Mittwoch, 22. Mai 2024
Suche
Close this search box.

“Letzte Generation”: Politik und Justiz paktieren mit den Klimaterroristen

“Letzte Generation”: Politik und Justiz paktieren mit den Klimaterroristen

Warme Worte statt harte Durchsetzung des staatlichen Gewaltmonopols: Klimaradikale im angeregten Gespräch mit Hamburger Polizisten (Foto:Imago)

Das beispiellose, gewollte Staatsversagen auf allen Ebenen manifestierte sich gestern auf den Flughafen Hamburg und Düsseldorf, wo sogenannte „Aktivisten“ – treffender wäre: lupenreine Terroristen – der „Letzten Generation“ die Start- und Landebahnen der Flughäfen blockiert haben. Der Flugbetrieb musste zeitweise eingestellt werden. Dieser massive Eingriff in den Luftraum ist eine neue Form der Ökoradikalen, die täglich ausloten, wie weit sie in diesem Land noch gehen können, und dabei keine Limits vorfinden. Die problemlose Aushebelung von “Sicherheitsvorkehrungen”, die diesen Namen nicht verdienen, durch eine Horde Zivilversager und Wiederholungstäter (teilweise waren die Hamburger Beteiligten auch schon an den kriminellen Aktionen auf Sylt vor einigen Wochen beteiligt), hat dankbaren Terroristen in aller Welt signalisiert, wie einfach man in Deutschland in geschützte Bereiche gelangen kann. Das Ausland ist fassungslos.

Mit jedem Tag mehr, da dieser kaputte Linksstaat und seine von Selbsthass und Sabotagelust getriebenen Protagonisten in Politik und Justiz diese einer eigenen Rechtfertigungslehre folgenden Klima-Extremisten gewähren lässt, stellen diese eine große Gefahr für die öffentliche Sicherheit dar. Kein Tag vergeht, an dem nicht irgendwo der Verkehr blockiert und Menschenleben gefährdet werden. Die Bevölkerung wird in Geiselhaft von listigen Interessengruppen aus dem Ausland finanzierter Chaoten genommen, die sich anmaßen, Gesetze im Namen einer eigenen Moral oder eines höheren Zwecks brechen zu dürfen. Gestern betraf es viele tausend Urlauber – und ansonsten sind es fast täglich Autofahrer, die durch die kriminellen Asphaltkleber in psychische Extremsituationen getrieben werden.

Untergrabung des Rechtsfriedens

Die Folge sind Eskalationen, für die dann am Ende sie – und nicht die ursächlichen Kleber – polizeilich belangt werden oder gar mit ihrer beruflichen Existenz bezahlen müssen (so wie diese Woche wieder ein LKW-Fahrer, der wegen einer menschlich nachvollziehbaren Reaktion Job und Führerschein verlor). Die Blockadeaktionen sind aber nicht nur eine massenhafte Nötigung und ein großes Ärgernis für unzählige Menschen, die ihre Termine nicht wahrnehmen können. Sie verursachen auch Millionenschäden, für die am Ende die Allgemeinheit aufkommen muss. Und weil sympathisierende und wohlwollende Richter sich notorisch weigern, ihren Job zu machen, wird der Schaden immer größer. Die gestrigen Terroristen kamen gleich wieder auf freien Fuß. Wozu aber gibt es eigentlich Haftrichter, wenn sie nicht einmal bei vorsätzlichem gefährlichem Eingriff in den Luftverkehr  ihres Amtes walten? Ja, wozu gibt es überhaupt Gesetze mit expliziten Strafvorschriften –  damit der Bundesjustizminister mit ihrer baldigen Anwendung droht? Nur zur Einordnung: Auf das, was die “Letzte Generation” gestern verbrach, stehen bis zu 10 Jahren Freiheitsstrafe. Wie weit will der Staat noch den Rechtsfrieden untergraben?

