Montag, 22. April 2024
Suche
Close this search box.

CDU-Veteran Vaatz: Erste Anzeichen für Versachlichung des Umgangs mit der AfD?

CDU-Veteran Vaatz: Erste Anzeichen für Versachlichung des Umgangs mit der AfD?

Arnold Vaatz (CDU) mit überraschend selbstkritischen Einsichten (Foto:Imago)

Der aus dem thüringischen Weida stammende CDU-Politiker und Ex-DDR-Bürgerrechtler Arnold Vaatz offenbart im Interview mit der “Neuen Zürcher Zeitung” eine Form von Klartext und Selbstkritik, die ich mir von allen CDU-Politikern erwarten würde, wenn sie dieser Tage – zumindest ansatzweise – inhaltlich und charakterlicher noch ernst genommen werden wollen. Vaatz wörtlich: “Merkel war aber – nach meiner Meinung – für ganz Deutschland eine Katastrophe, an der ich peinlicherweise, weil ich es lange nicht wahrhaben wollte, persönlich mitgewirkt habe. Sie hat das Land um seine Zukunft gebracht.”

Dann resümiert der selbstkritische CDU-Mann die einzelnen Punkte von Merkels historischem Zerstörungswerk: “Sie hat Deutschland den Stecker gezogen, indem sie die Energiebasis ruiniert hat. Sie hat die Bundeswehr zerstört. Sie hat die Stabilitätskriterien des Euro vom Tisch gewischt. Sie hat die defizitäre Entwicklung in unserem Solidarsystem nicht gestoppt. Sie hat die Infrastruktur zerbröseln lassen. Sie hat die Spaltung innerhalb der EU vorangetrieben, indem sie die Osteuropäer und den Westen immer weiter auseinandergetrieben hat. Sie hat auch ihren Anteil am Ausstieg des Vereinigten Königreichs aus der EU und ist in hohem Masse mitverantwortlich für den Ukraine-Krieg.”

Verständnis für die AfD

Den AfD-Erfolg als zwingende Folge der dadurch losgetretenen Politikverdrossenheit der Bürger, die sich unter der Ampel-Regentschaft noch verstärkt hat, erklärt Vaatz wie folgt: “Der grösste Teil (der AfD-Wähler) ist verzweifelt über den Weg der Unionsparteien unter Merkel. Und indem die AfD Dinge anspricht, die alle anderen Parteien aus Feigheit, Dummheit oder Opportunismus umschiffen, hat sie sich deren Respekt erarbeitet. In manchen Punkten, wie eben in der Energiepolitik, hat sie die Position der Neunziger-Jahre-CDU übernommen und ist damit näher an der Wahrheit als alle anderen Parteien.”

Erleben wir hier etwa eine Art von innerparteilicher CDU-Götterdämmerung, einen ersten zaghaften Wandel in den Beziehungen der Union zur AfD, im Sinne einer Versachlichung?

23 Antworten

  1. Die aroganten Schwachmaten in der CDU werden sich in Bälde der AfD anbiedern um an Posten zu kommen.
    Wann kapieren das CDU, FDP, das mit der AfD die Einheit
    des bürgerlichen Lagers im Sinne von Land und Menschen
    politisch gebildet werden kann.

    Linke, Grüne sind bereits zu Auslaufmodellen verkommen !

    Schaut das Video !

    https://media.deutschlandkurier.de/2023/KW32/mailbeck.mp4

    „Gescheiterte Integrationspolitik: Nur die AfD kann Deutschland wieder auf Kurs bringen!“

    https://www.augsburg-journal.de/news/warum-linksextreme-diese-brasilianerin-in-augsburg-bedrohen/

    Lest auch den Artikel wie vorgenanten Link.
    Frau Gabrielle Mailbeck ist nicht nur eine interessante hübsche Frau.
    Vielmehr zeigt sie nicht nur durch Worte ihre Liebe zu unserem Land.
    Sie hat Integration begriffen und lebt sie, auch mit ihrer Arbeit f.d. Afd, für unser Land
    und die Menschen.
    Herzlichen Dank Frau Mailbeck für tolles und ehrlich rüberkommendes Video !
    Bitte weiter so !

