Mittwoch, 24. April 2024
Suche
Close this search box.

Neuer CDU-Höhenflug: Wie ist so etwas möglich?

Neuer CDU-Höhenflug: Wie ist so etwas möglich?

Windige CDU: Erst 16 Jahre Schaden anrichten und sich jetzt als deren Ausweg präsentieren… (Foto:Imago)

Unglaublich, dass sich derzeit anscheinend wieder so viele Menschen von der CDU einlullen lassen: Sie steht in aktuellen Umfragen bei 29 Prozent, 9 Prozent vor der SPD als Zweitplatziertem. Passenderweise hatte ich mir vor ein paar Tagen den Auftritt von Jens Spahn bei Markus Lanz im ZDF angesehen. In meinen Augen ist es zunächst schon einmal eine unheimliche Dreistigkeit, Jens Spahn jetzt prominent als “Energieexperten” der Union zu platzieren, nachdem er zuvor als Gesundheitsminister so gnadenlos versagt hat. So wenig ich Karl Lauterbach leiden kann: Die härtesten Maßnahmen wie Schulschließungen, von denen wir heute wissen, wie unnötig, falsch und schädlich sie waren, hatte Spahn zu verantworten. Einen Mann und ausgewiesenen Pharma-Lobbyisten, der unserer Gesellschaft nachweislich so sehr geschadet hat, nun beim nächsten Hot-Spot-Thema Energieversorgung zum “starken Mann” zu machen, zeigt, dass diese Leute nichts gelernt haben. Fahrlässig!

Dabei war Spahns Auftritt bei “Lanz” inhaltlich wenig entgegenzusetzen: Er warb für eine stabile Energieversorgung, Atomkraft oder die Nutzung der CO2-Speichertechnik Carbon Capture and Storage (CCS); alles Forderungen, die ich durchaus unterschreibe. Allerdings: Genau das, was Spahn hier propagiert, wurde doch gerade erst während der 16-jährigen CDU-Herrschaft dauerverhindert! Die Ausstiege aus zuerst Atom-, dann Kohlekraft wie auch das Verbot von CCS wurden von CDU-Regierungen erlassen. Markus Söder hat damals gar mit Rücktritt gedroht, sollte der Atomausstieg noch einmal nach hinten verschoben werden. Heute spricht er sich, wie Spahn, für eine Verlängerung aus – angeblich, weil sich die Lage durch den Krieg verändert habe. Was für eine Aussage, was für eine Rückgratlosigkeit: Wenn du 16 Jahre lang Politik machst, aber diese sofort über den Haufen werfen musst, sobald etwas Unvorhergesehenes eintritt, dann hast du entweder nichts kapiert – oder eben schlechte Politik gemacht, weil diese nicht langfristig ausgerichtet und auf Eventualitäten vorbereitet war! Genau das wäre aber, rein formal-etatistisch gesehen, der Job von Politikern: Eine krisensichere Infrastruktur aufzubauen.

Opportunismus und Populismus

Sie haben alle ihren Job nicht gemacht – aber sie sind alle noch da. Und sie stellen sich nicht einmal offen hin und geben zu: “Wir haben Scheiße gebaut” – sondern sie versuchen sich mit nebulösen Sätze wie “man hat” beziehungsweise “es wurden Fehler gemacht”, und verweisen stets auf Koalitionspartner und Medien, um sich aus der Affäre zu stehlen. Ich frage meine Mitbürger daher: Was verleitet euch zu glauben, dass diese Leute beim nächsten Mal umsichtiger agieren, wenn sie null Konsequenz für ihr Versagen tragen mussten? Woher nehmt ihr diese Zuversicht? Ein Söder ist nicht plötzlich aus Überzeugung für oder gegen Atomkraft. Söder ist schlicht und ergreifend das Paradebeispiel eines opportunistischen Populisten, der genau das sagt, was die Mehrheit der Menschen gerade hören will.