Es muss ein für alle Mal klargemacht werden: Wer Straftaten begeht, mit dem spricht man nicht, mit dem verhandelt man nicht oder tritt nicht “in Dialog“, so wie dies Polizisten, Medien und linksgrünpopulistische Politiker tun. Man urteilt sie ab – und sendet das Signal, dass selbst bei noch so guten Argumenten (die die “Letzte Generation” gar nicht hat!) kriminelle Handlungen nicht geduldet werden. Die “Letzte Generation” und ähnliche Gruppierungen müssen sofort als kriminelle oder terroristische Vereinigungen eingestuft und verboten werden, ihre Straftaten sind konsequent zu verfolgen – und wer diese gutheißt – ob der Verfassungsschutzpräsident, ein Oberbürgermeister oder Minister -, hat in seinem Amt nichts mehr verloren.

Bestens vernetzt

Das alles lässt sich freilich kaum mehr durchsetzen. Denn so wie die Klima-Lobby als Fünfte Kolonne der Ampelregierung firmiert und von Politikern wie Robert Habeck in Positionen gehievt wird, wo sie supranationale, fremde und bürgerfeindliche Interessen durchsetzen (durch Handlungen, die in anderen Ländern als hochverräterisch gelten würden), so sind die Klima-Chaoten der Straßen und neuerdings Rollfelder mit Politikern bestens vernetzt; schlimmer noch: Sie werden von dem Staat finanziert, dessen Steuerzahler und Leistungsträger sie schikanieren und heimsuchen. Selbst Straftaten wie der Brandanschlag auf einen Münchner Autohändler diese Woche, bei dem zwei nagelneue SUVs abgefackelt wurden, konnten dem keinen Abbruch tun.

Die “Welt” hat kürzlich die enge Vernetzung zwischen Gruppierungen der Klima-Fanatiker, anderen linksextremen Organisationen und linken Politikern offengelegt und auf   entsprechende Chat-Protokolle hingewiesen. Sie berichtete über mindestens 22 Treffen von Klima-Extremisten mit Politikern von SPD, Grünen, FDP und Linken. In einem Chat habe die grüne Abgeordnete Jamila Schäfer etwa “bedauert”, die Klima-Ideologen nicht genug unterstützen zu können, weil die Grünen „in einer Koalition gefangen“ seien.

Verharmlosung hat System

Und der hochgradig verhaltensauffällige SPD-Bundestagsabgeordnete Helge Lindh, bislang vor allem als Witzfigur und hemmungsloser Islamisierungspromotor in Erscheinung getreten, bot den Kriminellen sogar an, die SPD zu „infiltrieren“. Brisant waren allerdings auch die offengelegten Kontakte zu Journalisten der öffentlich-rechtlichen Medien, darunter die ARD-Moderatorin Anja Reschke.

Der rechtspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag, Christoph Maier, fand dazu deutliche Worte: “Die Verharmlosung der Klima-Extremisten durch linke Politiker und Medien hat System. Sie beruht nicht nur auf einer gemeinsamen Ideologie, sondern stützt sich auch auf vielfältige Kontakte, Bündnisse, Netzwerke und Organisationen.” Es ist dieselbe ungute Gemengelage wie im ebenfalls steuerfinanzierten “Kampf gegen Rechts” – mit dem Unterschied, dass im Fall der “Letzten Generation” sogar reale Gefährder und sich ganz offen bekennenden Feinde der freiheitlich-demokratischen Grundordnung gepampert werden.

30 Antworten

  1. Zum Schmusekurs linker und grüner Politiker zu den Klimaterroristen und -verbrechern eine alte Weisheit: “Gleich und Gleich gesellt sich gern”

    1. „Letzte Generation“ verursacht Chaos an Flughäfen in Hamburg und Düsseldorf. Reisende können Schadensersatz einklagen, müssen dazu aber die Namen der Klimakleber kennen.
      ob die polizei die namen der strassenkriminellen kleberärsche rausgibt, dem anwalt auf jeden fall…privat wird daraus nichts werden…
      lasst die deppen von 2 radfahren beaobachten, und wenn sie endlich zu hause sind .. wird hallalai geblasen mit großem kaliber….
      die radfahrer je 2000.-€ belohneung und beim nächsten mal noch mehr… holen wir alles wieder bei den strassenvollidioten… hausbesuch ist immer gut , direkt und menschlich spürbar….

