Donnerstag, 18. April 2024
Suche
Close this search box.

Habeq muss weq

Habeq muss weq

Häuptling Habeck: Deutschland kann sich dieses brandgefährliche Dauerärgernis nicht mehr leisten (Foto:Imago)

Die Handlungen und Ankündigungen der Ampelkoalition wenden sich gegen Leben und Eigentum der Bürger Deutschlands. Diese Regierung ist kriminell; sie muss so schnell wie möglich ersetzt werden. Die Belastung der Bauern durch die schrittweise Erhöhung der Dieselsteuer – die Erhebung einer Kfz-Steuer ist ja vom Tisch – ist nur die letzte von zahlreichen Gängelungen und Schikanen der Landwirte. Das Resultat kann und wird sein, dass diese massenweise aufgeben und ihr Land zum Verkauf anbieten. Die Landflächen werden billiger, eine Folge des Überangebots, und fallen reichen Anlegern oder liquiden, weil über die Börse refinanzierten (US-)Fonds wie eine reife Frucht in den Schoß.

Eine Verschwörungstheorie? Mitnichten. Genauso lief es schon mit dem – inzwischen abgeschwächten – Gebäudeenergiegesetz. Der Zwang zur Wärmepumpe ist für viele, vielleicht die Mehrheit der Wohneigentümer, ein unzumutbares finanzielles Risiko, dem sie nur durch den Verkauf ihrer Immobilie ausweichen können. Auch hier greifen die Gesetze von Angebot und Nachfrage. Wo ein Überangebot entsteht, da fallen die Preise, und die liquiden (US-)Fonds greifen beherzt zu. Deutschland im Ausverkaufsmodus – und das nicht nur bei den mobilen Produktionsfaktoren: den Auto- und Chemiefirmen, die abwandern; den Mittelständlern, die auf gepackten Koffern sitzen, den Fachkräften, die auswandern. Die Firmen des DAX sind schon weitgehend in ausländischer Hand, während deutsches Auslandsvermögen überwiegend in wertlosen Targetsalden „angelegt“ ist. Nein, auch die immobilen Produktionsfaktoren – bebautes wie unbebautes Land – werden regulatorisch in den Ruin getrieben und dann eine leichte Beute für zahlungskräftige Investoren.

Zum Abschuß freigegeben

Und die sind respektive waren über den Graichen-Klan und die „Denkfabrik” und Lobbyagentur “Agora Energiewende” eng mit der deutschen Umweltszene und ihrer heulsusigen Spitze Robert Habeq verbunden. Aber nicht nur das Eigentum und das Vermögen der Deutschen werden zum Abschuß freigegeben, auch der Deutsche selbst. Bedingt durch die unkontrollierte Zuwanderung wird er mit einer Welle an Gewalt, Mord und Totschlag konfrontiert; seit Ende des Zweiten Weltkrieg wurden auf deutschem Boden nicht mehr so viele Frauen vergewaltigt wie derzeit. Die von „progressiven“ Kräften unterwanderten Frauenverbände, Gleichstellungsbeauftragten – und wie sie alle heißen – schweigen beredt. Selbst die Tiere der Deutschen werden zerfleischt… denn neben gewalttätigen und kriminellen Zuwanderern – die Kriminalstatistiken sprechen Bände davon – wurde ja auch der Wolf ins Land gelassen und mit einer Nicht-Abschuß-Garantie versehen.

