Freitag, 12. April 2024
Suche
Close this search box.

Allein über 550 Eingeschleuste binnen zwei Wochen: Illegale Grenzübertritte nehmen weiter zu

Allein über 550 Eingeschleuste binnen zwei Wochen: Illegale Grenzübertritte nehmen weiter zu

Kontrolle an der Grenze zu Tschechien: Schleuser gelangen dennoch reihenweise Tag für Tag durch (Foto:Imago)

Nicht nur in die grüne “Neu-DDR” Baden-Württemberg gelangen Asylsuchende ohne besondere Schwierigkeiten; auch die deutsch-polnische Grenze erweist sich mehr und mehr als brüchige Angelegenheit: Alleine in den letzten zwei Wochen wurden dort über 550 illegal eingeschleppte Personen registriert, acht Schleuser gingen der Polizei ins Netz. Natürlich ist das nur ein Bruchteil der realen Fallzahlen, denn der zunehmenden Zahl an Aufgegriffenen steht ein ebensolcher Anstieg bei den unbemerkt “Durchgeschlüpften” gegenüber.  Vor allem das Bundesland Brandenburg scheint vom neuen Schleuser-Boom betroffen zu sein. Dort musste unlängst das Polizeiaufkommen verstärkt werden, um die von der Bundesregierung nach wie vor nicht gewünschte Grenzsicherung zumindest teilweise durch verstärkte Kontrollen zu ersetzen; ein Ding der Unmöglichkeit.

Unterdessen ist die Klientel der Migranten auf dieser Route immer dieselbe:  Syrer, Afghanen und Iraker, teils auch Türken. Fast immer sind es junge Männer  und darunter massenhaft solche, die schon einmal abgeschoben wurden, die aber – Stichwort Drehtür-Effekt – erneut einreisen. Das also sind die angeblichen „Hilfesuchenden“, die in Deutschland “Schutz” begehren. Bundesinnenministerin Faeser hat – in einem durchsichtigen Akt von Wahlkampfgetöse – pro forma und in einem tauflosen Versuch, der AfD Wind aus den Segeln und Druck aus dem Kessel zu nehmen – verstärkte “flexible” wie auch “stationäre Grenzkontrollen” angekündigt; vor allem soll es an den Grenzübergängen zu Polen und Tschechien zu vermehrten Kontrollen kommen. Wobei klar ist: Wer auch bei einer solchen stationären Kontrolle “Asyl!” plärrt, erhält sofortige Aufnahme in Deutschland.

Höhere Zahlen als 2015

Insbesondere die Belarus-Route gilt aktuell als sehr stark frequentiert. Bislang waren 1.000 Beamte beteiligt, die über 900 Fahrzeuge und 1.700 Grenzgänger überprüft hatten. Dies soll nochmals ausgeweitet werden. Neben der Bundespolizei ist inzwischen auch die Landespolizei im Einsatz. Im Juli dieses Jahres waren noch 22 Menschen pro Tag illegal eingereist (heißt: aufgegriffen worden), im August waren es schon 35 Personen pro Tag und im September schon weit über 50 Flüchtlinge. Die realen Zahlen sind ein Vielfaches. Die Zahl der Schleusungen liegt dabei schon jetzt wesentlich höher als im Krisenjahr 2015. Alleine an einen Montagvormittag wurden am Übergang im Spree-Neiße-Kreis 24 Illegale und einen niederländischer Schleuser gefasst. Nur einen Tag zuvor war im selben Landkreis ein Fahrzeug verunglückt, das 28 Asylsuchende an Bord hatte. Dabei kam es allerdings nur zu leichten Verletzungen der Insassen; es war allerdings bei weitem nicht der einzige Unfall dieser Art.

“Die Zunahme der illegalen Schleusungen, gerade über die deutsch-polnische Grenze, sprengt gerade jeden Rahmen”, erklärt Brandenburgs CDU-Innenminister Michael Stübgen. Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) warf er vor, mit ihren (ohnehin halbherzigen und widerwilligen) “Maßnahmen” viel zu lange gewartet zu haben. Stattdessen soll nun auch der Schengen-Notfall-Mechanismus in Kraft treten, der lange Zeit als der „letzte Ausweg“ galt, weil er der nationalen Regierung und der Bundespolizei ermöglicht, unabhängig von der EU die Grenzen nach eignem Ermessen zu sichern. Bereits 2011, lange vor der eigentlichen Flüchtlingskrise, waren auf diese Weise – von einem damals noch funktionierenden Grenzschutz –  rund 55.000 Flüchtlinge aus Nordafrika gefasst worden, die zunächst auf Lampedusa gestrandet waren, um dann illegal über die löchrige Grenze zwischen der Türkei und Griechenland weiter nach Europa zu gelangen.


