Donnerstag, 18. April 2024
Suche
Close this search box.

Pandemie-Panik wegen Schnupfen und Husten: Berlins CDU ruft schon wieder nach “Maßnahmen”

Pandemie-Panik wegen Schnupfen und Husten: Berlins CDU ruft schon wieder nach “Maßnahmen”

Hatschi: Erkältungen im Winter – Das Ende ist nah (Foto:Shutterstock)

Groß muss die Corona- und “Pandemie”-Sehnsucht auch bei weiten Teilen der Fake-“Oppositionspartei” CDU im Land sein, die in praktisch allen Belangen entweder Ampelpositionen mitstützt oder allenfalls in Nuancen verändern möchte, wenn sie sie nicht noch weiter verschärfen möchte. Von Umkehr oder Einsicht kann allenfalls punktuell in der Migrationsfrage die Rede sein, wobei die überfällige Endabrechnung mit der Großen Deutschlandzerstörerin und Ex-Kanzlerin Merkel bis heute nicht eingesetzt hat; in anderen politischen Themen ist die Union genauso alarmistisch, freiheitsfeindlich und übergriffig wie der Rest des schwarzrotgrüngelben Einheitsparteienkartells.

Da überrascht es überhaupt nicht, dass aus der Berliner CDU nun ironiefrei und ernsthaft Rufe nach einer “Winterstrategie” wegen der aktuellen Grippewelle kommen – womit der Panikmache des Bundesgesundheitsministeriums unter Long-Covid-Psychopath Karl Lauterbach natürlich voll in die Karten gespielt wird. Nachdem allen Appellen zum Trotz der Versuch misslungen war, durch Test-Appelle einen möglichst großen Teil der SSAE (“stinknormalen saisonalen Atemwegserkrankungen“) auf irgendwelche Phantasie-Mutantennamen der gerade noch kursierenden SARS-CoV2-Variante zu schieben, um “Corona” zum Hauptproblem zu erküren und so wenigstens der schleppenden Impfauffrischungs-Nachfrage abzuhelfen, muss nun eben die einfache Grippe ran und zur Gesundheitskatastrophe hochgejazzt werden.

Grippe und andere banale Winterzipperlein

Diese Gesundheitskatastrophe gibt es tatsächlich – aber nicht bei immer dagewesenen Erkältungswellen zur kalten Jahreszeiten, sondern eben just im Bereich der Impfschäden, der massiv angestiegenen Krebs- und Kreislauferkrankungen, der grassierenden Übersterblichkeit und extremen Standardabweichung von Todesfällen unter Leistungssportlern und Jugendlichen. Dies aber wird geflissentlich und mit allen Mitteln unterdrückt. Dafür fällt man bei Husten und Schnupfen und anderen zwar lästigen, aber völlig banalen Winterzipperlein in alte Panikmuster zurück.

Da ist dann von “steigenden Infektionszahlen” und einer “damit einhergehenden Belastung der Krankenhäuser” die Rede, wegen denen – wie gesagt – die Berliner CDU nach “Hygienekonzepten für Schulen” verlangt. “Der gegenwärtige Winter Berlins” stelle “das Gesundheitswesen vor große Herausforderungen“, schwurbelte Sandra Khalatbari (CDU), Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses und des Ausschusses für Gesundheit und Pflege, gegenüber der “dts”-Nachrichtenagentur. Besonders gravierend sei ihrer Einschätzung nach die Lage bei Kindern: Die litten derzeit nicht selten an Corona-, Influenza-, Rhino- und Adenoviren. Was an diesem für seit jeher jahreszeitlich typischen Mix an Erkältungserregern jetzt so gravierend sein soll, dass sich der Staat erneut Alltagseingriffe und besondere “Schutzkonzepte” anmaßt, wurde nicht gesagt. Aber da der Notstand ja das neue Normal ist, stört dies vermutlich auch schon keinen mehr.

16 Antworten

  1. Ihr Menschen Schinder könnt Euch die Gesichtswindeln u.a. in den Arxxx stecken.
    Schon einmal etwas von Grippe, Influenzia A + von der selteneren B gehört?

    Schon klar, man sagt zu Berlin auch “Sodom und Gomorra” insbes. unter der Führung des CDU-Versagers, der eigentlich vorwiegend schmutzige Politik im Sinne von grünrotlinks macht.

    Er kann es jetzt nicht und wird es in Zukunft auch nicht können wollen. Wer hat solch einen Luser denn gewählt?
    Er muss weg, weil er im Sinne des Deutschen Volkes überflüssig ist !

