Deutschlands Schicksal: Hölle oder Paradies

Scham und Selbstverachtung bis zur Identitätslosigkeit: Die deutsche Krankheit (Symbolbild:Pixabay)

Deutschland ist das einzige Land, die einzige Nation auf diesem Erdenrund, in dem die agierenden Politiker bereit sind, alles – aber auch wirklich alles, was einen substanziellen Wert darstellt – zu zerstören, zu opfern und an andere Länder und Nationen abzuliefern. Diese politischen Minderleister, durchaus als Politruks zu bezeichnen, beuten ihre wertschöpfenden und wenig Widerstand leistenden Steuersklaven aus bis zur Erschöpfung. Diese vereinigte Polit-Entourage lässt ihre Rentner – ich spreche von Rentnern, nicht von Pensionären! –, die in ihrem ganzen Leben aufgebaut, gestaltet und geschuftet haben, in eine immer armseligere Armut abrutschen.

Diese Politiker der „Neuen Einheitspartei Deutschlands” (NED) sehen sich nicht als Sachwalter der Interessen ihrer deutschen Nation, ihres Staates und ihrer Bürger, sondern gefallen sich als Marionettenpüppchen an den Fäden international und globalistisch agierender Strippenzieher, die ganz eigene, elitäre und machtbesessene Intentionen haben. Diese, häufig rechtsbrechende, Politikerkaste begründet ihr Tun dabei immer stärker mit quasireligiösen und hypermoralischen Argumenten. So, als wenn Deutschland das einzige Land in den letzten Jahrtausenden auf unserer Erdkugel wäre, das eine immerwährende Schuld an der ganzen Weltgemeinschaft abzutragen hätte.

!function(w,d,a){if(!w[a]){var s=d.createElement('script'), x=d.getElementsByTagName('script')[0];s.type='text/javascript'; s.async=!0;s.src ='//widgets.ad.style/native.js';x.parentNode .insertBefore(s,x);}w[a]=w[a]||function(){(w[a].q=w[a].q||[]) .push(arguments)};}(window, document, '_as'); _as('create',{wi:4458});

Nach der Entwertung folgt die „Freiheit“

Und erst, wenn alles „Gute, Wahre und Schöne“ unseres Landes entwertet und zerstört ist, wenn unsere „schon länger hier lebenden” Menschen“ mit schuldlosen, unbefleckten und von Sünde freien „neu hinzugekommenen“ Menschen vermischt und verschmolzen sind: Erst dann können wir auf Vergebung und Schuldbefreiung hoffen. Das mag so sein. Aber bis dieses Stadium erreicht ist, gibt es uns, unser Land, unsere Menschen und unsere „eigene Art“ und Eigenarten nicht mehr. In diesem Stadium werden wir wahrlich „befreit” sein – befreit von Wohlstand, Bildung, Wissenschaft, Fortschritt, Recht, Familie und Sicherheit; und von Demokratie ganz zu schweigen.

Abwenden ließe sich dieses schon heute als historisch zu bezeichnende Untergangs-Unheil unserer Nation nur dann, wenn alle Wachen und zur Selbstreflexion Befähigten sich zusammenfänden und den politischen Zerstörern unverzüglich ihre Ämter und ihre Funktionen entzögen – demokratisch legitimiert selbstverständlich. Gerne darf der eingangs beschriebenen Politikerkaste im Anschluss dann auch die Pforte zum Purgatorium – dem Fegefeuer – geöffnet werden.

BITTE BEACHTEN: Klarstellung der Redaktion zu Leserkommentaren

!function(w,d,a){if(!w[a]){var s=d.createElement('script'), x=d.getElementsByTagName('script')[0];s.type='text/javascript'; s.async=!0;s.src ='//widgets.ad.style/native.js';x.parentNode .insertBefore(s,x);}w[a]=w[a]||function(){(w[a].q=w[a].q||[]) .push(arguments)};}(window, document, '_as'); _as('create',{wi:4457});

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann freuen wir uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einer Zuwendung unterstützen.

17 Kommentare

  1. seit Jahrzehnten bekannt und seit 2015 drastisch vorgeführt bekommen und dennoch interessiert 95% der Volksgenossen das alles nicht. Die finden das gar nicht mal so schlecht, das mit dem grünen WEF Kommunismus. Von daher kann man sich das Gejammer sparen und bestenfalls aus großer Ferne dem Irrenhaus zusehen. Eine Veränderung wird es erst mit dem totalen Zusammenbruch und den damit verbundenen schrecklichen Auswirkungen geben, vorher gibt es kein Einsehen über den größten Schwachsinn in der Menschheitsgeschichte den dieses Blockparteien Regime da aufführt. Wäre es anders, gäbe es schon längst richtigen Widerstand und diese Klima-Virus-Kriegs-Zensur Terroristen stünden längst vor einem wirklichen Gericht, das im Sinne des Grundgesetzes diese Herrschaften in den Bau schickt und zwar lebenslänglich für die ganzen Verbrechen die die bereits begangen haben.

