Donnerstag, 18. April 2024
Suche
Close this search box.

Anschlagsdrohungen gegen AUF1-Chef Stefan Magnet: „Die Saat des Systems“

Anschlagsdrohungen gegen AUF1-Chef Stefan Magnet: „Die Saat des Systems“

AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet (Foto:AUF1)

Der Wind wird für die Alternativmedien immer rauer: Mehrere AUF1-Vortragsveranstaltungen zu WHO und Great Reset mussten aus Sicherheitsgründen abgesagt werden. Der Grund: Es gibt sehr konkrete Anschlagsdrohungen gegen AUF1-Chef Stefan Magnet. Auf dringendes Anraten von Behörden und dem eigenen Sicherheitsdienst musste AUF1 die beiden nächsten, bereits bis auf Restplätze ausverkauften, Vortragsveranstaltungen in Deutschland und Österreich absagen.

Das Publikum selbst steht nicht im Fokus der auch im Darknet kursierenden Zielmarkierung. Dennoch hat AUF1 die geplante Vortragsreihe vorerst ausgesetzt, um jedes Risiko zu vermeiden. „Das ist die Saat des Systems!“, sagt AUF1-Moderator Thomas Eglinski in einer Sondersendung zum Thema. „Wenn Andersdenkende mit Propaganda ständig zum Hassobjekt gemacht werden, ruft das auch Fanatiker, Extremisten und Kriminelle auf den Plan.“

Verschärfte Bedrohungslage

Dass es einen unmittelbaren Zusammenhang der aktuell verschärften Bedrohungslage mit der Aufklärungsarbeit von AUF1 und konkret mit jener von Chefredakteur Stefan Magnet gibt, liegt auf der Hand. „Keine zwölf Stunden nach meiner Sendung zum wahren Geheimplan des Systems erreichten uns bereits die ersten Warnungen und Infos über konkrete Anschlagsdrohungen.

Für Stefan Magnet, der sich kürzlich erst auch – neben Tucker Carlson – auf einer ukrainischen Todesliste wiederfand, ist hingehen klar: Der Medienmacher gibt sich kämpüferisch – und will sich nicht mundtot machen lassen: „Ich mache weiter! Mein Team macht weiter! Wir lassen uns nicht einschüchtern. Das sind wir auch unseren Unterstützern schuldig!“ Das Meinungsklima wird derweil immer bedrohlicher – auch als Folge einer beispiellosen politischen und gesellschaftlichen Polarisierung und des EU-weit orchestrierten staatlichen Vorgehens gegen Presse- und Redefreiheit im Namen der angeblichen Bekämpfung von “Hass und Hetze“.

13 Antworten

  1. Vielleicht ist es der Staat selber, der beiseite räumt oder Dritte beauftragt hat, beiseite räumen zu lassen.

  2. Diese Dreckschwxxxx müssen mit allen Mittel bekämpft werden, denn sie verstehen nur eines Gegengewalt !

    Eine schmutzige linksgrüne Politik haben das erst möglich gemacht, so z.B. die Schlägertruppen von “Antischeissfa”.
    Sie arbeiten für die Politik und werden noch von unseren Steuergeldern finanziert.

    Dreck bleibt halt Dreck und muss weg !

    11
  3. Das ist der Preis der Freiheit, lieber Herr Magnet. Entweder man hat Kreuz und ignoriert ohne Angstschweiß solche verbalterroristische Drohungen, die sich ohnehin zu 99 % immer in Luft auflösen, oder man verkriecht sich. Der Staat bedient sich längst und erfolgreich erprobter Terrormethoden. Damit schlägt er um sich in seinerAngst für seine Paladine, wieder in der freien Wirtschaft sauer verdientes Brot essen zu müssen. Als die Pegida in Dresden vor Jahren auf eine Teilnehmerzahl von 40.000 zuging, lancierte die Polizei die Meldung, daß es einen Terroranschlagen geben solle. Und siehe da: Das nächste Mal kamen vielleicht noch 10.000 und der ganz große Hype war vorbei und ging mehr und mehr den Bach runter. Mission accomplished. Der Deep State war der Sieger!