    Was wollen die gewaltbereiten linken geistigen Tiefflieger?
    Für mich sind das fast ausschließlich Antidemokraten, halt Schwachmaten.
    Diese haben nur eines verdient und das ist……………….
    Hoffe, das die AfD bald in Regierungsverantwortung kommt und mit diesem und anderen
    kaputten Leuten das macht, was sie sich absolut verdient haben.

    41
    1. … da bleibt immer noch die KANZLERAKTE! und der Antrittsbesuch bei unseren “Freunden”, “Rettern”, “Befreiern” …

    2. “Wann kapieren das CDU, FDP, das mit der AfD die Einheit
      des bürgerlichen Lagers im Sinne von Land und Menschen
      politisch gebildet werden kann.”

      Also die “Einheit” der sich den USA unterwerfenden Schwachköppe / Verräter. Die Einheit jener, die einen großen Teil der Scheiße erst angerührt haben, sei es an den Wahlurnen seit 1949 oder im Parlament. Und die AfD soll sich da willig einfügen, was zumindest einem Teil der AfD sehr gefallen würde, weil U-Boote nach Art Lucke, Meuthen, Petry/Pretzell und Co.

      Ja, so eine “Einheit” würde garantiert unglaublich viel bringen. Da Sie es nicht mitbekommen wollen, die “Bürgerlichen” bei FDP / Union sind durch und durch anti-deutsch, dafür aber NWO / international / USA. Das ist mit nationalen Bürgerlichen unvereinbar. Sie wünschen sich daher die BRD, so wie sie war, also Untergang. Nur zu, aber bitte hinterher nicht ankommen (so wie es üblicherweise gemacht wird), “hab ich ja nicht vorher wissen können, daß es nicht funktioniert”.

  2. Nein, das ist keine Götterdämmerung der CDU. Ich komme aus Sachsen und habe Arnold Vaatz über die Jahre hin verfolgt. Er hat nur einen höheren Intellekt als die anderen.

    17
    1. Sein Wendehals hat Feingewinde, der der Anderen nur Korkenziehersteigung.
      Sein Opportunismus ist also etwas feiner gesteuert, dafür aber nicht minder verachtenswert.
      Wäre er echt, wäre er ganz sicher nicht mehr in dieser bolschewistischen Terrorgruppe, vormals Partei!

  3. “Dann resümiert der selbstkritische CDU-Mann die einzelnen Punkte von Merkels historischem Zerstörungswerk: “Sie hat Deutschland den Stecker gezogen, indem sie die Energiebasis ruiniert hat.”

    Veto!
    DIe gesamte CDU selbst die CSU machte hier mit. Selbst die AFD-Politiker im Frühjahr diesen Jahres konnten sich über die plötzlichen Wendungen der CSU beim Thema AKW nur noch wundern, als die die AKW-Abschaltung kritisierten!

    “Sie hat die Stabilitätskriterien des Euro vom Tisch gewischt.”

    Stimmt nicht. Denn Ex-Kanzler Schröder udn Frankreich hatten damals auch schon die Verstöße gegen die Stabilitätskriterien ignoriert. Denn in den 2000-er Jahren hatten vor allem Deutschland und Frankreich am häufigsten dagegen verstoßen. Erst als die Eurokrsie im Zusammenhang mit der STaatsschuldenkrise in Griechenland begann , erst dann wurde der Regierung in Deutschland und der Regierung in Frankreich klar , dass die Stabilitätskriterien sehr wohl einen tieferen Sinn hatten. Und von da an nahm das Unglück seinen Lauf udn es begann ein Teufelkreis durch die unheilige Allianz der Troika mit dem IWF udn der auferlegten zerstörerischen Austeritätspolitik…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Troika_(EU-Politik)

    1. Exakt! DE hat die Kriterien nur einmal erfüllt, durch den Verkauf der Telekomaktien und vor allem die Betrugsaktion, die man Versteigerung der UMTS Lizenzen nannte, die sagenhafte 120 Mrd in die Kassen spülten.
      Zuvor und danach wurden die Kriterien immer gerissen.