Eine prinzipientreue CDU müsste Koalitionen mit den Grünen von vornherein ausschließen. Das wäre ein erster Schritt, um zu zeigen, dass man es ernst meint. Eine CDU, die das eben nicht tut, sondern sich dieses Bündnis strategisch offenhält (und stattdessen lieber konservative, wertbeständige Parteimitglieder wie Hans-Georg Maaßen bekämpft) wird ihre Wähler absehbar genauso enttäuschen, wie es die FDP gerade tut. Ich jedenfalls verstehe beim besten Willen nicht, wie man der Union so leichtfertig wieder Vertrauen schenken kann. Wie war das noch gleich mit Einsteins Definition von Wahnsinn?

40 Antworten

  1. Universität Münster will mit Kaiser Wilhelm II. aufräumen
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2023/uni-cancelt-wilhelm-ii/

    „Kaiser Wilhelm II. soll auf dem Müllhaufen der Geschichte landen. Zumindest, wenn es nach der Universität Münster geht. Der Senat der nach dem Hohenzollern benannten Uni denkt über eine Umbenennung der Hochschule nach.

    Wie der CDU-nahe Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) in einem Rundschreiben darstellte, handele es sich hierbei aber nur noch um eine reine Formalität. „Unsere Universität wird mit absoluter Gewißheit umbenannt werden und die WWU sehr bald Geschichte sein“, beklagte der Studentenverband.
    RCDS plädiert für „Edith-Stein-Universität“

    Der Senatsbeschluß müsse nun „schmerzlich“ akzeptiert und die Namensfindung aktiv mitgestaltet werden. Als neue Namenspatronin brachte der Ring die katholische Philosophin Edith Stein ins Spiel. „Edith Stein war eine vielseitige Person. Wissenschaftlerin, Nonne, Frauenrechtlerin, jüdischer Abstammung, Opfer des Nationalsozialismus“, erläuterten die christdemokratischen Studenten ihren Vorschlag.

    Als Münsteranerin, Antifaschistin und Universalgelehrte könne Stein identitätsstiftend für die Universität wirken. Als weiteren Beweggrund für ihre Idee machten die Studenten geltend: „Es gibt keine deutsche Universität, die nach einer Frau benannt ist.““

    Ich habe kein Problem mit der Umbenennung. Ich begrüße die Umbenennung.Aber allein die Begründung warum entlarvt diese CDU und ist nur noch erbärmlich. Wie tief will die Merz-CDU noch sinken?

    ABer wen wundert es, wenn man bedenkt, dass Merz sich im Jahre 2020 als ein riesengroßer Fan der Grünen geoutet hat?
    Die Merz-CDU/CSU radikalisiert sich sukzessive weiter und macht mit den woken, linksradikalen und feministischen Extremisten gemeinsame Sache. Daran ändern auch seine Aussagen über die kleinen Paschas rein gar nichts. Merz führte die Frauenquote in der CDU/CSU trotz des extrem großen Widerstandes an. Das waren nicht irgendwelche sozialdemokratischen U-Boote innerhalb der Partei. Nicht einmal Merkel hatte sich als frühere Parteivorsitzende getraut die Frauenquote trotz des großen Widestandes durchzudrücken!

    11
    1. Bei der durchkorrumpiertem “Wissenschaft und Lehre”, die mittlerweile an ALLEN deutschen Unis üblich ist, ist es vollkommen egal, ob und wie die sich umbenennen. Meinetwegen auch “Bunte Inklusive Vielfalt”-Uni statt WWU in Münster. Wer einen Lehrstuhl “Gender in Physics” betreibt, hat längst seinen eigenen geistigen Bankrott erklärt – unter welchem Namen, ist irrelevant.

      11
    2. die cdu ist der sargnagel um den grünen zu helfen das land zu ruinieren…und den sarg zu schliessen….
      deutschland wird von idioten regiert…..
      und von vollidioten bezahlt….