    10
    1
  4. @Auf dringendes Anraten von Behörden und dem eigenen Sicherheitsdienst
    das Imperium schlägt zurück – die Antifa ist am Werk !
    Obwohl – den Behörden ist da nicht zu trauen , die muß man als Handlanger des Regimes als Feind einstufen.
    Aber das Regime ist radikaler geworden, da werden auch Morde normal und es ist eher die Frage, wann der erste Mord nicht mehr vertuscht werden kann ?
    Einzelne politische Morde und die Vertuschung durch den Staat hatten wir ja immer. Fr. Nitribitt ist wohl der bekannteste Fall aus der Vergangenheit – aber nachdem bei Corona schon offen mit Waffengewalt gedroht wurde, wobei es wohl auch tote gab, die aber nicht öffentlich zur Sprache kamen, muß auch mit politisch organisierten Morden gerechnet werden.
    Das Regime wird sich nicht abwählen lassen und eher einen Bürgerkrieg inszenieren – Polizei und Militär stehen ja schon stramm auf Linie !
    Italien und Südamerika geben in dem failes state Deutschland dann wohl die Vorbilder für die Politik – paßt zu den Träumen von Grün und Links von den edlen Wilden, deren freies Leben sie sich wünschen !
    Ich hoffe für sie, das der eigene Sicherheitsdienst was taugt – für das politisch gewollte Versagen der Behörden gibt es schon viele Beispiele !

  5. Da es nun nicht unbedingt naheliegend erscheint, dass die Anschlagsdrohungen gegen Stefan Magnet von Rechtsextremisten ausgingen ist dennoch vorstellbar, das diese Anschlagsdrohungen einvernehmlich mit den Faeser-Haldenwang-Ministerien von den Aktivisten einer regierungsnahen NGO ausgingen, um dem Links-Establishment weitere Vorwände zu liefern, im verstärkten Kampf gegen Rechts die Zensur von vermeintlichen Desinformation voranzutreiben.

    Wenn jetzt nicht endlich irgendetwas aufrüttelndes geschieht, steht uns möglicherweise der perfideste Putsch bevor, den es jemals gab, wenn das Links-Establishment hinter dem Vorwand zum Schutz der Demokratie endgültig die Macht ergreift. Viel fehlt da aus meiner Sicht jedenfalls nicht mehr.

    11
  6. https://archive.ph/bIBe7

    von Henryk M. Broder

    „Das Staatsverständnis der deutschen Innenministerin stammt aus einer Zeit, als Majestätsbeleidigung noch ein Straftatbestand war. „Jeden Stein“ will sie umdrehen, um Belastbares gegen Bürger mit abweichenden Ansichten zu finden. Ein wichtiges Element der Rechtsprechung tritt sie damit in die Tonne.

    Irgendjemand aus dem Umfeld von Nancy Faeser sollte die Innenministerin darauf aufmerksam machen, dass es zu der Frage, wie weit Meinungsfreiheit gehen darf, einige wegweisende Entscheidungen oberster Gerichte gibt.
    Zum Beispiel die des Bundesverfassungsgerichts vom 22. Juni 2018, in der es u. a. heißt: „Die mögliche Konfrontation mit beunruhigenden Meinungen, auch wenn sie in ihrer gedanklichen Konsequenz gefährlich und selbst wenn sie auf eine prinzipielle Umwälzung der geltenden Ordnung gerichtet sind, gehört zum freiheitlichen Staat. Der Schutz vor einer ‚Vergiftung des geistigen Klimas‘ ist ebenso wenig ein Eingriffsgrund wie der Schutz der Bevölkerung vor einer Kränkung ihres Rechtsbewusstseins durch totalitäre Ideologien oder eine offenkundig falsche Interpretation der Geschichte.“

    Lest weiter im o.a. Link, einem außergewöhnlich guten Artikel von Herrn Broder !

    Die Blondine und ihr untergebener Lakai scheinen das GG, die Grundrechte Art. 1-20 und besonders den Art. 20 Abs. 4 (Widerstand des Volkes gegen ……….)mit ihren Maßnahmen ./. das deutsche Volk verwerfen zu wollen !

    Dafür gibt es ein lautes PFUI !