    15
  2. Corona-Lockdown in Bayern war masslos und deshalb rechtswidrig
    Markus Söder hat 13 Millionen Menschen wochenlang in ihre Wohnungen eingesperrt. Das war rechtswidrig, urteilten Bundesrichter.
    Die bayrischen Anti-Corona-Massnahmen waren drastisch, sie waren grundstürzend, sie waren masslos.
    https://www.infosperber.ch/freiheit-recht/buergerrechte/corona-lockdown-in-bayern-war-masslos-und-deshalb-rechtswidrig/

    Eine schallende Ohrfeige für den Möchtegern-Corona-Diktator Söder.

    14
  3. Corona gibt es nur noch in Deutschland. Maskenträger gibt es nur noch in Deutschland.War kürzlich in der Schweiz, als jmenad mit der Maske im freien rumlief. Es stellte sich heraus, es war ein Deutscher. Die Massenmörder, die die Menschen totspritzten und totspritzen liesen, haben logischerweise kein Interesse an der Aufarbeiting der letzten Jahre, und kein Interesse, warum wir im Jahre 2022 une 2023 die höchsten Todesraten haben, besonders unter den jüngeren Menschen, oder auch die plötzlichen Tode durch Herzinfarkt. Da erscheint es einem nur allzusehr logisch, dass die Massenmörder davon nichts wissen wollen.

    11
    1. Das Interessante ist, dass letzte Woche Paul Brandenburg in seiner Sendung Karl Lauterbach und Jens Spahn öffentlich mehrmals als Massenmörder bezeichnet hatte und bisher ist nicht bekannt geworden, dass Paul Brandenburg sowohl von Spahn, als auch von Lauterbach immer noch keine Anzeige erhalten haben.

    2. “Corona gibt es nur noch in Deutschland.”

      In Israel wurde doch das volle Programm wieder hochgefahren.

      Ist das seit dem 7.10. nicht mehr so?

      Schade, dass es immer nur Themen für einen Tag gibt und dann hört man nichts mehr davon. Erst wird ein riesiges Geschrei veranstaltet und dann ist Ruhe.

      Was ist in Israel mit Covid?
      Was ist aus den besetzten Städten in den USA geworden?
      Was ist mit dem Truckerstreik in Kanada passiert?
      Wie hat sich die Polizei in den besetzten Städten der USA entwickelt? Wurde sie abgeschafft?
      Usw. Usf.

  4. Gut so, denn die Union stellt wieder die nächste Regierung. Damit bleibt alles wie gehabt und der Schlafmichel muss sich nicht umstellen, oder gar etwas selbständiger werden und weniger betreut.

  5. Ich frage mich auch,warum sich die Leute überhaupt noch testen ? Das hat vor Corona doch auch keiner gemacht, und Masken trug man in der Grippe-Saison auch nicht., da blieb man einfach zu Hause , kurierte sich aus und gut war es. Heute wird bei jedem kleinen Huster oder Nieser gleich ein Fass aufgemacht, und der Teststreifen und die Maske rausgeholt. 🙈

    16
  6. BERLINS CDU RUFT SCHON WIEDER NACH “MASSNAHMEN2
    Ablenkung von den richtigen Problemen und den Machenschaften der Politik von CUM-EX bis zur EU und WHO zur gemeinsamen Diktatur der NWO !
    Ganz abgesehen von den Corona-verbrechen, an denen alle Flügel der Blockpartei auf allen Ebenen beteiligt waren

  7. Die Wähler kapieren nicht, das die CDU/CSU nur eine weitere verarxxx der Menschen ist.
    Der Wähler wird zwischen Ampel und schwarz hin und her gescheucht, da er sich nicht traut die AfD zu wählen.
    Die Berliner CDU ist eine Mogelpackung. Außen schwarz, innen grünsozialistisch

  8. Es geht und ging nie um unsere Gesundheit. Wir sollen gefälligst gehorchen und ansonsten die Fresse halten.

    Darum geht es. Um nichts anderes.

  9. Die CDU schlägt mittlerweile selbst die Grünviecher an Schäbigkeit um Längen!
    Warum?
    Die Grünen sind aus Überzeugung Scheiße, die CDU aus Machtkalkül, die nimmt einfach jede Position ein, von der sie sich Vorteile verspricht!
    Ich bleibe bei meiner Einstellung, es gibt keine Gründe, daran etwas zu ändern, im Gegenteil, daß zu einer richtigen Aufarbeitung gehört, daß alle, die in diesen faschistischen Einheitsblöcken, also SPD, CDU, Grüne, Linke, FDP, jetzt noch Mitglied sind, drakonisch bestraft werden müssen:
    Ab Lebenslänglich aufwärts!