  2. Als Gesundheitsminister lernte er vielen Lobbyisten in den A….. zu ………!!

    Als Energieminister stehen im nicht minder weniger dieser Lobbyisten zu Verfügung.

    Ich würde sagen Prostitution auf Edelniveau !!

    11
  3. Die Politik das Marionettentheater, das allgemeine Volk sitzt davor und beklatscht gerad das Stück mit der größten Aktualität, aber mit den gleichen Puppen. Es kann einem nur erschaudern.

    12
  4. Die rotgrünen Systemnutten dürfen dem Plebs gerade im Auftrag ihrer Zuhälter seine Zukunft a la Ukraine servieren, was wohl zu Ernüchterung und Ablehnung des Kellners führen wird. Da ist es dann gut, wenn man bald wieder die Auswechselspieler auf das Spielfeld schickt.

    CDUCSUSPDFDPGrüne und große Teile der LINKEN sind Prostituierte im Dienst stets derselben Machtstrukturen, die sich im Bankensystem (auch Schattenbanken wie “Blackrock”) manifestiert. Bzw dessen Eignern. Es ist vollkommen irrelevant, wer von denen gerade “Regierung” spielen darf. Das Ergebnis ist exakt dasselbe und wird ganz sicher weder von Scholz noch Merz entschieden. Oder wer auch immer dann gerade den aktuellen Kanzlerdarsteller gibt.

    Was Umfragen gerade erzählen, wer angeblich wie populär ist, ist Teil der Propaganda. Und weil bei Wahlen im Ergebnis eine immer größere Diskrepanz zu diesen Erzählungen auftritt, die Steuerung also mittlerweile weniger gut funktioniert, muss halt öfters mal mal nachgeholfen werden. Aber DAS ist natürlich auch nur eine VT… bzw Fake News.

    Fragen Sie Frau Faeser !

    10
  5. Das bestärkt mich in meiner Ansicht über den Michel. Er ist völlig dumm und verblödet worden und da kommt noch Alzheimer dazu. Denn er weiss anscheinend nicht mehr , wer diesen Mist angerichtet hat. Könnten natürlich auch die gewollten Folgen der Impferei sein!

    16
  6. @Sie haben alle ihren Job nicht gemacht – aber sie sind alle noch da.
    ja – zum einen sind sie nur Schauspieler – nützliche, aber jederzeit ersetzbare Humanresourcen – das Skript schreiben andere.
    Und zum anderen ist Deutschland ja nicht im leeren Raum, es gibt hier viele globalen Elemente, die Einfluß nehmen und trotzdem nicht wahrgenommen werden. Denken sie nur an Blackrock, WEF, EZB, Rockefeller foundation WHO, GAVI, und wie die Strukturen alle heißen.
    Hierum geht es – die Interessen der Ultrareichen :

    der WEF und die Hintermänner !

    7
    1
  7. Die Volksgenossen glauben eben an Schwarz-Grün oder Grün-Schwarz wie in “The Länd” wo ein giftgrün überstrichener Alt-Maoist jeden Schwachsinn verzapfen kann und die finden es immer noch toll. Darum weiß ich, daß ich in dieser grün-kommunistischen DDR 2.0 keine Zukunft mehr habe und umsichtiger Weise schon vor über 10 Jahren den Deckel auf diesen infantilen Blödsinn drauf gehaut. Es ist in der Tat sinnlos in diesem Schrotthaufen noch einen Finger krumm zu machen. Die lernen es einfach nicht, daß die von WEF-Globalisten und BlackRock Marionetten ferngesteuert werden.

