Mittwoch, 29. Mai 2024
Suche
Close this search box.

Die “moderne Gesellschaft”: Dekadenz im Endstadium

Die “moderne Gesellschaft”: Dekadenz im Endstadium

Kulturelle Zerfallserscheinungen allerorten: “Wir” vs. “Ihr”, alle auf Du und Du, sexuelle “Selbstbestimmung” und woke-identitätslose “Vielfalt” (Symbolbild:Imago)

Je mehr ich darüber nachdenke, während mein Freund den Fernseher laut laufen hat, desto glücklicher bin ich darüber, dass ich nicht Teil dieser so genannten “modernen Gesellschaft” bin. Diese “moderne Gesellschaft” und die, die meinen, ihr anzugehören, sind in einem solch hohen Maße dumm, albern, flach, respekt- und schamlos, einseitig materialistisch und oberflächlich, dass man – wenn man sein Inneres wirksam schützen möchte – eigentlich nur noch Reißaus nehmen kann.

Es fängt schon bei diesem übergriffigen, allgegenwärtigen “Du” und “Ihr” an. Nein, nein und nochmals nein! Noch vor 20 Jahren gebot der Anstand, dass erwachsene Menschen außerhalb des Familien- und Freundeskreises per “Sie” angeredet werden. Ich möchte nicht mit jedem per “Du” sein!

Trotzdem: Am Ende wird alles gut

Mit das Schlimmste ist jedoch das öffentliche Zurschaustellen von Minderjährigen in wirtschaftlich prekären oder sozial schwierigen Familien, ob in TV-Realityshows, “Dokus” oder sozialen Medien. Wo bleibt hier der Jugendschutz gegenüber dieser öffentlichen Vorführung von nicht Volljährigen? Die bundesdeutschen Behörden kontrollieren doch sonst jeden Mist – einschließlich getätigter Äußerungen auf Facebook und anderswo.

Ich kann auch nicht mehr hören, dass für wichtige Dinge “kein Personal mehr da” ist. In der Corona-Zeit war erstaunlicherweise genügend Personal da, um kleinste Verstöße gegen die kranke “Coronaschutzverordnung” mit schier unzähligen Beamten brachial zu verfolgen. Die Prioritätensetzung in diesem (Noch-)Staat ist einfach nur noch irre. Positiv denken wird immer schwieriger.

Nur wenn zwischen Wolkenlücken die Sonne hervorkommt, bin ich mir wieder gewiss: Am Ende wird alles gut. Aber bis dahin wird uns die Dekadenz hierzulande schallend um die Ohren fliegen. In diesem Sinne: Allen ein schönes Wochenende!

25 Antworten

  1. https://youtu.be/xrDre8TUkNw

    „EKLAT: Carsten Stahl zerreißt Politik in 3 min. FDP SPRACHLOS

    EKLAT: Carsten Stahl flippt bei Scholz völlig aus und schäumt

    Carsten Stahl zeigt die abgehobenheit der Elite in der Politik und macht auf Probleme aufmerksam, die von Politikern wohl nicht gesehen wird.“

    Auf welcher Seite stehen die politischen Täter?
    Warum verschwenden sie unsere Steuergelder, vielfach für unsägliche Auslandsprojektive?
    Warum wird das Deutsche Volk durch die Politik in vielfachen Dingen gezüchtigt?
    Warum unterwirft sich die Politik satanistischen Globalisten?
    Warum will die Politik den diktatorischen Pandemiepakt und gibt der WHO
    Narren- und Handlungsfreiheit, wo die Aufgabe der eigenen staatl. Souveränität
    das Ergebnis ist und die Bürger nur noch „Sachen“ für die WHO, einen kommunistischen
    unsäglichen Chef dieser nicht staatl. Organisation?

    Pfui und nochmals pfui !

    69
  2. @”Mit das Schlimmste ist jedoch das öffentliche Zurschaustellen von Minderjährigen in wirtschaftlich prekären oder sozial schwierigen Familien, …”
    Noch schlimmer empfinde ich es wenn ein ehemaliger drogenabhängiger Krimineller gezeigt wird der jetzt als Sozialarbeiter die sozialschwachen Kinder betreut. Es ist also nicht schlimm wenn man eine Zeit als Kind drogenabhängig kriminell ist später schafft man es dann ja. Sehr gefährlich. Einer hat es aber nur geschafft aber tausende nicht.