Und wer von alldem noch nicht betroffen ist, wird in Verzweiflung und Depression gestürzt – wie die vielen Schulkinder und Jugendlichen, die während Corona – völlig zu Unrecht, und ohne wissenschaftlichen Beleg – ihrer Bildung, ihrer Bindung, ihrer Entwicklung beraubt wurden. Wer denkt nicht an die Alten, die mit oder an oder auch ohne Corona in den Alten- und Pflegeheimen dahinvegetierten und eines menschenwürdigen Sterbens beraubt wurden. Nie wurde all dies aufgearbeitet. Wer denkt bei staatlich geförderter oder geduldeter Körperverletzung nicht an die Impfkampagne! Wer denkt nicht an die jungen Menschen, die leichtfertig zu Geschlechtsänderungen und –operationen verführt werden (obgleich das große Ausmaß der Depressionen, die dem Eingriff folgen, mittlerweile bekannt sein dürfte), und die schon im frühesten Kindesalter durch frühsexualisierte Erziehungsinhalte verwirrt, verdorben und den schon in den Startlöchern stehenden, sabbernden Pädophilen hilflos ausgeliefert werden! Eine Verschwörungserzählung? Mitnichten: “Die Strategien der sexuellen Annäherung an das Kind folgten immer dem Muster, an den Schwächen und Bedürfnissen des Kindes anzusetzen, es in seiner Wahrnehmung über gut und schlecht, über kindgerechte und übergriffige Berührungen zu verwirren und mit zunächst scheinbar unbeabsichtigten, scheinbar zufälligen Berührungen an einen Körperkontakt zum Täter zu gewöhnen“, schreibt Anita Heiliger in ihrem Beitrag “Täterstrategien und Prävention” zum “Handwörterbuch Sexueller Missbrauch”.

Wählerverhöhnung

Viel wäre noch zu sagen – und ist bereits gesagt worden – über die Corona-Zeit und die unseligen Maßnahmen und die noch unseligere Totschweige-Kultur, die sich der Aufklärung verweigert. Jetzt wittern die Mächtigen „Verschwörung“ und „Umsturz“. Das aber ist das Vokabular von Monarchen, Autokraten, Diktatoren. Denn gerade in der Demokratie sind Umstürze und Verschwörungen nicht erforderlich und kommen auch nicht vor, da die Volksvertreter ja auf Zeit gewählt werden und der politische Wettbewerb gegebenenfalls für einen – friedlichen – Wechsel sorgt. Wenn aber, wie in Deutschland, der neue starke Wettbewerber, die AfD, beobachtet, drangsaliert und kriminalisiert wird, wie soll dann noch ein friedlicher Wechsel der Politik vonstatten gehen? Wie sollen Parlamente funktionieren, wenn die Mehrheit ständig Ausgrenzungsmechanismen erfindet: Keine Ämter als Bundestagsvize, keine Ausschussvorsitzenden, kein Geld für die Desiderius-Erasmus-Stiftung? Sie simuliert ein Parlament ohne AfD und verhöhnt den Wähler, der doch eigentlich als Volkssouverän dieses Parlament so und nicht anders gewollt hat.

Wie soll ein friedlicher Wechsel ablaufen, wenn der thüringische Innenminister qua Verfassungsänderung einen AfD-Ministerpräsidenten verhindern will? Das ist ja gerade nicht Bewahrung der Demokratie, sondern ein Putsch von oben. Ein funktionaler Verfassungsschutz würde längst gegen die Gewalthaber der Macht vorgehen. Die aber haben Justiz und Verfassungsschutz schon so weit unter ihre Kontrolle gebracht, dass auch von da kein Eintreten gegen die totalitäre Tendenz von oben zu „befürchten“ ist. Diese Regierung und ihre Schergen sind kriminell. Sie sind “Gott los” und gottlos gleichermaßen – und setzen sich selber an die Stelle Gottes. Sie entscheiden über Leben und Tod, Gesundheit und Krankheit, Wohlergehen und Armut. Sie reagieren beleidigt, wenn der Souverän, das Volk, aufbegehrt… ganz so wie dereinst Zeus, der Prometheus an den Felsen nagelte, weil der den Göttern das Feuer entwendet und zu den Menschen gebracht hatte. Doch genau das tut heute not: Wärme und Licht! Aufklärung! Gegen die moralisch verkommende Anti-Aufklärung der Lindner-Scholz-Habeq-Allianz, diese Allianz der Heulsusen („Verrohung der Sitten“), die in ihrer Geschichtsvergessenheit längst verdrängt hat, dass sich einst Joschka Fischer, der erste grüne deutsche Außenminister, mit Pflastersteinen den Weg ins Auswärtige Amt freischoß.