  8. https://pleiteticker.de/verschwiegene-moderator-beziehung-mit-neubauer-aufstand-gegen-wdr-spitze-im-rundfunkrat/

    „Verschwiegene Moderator-Beziehung mit Neubauer: Aufstand gegen WDR-Spitze im Rundfunkrat“

    „Wie die WELT AM SONNTAG berichtet, will die Mehrheit des WDR-Rundfunkrats bestehend aus CDU und SPD auf Konfrontationskurs mit Intendant Tom Buhrow gehen. Grund für die Aufregung ist die Kontroverse rund um den neuen „hart aber fair“-Moderator Louis Klamroth. Der verschwieg seine Beziehung mit Fridays-for-Future-Aktivistin Luisa Neubauer bei seiner Vertragsunterzeichnung mit WDR und gab sie erst bekannt nachdem der WDR bekanntgegeben hatte, dass Klamroth Nachfolger von Frank Plasberg als Moderator von „hart aber fair“ wird. Damit stand der Sender vor vollendete Tatsachen.

    Viele im Rundfunkrats sehen die verspätete Information als Verstoß gegen die Compliance-Regeln des WDR. Laut denen müssen Mitarbeiter Berufliches und Privates strikt voneinander trennen, auch um die Öffentlich-Rechtlichen vor dem Vorwurf politischer Interessenkonflikte zu schützen.

    Bei einer früheren Sitzung des Programmausschusses des Rundfunkrats verteidigte Programmdirektor Jörg Schönenborn Klamroth damit, dass kein Verstoß vorliege weil Klamroth ja schließlich erst mit seiner Vertragsunterzeichnung WDR-Mitarbeiter geworden ist – vorher hätte er also nichts sagen müssen, so seine Logik.

    Dieser lockere Umgang mit dem Fall Klamroth sorgt für Unmut im Rundfunkrat, deshalb sei jetzt wohl geplant, dass man die WDR-Spitze scharf rügen und gegebenenfalls fordern wolle, den Vertrag mit Klamroth nach seinem Auslaufen im Sommer nicht zu verlängern.“

    vom 29. Januar 2023

    Schöneborn gehört gefeuert, denn als Programmdirektor ist er verantwortlich für
    den Programmablauf.
    Denn in sachen Rot-grün-Funk ist dieser unsägliche Programmdirektor bereits vor
    einiger Zeit aufgefallen.
    Was war mit der Diskriminierung durch einen Chor in Sachen „Oma“?
    Auch das hat dieser Unhold zu verantworten.
    Wir haben bereits diesen Lügen- und Weglass-Rotfunksender vom TV gelöscht.

  9. “Er warb für eine stabile Energieversorgung, Atomkraft…”

    Selbst wenn man sich am heutigen Tage für Kernkraftwerke entscheidet, 300 MW Leistung kosten etwa 1 Mrd. Euro. Die Grundlast in Deutschland liegt bei etwa 20 GW, das wären also Investitionen von knapp 70 Mrd. Euro, falls man komplett auf AKW setzt. Davon stehen dem Staat keine 7 Mrd. zur Verfügung, noch nicht einmal 0,7 Mrd.. Investoren werden sich kaum welche finden, nach dem was Vattenfall mit Moorburg widerfahren ist. Die Planungssicherheit ist hierzulande so groß wie in der Ukraine und schlechter, seit Fanatiker an der Macht sind, also seit über 20 Jahren. Abgesehen davon wären da noch die Planung, Bauzeit sowie das fehlende Personal.

    Also falls da jemand meint, dass man eine jahrzehntelange Fehlentwicklung von heute auf morgen korrigieren kann, Fehlschluss. Die Sprengung der Nordseepipelines ist für Deutschland eine gigantische Katastrophe. Ohne billige Energie kann eine moderne Industriegesellschaft nicht existieren und wer da meint, dass es mit ein paar Abstrichen beim Wohlstand doch geht, irrt gewaltig.

    11
  10. Es ist Zeitverschwendung, sich mit Umfragen weiter zu beschäftigen, denn nirgend wird so viel gelogen wie bei
    Umfrageergebnissen.

    Wer hat diese Umfrage in Auftrag gegeben und wer hat sie
    bezahlt, denn Auftraggeber und Bezahler sind nicht immer
    eins !