  4. Gute Worte, sind ja nicht verkehrt die er sagte ABER heißt es für mich nicht, dass somit CDU jemals wieder Hoch käme „in meinen Augen“ die hätten/haben genug Zeit gehabt seit Merkel verschwunden ist wieder einiges richtig zu Stellen, haben die es aber getan?
    Also für mich ist das Thema CDU Ende, somit CSU sowieso “weil ich ja in Bayern nicht bin”
    Die brauchen “selbst mit netten Worten/Ausreden” nicht wieder Ankommen, durch ist durch und Ende!
    Ich hoffe sehr, dass AfD die Altviecher bloß nicht zulassen wird, könnte sonst ein sehr schwerer Fehler werden, „ich Bete drum“🙏🏻
    (obwohl ich nicht gläubig bin)
    ➡️OneAndOnlyAfD⬅️🫂💙💙💙💙💙👍🏻💪🏻✌🏻🤝🏻Wie es sich gehört!!!
    👉🏻Das nennt sich Deutschland👈🏻

    11
    1
  5. Focus mit neuer
    (Fake) Umfrage
    47 Prozent der Deutschen für ein Verbot der AfD
    https://www.focus.de/politik/neue-umfrage-47-prozent-der-deutschen-fuer-ein-verbot-der-afd_id_201226093.html

    Wahrscheinlich ist das wieder so eine Fake Umfrage wie vor ein paar WOchen, wo angeblich ein Drittel der deutschen jungen Männer Gewalt gegen Frauen befürworten würden.
    Hinterher stellte sich heraus, dass bei der Umfrage viel herumgedoktort und manipuliert wurde. Das stellte sogar die Welt Online fest.
    ABer die allermeisten Nachrichtenblätter haben immer noch nicht diese Fake Umfrage korrigiert und auch keine Hinweise hinterlassen, wie die Umfrage manipuliert wurde.

    12
  6. Ich rechne mit dem Showdown im Oktober nach den Wahlen in Bayern und Hessen.

    Und nicht nur die Wahlergebnisse werden ihn erzwingen, sondern bis dahin dürfte es nicht mehr möglich sein, die durch Energiewende und Rußlandsanktionen erzwungene wirtschaftliche Katastrophe Deutschlands totzuschweigen.

    Selbst ARD und ZDF werden die Wahrheit sagen müssen, so ungern sie das auch tun mögen.

    15
  7. Nein, die CDU/CSU merkt, daß ihnen die Felle davon schwimmen, sprich die Wähler in Scharen weglaufen, weil sie sich so die Kommunistin für Propaganda und Aggitation an die Spitze geholt haben, die Deutschland an den Rand des Ruins gebracht hat. Ohne Merkel gäbe es heute keine bunte Regierung!! Es wird Zeit diese Natter vor den Kadi zu ziehen und ihr alle Privilegien zu samt Altersversorgung zu streichen.

    16
  8. Nein, erleben wir nicht. Arnold Vaatz war schon immer anders als die anderen – so wie Schabowski im Politbüro als Einziger glaubhaft sich entschuldigte, während die anderen Mitglieder des Politbüros uneinsichtig bis zum Schluss blieben.

    Die Betonköpfe in der CDU sind und bleiben “vermerkelt”.

    13
  9. Zwei Sachen die ich zu kommentieren hätte.

    Erstens braucht mir keiner der Altparteien noch mal zu kommen. Was die sich in den letzten Jahren erlaubt haben ist etwas was ich hier nicht schreiben kann. weil die sonst zusätzlich auch noch wegen Delegimierung herumschreien. Das die aber auch noch die Chuzpe besitzen weiterhin am Trog zu sitzen ist eine Frechheit der besonderen Art. Aber dazu braucht es halt auch noch den Bürger. Und der macht mit.