  2. @PAKTIEREN
    das ist reichlich kurz gegriffen !
    Aus meiner Sicht als Pack aus Dunkeldeutschland muß das heißen:
    Finanzieren, organisieren, lenken und schützen – durch Regime und Oligarchen-NGO in Zusammenarbeit

  3. “handeln die etwa im staatsauftrag ?”

    einfach als kommentar in den grün linken medien rein schreiben und schon..

    schäumen die (was ihr ureigenster “job” ist) 😎

  4. https://youtu.be/K3qMczy-ODs

    „VERPISS DICH!
    Unbedingt ansehen! Linke Jungpolitikerin schämt sich Deutsche zu sein. RAUS HIER!
    Diese Bundestagsabgehordnete ist Steffi Puls Debler
    Neues vom besten Deutschland aller Zeiten von Sven
    Ex-Polizist”

  5. Suzessive und subsummierend ist folgendes einfaches
    festzuhalten:

    Seit Merkels Zeiten sind Demokratie, Gewaltenteilung
    insbes. Justiz, Gerichte zum Einheitsbrei im Sinne der
    Globalisten, UNO, WHO, WEF, EU verkommen.

    Die Auswirkungen stellen sich in der Art dar, das das Volk
    gezüchtigt, gedemütigt, ihnen im GG verbriefte Freiheiten
    genommen und tief in die Geldbörse gegriffen werden.

    Es wird noch viel schlimmer kommen, dann, wenn der
    dreckige Digital-Euro eingeführt wird und er wird vorauss.
    kommen.
    Dann gibt es keine Freizügigkeiten, keine Freiheiten mehr und
    die satanistische Totalüberwachung der Faschisten/Diktatoren
    ist ermöglicht.
    Man nennt das auch den politischen Fluss gegen die Bürger ohne Wiederkehr zu alten und normalen Gegebenheiten.

    Demokratie, Gewaltenteilung, Ehrbarkeit oberster Gerichte, etc. das war einmal !

    Warum wohl hat die AfD solch einen schönen und wichtigen
    Zulauf?
    Ganz einfach, weil es die echte demokratische Volkspartei ist, die sich für die Deutsche Gesellschaft und ihre Freiheiten
    einsetzt.
    Die AfD will u.v.a. auch die direkte Demokratie durch Volksabstimmungen auf Bundesebene, was in ihrem Partei Grundsatzprogramm festgeschrieben ist.
    Sie ist die einzige Partei, wo vor Aufstellung als Politiker der
    große Strafregisterauszug Voraussetzung für ein Amt ist.

    Die Rettung ist und bleibt die AfD !

    13
  6. Auch eine Art von Missbrauch. Da sollten diese armen, geistig Zurückgebliebenen mal drüber nachdenken. Sie werden von allen Seiten rangenommen um den Klimabullshit voranzutreiben, schaufeln ihr eigenes Grab und haben keinen Schimmer, dass das passiert. Irre.

  7. Ja es ist KRIMINELL und die VERANTWORTLICHEN DIESER KRIMINELLEN HANDLUNGEN SITZEN IN DER BRD REGIERUNG

    11
  8. https://deutschlandkurier.de/wp-content/uploads/2023/07/vorlage_homepage-2-21.jpg

    https://deutschlandkurier.de/2023/07/letzte-generation-greift-flughaefen-an-die-terror-koenigin/

    14.07.2023

    „Letzte Generation“ greift Flughäfen an: DIE TERROR-KÖNIGIN!