    38
    3
    1. “… Noch schlimmer empfinde ich es wenn ein ehemaliger drogenabhängiger Krimineller gezeigt wird der jetzt als Sozialarbeiter die sozialschwachen Kinder betreut. Es ist also nicht schlimm wenn man eine Zeit als Kind drogenabhängig kriminell ist später schafft man es dann ja. Sehr gefährlich. Einer hat es aber nur geschafft aber tausende nicht. …”
      Meinen Sie hiermit den Stahl, der gemeinsam mit Paul Brandenburg und dem RA Templin und demjenigen, der eine “alternative” Gewerkschaft gegründet hat, eine Wahlkandidaten-Liste für die Wahlen 2024 zur EU gebildet hat?
      Ich würde niemandem von diesen Vieren wählen. Niemals. Never ever. Rambos wähle ich niemals. Bei Templin weiß man zudem noch immer nicht, wie weit er in die Sache mit Füllmich verwickelt ist.

      4
      1
      1. Meine Feststellung ist allgemein gedacht. Aber was Anwälte anbetrifft, die stehen bei mir auf der schwarzen Liste. Auch als ich noch Gewerbetreibender war. Ich habe meine Rechtstreitigkeiten, immer mit der Androhung das StGB zu bemühen, gewonnen Privat das BGB selbst gelesen. Ein Bekannter von mir wurde, bei einer Erbschaftangelegenheit in den Ruin getrieben. Statt Millionär zu werden. Nur der Anwalt hat dabei den Reibach gemacht. Mein Ratschlag das Erbe, Verfahrensstreitigkeiten, auszuschlagen befolgte er nicht es war ein Westgrundstück was er erben sollte, das auch von Westerben beansprucht wurde.
        Wenn dann Anwälte noch was Gründen und Spenden haben wollen da gehen gleich bei mir alle Warnlampen an.

  3. @DEKADENZ IM ENDSTADIUM
    na ja – kann sein oder auch nicht – gesellschafts-psychologisch ist es möglicherweise was anderes.
    Wir haben in dem Land runde84Mio Menschen – und es sind rund 17 Mio Positiv-Zahler, die das ganze noch am Laufen halten – und die ganzen links-grünen woken Lichtgestalten gehören nicht dazu !
    Nicht allein ihre Schuld – auch Folge linker und grüner Besatzerpolitik gegen das Land – aber diese Leute sind gesellschaftlich überflüssig – sie werden nicht gebraucht und haben keine Zukunft !
    Sie haben keine Chance auf Anerkennung durch Leistung – ihnen bleibt nichts anderes übrig, als sich irgendwie selbst zu vermarkten, den eigenen Körper. Und in dieser Menge könnten sie nicht einmal am Bordstein überleben – also bleibt ihnen nur, ihre Form der klebrigen Hand zu finden!
    wer ist alt genug, um sich an frühere Zeiten zu erinnern und die Ziele – PS-Boliden, der schnelle Jet-Set, Flug zum Mond, usw.
    Und was ist diesen Leuten in der 68er-Versager–Folge geblieben ? Ihr Pronomen und ihr Geschlecht ! In diesen Schulen der 68er lernen sie wie Bordell geht, Namen tanzen und die 753 Geschlechter !
    Nichts mit MINT – nichts, mit dem sie der Gesellschaft in irgendeiner Weise nützlich sein könnten !
    Wir haben im Land wichtige Versorgungsnetze – Wasser, Strom, Bahn und Straßen und Brücken !
    Diese Dinge müssen instand gehalten und gewartet werden – und das können die woken Lichtgestalten nicht.
    Meiner Meinung nach ist geistige Degeneration das richtige Wort – politisch erzwungene Degeneration, aber Degeneration !
    Sie haben überleben verlernt, weil die Politik es ihnen verweigert hat und sie mit Verboten zugeschüttet hat.