  2. Sonntagsfrage: Grüne haben CDU überholt. Der nächste Bundeskanzler heißt Dr. Robert Habeck. AfD unter ferner liefen … und ich hoffe doch sehr, dass ihr dann alle geschlossen nach Russland oder Nordkorea auswandert („GESCHLOSSEN“), um dort eure Vorstellung von Demokratie ausleben zu können.

  3. Gefühle, Schönheit, Kultur, Mitmenschlichkeit, alles Werte, die es zu zerstören gilt, weil diese griesgrämigen sich selbst hassenden Überreichen diese Werte nicht kennen, und anscheinend vor ihrem sicheren Tod noch die Leere auf der Erde erzeugen wollen, die sie in sich tragen..

  4. …Keiner wollte es merken. Das Paradies wurde und nur vorgespielt. Oder warum haben wir heute noch einen Maulkorb plus Erbsünde? Weil die Deutschen alles glauben!

  5. Unser Strafgesetzbuch hat ein fatales Manko: Es enthält keinen Paragraphen zum Verrat am deutschen Volk. Ich darf nicht zum Staatsstreich aufrufen, .den Bundespräsidenten verunglimpfen (sic) oder Terroristen finanzieren u..a.m. (Hochverrat), ich darf keine Staatsgeheimnisse verraten oder als Agent arbeiten (Landesverrat) – aber die Wirtschaft meines Landes sehenden Auges ruinieren, seine Verteidigungsfähigkeit vor aller Augen durch Fehlplanung und willfährige Abgabe von Waffen an nicht einmal verbündete Staaten sabotieren, Gesundheit und Wohlbefinden durch Gesetzesvorgaben untergraben, das Land in einen Krieg hineinziehen – all dies ist strafrechtlich nicht erfasst. Hatte wohl nie ein vernünftig denkender Deutscher die Idee, dass derartige Übergriffe je geschehen könnten.
    Andererseits – wo kein Gesetz ist …

  6. Treffend beschriebene Zusammenfassung 👍 des parasitären Schuld-Kult „Geschäftsmodels“ der Polit- B-Amten- NGO- und Medien-Kartelle.

    Reduktion von Steuereinnahmen durch weniger arbeiten (sofern die reduzierten Einnahmen persönlich tragbar sind) wäre ein gangbarer Ansatz mit „Erziehungswirkung“.

    P.S. Ich bin stolz ein selbst denkender Deutscher zu sein 😌

  7. Wie wahr der Artikel ist erkennt man wenn man sich mit der Geschichte von Merkel und ihrem Vater befasst hat. Der „rote Horst“ wie er genannt wurde hatte schon den Westen und damit den Kapitalismus bis aufs äußerste gehasst (Pfarrer) und sie hat die Zerstörung perfektioniert. Ganze Arbeit geleistet, bravo.
    Ein interessantes Buch “ Lügenmäuler“ von Renato Stiefenhofer, der zeigt die Schandtaten einiger unserer Vernichter auf.
    Ich kenne einige Handwerker aus der früheren DDR die immer wieder gesagt haben Zitat: “ wenn ihr im Westen nicht so verblendet gewesen wärt und hättet euch mit der Geschichte Merkel und ihrem Vater mal beschäftigt dann hättet ihr die sicher nie gewählt. Wir hier in der DDR mögen sie bis heute nicht weil wir wissen, wie sie nach oben gekommen ist und wie raffiniert alles, auch von Honnecker eingefädelt wurde. Deshalb wird sie auch im Osten nicht gewählt“
    Sagt alles, oder?