29 Antworten

  1. Alles richtig. Deshalb: “Lieber Houellebecq als Habeck!”. Im Gegensatz zu Letzterem hat der Schriftsteller in seinen Werken wenigstens etwas zu sagen.

    12
  2. sprachlos ist der bürger – geld verteilt in milliarden – in die ganze welt – z.b. indien erhält eine milliarde für den klimaschutz – hier aber 7 millionen verarmte kinder.
    millionen von rentnern nur unter existenzminimum. usw. und so weiter.

    teeren und federn !

    43
  3. Es ist nicht nur Habeq, auch der Rest dieser Politikerkaste muss gehen. Es muss eine demokratische Säuberung in allen Bereichen stattfinden und die Linken Fantasien endlich in die Tonne getreten werden.
    Die Bauern demonstrieren für alle redlich arbeitenden Menschen in diesem Land.
    Gestern morgen standen hunderte in unserem Dorf und jubelten den vorbeifahrenden Treckern zu. So etwas berichtet der links grün versifte Staatsfunk nicht. Die Lügenpresse sucht stattdessen nach Nazibannern. Und wenn sie keine finden, dann werden schnell welche aufgehängt, für die Bilder in der Tagesschau.
    Wir auf dem Land lassen uns nicht weiter verarschen. Wir finanzieren nicht weiter den Scheiß, den diese Minderheitsregierung verzapft. Deshalb muss der Protest weiter gehen.

    59
    1
  4. @HABEQ MUSS WEQ
    da haben sie nicht den richtigen Maßstab. Habeck ist nur ein Schauspieler, der souffliert aus dem Graichen Clan die Texte des WEF plappert!
    Um die Wirtschaftspolitik in Richtung “für Deutschland” zu ändern, muß das ganze Ministerium durch seriöse Beamten ersetzt werden !
    Und auch das Wirtschaftsministerium, kann nur dann seriös und erfolgreich arbeiten, wenn auch das Umfeld stimmt.
    Und damit sind wir dabei, alle Flügel der Blockpartei und ihre willigen Helfer auszusortieren.
    Und dazu gehören dann auch die Juristen – es ist also umfassende und langwierige Arbeit, diesen Augiasstall auszumisten. Allein die Justiz muß komplett neu geschaffen werden, wer heute noch als Richter und Staatsanwalt im Amt ist, sollte die Zulassung wegen Sabotage und allgemeinem politischen Rechtsbruch entzogen werden.
    Nicht das ich hier einen Erfolg erwarte oder auch nur für möglich halte !
    Meiner Meinung brauchen wir den vollkommenen wirtschaftlichen Zusammenbruch und Bürgerkrieg, damit danach die Überlebenden, die zu Aufbauarbeit fähig sind, das Land wieder aufbauen können. Mit der derzeitigen antideutschen Hierarchie gibt es keine Zukunft, daran wird auch das derzeitige gut organisierte und orchestrierte Bauernschauspiel nichts ändern.
    Und schon gar nicht, solange die sich vom Regime vorschreiben lassen, ob, wann, wo und wie sie “demonstrieren” dürfen. Dae haben immer noch nicht begriffen, das sie einer umfassenden Politikänderung bedürfen, und das geht nicht mit den derzeitigen Politikern, die diese Situation ja mit voller Absicht herbeigeführt haben!
    Sie werden entweder die gesamte Blockpartei mit ihren Funktionären davon jagen – oder sie können ihr Land gleich an Gates übergeben und Bürgergeld beantragen – solange es das noch gibt und es nicht gestrichen wird, weil es nicht mehr notwendig wird, die Dummköpfe zu bestechen !

    38
    1
    1. Schade, dass man nur einen Daumen nach oben geben kann.
      Dieser Kommentar trifft den Nagel genau auf den Kopf.
      Gruß Hansi

  5. .
    Der sieht immer aus
    wie ein verlegener Handlanger, der sich windet.
    Ob aus schlechtem Gewissen oder weil ihm grad
    ein Furz quer sitzt, mag ich nicht entscheiden.
    .

