Lockdown 3.0: Erster Wirtschafts-Experte gibt schonmal grünes Licht

Sehr bald ist es wieder so weit… (Foto:Imago)

Berauscht von den völlig neuen Möglichkeiten, die die an Grundrechtsbeugung grenzende Gefälligkeitsentscheidung des Ersten Karlsruher Senats zur Zulässigkeit der „Notbremse“-Beschlüsse eröffnet, wagen sich bereits die ersten Wirtschaftsexperten aus der Deckung, um ihre Sympathie und zugleich Befürwortung eines neuen Lockdowns für alle zu erklären. Den Auftakt macht der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, der einen „kurzen, harten Lockdown” für die deutsche Wirtschaft für „verkraftbar“ hält. Die fast identische Forderung hatte Fratzscher übrigens schon einmal erhoben – vor genau einem Monat.

Einmal beiseite gelassen, dass es so etwas wie einen „kurzen, harten Lockdown“ in Deutschland nicht gibt (der letzte „kurze Wellenbrecherlockdown“, terminiert auf ursprünglich zwei Wochen, endete bekanntlich nach annähernd acht Monaten): Man muss sich wirklich die Augen reiben und an den Kopf fassen, was mit einem Land eigentlich geschehen ist, wenn – nach 1,5 Billionen Euro volkswirtschaftlichem Schaden und irreparablen physischen und psychischen Auswirkungen in bald zwei Pandemien, vor allem aber nach bereits zwei praktisch wirkungslosen Lockdowns – Ökonomen und Wirtschaftsexperten allen Ernstes eine erneute Stillegung des öffentlichen Lebens und Konsumabwürgung befürworten. „Die Politik sollte schnell und entschieden handeln und nicht länger notwendige Maßnahmen verzögern”, schließt Fratzscher seine Suada ab.

Und wie üblich wird dabei das Argument des geringeren Übels ins Feld geführt: „Ein kurzer Lockdown wäre für Unternehmen besser zu verkraften als ein langer, weicher Lockdown”, so Fratzscher. Sind das also die einzigen Alternativen – kurzer oder langer Lockdown? Über die dritte Möglichkeit, KEINEN Lockdown, die in Großbritannien, in Schweden, in Florida und Texas und in vielen anderen Ländern (ungeachtet aller Inzidenzen und saisonaler Belastungsspitzen im Klinikbereich) erfolgreich angewandt wird, redet hier anscheinend schon überhaupt keiner mehr.

In den Händen einer Sekte

Deutschland ist in die Hände einer Sekte gefallen – und immer weitere Teile der Öffentlichkeit werden von passiven Gefolgsleuten zu ihren aktiven Protagonisten: Gestern schon hatte sich mit dem Präsidenten des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther, ein weiterer Wirtschaftsexperte für die Rolle des gefälligen „Jubelpersers“ im Dienste der weiteren Scharfmachung hergegeben – und eine allgemeine Impfpflicht gefordert; natürlich wieder begründet mit dem modifizierten Endsiegmärchen, nur eine „erfolgreiche Impfkampagne” (will sagen: 100 Prozent Durchimpfung) werde uns „langfristig die Normalität zurückbringen”. Auch Hüther hat den Schuss nicht gehört. Sie haben nichts begriffen und wollen es nicht begreifen, was hier eigentlich gespielt wird.

Die Stellungnahmen dieser systemischen Orgelpfeifen des Establishments dienen nur einem Zweck: Der allmählichen Heranführung und Akklimatisierung der Bevölkerung an all das, was es – den Schwüren, Versicherungen und Beteuerungen der Politik zufolge – definitiv nie mehr geben sollte: Lockdowns. Massiver Impfdruck geschweige denn bundesweite Impfpflicht. Kein Zugang mehr zum öffentlichen Leben ohne Gesundheitsnachweis, unter permanenter Preisgabe intimer Daten. Alles ist genau so gekommen, wie es von den verhassten „Populisten“ und Aluhüten angemahnt und befürchtet wurde. Und so wird es auch mit all den weiteren Prophezeiungen sein, die aktuell wieder von Wahrheitsmedien, Faktenfindern und politischen Propagandisten als bösartige, infame Unterstellungen bekämpft werden. Die Versprechen von heute sind die Lügen von morgen.

