischen Mädels ihre Präferenz an den Wunsch der Politik und Werbeindustrie anzupassen scheinen. Vielleicht erleben wir es noch einmal wie nach dem 2. Weltkrieg in Frankreich, dass jene deutschen Frauen, die mit Franzosen ein Kind zeugten, den Kopf geschoren bekamen.

    Diese FeministInnen im Westen werden übrigens finanziert von den USA und von den US NGOs, und nicht von den Sowjet-Kommunisten!

  18. sorry,das hört sich jetzt hart an,aber jeder baut sich sein Nest selbst!Wenn Frauen sich so einen Menschen als Lebenspartner aussuchen,hoffe ich immer das sie zu den Teddybären Werfern gehörten. alle anderen mögen in Frieden ruhen..Danke liebe Regierung, für die tägliche Bereicherung.