Donnerstag, 23. Mai 2024
Suche
Close this search box.

Szenen eines zerbröselnden Landes

Szenen eines zerbröselnden Landes

Immer diese Schwaben: Urige Macheten-Folklore auf den Cannstatter Wasen (Foto:ScreenshotYoutube)

Zum Wochenstart ein paar Impressionen von vergangener Woche aus diesem einstmals recht friedlichen Land. Nur eine kleine Auswahl, die tatsächliche Menge an Einzelfällen würde jeden Rahmen sprengen. Wetten, dass es auch diese Woche so weitergehen wird? Besser wird’s in Deutschland jedenfalls nicht mehr.

  • Stuttgart: Machetenschwinger auf Stuttgarter Volksfest. Trotz Eingangskontrolle! Menschen fliehen in Panik. Täterbeschreibung: null Hirn, null Plan, null Vorhaut! Festnahme! Ende.
  • Düsseldorf: Gastwirt in Düsseldorf durch Schüsse vor seinem Lokal getötet. Nach ersten Erkenntnissen war es in der Kneipe gegen 2.45 Uhr zu einem Streit eines Mannes mit dem Betreiber gekommen. Nachdem sich der Streit vor das Gebäude verlagert hatte, soll der Täter – Kosovare – mehrere Schüsse auf den Kneipenwirt abgegeben haben und anschließend wieder ins Lokal gegangen sein. Ich meine, wie verkommen muss man sein, jemanden zu töten und sich dann seelenruhig wieder an den Tresen zu setzen? Deutschland, wo driftest du hin???
  • Mannheim: Ein mit einer Machete bewaffneter Mann attackierte das Sicherheitspersonal einer Bibliothek. Er wurde erschossen! Immerhin! Er ist gebürtiger Deutscher! Er kommt aus Saarbrücken. Hey, ein Saarländer, der lesen kann? Genial!

Ist “Alles für den Islam” eigentlich auch strafbar?

Schlagzeile am Samstag in “Bild”: “An unseren Schulen tobt der Religionskrieg!” Jetzt schlägt ein Staatsschützer Alarm. Er packt aus, wie schlimm es an deutschen Schulen wirklich läuft, und spricht offen über die Probleme, die es mit muslimischen Migranten gibt. Und er warnt: “Christliche Kinder konvertierten mittlerweile aus Angst zum Islam!” Hoffentlich ruft keiner “Alles für den Islam!“… sonst gibt’s wieder Stress. Oder vielleicht auch nicht? Die Hamburger Kalifats-Demo war ja auch kein Problem.

Und dann kam gestern noch die neueste Forderung der CDU rein: Sie will jetzt die Strafmündigkeit auf 12 Jahre senken. Dazu noch ein “Acht-Punkte-Plan” gegen kriminelle Clans. Hört sich zunächst gut an… wird aber nicht klappen. Wetten? Das alles scheitert schon an der Tatsache, dass wir zu wenige Richter und zu wenige Gefängnisse haben. In Großbritannien hingegen klappt das ganz ordentlich. Außerdem gibt’s dort künftig auch noch das One-Way-Ticket nach Ruanda.

23 Antworten

  1. “Das alles scheitert schon an der Tatsache, dass wir zu wenige Richter und zu wenige Gefängnisse haben. In Großbritannien hingegen klappt das ganz ordentlich. Außerdem gibt’s dort künftig auch noch das One-Way-Ticket nach Ruanda.”

    Typischer “ANSAGE!”-Schreiberling, glaubt an das System, versteht daher überhaupt nichts.