16 KOMMENTARE

  1. Der volkswirtschaftliche Schaden bei den Big-Plaxern hält sich arg in Grenzen. Überbückungshilfen, Sonder AfA und Personal abgeschoben in die Kurzarbeit = 2020 Daimler-Benz z.B. 3,6 Mrd. Gewinn, VW 8,8 Mrd. Gewinn.

    Kurzarbeit und Sonder AfA zahlt der gemeine Steuerzahler, Gewinne kassieren die Investoren/Aktionäre. Auch andere haben satt profitiert, Immobilienkonzerne, Versicherungskonzerne. Bemerkenswerterweise auch die PKV. Von Amazon und Co. ganz zu schweigen.

    Kleinunternehmen mit familiären Betriebsverhältnissen sind die Leidtragenden sowie Angestellte in Kurzarbeit oder gar arbeitslos. Es ist davon auszugehen, gewünschte Nebenffekte für den Neofeudalismus. Gleichwohl haben auch genügend die Maßnahmen willfährig mitgetragen. Wenn beispielsweise DEHOGA oder Einzelhandel geschlossen gesagt hätten „wir machen bei Lockdown und 2G usw. nicht mit“. Insofern hält sich Mitleid mit Mitläufern in Grenzen

    Das hat auch alles gar keinen Zweck mehr, ob der gewaltigen Masse der verblendeten, die ungeprüft alles nachquatschen, akzeptieren und mittragen, was völlig degenerierte und psychopatische Politiker von sich geben. Käfig voller Narren..

    • Dem ist NICHTS, aber auch GARNICHTS hinzuzufügen.
      Allein die Ohnmacht der absoluten Unfähigkeit, daran etwas ändern zu können, ist kaum mehr zu ertragen.

  2. Wenn man sich ansieht, von wem das DIW finanziert wird, können die Stellungnahmen und Aussagen des DIW unter folgender Rubrik eingeordnet werden: wess´ Brot ich ess´, des´Lied ich sing !!!