    Zweitens und da muß ich so beginnen das ich erstmal meine Beziehung zur AfD erkläre. Ich bin nicht in der Partei, habe sie bisher durch Spenden und Anwesenheit bei Demos unterstützt und natürlich auch gewählt. Nun habe ich aber in den letzten Tagen einen Dämpfer erhalten nach einigen Schlägen bereits vorher. Jetzt bin ich soweit mein Engagement für die AfD zu stoppen und sie auch nicht mehr bundesweit wählen werde. Im Osten kann es sein das ich sie noch wählen werde. Warum jetzt mein Stimmunsumschwung ?

    Sie hat vor kurzem in den Raum gestellt mit der CDU koalieren zu wollen. Tatsächlich ? Mit solchen Leuten will die AfD etwas zu tun haben ? Mit Leuten die, wie im obigen Artikel selbst zugegeben, das Land hier beschädigt haben, die die Menschen, man denke nur an Corona, wie den letzten Dreck behandelt haben ? Nein, liebe AfD, mit solchen Leuten nicht.

    Dann hat sie für das 100 Milliarden Sondervermögen Bundeswehr gestimmt. Weshalb ? Wollen sie ebenfalls “dienen” wie der bekannte Herr meint ? Dann können wir den bekannten Herrn auch einfach behalten.

    Aber das Letzte was jetzt noch passieren durfte war die Aussage das der Verbleib in der NATO derzeit “alternativlos” sei. In dieser Organisation wollen sie bleiben ? Zusammen mit dem Ami nach Afghanistan unjd Afrika ? Danke. Diese Entscheidung war für mich die letzte Entscheidung.

    Ich befürchte das die AfD vielleicht doch nicht die Alternative ist die ich mir gewünscht habe und in der ich meine letzte Hoffnung gelegt habe.

  10. Was für eine Neuerung!

    Jetzt habe ich wieder die schon aufgegebene Hoffnung, dass die verantwortlichen Politverbrecher, die Deutschland einen fürchterlichen Schaden zugefügt haben, doch noch in nicht zu ferner Zeit vor Gericht kommen.

    Und trotzdem, Arnold Vaatz ist ehem. DDR-Bürgerrechtler ? Der Mann kannte Merkel und die anderen übersiedelten DDR-Politiker schon als jene mir noch völlig unbekannt waren. Deren Politikstil und ihre bekannte Volksfeindlichkeit war ihm also sehr vertraut ! Wie konnte es sein, dass er diese deutschfeindliche Politik jahrelang mitangesehen hat, sogar dabei war ? Daraus folgt für mich, dass Herr Vaatz ein klassischer Wendehals ist. Meinen Respekt wird er trotz seiner Beichte niemals bekommen.

    1. Ardold Vaatz war ein echter ehemaliger DDR-Bürgerrechtler. Im Gegensatz dazu stehen Figuren wie Merkel und Gauck, die auf den Wendezug 1989 aufgesprungen sind, als alles schon vorbei war. Arnold Vaatz wird wohl kaum Kontakt mit einer FDJ-Funktionärin für Agitation & Propaganda der Akademie der Wissenschaften der DDR gepflegt haben.

  11. Nein nichts mehr. Auch die Dauerklatschenden CDU ler sind an der Misere schuld. Das Etablierte Krebsgeschwür aller Parteien von Schwarz bis Dunkelrot muß diesmal mit allen Metastasen bis in die Unteren Amtsstuben vernichtet werden. Ansonsten bekommen wir wieder Zustände wie 1990, wo sich die SED mit allen Stasileuten im Bundestag bis heute breit machen konnte und eine Stasitante zur Bundeskanzlerin hochgejubelt wurde.