    Gefühlt hat für mich die CDU ein Ergebnis in meiner
    “Volksbefragung von unter 20 %, da ich mich sehr viel
    mit den Menschen unterhalte und es taucht auch stets
    bei meinen Gesprächen mit denen die Frage auf, was sie
    von den einzelnen im Bundestag vertretenen Parteien halten.

    Dabei kommt die CDU ganz schlecht weg, weil sie zu sehr
    eine linke Linie, sich anbiedernd an die Grünen, vertritt.

    1. Da mögen Sie Recht haben, ich tendiere jedoch eher zu der Annahme, dass “Umfragen” im Vorfeld lediglich dazu dienen, Wahlergebnisse im Nachhinein zu rechtfertigen.
      Beides, Umfragen wie Wahlen, im Wertewesten äußerst Manipulationsanfällig.

  11. CDU SPD Grünversüffte und Linkspack
    schreibt man:
    ………………………………………………..AFD …………………………………………………………………………………..
    wer anders wählt geht wohl zu grunde… den anfang vom ende habt ihr volldeppen ja direkt schon erlebt – tag für tag…
    wer mehr will, bitte weiter so hirnverbrandt handeln und denken…
    Inshallah euer gewünschter islam ist da… wir kriegen euch alle…

    1. So ist es leider !

      Die politisch große Zeit der AfD wird jetzt erst kommen,
      wenn es denn keine Wahlmanipulation gibt.
      Denn Wahlleiter und ihre IT-Lakaien können für viele
      schlecht sein, auch für Wahlfälschung.
      I.d.R. sind die Wahlleiter mit Parteibüchern ausgestattet und sicherlich ist keiner dabei, der der AfD angehört.

  12. Wird Zeit für die Werteunion für ” Time to day good bye” ! Mit einer eigenen Partei am Start, müßte die Rest – CDU/CSU um die 5% Hürde bangen, denn wer braucht schon eine Grüne Partei 2.0 ? Da ist Eine schon eine zuviel ! Merz haut zwar ab und zu mal einen Spruch raus, aber auch er ist zu “vermerkelt ” ! Was wir brauchen ist ein absoluter Neustart, wo die Dogmen der letzten 20 Jahre “über`n Harz gekickt” werden.

  13. Man muss die Lügen und den Schwachsinn nur lange genug wiederholen.

    Offenbar glaubt die CDU inzwischen selbst an das Klima-Geschwafel, so wie sie offenbar auch das Virusmärchen für die Realität halten.

    ” Vergessen Sie das nie: Die CDU ist die wahre “Klima­schutz-Partei”” – https://coronistan.blogspot.com/2023/01/vergessen-sie-das-nie-die-cdu-ist-die.html

    Unfassbar, was in dieser Irrenanstalt los ist. Die zerstören das ganze Land mit ihren kriminellen Hirnrissaktivitäten und bekommen auch noch Beifall? Krankes Land!

  14. würden sie ihre putzfrau bezahlen wenn sie statt ihre wohnung in den 4 stunden auf ihre kosten: nachbars auto wäscht… nein…
    frage:
    warum bezahlen sie dann regierungs- politversager übbig und masslos……

    1. @Heinz weiss: Dabei sollte man bedenken, dass wir z.B. mit der MWST, die der größte Posten ist, diese Typen bezahlen müssen. Schließlich müssen wir essen und trinken. Brauchen auch einmal einen neuen Kühlschrank oder eine neue Waschmaschine und das Auto hat auch manches Mal seine Pannen. Nur ein paar Anstöße.

  15. “die Nutzung der CO2-Speichertechnik Carbon Capture and Storage (CCS); alles Forderungen, die ich durchaus unterschreibe.”

    Auch Mitglied der gemeingefährlichen Klimasekte, was?