    19
  6. Bei dem durchaus berechtigten Habeck-Allerlei bitte nicht vergessen, was ein lispelnder Hosenanzug diesem Land über viele Jahre hinweg angetan hat…

    33
  7. Die Hauptschuldigen bei diesem Schmierentheater tragen (neben den Wählern) die Medien. Keiner von diesen “Qualitätsmedien” hinterfragt auch nur in irgendeiner Weise das Handeln dieser “besten Regierung aller Zeiten”. Wie auch jetzt wunderbar zu sehen bei den Bauerprotesten. Wie von Regierungsseite befohlen wird sofort alles in die rechte Ecke geschoben ohne auch nur mal ernsthaft zu recherchieren. Was wirklich hinter diesen Streichungen und Kürzungen steckt. Dieser ganze Journalistendreck ist für den Untergang Deutschlands genauso verantwortlich wie dieses grüne Pack.

    29
  8. einer, dem Deutschland “am Arsch vorbeigeht” begeht Hochverrat und gehört lebenslänglich in den Knast

    29
  9. Die gesamte Regierung muß weg. Wenn dieser Kerl als “Bauernopfer” gegangen wird kommt, bei dieser gottlosen (besser wäre gottverdammten) Regierung, ganz sicher ein anderer Versager zum Zug und führt den Niedergang zum Ende.

    34
    1. Bitte dabei nicht die korrupten Sippen vergessen! Und da haben sicherlich zu 90% die etablierten Politiker mit abgegriffen!

  10. Alles richtig….aber werden Sie jetzt einfach mal kreativ.

    Wir haben es bei Öko-Sozialisten mit einem fast gesicherten Linksextremismus zu tun
    Arbeiten Sie Ihre Brandherde soweit um, dass sich hieraus Strafanzeigen, Verfassungsbeschwerden oder Beteiligung am Parlamentarismus ergeben
    Zahlen Sie noch Rotfunk-Beiträge?
    Haben Sie Ihren letzten Steuerbescheiden widersprochen?

    Die Zeit der Problembeschreibung ist um!
    Handeln wir!

    14
  11. Umfrage-Überraschung!
    Zwei Ampel-Politiker plötzlich beliebt wie nie
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/umfrage-ueberraschung-zwei-ampel-politiker-ploetzlich-beliebt-wie-nie-86678218.bild.html

    Gleich zwei Überraschungen beim Politiker-Ranking der wichtigsten Akteure.

    Die FDP-Spitzenkandidatin für die Europawahl Marie-Agnes Strack-Zimmermann (verbessert sich von Platz 8 auf Platz 4) und Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne, verbessert sich von Platz 9 auf Platz 5) zeigen, dass trotz des Umfrage-Tiefs der Ampel (zusammen 33 Prozent) noch Popularitätsschübe möglich sind.

    Beide sind jetzt mit Abstand die beliebtesten Vertreter ihrer Parteien.
    Gemeinsame Eigenschaft: Angriffslust

    Verteidigungsexpertin Strack-Zimmermann gilt als Frau glasklarer Worte. Sie wirft der Bundesregierung unermüdlich vor, bei der militärischen Unterstützung der Ukraine zu zögerlich zu agieren. Zuletzt stichelte die FDP-Frau gegen Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne): „Wer Eurofighter nach Saudi-Arabien exportiert, der muss auch umgehend den Taurus an die Ukraine liefern.“

    Mein Kommentar: Es ist einfach nicht mehr zu fassen, was hier in Deutschland vor sich geht.
    Eine ultraradikale Kriegstreiberin von der Lobbypartei FDP wird laut Umfragen immer beliebter in Deutschland.