    Die US-Amerikanerin hat Milliarden von Dollar auf ihrem Bankkonto, die sie von ihrem Großvater geerbt hat.
    Unter dem von der Getty-Erbin mitfinanzierten Klima-Terror leiden mittlerweile Museen, Autofahrer und Menschen, die dringend ärztlicher Hilfe bedürfen. Seit dieser Woche leiden darunter in Deutschland auch Urlaubsreisende, die sich nach rund drei Jahren Corona-Hysterie auf ihren unbeschwerten Urlaubsflug nach Mallorca, in die Karibik oder sonst wohin gefreut hatten.“

    Sehr viel Geld dient halt auch zur Finanzierung von Terrorismus, wie z.B.
    Straßenklebern und Straßenkleberinnen, in Tateinheit mit Nötigungen und
    schweren Eingriff in den Straßenverkehr.
    Auch hier gilt festzuhalten, Politik, Polizei, Verfassungsschutz (nur im Sinne der
    Regierung) und Gerichten schauen weg und baden sich weitgehend in Untätigkeiten !

  9. Wir haben Subjekte in diesem Land, die die Mafia wie einen Kindergarten aussehen lassen. In anderen Länder ständen sie bereits wegen Hochverrats vor Gericht und die Strafen in diesen Ländern sind drakonisch. Sie tun alles, um Deutschland und den Deutschen zu schaden und schrecken vor nicht zurück. Wann endlich nehmen wir das Steuer wieder selbst in die Hand? https://www.youtube.com/watch?v=J63ly6Gfb34

  10. Was steckt im Namen “Volksvertreter”?
    Dabei soll es nicht um den tatsächen in dem GG
    aufgeführten Begriff gehen.
    Ganz einfach, im Wort “Volksvertreter” steckt das Wort

    !!!!!!! "TRETER" !!!!!!!

    Ein/e jede/r möge sich aufgrund der tatsächlichen
    Verhältnisse hier im Lande seine eigene Begriffsdefinition
    machen !

  11. Eines steht seit spätestens 2015 fest: Deutschland ist kein Rechtsstaat. Es gibt kein allgemein gültiges Gesetz. Es gibt keine Polizei in Deutschland.

    11
  12. Ja, so ist das eben in einem faschistischen Staat, in diesem Fall einem linksgrünen faschistischen Staat, wo es keine Gewaltenteilung mehr gibt.

  13. Nun ja, die “Staats(ohn)macht” ist halt überwiegend beschäftigt mit

    Verfolgung von “Delegitimierung des Staates”-“Hatespeech”
    Überwachung von “Reichsbürgern”
    Durchsetzung von “Hygienmaßnahmen” im Falle von “hochinfektiösen und tödlichen P(l)andemien”
    Beruhigung von Randale in Freibädern, auf Konzerten und ähnlichen Massenansammlungen
    Schutz unserer (Pseudo-)”Eliten” und deren Familien

    Da gäbe es garantiert noch wesentlich mehr zu schreiben, aber ich hab’ keine Lust dazu.

    Hätte mir vor Ausrufung der “ansteckendsten P(l)andemie seit Menschengedenken” jemand prophezeit, wie “das beste Deutschland” im Jahr 2023 aussehen wird…

    …ich hätte sie/ihn/es (m/w/d) für komplett durchgeknallt und reif für die geschlossene Abteilung erklärt.

    Wer Orwell’s “1984” aufmerksam gelesen hat, wird viele Parallelen zur aktuellen Situation im ehem. Land der Dichter und Denker (mittlerweile: Richter und Henker!) erkennen.

    Und da geht noch wesentlich mehr.

    “Big Brother” (nicht das Trash-TV-Format!) fängt gerade erst an…

  14. Obwohl die Klimaspinner nicht allerhellsten Leuchten auf der Torte sind, gehe ich nicht davon aus, das sie glauben mit ihren Aktionen Mitbürger wirklich von ihrem Anliegen zu überzeugen. Sie wissen, niemand kann Klimakleber leiden. Als der Arzt nicht zu seinem Patienten kam, der schon in Narkose lag, dachte jeder, dieser Patient hätte ich sein können.
    Nein, Millionäre mit Agenda, ausführende Politik und Justiz finanzieren und protegieren diese Bewegung, nur um uns zu terrorisieren. Einen anderen Sinn der Aktionen kann ich nicht erkennen. Sie warten und lauern darauf, das einer die Nerven verliert und sie haben ihren Märtyrer.
    Das aller erbärmlichste Bild gegeben die Polizeibeamten ab, sie begeben sich in direkte Mittäterschaft indem sie gefährliche Eingriffe in den Strassen- und Flugverkehr zulassen und die Täter auch noch gegen Notwehr schützen. Es tut weh so etwas mit anzusehen. Ich denke das darf man Korruption nennen.
    Allen Autofahrern da draußen sei buddhistische Gelassenheit gewünscht.