    52
    1. Mein einziger Lichtblick ist, dass ich im Gegensatz zu diesen ganzen Versagern auch bescheiden überleben kann. Meine Generation hat noch gelernt, dass man nur so viel ausgeben kann wie man einnimmt und das hat bei mir Jahrzehnte bestens funktioniert auch ohne Betrug, Korruption und Lügen.
      Ob diese Idioten sich noch etwas zu essen machen können bezweifle ich stark und wovon sie leben wollen, in dem Überfluss, der ihnen nun Jahrzehnte von den Eltern ermöglich wurde bleibt abzusehen. Sie wurden ja in Watte gepackt, schon zum Kindergarten möglichst hinein getragen, damit die Süßen nur nicht hinfallen.
      Abartig

      17
  4. Seit schon die kleinsten Kinder begreifen, wie rechtlos ihre Eltern sind, und dass sie diese mit ein bisschen Lüge und Verschlagenheit völlig unterwerfen und neutralisieren können, weil sie dabei von staatlichen Institutionen unterstützt werden. So entwickeln sie sich zu hinterhältigen, staatstreuen Subjekten, und fangen schon früh an, ihren Eltern mit dem Jugendamt zu drohen, wenn diese ihnen das Kiffen verbieten und sie zum Lernen anhalten wollen. Diese Sozialisationsphase wird noch verlängert, indem die Unterhaltsverpflichtung der Eltern bis zum Alter von 30 Jahren reichen kann, wenn die Nachkommen es geschickt anstellen. (haufe.de Wie lange müssen Eltern für erwachsene Kinder Unterhalt zahlen? NEWS 28.04.2021 Ausbildungsunterhalt) Solche Individuen werden nie erwachsen und bleiben ihr lebenslang freche Rotznasen. Und um über ihre Prinzipienlosigkeit und ihren Opportunismus hinwegzutäuschen, hängen sie sich an hysterische Kampagnen, sofern diese von Staat und Mainsteammedien getrieben werden.

    52
    1. Sehr gut!
      In meiner Kindheit hat praktisch die gesamte Erwachsenenwelt Kinder im öffentlichen Raum miterzogen. Immer wieder wurden wir gemaßregelt und moralisch bewertet. Bei meinen Eltern brauchte ich mich diesbezüglich gar nicht erst zu beklagen. Die hielten ganz selbstverständlich zu den anderen Erwachsenen, was zwar nicht immer schön und auch manchmal nicht gerecht war. Aber eines war damit garantiert: Konsequenz in der Erziehung der nachwachsenden Generation. Die Erwachsenen ließen sich nicht gegeneinander ausspielen.

      Als Jahrzehnte später ein älteres Ehepaar während einer Zugfahrt ein fremdes Kind um mehr Ruhe bat, putzte die Mutter des Kindes die beiden Erwachsenen in aller Öffentlichkeit in derart respektloser Weise runter ( die sie sich ihrem Kind gegenüber vermutlich nie erlaubt hätte ), daß die beiden es vorzogen, sich wortlos zurückzuziehen. Seit ein Verhalten wie das der jungen Mutter mehr und mehr um sich griff, kann man überall in der Öffentlichkeit beobachten, daß Kinder sich in der Öffentlichkeit aufführen können, wie sie wollen, kein Erwachsener schreitet mehr ein, und sei es nur verbal. Lieber sieht und hört man weg. Was vielen dieser jüngeren Erwachsenen vermutlich nicht klar ist, ist, daß sie mit ihrem Verhalten gegenüber den Älteren zwar deren Einmischung beseitigt, aber auch deren spontane Solidarität mit ihren Kindern in prekäreren Situationen verloren haben. Sehr viele Erwachsene halten sich dann lieber raus. Man weiß ja nicht……

      Meine Erfahrung ist, daß zumindest deutsche Kinder sich sehr wohl noch etwas sagen lassen. Ich bin dann zwar selber immer perplex. Aber Fakt ist, daß man, wenn man authentisch ist, auch eine Form der Autorität ausstrahlt, die Gott sei Dank noch(!) Wirkung zeigt.

      10
  5. Vollkommen richtig! Ich bin 82 jahre alt und möchte auch nicht von jedem Dahergelaufenen mit Du angesprochen werden. Das musste ich neulich sogar einem Taxifahrer sagen, wobei er Schwierigkeiten hatte, dabei zu bleiben. Ein bemerkenswerter Aspekt fällt mir auch immer wieder auf: Wir bestanden darauf, mit 14 Jahren nach der Aushändigung des ersten Personalausweises mit Sie tituliert zu werden. Wir waren stolz darauf, nun als “vollwertig” angesehen zu werden. Heute bestehen auch 17 / 18jährige noch darauf, geduzt zu werden. Auch das in meinen Augen unsägliche Jugendstrafrecht ist m. M. nach nicht zutreffend. Da wird ein 20jähriger Mörder, vielleicht schon verheiratet mit Kindern, mit wenigen jahren bestraft wofür ein “Erwachsener” lebenslänglich bekommt. Auch bei Sexualstraftaten wird ein “Heranwachsender” sehr lasch bestraft. Ist das richrig? Bitte machen Sie weiter in Ihrer journalistischen Arbeit! Oh, jetzt sehe ich, dass auch Sie Ihre Kommentatoren duzen?! Das überlese ich mal.

