Donnerstag, 20. Juni 2024
Suche
Close this search box.

Islam-Invasion: Neue Bottroper Mega-Moschee verschafft Erdogan noch mehr Einfluss

Islam-Invasion: Neue Bottroper Mega-Moschee verschafft Erdogan noch mehr Einfluss

Projektentwurf der Bottroper Ditib-Moschee (Grafik:ScreenshotTwitter)

Warum hören und lesen wir eigentlich fast nie davon, wenn irgendwo in Deutschland eine neue Synagoge oder ein buddhistischer Zen-Tempel errichtet wird? Alles dreht sich um die zunehmenden Moscheebauten und diese werden immer größer, protziger und selbstherrlicher. Nicht mehr nur groß, sondern „mega“ muss es sein! Hat jedes Dorf schon seinen eigenen islamischen Gebetsreaktor, dann kommt eben noch ein weiterer, noch gigantomanischer hinzu. Jetzt erhält auch Bottrop seine eigene Mega-Moschee – in der Prosperstraße, nur 500 Meter vom alten Standort entfernt. Die Eröffnung ist für 2026 geplant. Auch diesmal wieder untersteht das islamische Gebetshaus der von Erdogan gesteuerten Ditib. Das ist bekannt –  und wenigstens können linke Gutmenschen diesmal hinterher nicht behaupten, sie hätten von nichts gewusst.

Doch noch freuen sie sich schon wieder wie die Schneekönige über diese nächste islamisierende Landnahme. Geplant ist hier eine Zentralmoschee mit zwei Minaretten, wobei mehrere Geschäfte, Cafés, ein Veranstaltungssaal und ein eigener Park zum Areal gehören sollen. Kosten: Bis zu sechs Millionen Euro. Während die deutsche Wirtschaft den Bach runtergeht, werden die Parallelgesellschaften weiter gefördert. Gesteuert wird das Ganze einmal mehr von Ankara aus, zumal die Ditib der türkischen Religionsbehörde und damit der Regierung Erdogans untersteht. Unterdessen gibt man sich in Bottrop kaum noch bescheiden: „Für uns ist es wichtig, dass wir von der Hinterhof-Moschee wegkommen. Wir möchten uns mit einem modernen Gemeindezentrum angemessen in Bottrop repräsentieren“, frohlockte Ditib-Mann Ergin Kinac bei der Präsentation im Rathaus, bei der vermutlich jede Menge verweichlichte linke Deutschdussel und deren charakterlose Mitläuferschaft lautstark Beifall geklatscht haben dürften.

Den Parallelmilieus gehuldigt

Dass die Türken früher – und das nicht ganz zu Unrecht – eher die absoluten Underdogs waren, weiß jeder, der die Achtziger und Neunziger bei vollem Bewusstsein mitbekommen hat. Die wie üblich herzerwärmende Bezeichnung für sämtliche von ihnen aufgesuchten Einrichtungen als „Begegnungsstätten für alle Bürger und Kulturen“ und die fast schon unterwürfige Huldigung ihrer Parallelmilieus als “Bereicherung” folgte dennoch stehenden Fußes. Und wie immer sind vor allem die Bottroper Grünen und die SPD hocherfreut über die Moschee-Ausbaupläne. Als „sehr modern, sehr zeitgemäß“ bezeichnete die neue grüne Verbotspartei das Unterfangen – die SPD bedankte sich sogar bei Erdogans langem Arm Ditib für die „Offenheit und Transparenz“ des Vorhabens. Kollaboration voraus!

Islamismus-Expertin Susanne Schröter warnt derweil davor, dass in den Moscheen gegen Integration als “Assimilation” gepredigt wird, dass man dort zur Wahl der Erdogan-Partei AKP aufruft und die Unterstützung völkerrechtswidriger Militäraktionen in Syrien forderte. Zudem standen mehrere Ditib-Imame im Verdacht, Oppositionelle für den türkischen Staat auszuspionieren. 2018 mussten uniformierte muslimische Kinder in einer Moschee in Herford eine blutige islamische Eroberungsschlacht nachspielen, und in Hamburg lobte ein Ditib-Imam einen Gründer der Terrororganisation Hamas. Zwischen 2015 und 2021 hetzte ein früherer Ditib-Vorsitzende in Göttingen wiederholt gegen Armenier, Juden und weitere Gruppen. Von all diesen Zuständen hat sich niemand glaubhaft distanziert, und es ist anzunehmen, dass innerhalb der abgeschotteten Gebetshäuser dieses Gedankengut weitergegeben wird.


Dieser Beitrag erschien auch auf beischneider.

12 Antworten

  1. Wir brauchen nicht mehr, besser keine, Moscheen
    und weniger, gar keinen Zustrom, des Islam.

    Islam + Christentum, Morgenland + Abendland sind die wie
    Gewalten Feuer + Wasser.
    Sie passen nicht zueinander !

    Ich hoffe nach Regierungsübernahme ist endlich Ende
    mit der Massenzuwanderung und es werden endlich
    die Grenzen für illegale Übertritte geschlossen.

    Denn, wenn es so weiter läuft, wird dieses Land ins pätestens
    25 Jahren islamisiert sein und die Deutschen Fremde im eigenen Land sein und sich diesem Islam fügen müssen.

    Pfui !

  2. https://videos.auf1.tv/w/6XNg7LYzUPY3tp248JiYSo

    „Corona war nur der Anfang: Auftakt zu globaler Kontrolle und Great Reset“

    AUF1.TV
    Von auf1tv@gegenstimme.tv
    „Es geht wieder los! Corona war nur der Probelauf, nur eine Phase auf dem Weg zur totalen globalen Kontrolle“, betont AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet.

