Donnerstag, 18. April 2024
Suche
Close this search box.

“Climate – The Movie”: Gnadenlose Abrechnung mit dem Klimaschwindel

“Climate – The Movie”: Gnadenlose Abrechnung mit dem Klimaschwindel

Das Gesicht der Psychose: Auch Greta Thunbergs “How dare you”-Geflenne wird im Film thematisiert (Screenshot:Twitter)

Letzte Woche wurde der Film „Climate – The Movie“ veröffentlicht, die derzeit wohl aktuellste Abrechnung mit der Klimahysterie, die jeden Tag auf allen Kanälen auf die Menschen niedergeht. Darin wird einmal mehr nachgewiesen, dass es sich dabei um eine von Politik, Medien, zahllosen Lobbyisten, selbsternannten Philanthropen und Konzernen geschürte Moral Panic ersten Ranges handelt. Eine nüchterne Analyse der Daten zeigt, dass es die immer wieder herbeigeredeten extremen Wetterereignisse schlicht nicht gibt. Auch von der „menschengemachten Erderwärmung“, die die Grundlage des ganzen Wahns ist, bleibt nichts übrig. In Wahrheit sind sowohl der CO2-Gehalt als auch die Temperaturen ungewöhnlich niedrig. Auch eine Veränderung des CO2-Gehalts lässt sich nicht nachweisen.

Der Film zeigt, dass diese Märchen von einer unheiligen Allianz aus Fanatikern und Geldmachern gegen alle Fakten verbreitet werden. Dahinter steckt eine gigantische Milliarden-Industrie, die von Panikmache lebt. Auf Wissenschaftler wird enormer Druck ausgeübt, ganze Institute wurden und werden gegründet, die einzig dem Zweck dienen, die „wissenschaftlichen“ Beweise zu liefern, die die Klimaideologen brauchen, um die Öffentlichkeit zu täuschen. Durch die ständige Angst vor dem Weltuntergang sollen Menschen dazu gebracht werden, ihre Freiheiten aufzugeben. Der Politik wird der totale Zugriff auf das Leben der Bürger ermöglicht, es gibt immer mehr Regulierungen, Überwachungen und Steuern. Deutschland ist im Namen dieser Idiotie aus der Atomkraft ausgestiegen und hat sich dadurch seiner sichersten Energiequelle beraubt.

Journalisten als Manipulatoren

Schlimmer noch: Die Autoindustrie und ihre Zulieferer werden durch das von der EU beschlossene Aus des Verbrennermotors ab 2025 vernichtet, obwohl sich überall zeigt, dass Elektromobilität kein tragfähiger Ersatz ist. Es werden planwirtschaftliche Vorgaben gemacht, von denen einige wenige Unternehmen in Form von Subventionen profitieren, wenn sie sich dafür der Klimaideologie verschreiben. Journalisten beteiligen sich an der Manipulation der Öffentlichkeit, weil sie selbst zur Avantgarde der vermeintlichen Weltretter gehören wollen. Dafür üben sie pseudomoralischen Terror auf die Menschen aus, indem sie ihnen einreden, dass ihre schiere Existenz den Fortbestand des Planeten bedroht. Im Hintergrund lachen sich die globalistischen Drahtzieher ins Fäustchen und träumen von einer Weltregierung aus nicht legitimierten, völlig intransparenten Großorganisationen, die sie kontrollieren und die keiner demokratischen Kontrolle unterliegen.

Der sehenswerte Film enthält eine Reihe von Interviews mit renommierten Wissenschaftlern, die all das erläutern. Wer ihn schauen will, sollte sich allerdings beeilen: Bei Youtube ist er – wenig überraschend – bereits gesperrt; ob und wann andere Plattformen nachziehen, ist nicht abzusehen.