    “Ruanda” ist reiner Wahlkampfbetrug, dafür müßte man nur englische Quellen nutzen. Alle anderen tun dann hinterher “total überrascht”, wenn sich das, in 2 Jahren oder, auch in der Deppen-BRD rumspricht, daß es Betrug ist. “Konnte man ja vorher nicht wissen”-Idiotie (doch konnte man).
    Die BRD hat nicht zu wenig Richter, die BRD hat eine völlig korrupte Justiz, die sich mit Meinungsäußerungen und Reisbürgern befaßt, dafür aber die echten Kriminellen (und bald eine Millionen offene Verfahren) nicht anrührt.
    Mehr korrupte Richter = mehr politische Gefangene, nicht mehr Moslems in Haft oder auf dem Heimflug. (Wer es nicht bemerken will, genau an dem Punkt, dem Glauben an “mehr Richter = hilft bei der Problemlösung “, erkennt man den Systemgläubigen, es ginge weiter mit “= glaubt an das System = versteht nicht im Ansatz was hier abläuft = liefert unbrauchbare “Lösung””.)

    45
  2. Unsere Richter, sofern sie ihre Ernennung nicht sowieso dem rotgrünen Filz verdanken, sind doch von zwei Seiten bedroht: dem Richtererlass, der eine Versetzung oder sogar Entfernung aus dem Amt bedeuten kann, wenn man politisch “unkorrekte” Urteile fällt, oder den Rechtsstaat an Ausländern islamischen Glaubens exekutiert. Im ersteren Fall heißt es EDEKA (Ende der Karriere), im zweiten Fall vielleicht Kopf ab!

    Ich möchte heute nicht Richter sein, denn die haben weder Unabhängigkeit noch werden sie von den Machthabern unterstützt und geschützt, was die Ausführung unserer Rechtsvorschriften angeht. Denn diese Machthaber sind selber in hohem Maße kriminell und pfeifen auf unseren Rechtsstaat.

    Recht wird ad libitum gebrochen, wie es gerade nötig ist, um die eigene politische Agenda durchzuziehen. Man hat es in der Finanzkrise 2008 gesehen, man hat es in der sogenannten Migrationskrise 2015 gesehen, man hat es in der sogenannten “Pandemie” gesehen, man sieht es heute anhand der betrügerisch herbeigeführten AKW-Abschaltung mitten in einer Energiekrise, man sieht es im Ukraine-Krieg, wo sogar völkerrechtliche Vereinbarungen geschreddert werden. Muss man noch mehr über die kriminellen Umtriebe dieser Regierungen sagen, und es ist egal, ob das Große Koalition oder Ampel war und ist. Die müssen alle weg von den Hebeln der Macht! Idealerweise durch die nächsten anstehenden Wahlen, bei denen sich hoffentlich die Vernünftigen durchsetzen, von denen es ja gottseidank etliche gibt. Aber wir müssen damit rechnen, dass die machthabenden Kriminellen durch Wahlbetrug auch das versuchen werden zu verhindern.

    38
  3. “Wie bestellt/gewählt, so geliefert.”

    Lust auf Veränderung in der politischen Landschaft ist beim größten Teil der Wähler (ca. 80%) nicht erkennbar. 2025 ist dann eben die CDU/CSU mit in der Regierung. Eine Koalition mit der einzigen Oppositionspartei AfD wird es nicht geben.

    Neueste Wahlumfrage zur Bundestagswahl von INSA
    Wahl voraussichtlich: 2025 – noch 1 Jahr

    Wahlumfrage vom 22.04.2024

    CDU/CSU 30,5%; AfD 18,5%; SPD 15,0%; Grüne 12,5%; BSW 7,0%; FDP 5,0%; Linke 4,0%; FW 2,5%; Sonstige 5,0%
    Mögliche Regierungskoalitionen ?

    CDU/CSU+SPD 51,4%
    CDU/CSU+Grüne+FDP 54,3%
    CDU/CSU+Grüne 48,6%
    CDU/CSU+FDP 40,2%

    14
    3
    1. Hat jemand eine bessere Lösung ? Vorschläge bitte !