    47
    1. Ihnen einen ‘Guten Sonntag-Morgen’, ….. ob vom Autor”Euch” oder “Ihnen allen” gemeint war, steht dahin. Hoffen wir (tja…: ‘Sie und ich’ …..oder “Du und ich”??) das Beste!

    2. Das leidige “DU”: wir Menschen sind nunmal keine Brüder und sind auch keineswegs alle gleich gleich (Gottseidank!) und – das müssen wir alle gegenwärtig erleben – eine wirkliche Freiheit gibt es nicht – ist eine Illusion.
      Die Slogan bzw. Forderungen der “Französischen Revoution” sind völlig widernatürlich und realitätsfremd und daß diese Revolution “vom Volke” ausgimg, ist auch eine faustdicke Lüge….

  6. Dekadent kann man es nennen, aber das allein ist es wohl nicht. Sie sind in meinen Augen bereits degeneriert. Überleben ist für diese Figuren kaum noch möglich, ohne andere, ohne Handy, ohne Seelsorge bei jedem querliegenden Furz usw.

    13
  7. “Nur wenn zwischen Wolkenlücken die Sonne hervorkommt”, dann wird nicht alles gut, dann hat der Klimawndel wieder voll zugeschlagen. Jedenfalls in Doofland.

  8. https://reitschuster.de/post/rassismus-vorwurf-gegen-berliner-polizei-wo-kommst-du-wirklich-her/

    „Rassismus-Vorwurf gegen Berliner Polizei: „Wo kommst du wirklich her?“
    750 Euro Strafe.
    von der Polizei angehalten. Nach seiner Herkunft gefragt, antwortet der Student Syed N., dass er aus Bochum komme. Doch einer der Beamten will es ganz genau wissen und fragt: „Wo kommst du wirklich her?““

    Lest weiter bis zum Ende.

    Es ist nicht mehr zu fassen.
    Durch feindliche Politik gegen uns Einheimische sind wir nicht mehr Herr
    im eigenen Land, weil es schon seit vielen Jahren grünlinke Politiker so geplant und
    durchgeführt haben!
    Importierte haben immer mehr Freiheiten, gewollt durch die schlechteste Politik
    seit 1949 und zwar gegen das eigene Volk !

    Die AfD wird bei einer Regierungsübernahme/Regierungsbeteiligung sehr viel Arbeit
    und Zeit aufbringen müssen um dieses und vieles andere zu putzen !!!

    11
  9. Mit Vollgas an die Wand oder wenn Dummbeutel Dummbeutel wählen, dann kommt hinten halt nur Dummheit raus.
    Deutschland hat fertig, denn ein Land, wo kein Mensch mehr arbeiten will und auch gar nicht muss, Bildung keinen Stellenwert mehr hat und Anstand und Moral in den Orkus getreten werden, ist auf Dauer nicht überlebensfähig.

    13
  10. Vielen Jugendlichen fehlt es an Respekt, Wertschätzung und Achtung! Dieses ganze woke Gezurre das Heute hochgejubelt wird ist in meinen Augen eine Verblödung und Destabilisierung der Menschheit! Früher wusste man wenn ich vorwärts kommen will muss ich die in die Hände spucken und anpacken und was ist Heute? 30 Stundenwoche zu 100% entlöhnt; es lebe die Freizeit!

  11. Die wenigsten werden es bemerkt haben, aber in den letzten Jahrzehnten hat ein sanfter Regime-Change stattgefunden. Still, heimlich und leise wurde dieses Land durch sog. demokratische Parteien übernommen. Der Präsident von BW Kretschmann war vor 50 Jahren Mitglied im KBW und hat den von Dutschke empfohlenen Gang durch die Institutionen erfolgreich absolviert.
    Unser Feind sitzt nicht in Moskau, sondern in Berlin im Reichstagsgebäude!
    Wer dies erkannt hat,dem geht ein Licht auf und er versteht plötzlich!
    Dass wir vernichtet werden sollen, steht bei einem bestimmten Volk seit “ewigen Zeiten” in deren Büchern.
    “An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen” hat der Gegenspieler dieser Gemeinschaft uns Christen empfohlen.

    15