Dieser Beitrag erschien auch auf beischneider.

11 Antworten

  1. Dieses Ges….. muss sofort ohne wenn und aber zurück geschickt werden. Wie lang soll das denn noch so weitergehen? Und auch wenn einige weltfremde Vollidioten von “Humanität” quatschen : Es reicht! Grenzen dicht und wo keine Grenzpolizisten sind, Stacheldrahtzäune so hoch wie es geht. Allemal billiger als dieses Krüppzeug noch jahrelang zu verpflegen.

    1. Was passiert wohl wenn das eintreten würde ? Dann würden die gleichen Personen weiter im Amt bleiben ! Und dann geht es immer weiter, zwar langsamer aber immer weiter. Bedenken Sie das Scholz davon ausgeht das Deutschland auf 90 Millionen Bevölkerung anwachsen soll, wobei gleichzeitig die Zahl der Deutschen abnimmt. Das geht nur wenn immer mehr kommen.

      Ja der Sozialstaat ist schon was Schönes. Man sollte es umbenennen in Weltsozialamt. Die fröhlichen jungen Grünen und Linken freuen sich schon darauf die Früchte ihrer Arbeit zu teilen. Und ich freue mich auch darauf das in einigen Jahren dieser Personenkreis, nachdem er endlich im Arbeitsprozess angekommen ist, ihre Portemonnaise öffnen werden und freiwillig ihr Geld verteilen.

  2. Das Wort “Einreisende Flüchtlinge” sollte man zum Unwort deklarieren.
    Es ist so penetrant Gutmenschlich, das einem das lachen im Halse stecken bleibt. Alleine schon der Sprachgebrauch und die zwanghafte Umdeutung des Begriffes. Die Worte “Illegale Migranten” kriegt kein Schwarz – Gelb – Links – Rot – Grüner Spinner über die Lippen. Die würden schon beim Versuch das Auszusprechen einen Knoten in der Zunge bekommen.

    1. Staatsanwaltschaft sicher: So paktieren NGOs und Schleuser im Mittelmeer Skandalös: Akten enthüllen abgekartetes Spiel der “Seenotretter”

      VERÖFFENTLICHT AM 29. Sep 2023
      88 Kommentare

      Von Kai Rebmann

      oh ihr deppen…
      do guck na:
      Seit Monaten verhandeln Diplomaten über die genaue Ausgestaltung einer Asylreform auf EU-Ebene. Eine Einigung in letzter Minute zeichnete sich Mitte dieser Woche ab, nachdem Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) mit einem Machtwort angekündigt hatte, dass Deutschland seinen bisherigen Widerstand gegen die in Brüssel ausgehandelte Krisenverordnung aufgeben werde.

      Doch jetzt droht das Paket an Italien zu scheitern. Grund: Rom zeigte sich wenig erfreut, dass die Bundesregierung sogenannte NGOs im Mittelmeer mit Millionen-Beträgen unterstützt. Den selbsternannten Seenotrettern geht es vorgeblich in erster Linie darum, schiffbrüchig gewordene Migranten vor dem Ertrinken zu bewahren.

  3. Bald ist das feindliche Heer vollzählig, und dann geht es los…

    Hintergrund des kranken, kriminellen Irrsinns unserer ferngesteuerten Politdarsteller:

    “Was wir in Frankreich und Europa ertragen müssen, das so beängstigend ist, soll für uns zur schönsten Nachricht unserer jüdischen Geschichte werden. … Ihr werdet einen sehr hohen Preis zahlen, ihr Europäer. Er wird so hoch ausfallen, dass ihr es euch nicht einmal vorstellen könnt. Es wird keinen Holocaust für euch geben mit Zügen, die euch in die Verbrennungsöfen bringen, euch werden an Ort und Stelle die Hälse durchgeschnitten. … Der Islam ist der Eiserne Besen Israels. Anstatt dass wir selbst die Arbeit machen, schicken wir den Islam zur Erledigung des Problems.”
    — Rabbi David Touitou ( https://youtube.com/watch?v=aDNhyrTjZ7M&t=22836s )