  8. Während sich der Westen unabhängig von russischem Öl machen will und woanders z. B. auch von indischen Raffinerien russische Erdölprodukte oder arabisches Erdöl überteuert einkauft, kaufen andere Länder bei dem Russen ein – darunter auch Saudi-Arabien. Der weltweit größte Erdöl-Exporteur hat im zweiten Quartal seine Importe aus Russland sogar verdoppelt, wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf den Daten-Dienstleister Refinitiv meldet. In Zahlen ausgedrückt: Von April bis Juni erreichten 647.000 Tonnen Öl das Königreich über russische und estländische Häfen. Das sind 48.000 Fass pro Tag. Da stellt sich die Frage: Wieso kauft ein Land, das über ausreichend Öl verfügt, den Rohstoff anderswo? Weil russisches Öl sehr viel billiger ist als das eigene. Das Königreich nutzt das importierte raffinierte Öl, um Strom zu erzeugen und kann so eigenes Rohöl verkaufen. Besonders viel Strom verbraucht Saudi-Arabien für Kühlung in den heißen Sommermonaten, etwa für Klimaanlagen. Warum aber gleich verdoppelt? Die gigantische chemische Industrie Saudi Arabiens kann das russische Öl für einige Produkte viel besser verarbeiten und nutzen als das eigene Öl. Russisches Öl ist eigentlich viel zu hochwertig, um es zu verbrennen bzw. um nur Treibstoffe daraus zu machen.
    Beim Erdgas läuft und wird es in Zukunft ähnlich ablaufen. Russisches Gas aus der Pipeline wird stark verringert oder soll zukünftig in der EU überhaupt keine Rolle mehr spielen und russisches umdeklariertes LNG Flüssiggas wird dafür extrem überteuert in der EU ins Leitungsnetz eingespeist werden. Den entstehenden Hauptschaden, sprich flächendeckende und massenhafte Verelendung, weil extrem teure Energieversorgung gleich hohe Arbeitslosigkeit und Abwanderung der Exportwirtschaft bedeutet, haben damit die Menschen in der EU zu tragen. In der gesamten EU werden also die Menschen von den eigenen Politikern wirtschaftlich ans Messer geliefert und völlig ruiniert, während auch noch hunderte Millionen kulturfremder und fast nur ungebildete nicht integrationsfähige Menschen in das zukünftige Shithole der Welt EU geholt werden.
    Es kann für kommende Generationen hier in Deutschland und der EU nur die Hölle sein, eine andere Möglichkeit ist bei diesem vorgezeichneten Wege nach menschlichem Ermessen gar nicht mehr möglich.

    • Sehr wichtiger Hinweis, den man auch hier zur Kenntnis nehmen darf! Man muss nur die Nachrichten richtig deuten, durchdenken und verstehen und darf nicht im Halbschlaf meinen, es liefe schon alles so richtig …

      Das bewirken die Sanktionen: Dass andere sich über Umwege durch diese Maßnahmen bereichern können.

      Saudi-Arabien beweist zumindest eines, dass sie nach den Regeln des Kapitalismus genau so gut spielen können, wie ihre Erfinder und Kernländer. Dumm – und zwar ganz dumm – sind diejenigen, die hier nicht eine andere Strategie einschlagen. Da versagen derzeit alle deutschen Politkier in Regierungsverantwortung. Atomstrom kaufen wir demnächst auch aus den Nachbarländern, die mit deutschen Steuergeldern ihre EU-Abschöpfungsquote optimal nutzen.
      Fehler zu machen ist das eine – überhaupt nichts lernen zu wollen und sich nur nach ideologischen Vorstellungen zu richten ist dumm bis kriminell!

  9. Deutschland leidet unter dem Trauma zweier verlorener Kriege! Vor allem: Dank Manipulation, Propaganda und unzulänglicher Geschichts- und Politkkenntnissen an einer „Schuldfrage“, die mit der Realität nur wenig zu tun hat. Dies ist offenbar tief und nachhaltig in das Selbstverständnis der Deutschen eingedrungen.

    Beide Kriege sind nicht ohne entsprechende Unterstützungen, Finanzierungen, Falschmeldungen, Intrigen und Strategien der jeweiligen Kriegsgegner ausgelöst worden. Die einzige Schuldfrage, die tatsächlich Deutschland im Kern einzigartig trifft, ist die Vernichtung der Juden. Aber selbst dabei muss man wissen, dass die Endlösung keineswegs als Ziel ins Auge gefasst worden war. Dieser mörderische Plan entstand erst als die Nazis feststellen mussten, dass sie die Juden nicht vertreiben und ausweisen konnten. Andere Staaten pflegten selbst Vorurteile und Abneigung gegen Juden und weigerten sich, diese aufzunehmen, selbst als klar war, wie mit ihnen unter der Nazi-Herrschaft umgesprungen wurde. Auch diese Wahrheit gehört dazu. Die Schweiz ließ nicht einmal Durchreisen für Juden zu. Aber auch andere Staaten haben sich schwerer Verbrechen gegen die Juden schuldig gemacht. Darunter Polen und die Ukraine.