      Schluss mit Fehlanreizen und falscher Nachsicht
      „Der wichtigste (Fehl-)Anreiz, über das Asylrecht in das deutsche Sozialsystem einzuwandern, ist die fehlende Durchsetzung der Ausreisepflicht gegenüber Ausländern, die nicht oder nicht mehr bleibeberechtigt sind. Alle rechtskräftig abgelehnten Asylbewerber sind unverzüglich außer Landes zu bringen, sofern sie nicht die entsprechenden Ausreiseaufforderungen freiwillig befolgen. Vollziehbar ausreisepflichtigen Ausländern dürfen nicht gleichzeitig Anreize zum Bleiben gegeben werden. Unter anderem ist ihre Sozialhilfe umgehend auf ein rechtlich zulässiges Minimum an Sachleistungen zurückzuführen.“

      „Jeder Einwanderer hat eine unabdingbare Bringschuld, sich zu integrieren; er muss sich seiner neuen Heimat anpassen, nicht umgekehrt. Wer sich der Integration verweigert, muss sanktioniert werden und letztendlich auch sein Aufenthaltsrecht verlieren können.
      Die AfD lehnt den „Doppelpass“, also den Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit bei gleichzeitigem Fortbestand oder Erwerb einer anderen Staatsangehörigkeit grundsätzlich ab, was wohlbegründete Sonderfälle aber nicht ausschließt.“
      (Quelle: https://www.afd.de/grundsatzprogramm/)

      „Wir wollen die Würde des Menschen, die Familie mit Kindern, unsere abendländische christliche Kultur, unsere Sprache und Tradition in einem friedlichen, demokratischen und souveränen Nationalstaat des deutschen Volkes dauerhaft erhalten.“
      (Quelle: https://www.afd.de/grundsatzprogramm/)

      13
      1. Sie vergessen eines, wenn Sie die Durchsetzung der Ausreisepflicht fordern. Das ist nämlich nur dann sinnvoll, wenn man die Grenzen wirksam schützt, denn sonst sind die Abgeschobenen innerhalb weniger Tage wieder da mit einer neuen Identität.
        Und weil die Politik die Grenzen weiter offen halten will, werden Abschiebungen nur halbherzig oder gar nicht durchgeführt. Denn den Aufwand kann man sich ja eigentlich sparen.

    2. Wahlumfragen kann man vergessen, auch die sind sicher nach den Vorstellungen der Regierenden angefertigt, aber nicht echt. Wählt entsprechend richtig, dass diese verkommene und unfähige Bande nicht mehr im Bundestag sitzt. Sie haben da überhaupt nichts zu suchen, den Abzocker gibt es inzwischen genug in unserem einst so schönen Land.
      Allerdings kann man nicht voraus sagen, ob wieder wie ja offensichtlich in all den mind. letzten 20 Jahren die Zahlen “zurecht gedreht” wurden.

    3. Die dümmsten Deutschen ever wählen weiter gerne ihren eigenen Untergang herbei. Nur wenn der letzte Deutsche zum Islam konvertiert ist und jede Kirche in eine Moschee umgewandelt wurde, wird aus dem RÄCHTEN Nazi Deutschland ein besseres Land.
      Ach ja, das Problem mit den Juden erledigt sich dann von ganz alleine. Die Deutschen liefern mal wieder gründlich und auf Bestellung und keiner war dabei oder kann sich an was erinnern. Ganz vorne mit dabei der Olaf und der Steini!
      “Deutschland wird sich verändern und ich freu mich drauf!”

      12
      1. Scheint aber dann durch die Wahlen bestätigt zu werden. Oder regiert die AfD in einem Bundesland mit bzw. wurde sie in die Regierung gewählt ? CDU/CSU, SPD, Grüne, FDP, wechseln sich regelmäßig in der Regierung ab, und was hat sich geändert ?

      2. Peter Haisenko veröffentlichte dazu mal vor einigen Monaten einen Artikel auf seinem Blog anderweltonline.com, der auch auf Ansage! erschien. Ich erinnere leider den Titel nicht mehr, aber auf anderweltonline.com müßte man ihn ohne allzu große Mühe noch finden können, da dort nur P.H.s eigene Artikel erscheinen, deren Zahl überschaubar ist.