  15. “GO WOKE, GET BROKE!”
    .
    Ich weiss, wie man das am besten übersetzt:
    .
    “MACH AUF LINKS-GRÜN-SPINNEREI,
    UND GEH ENTZWEI!”

  16. Ordnungshaft, die Kosten der Verspätungen oder der ausgefallenen Flüge auf diese gehirnamputierten Vollpfosten umlegen; – mal sehen wieviele Proteste dieser Art es noch geben würde….wenn wir eine funktionierende Judikative und Exikutive hätten !

  17. Es gibt Länder wie die USA, Kuba,Russland,China,Korea,u.s.w., wo die
    Umweltvergewaltigungen wirklich dramatisch sind.
    Traut sich die “Letzten Gehirnzellen” dort nicht auf den Aspalt zu tackern ?

    Und ausserdem, ist Deutschland ein abgeschlossener Kasten mit eigener Atmosphäre ?
    Eines Tages hat nur Deutschland ein eigenes grünes Klima ?

    Desweiteren : Wie scheiden Häuser denn CO2 aus ?
    Dann müssten wir selbst ja in Unmengen von CO2 in unseren Wohnzimmern
    sitzen und mittlerweile erstickt oder verreckt sein.
    Diese CO2-Pandemie ist Fake !

    Ich erinnere an Schäubles Worte vor ca. 10 ? Jahren :
    Es braucht nur eine allseits umfassende weltweite Krise und die Menschen
    werden die Neue Weltordnung freiwillig akzeptieren.
    Und auf youtube gibt es einen sehr alten Bericht : “Durch erzeugte Angst und Panik
    soll sich die Menschheit unterwerfen.
    Dazu wird auch das Wetter heftigst manipuliert.
    Und die nächste abartige Pandemie mit gewollten Abermillionen Toten ist
    natürlich der Klimamanipulationkrise zuzuschreiben…

  18. Ich hatte den Verdacht schon bei den Fahrbahnklebern , das die Polizei die Selbstkleber bereits im Vorfeld absicherten . Die Kleber am Flughafen klebten sich nicht in die Start und Landebahnen , wo durch Starts und Landungen möglich waren . Das hätte den Klebern zwar eine Föhnwelle verpaßt aber passiert wäre denen nichts . Aber natürlich haben Sicherheit und verdiente Pausen für das Flug und Hafenpersonal vorrang . Ist mir besonders am Dienst nach Gewerkschaftsvorschrift am Hamburger Flughafen aufgefallen . Da haben Pausen Vorrang und die Fluggäste haben gefälligst auf ihr Gepäck zu warten , weil ihnen nichts anderes übrig bvleibt

    1. Das kann ich Dir im Falle DUS zu 100% bestätigen. Ich kenne diesen Zaun, es geht dort ein Fuß- und Radweg zur Wanderung an einem kleinen Waldrand entlang. Und ein Bach, der Düker Trasse heißt.
      Der Zaun ist mit vielen, durchgehenden Sicherheitsdrähten überwacht, wer eine solche Schneise reinschneidet, löst sofort Alarm aus. Zudem führt eine zum Flugfeld gehörende Straße dort entlang, wo regelmäßig Polizei, Grenzschutz, Feuerwehr und auch Flughafen Security entlangfahren, um eben zu überwachen.
      Dieser Unsinn läßt sich zu 100% verhindern und das ohne Schußwaffen, die müssen das nur wollen.