    Der Sender, frei empfangbar über SAT-Schüssel ist seit gestern da.
    Endlich ein Sender, der mit dem schmutzigen Mainstraem-Lügenmedien, auch Weglassmainstream-Medien und vor allen Dingen mit den Satanisten der globalen Schreckensherrschaftsanbahnungen aufräumt und die Wahrheit berichtet !

    Vielen Dank an Euch in Österreich, auf1tv !!!

  3. hat man nicht das Museum in Istanbul – die Hagia Sophia – in eine Moschee umgewandelt? Es wird Zeit mal einen ähnlichen Schlag gegen den Moscheebau hier durchzuführen. Man könnte ja solch eine rassistische und menschenrechtsverachtende Moschee beschlagnahmen und darin Sexarbeiterinnen für Migranten arbeiten lassen. Es müssen ja nicht gleich Schweine darin gezüchtet werden.

  4. Glückwunsch an die zukünftigen Machthaber und ihren Unterstützern aus den Parteien. Es dauert ja nicht mehr lange. Bis dahin sollten sie alles vorbereitet haben. Die Innenstädte sind ja größtenteils schon so weit. Straßennamen sind ja auch schon soweit umbenannt.Es gibt noch ein paar Kleinigkeiten wie die amtliche Sprache aber das läßt sich schnell ändern.

  5. Ich würde mal Frau Weidel dazu fragen, was sie gegen die staatlich geförderte Islamisierung der BRD Unternehmen tut.

  6. Im Unterbewusstsein der Giftgrünen scheint es noch eine gesunde Stelle zu geben, die ahnt, dass mohammedanische Lehren als krasses Gegenteil zu Giftgrün ein heilsames Gegengift sein könnten. Gesundes geistig-biologisches Denken wäre freilich besser als alte dogmatische Religionen.

    1. WAS soll Frau Weidel denn dagegen tun mit knapp 20 Prozent? Nur mal zur Erinnerung: die AfD ist in der Opposition und kann bestenfalls auf solche Schweinerei hinweisen. Um so was zu vermeiden, sollte man schön die Altparteien immer und immer wieder wählen – dann ändert sich mit Sicherheit alles.

  7. Offene Grenzen:Das Märchen von der linken Weltoffenheit
    https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/offene-grenzen-das-maerchen-von-der-linken-weltoffenheit-1.3381764

    “Die Forderung nach offenen Grenzen steht nicht in der linken Tradition, sondern in der liberalen. Nur wissen es die wenigsten Linken heute noch.”

    Und an diejenigen, die behaupten, dass Sahra Wagenknecht eine linksradikale Stalinistin sei, die angeblich Deutschland zerstören will und eine DDR 2.0 in Deutschland errichten will, sei folgendes gesagt:

    Ich war dabei, als Sahra Wage knecht die Eurorettung Griechenlands Anfang der 2010-er Jahre heftig kritisierte und sie mit ihren Vorhersagen Recht behielt.
    Sahra Wagenknecht hatte in den Jahren 2017/2018 eine der wenigen lionken Politikerin die Massenmigration nach Deutschland in Fernseh-politshows heftig kritsiert. Sie forderte eine sofortige Begrenzung von Masseneinwanderung und meinte, dass Deutschland nicht jeden Glücksritter aufnehmen könne. Dafür kassierte sie schon damals heftige Klatsche von ihrer eigenen Partei.
    Und Sahra Wagenknecht war eine von ganz wenigen PolitikerInnen, die auch schon
    2019/2020 die Grüne Partei, deren grüne Energiewende udn die E-Auto Träumereien mit wissenschaftlichen udn wirtschaftlichen Argumenten in Polit-Sendungen zerlegte udn heftig kritisierte. Frau Wagenknecht war eine von ganz wenigen PolitikerInnen aus dem linken Politspektrum,die während der heissen Phase des US Wahlkampfes im Herbst 2020 Trump verteidigte udn viele Punkte in ARD/ZDF aufzählte, was Trump in seiner 4-jährigen Präsidentschaft alles richtig gemacht hatte.
    Im Gegensatz zu den Mainstream Medien, die bis heute behaupten, dass Trump in seiner 4-jährigen Präsidenstchaft angeblich alles zerstört hat in seinem eigenen Land udn der arme Biden jetzt alles mühselig wiederaufbauen udn reparieren müsse.

  8. Der Islam ist nach dem Grundgesetz verboten : ” Vereine mit Zielen gegen diese Ordnung sind von vornherein verboten ” !. Und nichts anderes darf hier gelten. natürlich will der linke Abschaum Deutschland den Moslems überlassen mit einer deutschen Minderheit die dafür arbeiten darf. So haben sie das offensichtlich geplant. Mittlerweile 30% Ausländer bei Kindern 40% im Land , dazu die Geburtenrate. Dazu eine AfD die vielleicht Betrug oder zu schwach ist. Weidel zur passiv vertanen Berlinwahl : ” Ich bin sehr zufrieden. Ich habe immer gesagt dass es mit mir keine völkische AfD gibt” .

  9. Und zu Vasco da Gama/ Wagenknecht: Sie hatt kaum etwas zu den Themen gesagt und wenn dann hätte sie die AfD unterstützen müssen aber sie hatte sie ständig diskreditiert. Wagenknecht ist wie Lafontaine reiche Schwätzer die ein bischen was medienkonform sagen und fundierten Kritikern noch in den Rücken fallen. Und so wird auch ihre Partei wieder laufen. Die heißen Eisen werden nur weichgespült schöngeredet und da befürchte ich eine Aufweichung eines dringend nötigen umfassenden Remigrationsprogrammes, zumal noch die dumme CDU mitmischen wird .