Donnerstag, 20. Juni 2024
Suche
Close this search box.

Ansage jetzt auch auf Telegram und Gettr

Ansage jetzt auch auf Telegram und Gettr

Ansage auf Telegram (Collage)

IN EIGENER SACHE

Liebe Leser von Ansage,

ab sofort sind unsere Inhalte auch in den sozialen Medien verfügbar, wobei vor allem Telegram und Gettr als wichtigste und (derzeit noch) zensurfreie Plattformen zu erwähnen sind.

Bitte abonnieren Sie uns…

ANSAGE auf Telegram (https://t.me/ansageorg)

ANSAGE auf GETTR (https://gettr.com/user/ansage)

und empfehlen Sie diese Kanäle gerne auch weiter. Selbstverständlich können Sie alle Ansage-Artikel auch von dort aus weiterleiten oder verlinken.

Weitere Portale und Kanäle werden folgen, wir werden Sie selbstverständlich dann jeweils direkt darüber informieren. Eine mögliche Facebook-Präsenz wird eingedenk wiederholter Zensurerfahrungen derzeit noch diskutiert.

Wir danken Ihnen sehr für Ihre Unterstützung und hoffen, dass Sie uns auch weiterhin die Treue halten!

Beste Grüße

Ihr Ansage-Team

 

Eine Antwort

  1. GETTR ist o.k. zumindest bis jetzt.
    Das Meinungsfreiheitabschaffungsgesetz stinkt praktisch nach Denunziantentum
    Auslagerung der Aufsicht und Meldungen von Plattformbetreibern.
    Meinungsfreiheit u.v.a. tschau, dank politischen Faschisten und Volksgegnern.