  16. Das ist alles nur ein Rechenexempel. Der ganze Politsumpf muß einfach nur noch weiter verkommen, bis der in den Kulissen wartende Ladenschwengel von Larry Fink als der ersehnte Messias erscheint.

  17. ZITAT: “Wie war das noch gleich mit Einsteins Definition von Wahnsinn?”

    Oder wie war es mit: “Wer häufig lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er mal die Wahrheit spricht.”

    Womöglich wird die CDU hauptsächlich nur noch von Linken gewählt, die die CDU zum Schein wählen, damit weiterhin der Eindruck der früheren Normalität erhalten bleibt. Die echten CDU-Restwähler stelle ich mir inzwischen als völlig desinformiert oder gar verwirrt vor.

  18. gelogen, erfunden, geplant.
    Wenn nicht, dann gibt es kein dämlicheres Volk auf diesem Planeten als die Deutschen. 2 Weltkriege gingen von Berlin aus und nun der Dritte?
    Grüne Scheiße überall

    1. … das möchte ich doch mal arg bezweifeln ob das nicht die Geschichtsfälschung uns einzu-reden versucht!
      Naiv und gutgläubig wie wir nun mal sind, lassen wir uns jeden Bären aufbinden und folgen der “Obrigkeit” – dumm, dümmer, deutsch kann ich allerdings unterschreiben.
      Es handelt sich um eine Übernahme durch Black Rock mit F. März als Vorstandsvorsitzenden der NGO BRinD und das vor aller Augen …
      4 % CO2 in der Luft, wenn das nicht ein ideologisch konstruiertes Geschäftsmodell ist! Habe dieser Tage gehört, dass die Idee am 11. August 1986 “geboren” wurde, 2 Jahre später dann schon die NGO Weltklimarat in Genf sich gründete und seither die Agenda über die Mattscheibe flimmert. Meine Meinung: Wasser (jetzt Eis) ist Informationsspeicher, werden diese frei gesetzt und über Regen, Nebel verbreitet und da könnten plötzlich Tatsachen ans Licht kommen, die wir nicht erfahren dürfen.
      Wenn sich die MENSCHEN doch endlich mal mit dem spirituellen Hintergrund und dem WELTENPLAN beschäftigen würden, s. Axel Burkart TV, der ist unermüdlich im Erklären der geistigen Hintergründe – GEIST – IDEE erschafft Materie und nicht das Gehirn, wie die darwinistischen Materialisten behaupten – die “Welt” ist voller Lügen – und wir als MENSCHEN spielen eine ganz besondere Rolle, insbesondere die deutschsprachigen Völker.
      Wenn da nicht endlich bald ein UMDENKEN erfolgt, sehe ich dunkelschwarz.

  19. Immer der gleiche Unsinn mit “wie ist das möglich”. Ich kommentiere die Antwort seit vor 2010 im Netz, meist verbunden damit: https://i.kym-cdn.com/entries/icons/original/000/026/597/illusion.jpg

    Die Masse der Wähler ist die Kuh bei der Eingangswahl (Bild im Link) und kann nicht erkennen, was dahinter kommt. Die Masse wird sich so immer verhalten, mit dem gleichen dümmlich-billigen Trick sich verarschen lassen. Was ja nur einer der Kerngründe ist, warum Volksherrschaft nicht funktioniert. Die Leute sind zu verblödet / dumm / ignorant / desinteressiert und dies grundsätzlich.

    Dieses verblödete Spiel mit ich wechsle mein Kreuz dann halt zu CDU – SPD – GRÜNE – FDP” (und 4 Jahre später wieder zurück) beobachte ich ja nur schon seit Jahrzehnten, es braucht also keiner mit “Merkel” ankommen oder “Scholz”, die sind beliebig austauschbar, es ändert nichts.

    Viel Spaß mit dem Jungen Globalen Führer Merz daher, demnächst (2025). Tun sie überrascht, so als “Mündiger Bürger”, wenn dessen Politik NWO + rot + grün + USA ist, verbunden mit anti-deutsch (also alles wie immer).