  7. Damit war zu rechnen. In jeder Diktatur werden zuerst die Medien unter Kontrolle genommen. Das wußte nicht nur Goebbels. Solange wir einen Einheitsbrei in der Berichterstattung haben, können sie weitermachen wie bisher, weil sich der Bürger in seiner gefühlten Dummheit eben einfach nur an die Mehrheit hält. Sobald alternative Medien aber einen bestimmten Grad erreichen, wendet sich das Blatt. Wie sagte Gerd Schröder so schön. ” Ich braue BILD, Bams und Glotze.” Und nun, da unsere selbsternannte Elite mit dem Fakt konfrontiert ist, daß dieser bestimmte Anteil an Medienkonsum eben einen markanten Wandel inganggesetzt hat, geht denen der Arsch auf Grundeis. Ich möchte zwar mal wissen, wer da mit wem telefoniert hat und welche Triggerworte da benutzt worden sind (“Sie wissen schon, was wir von Ihnen erwarten.”), aber das wird wohl kaum rauszukriegen sein. An Magnets Stelle würde ich mein Auto oft wechseln, jeden Tag die Fahrtstrecke ändern usw. An seiner Stelle würde ich befürchten, verbarschelt, vermöllemannt und verhaidert zu werden. Die können sehr effektiv sein. Im NSU ist schon ein überraschend hoher Anteil an Zeugen “überraschen und unerwartet” abgelebt, bei Dutroux sogar alle (!). Passen Sie auf sich auf, Herr Magnet, und unterschätzen sie die anderen bloß nicht.

  8. Weltwoche Daily: Faesers Schnüffelstaat – DDR-Methoden gegen die Demokratie

    https://youtu.be/o6EoT7-N55Q

    Februar 202417
    „Weltwoche Daily Deutschland“ – Roger Köppels täglicher Meinungs-Espresso gegen den Mainstream-Tsunami. Von Montag bis Freitag – heute ausnahmsweise auch am Samstag – ab 6:30 Uhr mit der Daily-Show von Köppel und pointierten Kommentaren von…“

    Hört und schaut selbst !

    Wenn ich Blondchen im TV sehe/höre schalte ich sofort ab/um.
    Für mich ist das ein widerliches antidemokratisches Element, so auch ihr untergebene Dampfplauderer, welche wie das gesamte restliche Ampelsystem weg muss !

    Wir werden erst wieder unsere alten Freiheiten, Demokratie
    Recht/Ordnung zurück erhalten, wenn die Alternative die Regierung bildet bzw. mitregieren kann !

    Auf geht es, mehr, massig AfD wagen !

  9. wann drehen wir denn den Spiess um?
    Man hat dem Volk den Krieg erklärt ind dies ist nicht mehr zu bestreiten!
    Diese “Regierung”Scholz hat sich in fortwährender Steigerung des Eidbruches schuldig gemacht!
    Die Regierung Scholz demontiert den rechtstaat, die Verfassung, die Gewaltenteilung, das Grundgesetz, die freiheitlichen rechte des Bürgers, sie verunteut im nicht mehr zu begreifenden Ausmaß Steuergelder, der Kanzler selbst ist in kriminelle Machenschaften verwickelt, die Regierung hat durch die gigantische Lüge mit verherenden Ausmaßen ein medizinisches Experiment in die Bevölkerung mit Zwang hineingepresst und die Zahlen der Opfer dieses Verbrechens sind nicht mehr zu vertuschen, diese Regierung führt Deutschland in einen Krieg gegen Russland, diese Regierung enteignet den DEUTSCHEN BÜRGER, diese Regierung betreibt übelste Hetze und Propaganda gegen die demokratisch gewählte Opposition und ruft zu Hass Hetze und Gewalt gegen diese Opposition auf, diese Regierung fördert die Überflutung unserer abendländischen Gesellschaft mit Islamischen Menschen, diese regierung vernichtet die Sicherheit im Inneren wie im Äusseren Deutschlands, diese Regierung
    zerstört mit Vorsatz den Wirtschaftstandort Deutschland, diese Rewgierung ist in vielen Teilen total unfähig unausgebildet um nicht zu sagen arbeitsscheu denn andernfalls hätte man zumindest berufe erlernt, diese Regierung ist totalitär, diese Regierung ist eine US Marionette der übelsten Sorte, diese Regierung lügt und betrügt und zerstört die Lebensgrundlagen Deutschlands somit ist diese Regierung der FEIND DEUTSCHLANDS !
    Diese Regierung hat DEUTSCHLAND UND DEM DEUTSCHEN VOLK DEN KRIEG ERKLÄRT!
    WIR SOLLTEN DIESEN KRIEG ALS TÖTLICHE BEDROHUNG ANSEHEN UND KONSQUENT DIESER REGIERUNG ZEIGEN DASS WIR DEN KRIEG GEWINNEN WERDEN!
    WIR MACHEN DAS KAPUTT WAS UNS KAPUTT MACHEN WILL !