    “Jews sind die treibende Kraft der Transformation”
    — Barbara Lerner Spectre ( https://archive.org/details/EuropeWillNotSurvive )

    “Ein historisch einzigartiges Experiment”
    — Yascha Mounk ( https://www.youtube.com/watch?v=eFLY0rcsBGQ )

    Inzwischen rufen etliche Vertreter Gottes auserwählter Psychopathen ganz ungeniert zum Genozid an 6+ Milliarden Menschen auf. Es sei Gottes Wille, schließlich seien sie Götzenanbeter (idol worshipper).

    Satanic Rabbi Yosef Mizrachi calls for the genocide of over 6 billion Goyim “Livestock” — https://henrymakow.com/2023/09/patrick-ocarroll—cabalists-p.html

    “Eine historische Zusammenfassung, die das Netzwerk aufdeckt, dem bereits seit langem gelungen ist, sich zentrale Steuerungseinheiten der Weltpolitik zu eigen zu machen, seien dies Zionismus, die US-Zentralbank FED, die amerikanische Nebenregierung CFR, die entscheidenden Spieler der Plutokratie wie die Bil­der­ber­ger, das bri­ti­sche Königshaus, die Hochgrat-Freimaurerei, das Welt­wirt­schafts­forum (WEF), UN, IPCC, WHO etc. pp. Der alternativlose Weg in die Vereinigten Staaten von Europa, das Einreißen von Grenzen selbst die zwischen den Geschlechtern, das Zerstören Jahr­tausende alter Werte und Strukturen wie Familie, all das wird im folgenden als Teil einer durch und durch satanischen Agenda enthüllt werden.”

    Das Islamisierungskomplott: Wer spielt gegen Europa?
    Die geheime Geschichte – wie eine satanische Sekte die Welt kapierte (Teil 1)
    Die geheime Geschichte – wie eine satanische Sekte die Welt kapierte (Teil 2)

    — “Verabschiedet euch von dem Gedanken, dass es irgendjemand gut mit euch meint.” – https://coronistan.blogspot.com/2023/09/verabschiedet-euch-von-dem-gedanken.html

    5
    1
  4. Vereinzelt sieht man am GÜ Görlitz- Ludwigsdorf auf polnischer Seite kurz nach der Grenze deutschen und polnischen Zoll/ Polizei zusammen rumstehen, um so zu tun, als ob es was zu kontrollieren gäbe. Geklaute Autos ( alter Hut…)?
    Niemals sieht man dieselbe Konstellation auf deutscher Seite kurz nach dem Grenzübergang. Die Polen haben womöglich Angst, daß sie die Illegalen wieder zurück schaffen müssten. So wird (falls überhaupt) nur bei uns kontrolliert, um die Mischpoke einzuladen, um sie nach Dresden in die Aufnahme zu fahren. Willkommen in Germony.
    Laßt Euch nicht mehr verarschen.

  5. Das BRD-Kartell schlägt immer wilder um sich. Es sieht “Feinde”, wo keine Feinde sind, schleust aber täglich wehrfähige junge Männer ein, die durch Gewalttaten in Erscheinung treten, weil sie dem Müßigang nachgehen, statt zu arbeiten und für ihre Familien zu sorgen, die sie in ihren Ursprungsländern zurückgelassen haben. Die uniformierten bewaffneten Kleiderständer machen sich lächerlich und unglaubwürdig.

    Sie können folgenden Artikel direkt kommentieren:
    https://ahnenrad.org/2023/09/28/verbot-der-artgemeinschaft/
    Die Artgemeinschaft hat sich seit ihrer Gründung immer als Religions- und Glaubensgemeinschaft verstanden und hatte nie politische Bestrebungen.

  6. Wie werden denn illegale Grenzübertritte denn gezählt?
    Das muss ja ein wahrer Hellseher sein, der solche Zahlen veröffentlicht!
    Ein Polizist hier in Bremen erzählte mir mal, das auf eine gemeldete Straftat, mindestens 6 nicht gemeldete und registrierte kommen!