  3. Wer wissen möchte wie es weitergeht: ein geleaktes Papier aus März 2020!
    Ablaufplan
    1 – Hypothese/Annahme eines simulierten globalen Pandemie-Ausbruchs, der erforderlichen Schritte, der verschiedenen Phasen, des Gesamtzeitplans und der erwarteten Ergebnisse (gem. Rockefeller Strategiepapier – Lock-Step, 2010)
    2 – Entwicklung eines sehr ansteckenden Virus mit einer sehr niedrigen Sterblichkeitsrate, das dem erforderlichen Plan entspricht (SARS / HIV-Hybridforschungsstamm, der von 2008 bis 2013 im Fort Detrick Klasse 4 Labor im Rahmen eines Forschungsprojekts entwickelt wurde, um herauszufinden, warum sich das Coronavirus sehr stark bei Fledermäusen verbreitet, es jedoch äußerst schwierig auf den Menschen übertragbar ist (daher die 4 HIV-Inserts, auch bekannt als der fehlende Schlüssel zur Infektion des menschlichen ACE-2-Rezeptors)
    3 – Erstellung einer waffenfähigen Version des Virus mit einer deutlich höheren Sterblichkeitsrate als “BACKUP-Plan”, der in Phase 3 Anwendung finden kann, ABER NUR FALLS NÖTIG (SARS / HIV / MERS waffenfähiger Tribridenstamm, der 2015 im Fort Detrick Klasse 4 Labor entwickelt wurde). (Anmerkung Johann: Mit waffenfähig wäre der Einsatz von 5G möglich, welches wohl durch die Absorption von Sauerstoff auf bestimmten Bandbreiten ähnliche Symptome wie Covid-19 auslösen kann bis hin zur Lungenembolie)
    4 – Transport des Forschungsstammes in ein anderes Klasse 4 Labor (National Microbiology Lab in Winnipeg, Kanada), absichtlicher Diebstahl und Schmuggel durch China (Shi Zhengli) in das einzige chinesische Klasse 4 Labor (Wuhan Institute of Virology in Wuhan, China) zur besseren Glaubwürdigkeit bzw. plausiblen Leugnung, sowie um das gewünschte öffentliche BACKUP-Narrativ zu etablieren auf das ggf. zurückgegriffen werden kann (das primäre Narrativ ist das o.g. natürliche Narrativ des Diebstahls; das Backup-Narrativ ist, dass China das Virus selbst entwickelt hat und es versehentlich nach Außen gelangt ist)
    5 – Finanzierung aller Meinungsführer (Fauci, Birx, Tedros …) und Agenturen/NGO‘s (WHO, NIAID, CDC, UN …), die bei der geplanten Freisetzung des Forschungsstammes an der Pandemie-Kette beteiligt wären, um das gewünschte Narrativ während der gesamten Umsetzungsphase zu kontrollieren/hochzuhalten
    6 – Erstellung und Finanzierung des Impfentwicklungs- und einführungsplanes, damit dieses weltweit umgesetzt werden kann (Gates – das Jahrzehnt der Impfungen: Globaler Impf-Aktionsplan, 2010–2020)
    7 – Erstellung und Finanzierung der Impfprüfungs- / Impfzertifizierungsprotokolle (Digitale Identität) zur Durchsetzung / Bestätigung des Impfprogramms nach zwangsweisem Roll-Out (Gates – ID2020 – Die UNO-Weltidentität)
    8 – Simulation des Lock-Step-Szenarios (gem. Rockefeller Strategiepapier – Lock-Step, 2010) unmittelbar vor dem geplanten Ausbruch des Forschungsstammes in Form einer realen Übung/Simulation mittels War Game, um die erwarteten Reaktionen / Zeitpläne / Ergebnisse zu bestimmen (Gates – Event 201, Okt. 2019)
    9 – Freisetzung des Forschungsstammes am Wuhan Institute of Virology und Beschuldigung gem. dem o.g. primären Narrativ (der Wuhan Wet Market, November 2019)
    10 – Verharmlosung der Mensch zu Mensch Übertragung so lange wie möglich, um die globale Ausbreitung des Forschungsstammes zu begünstigen, bevor ein Land die Grenzen schließen / reagieren kann, um eine Erstinfektion zu vermeiden
    11 – Sobald ein Land eine Erstinfektion vermeldet, Verbot von Ein- und Ausreisen, aber die Übertragung innerhalb des Landes ist so lange wie möglich aufrechtzuerhalten
    12 – Sobald genügend Menschen in einem Land / einer Region infiziert sind, Veranlassung von Zwangsquarantänen / Isolationen für dieses Gebiet, langsame Erweiterung von Sperrregionen im Laufe der Zeit
    13 – Übertreibung der Sterblichkeitsrate, indem der Forschungsstamm für Todesfälle verantwortlich gemacht wird, die wenig oder gar nichts mit dem tatsächlichen Virus zu tun haben, um Angst und Gefügigkeit auf einem maximalen Level zu halten (wenn jemand aus irgendeinem Grund stirbt und festgestellt wird, dass eine COVID Infektion vorlag – Einstufung als COVID-Toten & wenn man glaubt, dass jemand möglicherweise COVID-Symptome hatte, ist anzunehmen, dass eine Infektion auch vorlag und der Fall ist daher als COVID-Tod zu klassifizieren)
    14 – Halten Sie die Öffentlichkeit so lange wie möglich unter Quarantäne, um die Wirtschaft der Region zu zerstören, Unruhen zu verursachen, die Lieferketten zu zerstören und den Beginn von Lebensmittelknappheiten zu verursachen sowie das Immunsystem der Menschen aufgrund mangelnder Interaktion mit anderen Menschen / Bakterien zu schwächen (die Außenwelt … auch bekannt als die Umgebung, die unser Immunsystem wachsam und aktiv hält)