  4. Das geheime Problem ist ebenfalls auf dem Bild versteckt: Volksfeste geöffnet, Bundesliga im Endspurt, Facebook stets parat, jeder ist sich selbst der Nächste, es geht uns selbst jetzt noch viel zu gut! Und so lange man vor der Dorf-Mafia-Sekte gut dastehen will anstatt sich um die wahren Probleme zu kümmern, so lange ist auch mit der “Mehrheit” nicht zu rechnen!

    19
  5. @SZENEN EINES ZERBRÖSELNDEN LANDES
    Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt
    “Wir müssen radikaler werden”

    „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf“

    So ist es – Grün-Rote Änderungen !

    14
    1. Da sind halt nun mal unsere “Könner” Früher Küchenhilfe, jetzt etwas zu sagen, da kann es schon passieren, dass man nicht mehr die Realitäten erkennt. Eben ohne Grund und vor allem ohne Wissen und Verstand abgehoben

      10
  6. Vor ein paar Jahren hat man mich ausgelacht, als ich von einem Untergang dieses Drecksstaates sprach. Als ich Sarrazins Buch zum Lesen empfahl, wurde ich als Spinner und Verschwörungsidiot abgestempelt. Tja. Alles ist eingetreten. Mittlerweile ist unsere Familie gespalten und fast alle, die mir damals Recht gegeben haben sind mittlerweile tot. Übrig geblieben ist: “Der Dreckige Rest” (auch D.D.R. genannt) mit linken eingeheirateten Wessis aus Karsruhe und absoluten Hardcore – Grünen Spinnern aus der Nähe Braunschweig der allerübelsten Art. Ich habe fertig.

    38
    1. Zwar bin ich Wessi aber mir ist es genau so ergangen, nur abgestempelt als Verschönerungstheoretiker, der eben keine Ahnung hat. Heute sind auf einmal viele dieser Meinung als hätten sie die schon immer gehabt. Eben die Wendehälse, die Obrigkeitshörigen, ohne selbst zu denken, eine eigene Meinung haben oder mal etwas anderes zu lesen als die Bildzeitung oder diese ewigen dummen Soap im Fernsehen zu glotzen, wo sich jede Schrott so wichtig nimmt und nicht einmal merkt, wie dumm er rüber kommt, wenigstens in meinen Augen.

      10
    2. Kenne ich! Habe einigen sog. Freunden in den Ar…… getreten, wegen Corona, wegen dem Kampf gegen RÄCHTS. dem bösen Klima und weil diese Akademiker Flachdenker zum dumm zum Scheißen sind. Die eine Hälfte der Familie schaut sich nicht mehr an, weil die Ungeimpften daran Schuld sind, dass die Oma mit 94 an Corona gestorben ist, obwohl die Oma im Altersheim unter Quarantäne stand. Aber wir Querdenker sind ja an allem Schuld und werden auch sicherlich die AFD wählen. Die grünen Spinner fahren Elektro und leben als Beamte oder Pensionäre wie die Made im Speck. Fahren, ähäm fliegen 3 mal im Jahr in Urlaub und natürlich muss man mit dem Kreuzfahrtschiff auch noch mal in die Arktis. Man muss ja was fürs Klima tun! Es ist gut, wenn diese Idioten unten hart aufschlagen. Die Realität wird sehr wehtun!