  12. In der DDR: “Erst vergreisen, dann verreisen” (weil man Rentner sein mußte, um in die BRD reisen zu dürfen).

    In der BRD: Erst vergreisen, dann Maul aufmachen (weil man dann nicht mehr gekündigt oder aus dem Amt, erhalten über Partei / Parteiliste geworfen werden kann). Nur das sich für Waldorf und Statler keiner interessiert, so wie im Original.

  13. Die Stellungnahme/Aussage dieses jahrlangen Mitläufers hat zumindest einen Vorteil:
    Dort ist in wenigen Worten zusammengefasst, warum Deutschland in den Boden gewirtschaftet wurde und demnächst noch viel stärker wird!

    Das Ganze kann man eben auch einmal denjenigen unter die Nase halten, die immer noch nicht begriffen haben, wie es um Deutschland steht. Die Auflistung ist sogar noch weit davon entfernt vollständig zu sein.

    Das markanteste Zitat:
    “Merkel war aber – nach meiner Meinung – für ganz Deutschland eine Katastrophe, an der ich peinlicherweise, weil ich es lange nicht wahrhaben wollte, persönlich mitgewirkt habe. Sie hat das Land um seine Zukunft gebracht. Sie hat Deutschland den Stecker gezogen, indem sie die Energiebasis ruiniert hat. Sie hat die Bundeswehr zerstört. Sie hat die Stabilitätskriterien des Euro vom Tisch gewischt. Sie hat die defizitäre Entwicklung in unserem Solidarsystem nicht gestoppt. Sie hat die Infrastruktur zerbröseln lassen. Sie hat die Spaltung innerhalb der EU vorangetrieben, indem sie die Osteuropäer und den Westen immer weiter auseinandergetrieben hat. Sie hat auch ihren Anteil am Ausstieg des Vereinigten Königreichs aus der EU und ist in hohem Masse mitverantwortlich für den Ukraine-Krieg.”

    Die Flüchtlinge und der damit für jeden denkenden Menschen erkennbare “Sprengsatz” bleibt hier leider unerwähnt. Dies nicht erkannt zu haben, muss man jedem Politiker der Blockparteien bis heute vorwerfen.

    Dabei darf man auch nicht vergessen, wie sie in ihren letzten Tagen gegen die NS2-Inbetriebnahme gebremst hat. So lange bis genug Zeit war, die Lösung “auf andere Weise zu suchen”.
    Nur die Total-Blinden können unterstellen, dass sie eine “Putin-Versteherin” gewesen sei. Das war sie nie und hat dies auch mit der Sabotage um die Friedensverhandlungen (Minsk) sogar offentlich zugegeben. Auch das ohne Aufschrei der Bevölkerung! Offensichtlich ging es ihr nur darum, unauffällig sowohl die BRD als auch die “Sowjetunion” wirtschaftlich zu ruinieren. Ich habe mir immer ihr Minenspiel angesehen, wenn sie mit Putin zusammentraf oder er in ihrer Nähe war … Für mich sprach das immer “Bände”. Genauso wie es Bände sprach, wenn man eine von der Leyen oder gar eine Baerbock in Selenkis Armen sah …!

  14. Selbstkritik eines CDU-Politikers???

    “Merkel war aber – nach meiner Meinung – für ganz Deutschland eine Katastrophe, an der ich peinlicherweise, weil ich es lange nicht wahrhaben wollte, persönlich mitgewirkt habe. Sie hat das Land um seine Zukunft gebracht.”

    Leider viel zu spät, Herr Vaatz. Sie waren selbst von 2002 -2021 als Bundestagsabgeordneter einer der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU und haben der Dame aus der Uckermark gedient. Auch Sie, Herr Vaatz haben dieses Land um seine Zukunft gebracht.