    15 – Spielen Sie mögliche “Behandlungen” herunter und attackieren Sie diese, wiederholen Sie immer wieder, dass nur die “Heilung” mittels Impfstoff zur wirksamen Bekämpfung des Virus führt
    16 – Ziehen Sie die Quarantänemaßnahmen immer und immer wieder zeitlich hinaus (in Intervallen von 2 Wochen), was dazu führt, dass immer mehr Menschen aufstehen und protestieren / sich widersetzen
    170– Beendigung der Phase-1-Quarantäne, sobald genügend öffentlicher Widerstand vorhanden ist (ca. Juni 2020), führen sie öffentlich an, dass sie immer noch der Meinung sind, dass es dafür “zu früh” ist, um die Maßnahmen zu beenden, dies aber trotzdem tun werden
    18 – Sobald die Öffentlichkeit wieder zurück im „Normalzustand” ist, warten Sie einige Wochen und übertreiben Sie dann weiterhin bei der Sterblichkeitsrate (ca. Aug-Sept 2020) und kombinieren Sie diese mit der Zunahme an Todesfällen von Menschen, die an Standardkrankheiten sterben, die nun eine höhere Rate als üblich aufweisen, da das Immunsystem der Menschen nach Monaten der Isolation stark geschwächt ist, mit dem Ziel die Sterblichkeitsrate weiter „aufzublähen“ und den bevorstehenden Phase-2-Lockdown zu initiieren. Schließlich den Phase-2-Lockdown veranlassen (ca. Okt-Nov 2020) mit noch extremeren Maßnahmen und Beschuldigung der Demonstranten (insbesondere der Leute, die der Regierung nicht mehr trauen) als Ursache für die “größere” 2. Welle (wir haben es Ihnen gesagt, es war zu früh, das ist alles Ihre Schuld, weil Sie einen Haarschnitt brauchten, Ihre Freiheiten haben Konsequenzen …)
    19 – Erzwingung der Phase-2-Quarantäne auf einem viel extremeren Niveau, Erhöhung der Strafen für Zuwiderhandlungen (Ersetzung von Geldstrafen durch Gefängnisstrafe), Einstufung ALLER Reisen als nicht wesentlich, Ausweitung/Erhöhung der Anzahl der Kontrollpunkte (einschließlich militärischer Hilfe), Erhöhung der Verfolgung / Rückverfolgung der Bevölkerung (obligatorische Tracking-Apps), Übernahme der Kontrolle über Lebensmittel / Gas (große Engpässe), damit Menschen nur dann Zugang zu wichtigen Produkten / Dienstleistungen erhalten, wenn sie ZUVOR eine Erlaubnis erhalten haben
    20 – Aufrechthaltung des Phase-2-Lockdowns für einen viel längeren Zeitraum als den Phase-1-Lockdown, wodurch die Weltwirtschaft weiter zerstört, die Lieferketten weiter verschlechtert und die Nahrungsmittelknappheit und dergleichen weiter verstärkt werden
    21 – Niederschlagung jeglichen öffentlichen Widerstandes mit extremen Aktionen / Gewalt. Jeder der sich widersetzt, soll als Staatsfeind Nr. 1 für alle diejenigen gelten, die bereit sind sich zu unterzuordnen
    22 – Nach einem ziemlich langen Phase-2-Lockdown (6+ Monate) – Einführung des Impfprogramms + der Impfstoffzertifizierung obligatorisch für alle (vorrangiger Zugang/Priority für diejenigen, die sich bereits angemeldet haben). Lassen Sie die Impfbefürworter alle diejenigen angreifen, die sich dagegen wehren nach dem Credo, dass diese eine Bedrohung darstellen und die Ursache aller Probleme sind (wir können nicht zur Normalität zurückkehren, bis JEDER geimpft ist … Menschen, die sich widersetzen, verletzen unsere Lebensweise der Gemeinschaft und sind daher der Feind)
    23 – Wenn die Mehrheit der Menschen der Agenda folgt, lassen Sie diese Personen in das neue System eintreten (neue Normalität), wohingegen die Minderheit, die sich der Agenda widersetzt insofern eingeschränkt wird, als dass ihre Rechte zum Arbeiten / Reisen / Leben einschränkt werden
    24 – Wenn die Mehrheit der Menschen gegen die Agenda verstößt, ist das waffenfähige SARS / HIV / MERS-Hybridstamm als Phase 3 freizugeben, ein Virus mit einer Sterblichkeitsrate von über 30% als letzten Angstverstärker, um die Minderheit dazu zu bringen, schnell zur Mehrheit zu werden – geben Sie ein letztes “wir haben es euch gesagt” zu Protokoll für alle diejenigen, die nicht zugehört haben
    25 – Umsetzung des New-Economy-Modells (Microsoft-Patent 060606 – Kryptowährungssystem unter Verwendung von Körperaktivitätsdaten), welches auf menschlichem Verhalten und der Bereitschaft zur Unterwerfung basiert (optimierte Version der Black Mirror Episode “Fifteen Million Merits”), bzgl. der Verwendung von Nahrungsmitteln, Wasser, Unterkunft und weiteren wesentlichen Elementen des Lebens – eine Waffe zur Durchsetzung des neuen Wirtschaftssystems nach dem Grundsatz „mach was wir wollen und werde belohnt“ (sammle Credits / Punkte und erhalte mehr Zugang zu Dingen, die du zum Überleben brauchst) oder „gehe gegen das, was wir wollen und werde bestraft“ (verliere Credits / Punkte und verliere den Zugang zu Dingen, die du zum Überleben brauchst)
    Bis Punkt 18 ist schon Alles Weitesgehend umgesetzt! Immer noch Verschwörungstheorie????????