19 Antworten

  1. “Der Film wurde vielfach wegen schwerer inhaltlicher Fehler kritisiert. Unter anderem wurden in dem Film Ergebnisse der Klimaforschung verdreht bzw. falsch dargestellt, die Kommentare von Interviewpartnern bearbeitet und Datengrafiken so manipuliert, dass der Eindruck erweckt wurde, dass der Mensch nicht verantwortlich für die globale Erwärmung sei. Es handelt sich im Wesentlichen um eine Polemik, und wir erwarten, dass sie Unruhe stiften wird, aber dafür ist der russischstämmige Regisseur bekannt.”

    https://www.lse.co.uk/ShowStory.asp?story=CZ434669U

    3
    127
    1. Sie haben vergessen zu erwähnen, dass die Buchstaben im Titel des Films bereits von Adolf Hitler verwendet wurden. Sowas geht gar nicht! Und dass er östereichischstämmig war, macht die Sache dabei nicht besser!!1!

      30
      6
    2. was für ein Gelaber, alles falsch, denn sonst hättest Du harte Beweise vorbringen können. Aber 99% der Wissenschaftler sind sich einig ist das Geschwurbel von Menschen, die lügen, die keine Argumente haben.

      12
      19
      1. “Aber 99% der Wissenschaftler sind sich einig ist das Geschwurbel von Menschen, die lügen, die keine Argumente haben.”
        In deutscher Rechtschreibung, 7. Jahrgangsklasse, muss der Satz lauten:
        “Aber 99% der Wissenschaftler sind sich einig, dass das Geschwurbel von Menschen stammt, die lügen und keine Argumente haben.”

        38
        4
  2. Ich brauche den Film nicht zu sehen, ich merke auch so die Klimaabkühlung seit Jahren, ich hoffe, dass der Sommer 2024 nicht ganz so nass-kalt wird wie der 2023. Bisher sieht es schlecht aus.

    83
    4
  3. “„Vorwurf „Feindesliste“: Weil er diese Zitate gesammelt hat, steht ein Kölner jetzt vor Gericht

    Mehrere Politiker und Prominente äußerten sich in der Corona-Zeit polemisch gegenüber Kritikern und Ungeimpften. Nun steht derjenige, der die Äußerungen gesammelt und veröffentlicht hat, vor Gericht.

    Er sammelte Zitate, um zu zeigen, wie Politik und Gesellschaft in der Corona-Zeit Druck auf Kritiker ausübten – und geriet dadurch selbst unter Beschuss. Nun muss der Physiotherapeut Mic de Vries sich wegen seiner Zitatensammlung vor dem Landgericht Köln verantworten.

    27.03.2024 – 07:05 Uhr
    Author icon
    REDAKTION“

    Ein/e Jede/r möge sich über mögl. „Gesinnungsjustiz“ seine eigenen Gedanken machen !

    Der Angeklagte aufmerksame Bürger hat nur Tatsachen, wie u.a. Diskreditierungen, auch schlimmeres gegen Ungespritzte von Politikern, Prominenten, publiziert.
    Belege für Diskreditierungen und auch Hetze scheinen beweisgeeignet gelistet zu sein.

    Lest im Link und hört und schaut das Video mit Herrn Reichelt, was es u.a. durch mögl. “Gesinnungsjustiz” auch heute noch möglich erscheint !
    Wo bleibt die Aufarbeitung und die justiziable Verfolgung von Verantwortlichen insbes. auch von “Hetzern/Beleidigern/Nötiger”, etc. ./. Ungespritzte?
    Versucht die Justiz hier nicht einen Aufgeweckten, sagen wir auch Aufklärer, zu bestrafen um Hunderte und weitere zum schweigen zu bringen?

    60
    2
    1. Mit VPN nicht erreichbar.
      403 ERROR

      Das ist wohl eine Seite, die IP Adressen sammelt.

      Ich schließe nicht aus, dass es ein Honigtopf sein könnte.

      9
      2
      1. Ab und an geht es mit dem Tor-Browser.
        Ich finde es auch nachdenklich, warum die Seite nicht mit VPN erreichbar ist.
        Sie wollen halt die IP-Adresse haben.
        Haben die das nötig, zumal es keine Kommentarfunktion gibt?
        Frage einmal bei nius an, warum die das so händeln.

