Donnerstag, 23. Mai 2024
Suche
Close this search box.

Schonungslose Corona-Aufklärung in der Slowakei – gezielte Vertuschung in Deutschland

Schonungslose Corona-Aufklärung in der Slowakei – gezielte Vertuschung in Deutschland

Eine Spritze mit fatalen Folgen (Symbolbild:Imago)

Während in Deutschland nach wie vor alles getan wird, um die katastrophalen Folgen des Corona-Regimes zu vertuschen, hält der sozialdemokratische slowakische Premierminister Robert Fico an seinem Aufklärungskurs fest. Vergangene Woche hielt er eine eindrucksvolle Rede im Parlament, in der er mit der konservativen Vorgängerregierung abrechnete. Mit Bezug auf Statistiken über die Sterblichkeit warf er ihr völliges Versagen vor, weshalb 21.000 Tote zu beklagen seien. Es habe Millionen nutzloser Käufe von Impfstoff gegeben und wegen der Geheimhaltung der Impfverträge werde man „einfach nie die Wahrheit darüber erfahren, welche Rolle die pharmazeutischen Unternehmen gespielt haben“. Mit Pfizer seien geheime Geschäfte in unbekannter Höhe und zu unbekannten Bedingungen gemacht worden. Die slowakische Öffentlichkeit brauche nun endlich „eine Antwort auf die Frage, was es mit den Impfungen auf sich hat, warum die Menschen mit verschieden experimentellen Impfstoffen geimpft wurden, ohne dass es irgendwelche Tests gab“. Deshalb kündigte Fico den Aufbau eines eigenen Sekretariats zur Aufarbeitung der Corona-Maßnahmen an. „Wir werden der slowakischen Öffentlichkeit erklären, was zur Hölle während Covid passiert ist“, so der Premier.

In Deutschland passiert hingegen das exakte Gegenteil von dem, was in der Slowakei einsetzt: Hier tritt das Karl Lauterbachs Bundesgesundheitsministerium unterstehende Paul-Ehrlich-Institut (PEI) seine Aufklärungspflicht weiterhin mit Füßen – und agiert weiterhin als faktischer Komplize bei der Vertuschung der Impfschäden und der skandalösen Zulassung der mRNA-Vakzine. Dies wurde gerade wieder beim jüngsten Versuch deutlich, die Enthüllungen zu DNA-Verunreinigungen der Vakzine in Zweifel zu ziehen. Zur Erinnerung: Bereits vor einem knappen Jahr hatte der US-Forscher Kevin McKernan entdeckt, dass die Impfstoffe weit über die zulässigen Grenzwerte hinaus mit DNA-Resten verunreinigt waren.

Testergebnisse der Hersteller nachgebetet

Andere Wissenschaftler bestätigten dies seither mehrfach, auch in Deutschland, und erbrachten den endgültigen Nachweis, dass die Gefahren durch die Impfungen real sind und diese tatsächlich zu schwersten Gesundheitsrisiken, unter anderem einem stark erhöhten Krebsrisiko, führen können. Trotzdem werden diese Gefahren der breiten Öffentlichkeit vorenthalten. Ein zaghafter Bericht des “Mitteldeutschen Rundfunks” (MDR) über die Verunreinigungen wurde kurz nach der Ausstrahlung – offensichtlich auf erheblichen Druck der Politik hin – aus der Mediathek entfernt. Parallel dazu beharrte das PEI, das für die Überwachung der „Qualität, Wirksamkeit und Sicherheit“ von Impfstoffen verantwortlich ist, weiter strikt auf der Unbedenklichkeit der Vakzine. Zu den nicht abzustreitenden Studienergebnissen wird lediglich eingeräumt, dass eine “geringe Menge an DNA” aus dem Herstellungsprozess in den Stoffen zu finden sei, diese liege jedoch unterhalb des zugelassenen Grenzwertes.

Mit dieser Aussage betet das PEI jedoch einfach nur die Testergebnisse der Hersteller nach, und versucht nach bewährtem Muster, den kritischen Wissenschaftlern die Glaubwürdigkeit abzusprechen: Die Ergebnisse der Arbeiten von McKernan und der anderen Forscher seien “nicht valide”, so das PEI. Dem haben mehrere ausgewiesene Fachleute im Magazin „Cicero“ jedoch ausdrücklich und fundiert widersprochen. Offensichtlich versucht das PEI also weiterhin, ganz im Sinne seines Dienstherrn Karl Lauterbach und der Pharma-Lobby, das epochale Impfdesaster mit fadenscheinigsten Vorwänden unter den Teppich zu kehren. Dies wird jedoch nicht mehr gelingen… denn allzu klar und erdrückend ist die Beweislage, die Fälle von Impfschäden und negativen Folgen dringen mittlerweile immer massiver nach außen. Es besteht am Ende also doch noch Hoffnung, dass die Verantwortlichen und Komplizen dieses Menschheitsverbrechen eines Tages doch noch zur Rechenschaft gezogen werden.