  4. Gerade gehört…. Sie kommt, die Zwangsimpfung.
    Und jetzt? Bleibt alles ruhig und reicht den Arm.
    Widerstand – JETZT

    • Ob dass stimmt, weiss ich nicht, bin keine Juristin,doch es macht Sinn:

      In einem Artikel wurde geraten, wenn nichts anderes moeglich ist, mit dem Impfen zu warten, bis zur Impfpflicht, denn dann koenne man bei Nebenwirkungen den Staat verklagen.
      Allein die Angst vor der Impfpflicht und weiterer Strafen,wird leider viele Menschen dazu veranlassen. sich bereits vorher impfen zu lassen. Also eine Sherade.

      Es wuerde mich auch nicht wundern, wenn kurz vor gesetzten Datum die Pflicht zurueckgenommen wuerde, denn die Zwangsneurotiker in der Regierung wissen ganz genau, dass diese nur schwer durch zu setzen ist. Druck ergibt Gegendruck Es gaebe weitaus schlimmere unschoene Bilder, wie die, vor der die Uckermark Hexe 2015 warnte. Dass Regime muesste sich oeffentlich bloss stellen.

  5. Ich frage mich gerade ob der Verfasser dieses Artikel irgendwas des aktuellen Geschehens verstanden hat.

    Es geht doch gar nicht um Lockdown Nummer X oder Impfpflicht oder womöglich einen Virus. Unverständlich wie man hier Zeilen schindet. Bitte beim Thema bleiben.

    Ich gehe davon aus dass dem Autor Begriffe wie CBDC, Great Reset, Lockstep und Neue Weltordnung bekannt sind. Ob da ein Zusammenhang besteht, der möglicherweise mit Grundrechtsbeugung (toller Begriff) zu tun hat?!