    Kein Verbrechen rechtfertigt ein anderes Verbrechen. Man sollte aber schon wissen, was die Realitäten sind. Deutschland stand bislang immer zu seiner historischen Schuld – das muss jedoch nicht heißen, dass nun alles andere vor deutschen Interessen auf Ewigkeit Vorrang hat. Vorgänge, die mit dem Krieg oder der Ermordung von Juden überhaupt nichts mehr zu tun haben, sind kein Grund deshalb deutsche Interessen zu verraten.

    Ich kann nur jedem Deutschen empfehlen, sich über die deutsche Geschichte auch aus anderen als den allzu herkömmlichen Quellen zu informieren. Er wird sein Land, sein Volk, aber auch andere Länder sehr wahrscheinlich mit ganz anderen Augen und die jeweiligen Siegermächte und ihre Interessen ganz anders sehen.

  10. Solange es Herkunftsdeutsche gibt, wird ihre „eigene Art“ ihren Zusammenhalt und ihre Solidarität untereinander stärken.

    Damit praktizieren sie aber das Othering, den permanenten Akt der Grenzziehung zwischen dem „Wir“ und den „Anderen“.

    Das ist schlecht für den Zusammenhalt der Gesellschaft.

    Nur wenn Herkunftsdeutsche nicht zusammenhalten, dann halten sie die Gesellschaft zusammen.

  11. Und ihnen an der Pforte mit Dantes Worten sagen: „Laßt, die ihr eingeht, alle Hoffnung fahren!«
    Vielen Dank, Herr Renner, für Ihre klare Ansage.
    Mit 35-45 % Nichtwähler und konditionierten NED- Ankreuzern ist kein Blumentopf zu gewinnen! Die Realität wird der Lehrmeister sein.

    • „Mit 35-45 % Nichtwähler…“ Ich kann nur wählen, welche Diebe mich bestehlen, welche Seelenmörder mir befehlen!
      Bei der NRW-Wahl stand etwa die NPD gar nicht auf dem Zettel. Außerdem würde ich dem ganzen Dreck mit meiner Stimme meinen Segen erteilen. Ich wähle keine menschenverachtenden Ausbeuter sowie Seelenmörder!

  12. Die meisten werden es sich gar nicht leisten können. Als Deutscher kann man nur auswandern, wenn man das entsprechende „Kleingeld“ oder aber eine nachgefragte Ausbildung besitzt. Ein failed state wird zukünftig auch keine Renten und Pensionen mehr auszahlen und das Zauberwort Asyl, Asyl öffnet nämlich nur in der EU für Prekäre mit anderer Kultur die Tore, – noch. Die schweigende Mehrheit hatte schon zwischen 1933 bis -44 unrecht und heutzutage hat die wählende und nicht wählende Mehrheit genauso unrecht. Die Richtigkeit der eigenen fatalen Überzeugungen und Ideologien mit einer ignoranten bis feigen und infantilen Mehrheit zu begründen ist an unterirdischer Denkweise kaum noch zu toppen. Offensichtlicher geht es doch gar nicht mehr, dass hier etwas total aus dem Ruder läuft und damit sich nicht zu früh gefreut wird, zum Bundeskanzler Habeck wird es nicht mehr kommen, weil schon vorher unter dem Wirtschaftsminister Habeck das blanke Chaos ausbrechen wird.

  13. Finds immer lustig… „Wenn alles zusammenbricht werden die Leute aufwachen!“

    Wer das glaubt.. Sorry. Sind die Leute damals aufgewacht?! 1929 oder 45!?!? NEIN!
    Die Masse ist in den letzten Jahren noch verblödeter gemacht worden!
    Wenn die nicht mal die letzten 2 Jahre den Coronahoax gecheckt haben, werden die gar nix checken!

  14. Asylmigration steigt weiter
    Schwerbewaffnete „Flüchtlinge“ wollten nach Deutschland

    Die Asylmigration steigt derzeit massiv an. Allein im ersten Halbjahr 2022 verzeichnete das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) ein Plus von 44 Prozent. Doch das scheint nur der Anfang zu sein. Auf der Balkanroute sei derzeit die Hölle los, berichten ungarische und serbische Behörden. Rund 45.000 Menschen, meist aus islamischen Ländern, befinden sich dort in diesen Tagen auf dem Weg in Richtung Deutschland.
    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2022/schwerbewaffnete-fluechtlinge-wollten-nach-deutschland/

Kommentarfunktion ist geschlossen.