      21
  7. Der gewalttätige Abschaum von Islam gesteuerten gehört nicht hier her.
    Er gehört dort hin, wo er seine Heimat hat und das kann keinesfalls D. sein !
    Hoffe, das bald die AfD das sagen in der neuen Regierung haben wird.
    Dann ist der Spuk von Störern, von Sozialabzockern, von Feinden des Landes und der Deutschen Bevölkerung und
    brutalen Kriminellen (Messerchirurgen) die Deutsche Frauen und Männer ohne Grund bzw. für Banalitäten töten endlich vorbei.
    Es ist unerträglich geworden mit der Islam gesteuerten Politik.
    Schaut in unsere Schulen, wie dort Islamkinder ./. Deutsche Kinder, gegen Deutsche Lehrkräfte vorgehen, sie beleidigen, sie provozieren und tätlich angreifen.
    Auch solch ein Abschaum gehört nicht in Deutsche Schulen.
    Sollen die Eltern dieser islamgesteuerten Kids ihre Abkömmlinge in Koranschulen schicken damit endlich unsere Kinder wieder vernünftig und schnell ihr Lernziel erreichen können.

    Nicht jeder hat das Geld seine Deutschen Kinder in eine Privatschule ausbilden zu lassen !

    Ach ja, das immer noch so viele Deutsche in Islam-Länder Urlaub machen, ist für mich unverständlich.
    Denn das unsrige Geld wird dazu verwendet, das gewisse
    Leute nicht nur reicher werden, sie werden mächtiger und so weiter !
    Es gibt genügend Länder, wo ohne islamische Prägung ein schöner Urlaub gemacht werden kann. Dann muss man halt besser etwas mehr Geld i.d. Hand nehmen und vorher ansparen !

    12
    1. Zu: Islamgesteuerte Kinder in Koranschulen schicken

      Nur unter der Voraussetzung, daß diese Kinder dann in das Herkunftsland der Eltern zurrückgeschickt werden und nie mehr in Deutschland einreisen dürfen. Wenn es nach mir ginge, müßte jede moslemische Familie, die derart unerzogene, aggressiv-antideutsche Kinder in die Schule schickt, umgehend in ein Flugzeug Richtung Herkunftsland abgeschoben werden. Was sollen wir mit solchen Kindern und solchen Familien anfangen. Dasselbe gilt für Familien von Jungmännern, die hier aufgewachsen sind und mit ihrer Freizeit nichts Besseres anzufangen wissen, als junge Mädchen zu vergewaltigen und auf vielfältige Weise kriminell zu werden. Ab die Post mit der gesamten Familie, die in derartigen Fällen gerne angeben, von nichts eine Ahnung gehabt zu haben. Das kann auch durchaus sein, denn junge Männer werden, sobald sie in die Pubertät kommen, aus der Familie verbannt, solange der Vater nicht zu Hause ist, um die Jungfräulichkeit der Mädchen der Familie während seiner Abwesenheit sicherzustellen. Diese jungen Männer fallen damit durch alle Raster. In den Moscheen werden sie islamisiert, in den Jugendzentren, die vom deutschen Staat unterhalten werden, haben deutsche Sozialarbeiter/innen weder Akzeptanz noch Autorität und vermutlich auch nicht das Vertrauen dieses Klientels. Letztlich haben sie überhaupt keine Vertrauensperson. Aber muß sich auch darum noch der deutsche Staat kümmern müssen? Ich denke nein! Deshalb sehe ich die einzige Chance zur längerfristigen Lösung dieser Probleme darin, auffällige Personen mit ihrer gesamten Familie abzuschieben. Und den zuständigen Imam am besten gleich mit.

  8. Man kann Romane schreiben darüber. Das ist nicht nötig. Eine kleine Analyse der deutschen Mentalität und der deutschen Vergangenheit, hier nicht 100 Jahre, sondern ca. 2000 Jahre, genügen völlig. Die Deutschen brauchen es, wollen es, dominiert und beherrscht werden. Sie haben in 2000 Jahren keinerlei Entwicklung durchgemacht, sie haben kein Land erobert, haben keine Rolle gespielt, nur die des Fußabtreters für andere. Sie sind, weil sie so uneins sind, so kleinkariert, dabei von einer Bösartigkeit und Missgunst, nie zu eine Volk heran- und zusammengewachsen. Im Grunde herrschen immer noch die gleichen archaischen Strukturen wie vor 2000 Jahren. Wahrscheinlich sind sie deswegen so geil auf Muslime und Schwarze, weil diese ebenfalls in dieser überkommenen Gesellschaften leben und diese anstreben, nun auch hier, das Kalifat wird irgendwann Realität und die Unterdrückung und Verfolgung durch eben diese Muslime endlich wahr. Sie sind sich selbst ihr schlimmster Feind und werden sich selbst vernichten. Andere müssen sich nur zurücklehnen, die Richtung ansprechen und schon geht es los. Sie würden sich gegenseitig töten, wenn es verlangt wird. Ich kenne kein Volk, welches dümmer, bösartiger und verblendeter, ehr- und würdeloser ist als die Deeutschen.