  6. Ich denke schon, dass die das begreifen. Die sind alles, nur nicht dumm. Sie erhoffen sich, am Endsieg teilnehmen zu dürfen und wollen eine Belohnung dafür einsacken, dass sie eifrig den Weg, den das WEF vorgegeben hat, tatkräftig unterstützt haben. Leider begreift es die Bevölkerung nicht.

    • In Slowenien wurde von einer Krankenschwester kürzlich publik gemacht, daß die angeblichen Impfstoffe in drei Varianten geliefert werden:

      – Nr. 1 enthält lediglich harmlose Kochsalzlösung und wird – häufig öffentlichkeitswirksam- der sogeannten Elite gespritzt
      – Nr. 2 enthält die bekannten mRNA-und Vektor(DNA)-„Impf“stoffe plus Graphenoxid (ein Gift und wichtig für das kommende 5G) als Adjuvans
      – Nr. 3 enthält zusätzlich zu den mRNA-und Vektor(DNA) „Impf“stoffen noch einen krebsfördernden Faktor und aller Wahrscheinlichkeit nach ebenfalls Graphenoxid.

      Nummer 2 und 3 sind ausschließlich fürs gemeine Volk gedacht.

      • Dass verschiedene Vakzine verwendet werden war ja schon von Anfang an klar. (Vier Hersteller mit unterschiedlicher Technologie.) Und dass es bei jedem Hersteller auch verschiedene Chargen gibt, dürfte auch bekannt sein.
        Dass aber nur eine „verschwindend“ geringe Anzahl an Menschen – teilweise aber schwer – erkrankt, muss auf Präparate mit unterschiedlicher Wirkung hinweisen!

  7. Mit den großen transatlantischen Industriezweigen ist doch alles abgesprochen…… oder glaubt hier jemand, dass der Staat die Industrie lenkt.
    Der Staat ist der Nachtwächter des Geldes und nicht umgekehrt. Der Schaden ist gewollt und bringt die großen nicht um, sonst würden sie es ja machen. Nationales Kapital würde ihnen im Weg stehen…..das ist der wahre Hintergrund wenn es heißt : “ Haltet den Rechten „. Dabei stand das Großkapital schon immer hinter dem Faschismus. Guido Knopp hat halt alle Hirne weichgeklopft : Hitlers Helfer und Helfers Helfer mit den helfenden helfer der Helfers der helfenden Hitler + Hitlers helfende Geheimraketen blablabla,……. und schon weiß keiner mehr, was Faschismus wirklich bedeutet.

    • Ja, den Deutschen wurde das Gehirn weichgeklopft, dass sie nur noch rotieren, wie Sie beschreiben.
      Zum ersten Teil Ihres Post dass Buch „Die Globalisierungsfalle,der Angriff auf Demokratie und Wohltand“ 1996 von Peter Martin und Harald Schumann (erstaunlicherweise damalige Spiegelredakteure)
      Es gab also Warner des kommenden Fiaskos.Ich habe dass Buch kurz nach Erscheinen gelesen, konnte jedoch nicht glauben, was da auf uns zukommen und Wirklichkeit werden sollte.
      Die Wirklichkeit dieses Buches ueberholt uns gerade, mit dem Great Reset.
      Deshalb auch lesen:
      Zwei Jahrzehne spaeter erschienen , „Game over“ von Hans-Peter Martin. Wohlstand fuer wenige,Demokratie fuer niemand,Nationalismus fuer alle – und dann?

  8. Forscher, Ideengeber, Techniker sind ausgestorben. Überwuchert vom neumodischen Begriff -Experten.
    Ein Wirtschaftsminister heißt in der Presse Wirtschaftsminister. Ein Finanzminister amtierend eben Schäuble.

  9. Die Schildbürger waren dazu hochintelligent.
    Es ist wirklich eine Beleidigung selbiger, wenn man sie als Vergleich heranzieht.
    Was ist nur geschehen? Wieso sind 83 % der Menschen verblödet?

Comments are closed.