    Da der Autor des Artikels an den Klimaschwindel glaubt, bin ich mal dafür ihn die Kosten für die CO2-Speicherung im Erdboden bezahlen zu lassen, ihn (auch unter Zwang) über / bei so einem Speicher anzusiedeln und ihn für alle möglichen schädlichen Folgen haften zu lassen. So wie alle anderen, die den Wahn haben wollen.

    Das einzige Prinzip der CDU war immer alle Parteien rechts der Union zu vernichten, eisern den USA zu dienen und derweil den Deutschen vorzuspielen, sie wären eine nationale, konservative Partei und kein Haufen Bilderberger, Atlantik Brückler und WEF-Kreaturen.

    1. @Marcus Junge 29. Januar 2023 Beim 17:37
      “Immer der gleiche Unsinn mit „wie ist das möglich“. Ich kommentiere die Antwort seit vor 2010 im Netz, …”

      Sie sind nicht der Einzige der im Netz schon lange schreibt. aber wer hier schreibt und liest muss nicht überzeugt werden, er/sie ist schon etwas aufgeklärt. Ich lese die langen Kommentare nur selten denn da steht vom Sinn immer das Gleiche. Ich versuche es oft mit Kurzfassungen aber die wird oft nicht verstanden nur wenn ich mich an den Sinn der Standard Kommentare anpasse. Hab schon geschrieben wo es nur im sat 1 Text möglich war. Aber was solls wichtig tun ist auch eine Beschäftigung.

  20. Habe kein Mitleid mit den Deutschen mehr.

    Von mir aus kann das Land komplett “verglast” werden. Es trifft keinen Falschen.

  21. Ja, wie ist das möglich. Einfache Erklärung, die Masse ist halt einfach dumm. Da kann man dem einzelnen nicht mal einen Vorwurf machen. Und selbst mangelndes Interesse oder fehlendes Informationsbedürfnis kann kein Vorwurf sein. Die große Masse kann gelesenen Text eh nicht folgerichtig interpretieren, da kann Sie sich das Lesen auch gleich ganz sparen. Manchmal kann man die Uninformierten auch nur beneiden, unwissend lebt es sich viel bequemer

    4
    1
    1. Dumm und glücklich!
      Die Partei die das wörtlich in ihrem Programm hat (te) gibt(gab) es tatsächlich.
      Mein Stimme fuer den Muell.
      Lol.
      Skol!

  22. “… die Nutzung der CO2-Speichertechnik Carbon Capture and Storage (CCS); alles Forderungen, die ich durchaus unterschreibe.”

    Sehr geehrter Herr Ford, warum wollen Sie den Pflanzen ihre Lebensgrundlage entziehen? Seit der CO2 Gehalt leicht gestiegen ist, sind Halbwüsten ergrünt und die Ernteerträge gestiegen. Co2 ist für alles Leben auf diesen Planeten enorm wichtig, bis auf einige Mikroben, die aber nicht relevant sind. Warum werden denn z.B. Gewächshäuser mit CO2 begast? Es gibt viele natürliche Ursachen für CO2 Ausscheidungen, die wir überhaupt nicht beeinflussen können. Und in den Jahrtausenden, in den der CO2 Gehalt wesentlich höher als heute war, war die Erde grüner als heute. Auch waren die Temperaturen schon kälter als heute, obwohl der CO2 Gehalt höher war.

  23. Schönen Gruß von Black rock! Die Gelder der CDU/CSU sind nicht nur braun sondern mindestens so durchsichtig wie die Finanzen von Scholz und seiner Politik. Aber ich glaube in dem konkreten Fall sogar noch maßlos zu untertreiben. Aber der plötzliche Zulauf ist nur mit Finanzen und Medienpropaganda zu erklären mit menschlicher Logik hat das nichts zu tun. Auch in Berlin wird das Blatt sich nicht wenden nur die Farbe ändert sich. Also malen sich die Menschen doch die Welt, wie sie ihnen gefällt. Das Ergebnis ist unwichtig, weil immer dasselbe, eben nur mit anderen Namen und Farben.