  7. Durch das Sanierungsgesetz werden vermutlich 100000e kein Geld haben um ihre Häuser
    zu sanieren.
    Unterdessen wurden auch die Kreditzinsen erhöht, was alleine schon sehr merkwürdig ist.
    Nun wollen die Kommunen auch wieder ihr Vorkaufsrecht bei Immobilien.

    Der Grund,warum jetzt plötzlich wie irre 100000e Schlauchboot-Pensionisten kommen:
    Man hat ihnen vorab durch gewisse Kanäle mitgeteilt, dass bald 100000e Ihre Häuser verlieren und
    das die Sandschlürer dann fette Beute machen können.

    Das ist kein Zufall und man braucht da auch nur eine Gehirnhälfte um das zu checken.

  8. Die Ursache hierfür ist hinlänglich bekannt und die SCHULDIGEN befinden sich in den Regierungen Merkel und Scholz.
    Beide Regierungen sind strafrechtlich zu verfolgen denn hier wurde und wird vorsätzlich des Recht gebrochen und der Eid gegenüber den DEUTSCHEN BÜRGERN gebrochen.
    Diese Regierungen leiten den Völkermord an Deutschland ein beziehungsweise begehen und fördern diesen.
    Diese Regierungen sind des Eidbruches sowie des Landes und Volksverrates sowie der Veruntreuung nach rechtsstaatlichen Grundlagen anzuklagen.
    Dies alles dient der Umwandlung der Demokratiein einen linken totalitären Staat dessen Ziel es ist die Bevölkerung zu enteignen das Land zu überfluten mit fremden Kulturen um somit eine in sich zerrissenen Bevölkerung zu erhalten deren unteschiedliche Ziele eine Einheit des Volkes nicht mehr ermöglichen. Dies dient dazu auch durch Bürgergeld und ähnliche Maßnahmen die Bevölkerung in immer grösserem Umfang von System abhängig zu machen und damit eine perfekt organisierte Abhängigkeit zu errichten. Also schlicht entweder du bist für das System oder aber sieh zu wie du dich ernähren bzw im System überleben kannst. Die totale Überwachung, die Wegnahme des Bargeldes, die Enteignung, die reine Planwirtschaft werden dieses Land in wenigen Jahren unter die machtbesessenen Klauen einer linken totalitären Herrschaft reissen.
    Was derzeit als “Regierung” handelt das sind linke übelste Putschisten die umgehend entmachtet und nach rechtsstaatlichen Grundlagen wegen Eidbruch, Landes und Volksverrat sowie Völkermord inhaftiert und angeklagt werden müssen.
    MIT BÜRGER WACHT AUF UND GLAUBT DIESEN KRIMINELLEN TÄTERN KEIN WORT MEHR DURCHSCHAUT DIESE PERFIDE STAATLICHE LÜGENPROPAGNADA DER GEKAUFTEN UND KORRUPTEN ÖFFENTLICH RECHTLICHEN DRECKSCHLEUDER
    DEUTSCHE BÜRGER STEHT AUF UND STREITET FÜR EUERE HEIMAT FÜR DAS RECHT EINER FREIEN ZUKUNFT DER NÄCHSTEN GENERATIONEN
    BÜRGER WÄHLT DIE DEMOKRATIE WÄHLT FACHLICH KOMPETENTE POLITIKER DIE MIT VERANTWORTUNG UND DER WAHRUNG DER VERFASSUNG UND DES RECHTSSTAATES UNSER LAND VOR DIESEM LINKEN PUTSCH BEWAHREN WERDEN

    BÜRGER WÄHLT DIE AFD !

  9. Europa steht erst am Anfang. Das alles wird noch viel schlimmer werden, da auch der Frustpegel bei den muslimischen Eingewanderten steigen wird. Viele sind ohne jede Perspektive auf Arbeit und den erträumten Wohlstand. Sie werden sich über kurz oder lang das holen, was ihnen grossspurig versprochen wurde. Der Hass wird im gleichen Masse steigen und die Radikalisierung ist nur eine Frage der Zeit. Das Bindemittel der Religion wird zudem zur Solidarisierung gegen die Ungläubigen führen. Die Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage wird all das noch rasant beschleunigen.