    16
    1. Nun da würde ich einfach mal behaupten das diese Zahlen nicht echt sind, sie fallen ja schon durch eine nicht nachvollziehbare Dynamik auf, auch die thematische Begründung dürfte nur für einen Bruchteil der angeblichen “Zustimmer” relevant sein.
      Das “Ergebnis” ist etwas zu sehr speziell und zu fokussiert für den Interressenbereich des Durchschnittsbürgers, der hält die unsichere finanzielle und politische Perspektive mit absoluter Sicherheit für wesentlich relevanter als lukrative Waffengeschäfte der Rüstungslobby.
      Meines Wissen und zwar direkt aus den Kreisen der FDP ist Strack innerhalb der Partei sogar recht unbeliebt, da höre ich viel, aber keine Begeisterung für dieses Subjekt.
      Was ebenso dem ganzen Zugestimme völlig wiederspricht ist das die FDP-Wähler mit weitem Abstand die Unzufriedensten mit dem Kurs ihrer eigenen Partei sind.
      Diese Quoten scheinen ganz offensichtlich durch einen äußerst selektierten Kreis von Befragten zu stammen oder was am wahrscheinlichsten ist, es sind einfach nur plumpe Fälschungen die in einer Diktatur ja nicht unüblich sind.

      Hier ein paar andere Zahlen:
      69% der Grünen-Wähler können sich NICHT vorstellen gegen ihre eigene Partei auf der Straße zu protestieren…
      60% der SPD-Wähler können sich das ebenfalls NICHT vorstellen…
      48% der FDP-Wähler würden allerdings sogar gegen ihre eigene Partei auf der Straße demonstrieren…
      45% der Bevölkerung können sich vorstellen nun aktiv auf der Straße die “Bauernproteste” zu unterstützen, 40% würden das nicht tun obwohl sie mit der Politik unzufrieden ist, 15% wollten sich dazu nicht äußern…
      Bei den Polizeikräften scheint es offensichtlich Verärgerung über das “bösartige Framing” seitens der Politik gegen die Bauernproteste zu geben…

      Tut mir leid das ich die Stimmung mit guten Nachrichten versaue und es tut mir leid das ich keinen extrem merkwürdigen Statistiken Glauben schenke die nachweislich von Lügnern, Betrügern und vorsätzlichen Mördern aus reiner Profitgier stammen.
      Ich hatte gestern mehrere “Gespräche” mit den 40% die Proteste ablehnen obwohl sie unzufrieden sind, ihr Heldenmut sich gegen die Proteste zu stellen besteht nur aus Neid aufgrund der Subventionierungen die Landwirte erhalten und aus der schwanzlosen Profilierung damit begeistern zu wollen besonders vorbildlich durch Feigheit zu sein.
      Diese “Gespräche” dauerten keine 2 Minuten und ihre Argumentation sowie ihr Irrtum besonders Elitär aufgrund ihrer vorbildlichen Unterlassung zu sein bröckelte dahin.
      Telefonumfragen der Fernsehsender haben im Schnitt 90% Zustimmung für die Bauernproteste ergeben, einer der genannten Hauptgründe für geeignete Sparmaßnahmen ist die sofortige Einstellung der Zahlungen für die ukrainische Kriegsführung, ich frage noch einmal, wie wahrscheinlich ist da eine plötzliche Zustimmungsrate für ekelerregende Kriegstreiber?
      Ich wüßte da einen Grund, Selenskyj reist in den kommenden Tagen in die Schweiz, wer tagt dort, genau der Großguru und sein WEF, Zufälle gibts…