  19. Ins Auge sticht die unterschiedliche Berichterstattung zwischen Klimaklebern und Montagsdemonstranten. 30 – 40 Figuren, die sich irgendwo festkleben und damit Straftaten begehen, erzeugen damit ein extrem hohes, mediales Interesse und bekommen dort eine Plattform, um ihre Anliegen zu äußern. Wenn in jedem Kaff hunderte und in jeder Stadt tausende jeden Montag auf die Straße gehen, um ihre Grundrechte zurück zu fordern, ist dies keine Nachricht wert. Außer dass unsere lieben Politiker flehen, nicht mit Nazis demonstrieren zu gehen. Finde den Fehler.

  20. Gestern habe ich etwas aus dem österreichischen Irrenhaus gehört. Da gibt es eine Verordnung welche besagt, das die Polizei den abgeklebten Terroristen nach ca. einer halben Stunde Handcreme zur Verfügung stellen müssen!
    Wäre ich die Frau eines solchen schwuchteligen Polizisten, würde der sofort seine Koffer vor der Türe finden. Denn wer sich zu so einem Mist hergibt, der kann auch seine Kinder nicht erziehen. Sondern da kommen noch größere devote Versager raus!

  21. Immer wieder: Das alles wird vom BRD-Wähler (auch laut letzten Erhebungen) noch zu 80% geduldet, nur leichte Änderung in Sicht! Ein mental gesundes Volk hätte längst Korrekturen erwirkt, da die Mißstände sich seit spätestens 2015, aber vieles schon vorher, krassest zeigten!!

  22. Es wird immer maximale Erregung im Volk erzeugt – um dann mit ein paar kleinen Rücknahmen den Eindruck zu erwecken, dass es im Grunde ja gar nicht so schlimm sein kann.

  23. So lange nicht 50%+ der Wähler begriffen haben, was hier im besten Deutschland, das es je gegeben hat, abläuft und daraus ihre Konsequenzen ziehen und endlich bei der AfD das Kreuz machen, solange wird sich nichts ändern. Alles unter 50% ist nur ein weiter so, denn der Rest der Altparteien hält zusammen, egal was da kommt. Das ist die traurige Realität.

  24. Mich wundert nur, aber vielleicht dauert es nicht mehr so lange, bis einem Autofahrer das rechte Bein anschwillt und blockiert, seine Fahrt nicht unterbricht.

  25. Wenn man sich nochmal in Erinnerung ruft, wie die Polizei gegen unliebsame Demonstranten vogegangen ist (z.B. Stuttgart 21 oder gegen die Gelbwesten in Frankreich), mit Wasserwerfern und Tränengas, Gummigeschossen etc., und mit welcher Härte gegen diejenigen vorgegangen wird, die dem Coronaregime in die Quere gekommen sind, dann ist der Schluss, dass das von ganz oben orchestriert wird, wohl zwangsläufig. Von den Finanzströmen mal ganz zu schweigen. Das Erwachen der Bevölkerung findet allerdings kaum statt. Zu mächtig ist der Zusammenschluss von Medien und Systemparteien mit dem Imperium und ihrer Oligarchie.

  26. Nur mal angenommen: Ich würde am hellichten Tag mit dem Bolzenschneider am Drahtzaun zum Rollfeldes an Flughafen XY zu schaffen machen. Wie lange würde es normalerweise dauern, bis ich die ersten Blaulichter sehe? Garantiert nicht lange – und schon gar nicht lange genug, um mit Kamerateam auf die Start/Landebahn zu gelangen.
    Bei eng getakteten Starts und Landungen hätte es unter Umständen zu einer Katastrophe mit vielen Toten kommen können – oder wusste die Flugsicherung/Tower bescheid?
    Was würde passieren, wenn sich rechte “Aktivisten” gegen die Masseneinwanderung auf’s Rollfeld kleben?
    Schaut man bei der Justiz mehr auf die hehren Beweggründe als auf die eigentliche Straftat?
    Gibt es gute Straftaten und böse Straftaten? Konsequent müsste ja dann auch ein Bankraub mit einem Freispruch enden, wenn das erbeutete Geld für den Klimaschutz gespendet wurde.
    Es läuft – Kontaktleute sind überall installiert – die Agenda ist nicht mehr zu stoppen!