    16
    2
    1. Ihre Geschichtskenntnisse sind stark verbesserungswürdig und einseitig geprägt. Befassen Sie sich mit der Bedeutung von “Reeducation”.

      „Der erste Schritt zur Vernichtung eines Volkes ist die Auslöschung seines
      Gedächtnisses. Vernichten Sie seine Bücher, seine Kultur, seine Geschichte.
      Dann lassen Sie jemanden neue Bücher schreiben, eine neue Kultur herstellen,
      eine neue Geschichte erfinden. Bald wird die Nation zu vergessen beginnen,
      was sie ist und was sie war“.
      (Milan Kundera, Das Buch vom Lachen und Vergessen)

    2. Was Sie den Deutschen insgesamt vorwerfen, ist in erster Linie der jahrhundertelangen Machtgeilheit der katholischen Kirche und der verschiedenen Könige, Kaiser und Fürsten zuzuschreiben.
      Man sollte nicht vergessen, daß beide zusammen das Volk niederhielten, einmal durch Armut, zum anderen durch den Verweis auf Gottes Wille, dem es sich zu unterwerfen galt.
      Erst mit der Aufklärung kamen neue Gedanken auf, auch unter der “gemeinen” Bevölkerung, sowie der Wunsch nach mehr Freiheit und Gleichberechtigung. Daß dieser Prozeß in den romanischen Ländern etwas früher einsetzte, mag damit zusammenhängen, daß das Klima dort wärmer und die Arbeit der Bauern weniger schwer war als in D. Hinzu kommt, daß die deutschen Länder zweimal durch Fremdländer in hohem Maß verwüstet wurden: einmal durch den 30-jährigen Krieg, zum anderen durch Napoleon. Die damalige Bevölkerung der Gegend, in der ich lebe, war ohnehin arm. Aber als dann auch noch die Truppen Napoleons unterhalten werden mußten, ging gar nichts mehr.
      Ich habe es schon einmal geschrieben: meiner Meinung nach haben sich diese von außen kommenden Schicksalsschläge tief in die Psyche der Deutschen eingegraben als ein Gefühl, hilflos ausgeliefert zu sein und nichts dagegen ausrichten zu können. Die Weltkriege 1 und 2 in neuerer Zeit dürften dieses Grundgefühl noch einmal befeuert haben, auch wenn uns seit Jahrzehnten eingetrichtert wird, daß wir an der Entstehung und den Folgen beider Weltkriege selber schuld gewesen seien.
      Nach all diesen Zumutungen von außen wundert mich keineswegs mehr , daß die Deutschen sich lieber mit Fußball und Urlaub beschäftigen als mit Politik, obwohl genau das heute absolut not-wendend wäre, da mittlerweile die eigene Regierung ganz offensichtlich gegen das eigene Volk regiert.

  9. Wer Gott verdrängt, dem kommt der Teufel ins Haus. Wenn wir eine gottesfürchtige Regierung hätten, die weiß, daß sie ihr Handeln vor Gott zu verantworten haben (das müssen sie auch ohne daß sie es wissen, aber dann ist es zu spät), dann sähe es bei uns anders aus. Allerdings ist nicht nur die Regierung gottlos und das rächt sich.