  15. Ja klar, so mag es inzwischen manche aus der CDU/CSU geben, die so denken, im Stillen ,noch!
    Die Wahrheit aussprechen mag den Anhängern einer Merkel-Ära schmerzen, doch besser spät als nie.
    Das alles hätte man noch reparieren können, doch wenn es mit der Ampel noch den Rest der Legislaturperiode so weiter geht – obwohl die Hoffnungsteht, dass es ihnen immer schwerer fällt Deutschland zu zerstören – dann sind wir wirtschaftstechnisch bei 1945 angekommen.
    Das bietet für die Nachfolgegeneration die optimale Chance es anders zu machen.
    Dazu gehörtes auf jeden Fall das Parteiensystem zu beenden, das Parlament und die Regierung zu reformieren. Wir brauchen direkt gewählte Abgeordnete, die wieder Verantwortung tragen, die sicher von keiner Lobby mehr diktieren und schmieren lassen, die die Regierung kontrollieren, was auch ihre Aufgabe ist.

    Zurück zum Artikel, die AfD ist deshalb so gewachsen, auch darin ist dem CDU-Mann zu zustimmen, weil das Chaos der Merkel-Ära und dieser Ampel letztlich jedem auffällt.
    Wenn man jetzt mal spekuliert und annimmt, die Afd wird zur stärksten politischen Kraft, dann benötigt sie eben einen Partner um regieren zu können, das müsste die CDU sein, denn die Ampel kann man vergessen. Dazu muss sie allerdings eine 180 Grad oder nach Bärbock eine 360 Grad- Wendung hinlegen.

    Wir werden also nochmals eine Parteien-Regierung erwarten müssen. Dableibt nur die Hoffnung, dass wir wenigstens ein Korrektiev für das Volk bekommen, die Volksabstimmung. Diesen Hebel benötigen wir zuerst, wenn wir als Bürger souverän werden wollen.

  16. Genaugenommen haben solche Leute wie Vaatz für uns Ostdeutsche die Katastrophe organisiert. Nach der sogenannten Wiedervereinigung stand fest, dass Ostdeutschland nicht mehr aus den Puschen kommen soll – alles Kommunisten! Und seitdem ist Ostdeutschland westdeutsche Kolonie. Das ist die Geschichte des Herrn Vaatz. Der soll die Klappe halten,
    solchen Leuten wie dem haben wir alle, Ost- und Westdeutsche, das zu verdanken, was wir heute und in Zukunft durchmachen müssen.

    Auch Merkel hat sich ja als Ersatz-Bürgerrechtlerin aufgespielt und in aller Öffentlichkeit bejammert, wie schlecht es ihr in der DDR ergangen sei. Es gibt ein Foto mit Merkel und etlichen Politbüromitgliedern in Holdrio-Stimmung, und da denke ich mir, wenn sie es bis ins Politbüro geschafft hat, kann sie ja nicht allzu schlecht in der DDR gelitten haben. Ihr wahres Gesicht hat sie ja gezeigt in der Ukraine, und ich denke noch an die devote Ergebenheit
    während der Coronakrise, wie wir von ihr belogen wurden. Jeden Dreck aus den USA hat sie uns aufgezwungen, wer hat das vergessen? Die war niemals Kommunistin, wie hier vermutet wird, die war immer eine Opportunistin reinsten Wassers. Und in der Partei dieser Frau war Herr Vaatz Mitglied. Es stinkt!

  17. @VERSACHLICHUNG DES UMGANGS MIT DER AFD
    dazu müßte entweder die AFD wie die Grünen den US-.Besatzern unterworfen werden und dem US-Verwaltungsblock Europa beitreten, oder der Flügel müßte sich von der Blockpartei trennen und die komplette Teppichetage rauswerfen, um mit einer neuen Führung eine vertrauenswürdige und integre Partei zu bilden.
    Aber das kann man feststellen, man muß ihnen nur zusehen.
    Das würde sich dann darstellen n der Verfolgung von politischen Verbrechen und den Verbrechern der Politik, primär erst einmal für die Verbrechen im Fall Corona und Ahrtal.
    Solange in diesen Fällen die maßgeblichen Personen und verurteilt sind, ist die ganze Politik ein Muster ohne Wert !
    Und ich meine damit nicht ein “dudu” für ein Bauernopfer !