      5
      1
  12. Ihr kapiert es anscheinend nicht, weder der Großteil der Verfasser noch die Kommentatoren, ihr schwadroniert hier über eure Haftbedingungen und BETTELT um eine bessere Behandlung durch eure Wärter, das ist alles und es ist erbärmlich!
    DAS SYSTEM MUSS WEG, der BERUFSPOLITIKER muss weg, die Befugnisse und Bezüge von Politiker müssen DRASTISCH zusammengestrichen werden, der Staat – also die Regierung – und egal wer der das Amt inne hat darf KEINERLEI Mittel für Propaganda für den reinen Selbsterhalt missbraucht werden kann gewährt werden!
    Regierungen dürfen KEINERLEI Steuergelder für Organisationen, Stiftungen, Vereine verwenden die wiederum wohlwollend ihre Macht aufgrund dieser Zahlungen unterstützen.
    Die Immunität von Poltikern und hohen Staatsbeamten darf nur bedingt vor Strafverfolgung schützen, Pensionen dürfen nur nach MEHREREN Jahren Zugehörigkeit und nur bei hohen Ämter lebenslang in einem ANGEMESSENEN Maß bezogen werden, Politiker müssen JEDERZEIT von ihrem Amt entfernt werden können usw. usw. usw…
    Klartext:
    Der Helikopterstaat muss weg, der Staat darf sich NULL in die Privatsphäre seiner Bürger einmischen, der Staat darf über keinen Steuer- und/oder Beitragsfinanzierten Propagandaapparat verfügen, dh. der öffentlich rechtliche Rundfunk wird vollständig aufgelöst, erst nach Jahren der Auflösung dürfen wieder reine Bildungskanäle, Sportübertragungen, Live-Schaltungen des PARLAMENTS und allgemeine Informationen über Nationale und Globale Ereignisse über maximal 3 staatliche Kanäle gesendet werden.
    Stehen allgemeine Bezugserhöhungen bei staatlichen Instutionen an, muss zunächst von den “Bedürftigen” ein Sparprogramm vorgelegt werden – und zwar IMMER, sind die Mehraufwendungen gerechtfertigt dürfen Bezugserhöhungen gewährt werden und nicht einfach so nach Laune erhöht wie es der Kaste passt, geht es eigentlich noch!
    Mann, ich könnte tagelang durchschreiben was sich alles ändern müsste, wann fangt IHR endlich an wie FREIE Menschen zu denken, macht ihr denen Zugeständnisse, geht deren Kompromisse ein und befolgt ihre Spielregeln habt ihr verloren und werdet immer verlieren!
    Hofft ihr unter den derzeitigen Voraussetzungen auf den “guten Politiker” ist euch eh nicht mehr zu helfen, verhandelt nicht über Haftbedingungen sondern fordert eure Freiheit!
    Was ich hier schreibe ist wirklich gefährlich, weil genau das ist es was die Politkaste fürchtet zu verlieren, die interessieren sich einen Dreck für euch, ihnen ist eure Zukunft scheißegal, euer Glück und eurer Wohlstand ist denen völlig gleichgültig, was wollt ihr euch überhaupt noch mit diesem Gesindel rumärgern, haut denen den Stuhl unterm Arsch weg und cancelt die Bezüge dieser Freaks, das sind NICHT die Vertreter des Volkes, wir sind für die nur Mittel zum Zweck.
    Nutzt diese einmalige Chance die sich nun bietet oder es für ewig so weitergehen…

    22
  13. Das war voll undemokratisch, den Haarbeq auf seiner Fähre mit Feuerwerk zu begrüßen. Sein faschistoid-diktatorisches “Heizungsgesetz” soll das etwa demokratisch gewesen sein? Ist es etwa demokratisch, wenn man Menschen die Zukunft durch finanziellen Ruin zerstört? In welcher realitätsfremden, verkifften Welt leben diese Politclowns eigentlich? Und der Mainstream kommt rüber wie die aktuelle Kamera der DDR, die stets von der STASI zensiert wurde.

    13
  14. Ich erinnere an den Artikel 20, Absatz 4 Grundgesetz :

    “Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.”

    Davon müssen wir Gebrauch machen und da steht nicht, dass der Widerstand gewaltfrei sein muss!!!

    Worauf warten wir noch?

    14
  15. Es wird höchste Zeit, das der Herr gewisse Volkszüchtiger, Faschisten und Irre diesem Globus entnimmt.

    Mögen sie in der Hölle schmoren !

  16. Auge um Auge – Zahn um Zahn
    für machtausnutzende im Kopf kranke Volksverhetzer.

  17. Der Ampel den Stecker ziehen, so schnell wie möglich. Solang wird demonstriert, bis diese Figuren weg sind.