12 Antworten

  1. https://youtu.be/C1piss0BEwg

    31.01.2024

    „Neueste Videos von Neues vom besten Deutschland aller Zeiten

    NEU Dr. Alice Weidel in absoluter Bestform! Abrechnung mit den Deutschland Hassern von der Regierung“

    Das ist für mich der bislang sehr guten Reden von Frau Alice Weidel, AfD
    die beste, die ich jemals gehört habe.
    Danke AfD, danke Frau Weidel.
    Alles auf den Punkt gebracht in leicht verständlicher Sprache.

    „Wird der Bürger unangenehm bezeichnen sie ihn als rechtsextrem“, lt. Frau Weidl.

    Dieses Video muss hinaus ins Land, in auch noch die kleinste Provinz !!!

    29
  2. für Schwerstverbrecher und mögliche Massenmörder sollte es eigentlich nur eine Strafe geben, und die besteht nicht aus einem Rücktritt mit anschließender Luxusalimentierung bis ans Lebensende.

    27
    1
  3. Leute mit schweren und tödlichen Krankheiten sehen oft die typischen Symptome, aber weigern sich, zum Arzt zu gehen, weil sie Angst vor der Diagnose haben. Ein vertrotteltes, 234 mal weichgespültes Volk will auch keine Diagnosen hören. So it goes.

    19
    3
    1. @ weil sie Angst vor der Diagnose haben.
      Und die Weißkittel wissen nicht, wo es herkommen könnte !
      War hier sogar mal in der Zeitung : ein Bericht über eine kranke 18-jährige – seit der Gen-Therapie mit allen Symptomen, die von der Spritze bekannt sind so mit Kraftlosigkeit, Müdigkeit und was da alles kommt.
      Die Qualitätsmediziner haben sich dann ein Beispiel an den 5-jährigen Asthmatikern und Neurodermitis-Kranken und anderen Klein-Allergikern genommen, bei denen die Mediziner auch nicht verstehen können, was der Impf-Fahrplan damit zu tun haben könnte !
      Leider sind die Kranken heute keine Patienten mehr, sondern eine Geschäftsmodell, das im Interesse der Pharma-Investoren maximal ausgeplündert werden muß. Da sind Arztbesuche oftmals nicht hilfreich, sondern nur teuer !
      Und umso mehr mit der Einführung der neuen mRNA-Gen-Therapien gegen alles und nichts – die noch teurer sind und dafür lebensgefährlich !
      Hängt wohl auch damit zusammen, das es aus Sicht er Eliten eh zu viele Menschen gibt und sie gerne eine Bevölkerungsreduktion hätten – ohne selbst dafür bekannt zu werden!

  4. Welche Aufklärung? Hier phantasiert man sich wieder herbei, was man gerne hätte. Tatsächlich hat man nur die großkotzigen Worte eines berufsmäßigen Lügner, also Politikers, noch dazu eines Marxisten, die ja bekannt dafür sind, es mit der Wahrheit immer so richtig streng zu nehmen. Wie wäre es mit Lob und Jubel zu warten, bis man Ergebnisse hat? Würde hier einer von der SPD (Fico = Scholz seines Landes) so was ankündigen, würde man ja wohl auch kein Wort glauben, bis zum Beweis des Gegenteils. Ich erwarte den üblichen Limited Hangout. Eingestehen was sich nicht vertuschen läßt oder harmlos ist, Randfiguren aufhängen (bildlich), Leute wie Drosten, die sich leicht ersetzen lassen, ansonsten geht es weiter wie zuvor.

    19
  5. Die Covid-Injektionen wurden zum Töten entwickelt….
    Krebs und verzögerte, gefährliche „Nebenwirkungen“
    Die Impfung führt zu Fehlgeburten. Eine sorgfältige Überprüfung ergab,
    dass 47% der Frauen, die im zweiten oder dritten Schwangerschaftsmonat
    geimpft worden waren, kein normales Kind zur Welt brachten.

    23
    1. @ihre taten sind belegt bescheinigt und gespeichert
      schon – aber die Voraussetzungen in Politik und Justiz haben wir nicht !
      Derzeit sind praktisch alle, die als Richter oder Staatsanwälte noch im Amt sind nach den Säuberungen der letzten Jahre, selbst Mittäter. Und den Bock zum Gärtner zu machen, ist, so glaube ich, bekannt. Die werden schon aus Eigenschutz die Verbrechen vertuschen und nicht Verfolgen und Aufklären.
      Ich kann nur zwei Möglichkeiten sehen, die zu einer Verfolgung führen können :
      1. Zeit – in hundert oder zweihundert Jahren – falls es Land, Staat und Justiz dann noch gibt – könnten historisch interessierte Juristen die Verbrechen aus alten Zeiten verfolgen – für das Papier eben
      2. ein Umsturz, der die Politik und Justiz kurzfristig säubert – und das wäre notwendigerweise entweder eine Besetzung von Außen nach dem Beispiel der Besetzung 1945 oder ein Bürgerkrieg nach dem Beispiel der französischen oder russischen Revolution.
      Beides nicht wünschenswert – aber die Geschichte kann zwar von den Siegern verfälscht werden, aber sie hält sich nicht an Wünsche !