  24. Zitat Autor: “… die Nutzung der CO2-Speichertechnik Carbon Capture and Storage (CCS); alles Forderungen, die ich durchaus unterschreibe.”

    Sehr geehrter Herr Ford,
    Sie sind noch nicht dort angekommen, wo die meisten Kommentatoren hier schon sind.
    So einen Artikel zu verfassen, aber die Klimalüge nicht als solche zu erkennen, das haut echt rein! 😉

  25. Bei der CCS Technik stimme ich nicht zu.
    der sogenannte menschengemachte Klimawandel ist ein Kompletter betrug und sonst gar nichts.
    Mitlerweile herscht in Deutschland ein ein Caos das schlimmer in der Geschichte wohl noch nie da war.
    CO2 ist Planzennahrung wie man sich selbst in jeder Zoofachhandlung überzeugen kann.
    Das es keinen einfluss auf Klima und Wetter hat wurde schon lange bewiesen.
    Zb hier
    Ernst Geor Beck.
    https://docplayer.org/24063500-Ernst-georg-beck-widerlegt-den-menschengemachten-klimawandel-eine-wuerdigung-seiner-wissenschaftlichen-arbeit.html
    Ein Wahnsinn ist das und kein anderes Land scheint so durch diesen zu Irren.
    Das die CDU das Land weiter zu Grunde richtet ist allerdings richtig .
    Scheinbar braucht die Deutsche gesellschaft einen richtigen blackout.

  26. Es ist ganz einfach. Wir haben ca. 85 % Altparteien – CDU-SPD-Grüne-FDP-Linke. Die Aufteilung dieser 85 % ist relativ egal. Ob nun die mal etwas mehr bekommen und die mal etwas weniger ist seit etwa 10 Jahren nebensächlich. In der Summe sind es halt eben diese 85 %.

    Unsere Geschichte hat nun aber auch gezeigt, das selbst katastrophale Entwicklungen in diesem Land kaum zu Änderungen im Wahlverhalten kommt. Manchmal war man es nicht gewesen, hat es nicht gewußt oder hat sie angeblich nicht gewählt, aber man hat sich nicht lange bitten lassen die wieder zu wählen.

    Keine angenehme Sichtweise, ist aber so.

  27. Wie ist es moeglich?
    Nun, ich sage nur Ahrtal,
    Die Deutschen sind in ihrer Mehrheit wohl lernrestistent, unflexibel und umdenken koennen sie schon mal gar nicht.
    Nicht mal in der Wahlkabine koennen sie mutig sein und anders waehlen, und wenn es nur die Tierschutzpartei oder sonstige kleine Splitterparteien sind oder einfach nur Zettel durchstreichen und ungueltig machen. So erhalten die Einheitsparteien zumindest keinen finanziellen Wahlstimmenausgleich.
    Schafsmentalitaet, die trotten immer schoen brav in der Herde mit , den anderen Aer****n hinterher.

  28. Als Berlinflüchtling lande ich gestern beim RBB. Eine Reportage über die Nazis nach der
    Machtübernahme 1933. Fassungslos sah ich wie Göbbels und Hitler schon gegender haben.
    Liebe Voksgenossen und Genossinnen. Als Krönung gab es noch eine Ansage von Göbbels,
    dass das neue Medium Rundfunk nicht in die Hände Andersdenkender fallen darf.
    Ein Schelm, der da irgendwelche Paralelen zu heute erkennt.

  29. Warum die CDU einen Höhenflug hat? Weil das Wahlvolk dumm ist. Nur die Buchstaben sieht und nicht dahinter blickt und weil man eben immer die CDUCSUFDPSPDGrüneLinke gewählt habe.