  6. Stadt greift durch
    Nach Geheimtreffen radikaler Rechter: Köln schmeißt Mitarbeiterin raus
    https://www.focus.de/politik/deutschland/stadt-greift-durch-nach-geheimtreffen-radikaler-rechter-koeln-schmeisst-mitarbeiterin-raus_id_259627796.html

    Was kommt als nächstes. AFD-Politiker hatte vor 20 Jahren Kontakt zu einem Reichsbürger. AFD ein Fall für den Verfassungsschutz. Und schon reicht das, um AFD-Politiker an den Pranger zu stellen.
    Oder “Recherchen von correctiv konnten belegen, dass der AFD-Politiker XYZ vor 15 Jahren Kontakt zu Putins Vertrauten hatte”. Und schon ist seine Polit-Karriere zu Ende …

    DIe Parallelen zur Coronazeit werden immer deutlicher sichtbar.
    In der Coronazeit wurden auch Künstler gecancelt und von der Presse zerrissen, die an Coronademos gegen die Coronamaßnahmen teilnahmen. Menschen wurden an den PRanger gestellt.Einige wurden sogar entlassen oder gekündigt.
    Ziel der ‚Cancel Culture‘ in der Coronapandemie war die systematische Boykottierung, Verbannung und Annullierung von Werken und Personen aus dem öffentlichen Leben.
    Ungeimpfte wurden gemobbt, beschimpft, ausgegrenzt udn von den Medien beleidigt.
    Ärzte wurden dranglasiert.

    Und jetzt warnen alle vor der AFD. DIe Kirchen, die Wirtschaft, die Industrie. ANgeblich würde die AFD unseren Wohlstand gefährden. Söder will Verbeamtung von AFDlern und AFD-nahen Mitarbeitern verbieten als Beamte arbeiten zu dürfen. Außerdem will der Corona-Diktator Söder der AFD Parteifinanzierung streichen.
    Fehlt nur noch “Kauft nicht bei AFD-lern” , “Kauft nicht bei AFD-Wählern”.

    In der Coronazeit hatten wir ein Infektionsschutzgesetz, womit die Grundrechte und Freheiten eingeschränkt wurden und der Ausnahmezustand wurde zum Normalfall.
    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/das-infektionsschutzgesetz-macht-den-ausnahmezustand-zum-normalfall/

    Und heute:
    Wegen Hochwassers: SPD-Politiker wollen Schuldenbremse aussetzen und viele Ampelpolitiker (darunter auch Lauterbach) wollen den Klimanotstand in Deutschland durchsetzen, um mit Notstandgesetzen durchregieren zu können. Schon im Sommer wollte Lauterbach Klima-Lockdowns durchsetzen.
    https://reitschuster.de/post/lauterbach-decodiert-klima-lockdown-heisst-jetzt-hitzeschutzplan/

    12
  7. ZITAT: “…gezielte Vertuschung in Deutschland”

    Die BRD ist eine Filiale des Imperiums der Lügen. Die Wahrheit fehlt in deren Produktportfolio.

    11
  8. @SCHONUNGSLOSE CORONA-AUFKLÄRUNG
    das bleibt noch abzuwarten !
    Den Einsatz von biologischen gegen die Bevölkerung und genetische Experimente im Auftrag der USA bedeuten auch Landesverrat der eigenen Regierung mit allen Helfern in den Ministerien und Ämtern.
    Ich weiß zwar nicht, ob die für Landesverrat noch den Galgen haben, aber in jedem Fall wäre es spannend, was die USA dann dazu sagen.
    Vor allem müßte die Slowakei dann volle Unterstützung aus Russland und China haben, um das zu wagen – deshalb erwarte ich da nur ein paar innenpolitische Schaumschlägereien – Deutschland sehr ähnlich – nur des slowakische Variante des Verrates an den eigenen Bürgern !

  9. Ich war 40 Jahre selbstständiger Masseur.
    Gestern habe ich einen alten Patienten von mir wider gesehen. Der berichtete mir, das er jetzt schon das 4 künstliche Kniegelenk bekommen würde. D. h. auf gut deutsch, da wurde drei mal grob fahrlässig gepfuscht. Wenn das etwas mit Gesundheit zu tun hat, dann bin ich der Pabst! Es ist kein Gesundheitssystem, sondern nur zum abkassieren gemacht worden . Und am besten erkennt man es daran, das es ein “Zwangssystem” ist!
    Kann nur Jedem , der gesund bleiben will, die Ärzteschaft zu meiden!