        5
        1
  4. Laufen jetzt schon die Grünen über? https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_100373118/saarland-gruenen-politiker-wollen-fuer-die-afd-kandidieren-partei-reagiert.html Aber mal ganz im Ernst wer solche “Freunde” hat, braucht keine Feinde, nicht nur bezüglich des Öls https://www.t-online.de/nachrichten/tagesanbruch/id_100372924/usa-so-profitiert-joe-biden-von-billigen-oel-kampf-um-klima-.html Climate? Who cares und die dummen Deutschen retten die Welt. Satire pur.

    13
    1
  5. Die sog. Klimawandel suchen die Erde quasi seit ihrem Bestehen heim. Es gab echte Katastrophen, die große Wellen von Aussterben vieler Spezies mit sich gebracht haben, aber nie wurde das Leben ausgelöscht. Es bleiben immer genug übrig, um die Art zu erhalten und neue hervorzubringen. Dies geschah ohne Menschen, es waren Säuberungsaktionen von Mutter Natur und ihren Gesetzen, denen die Erde unterworfen ist, so wie andere Planeten, Sterne und was sonst noch im Universum herumfliegt. Die kleinen, wichtigtuerischen, gelangweilten und dekadenten Menschlein schwingen sich auf, diese Naturgesetze ausser Kraft zu setzen und sich ihr eigenes Klima zu basteln und die Erde diesem zu unterwerfen. Dazu sind diesen im Artikel genannten Figuren alle Mittel recht und es scheint zu funktionieren. Besonders die ständig ängstlichen Deutschen spielen begeistert mit, können sie hier ihr Gutsein unter Beweis stellen und der Menschheit ein Vorbild sein. Was man anprangert, sind Wetterkapriolen, die es immer gab und immer geben wird. Dass sich die Temperatur auf der Erde leicht erhöht hat, ist Fakt, aber keine Bedrohung für die Menschheit. Wenn, dann nur, weil dieser Planet hoffnungslos überbevölkert ist und ständig weiter zugepflastert wird mit noch mehr Menschen, weil man sie, besonders in der dritten Welt bzw. deren Angehörige, regelrecht züchtet. Die Menschen sind schuld, zweifellos, aber nur, weil sie überall sind und damit bedrohen und vernichten sie alle natürlichen Schutzwälle.

    42
    4
  6. Das interessiert keine “Sau” schaut man den Nachbarn an, der ansonsten nichts vorzuweisen hat – fährt ein E-Auto
    um seine Unterwürfigkeit so richtig zu Geltung zu bringen. Man muss auch auch den Handel mit Zertifikaten und die
    Steuern auf Treibstoff 50% jedem Trottel verständlich machen. “DUMMHEIT” muss bestraft werden – das war schon
    immer so. Nur die “Trotteln” merken es nicht mal. Schafe dürfen um einiges klüger sein.

    40
    2
  7. Die Masse des Volkes hat noch nie anders reagiert als mit infantiler Gläubigkeit!
    Das gilt für Kriegsgründe, Katastrophen, Energiewende, Wärmepunkten, Inflation, Fachkräfte, Armut, Vorherrsagen, das Klima, den Wald, die Bedeutung einer AfD für die Krisen in Deutschland und was sonst alles noch. Man kann ganze Leitern rauf- und runterbeten, wo überall schon nachweislich gelogen wurde.

    Langsam sollte auch der Einfältigste in Erwägung ziehen, dass offenbar viel mehr gelogen wird, als sein Verstand erfassen konnte. Aber das Dumme bei Dummen ist ja, dass sie ihre eigene Dummheit nicht begreifen. Es wäre schon hilfreich in den Diskussionen und der medialen Aufbereitung, wenn sich die depperten Folger amtlicher „Befunds-Feststeller“ einfach mal zurückhalten würden. Mit einem dümmlichen „Massen-Effekt“ wird immer noch verstärkt, was bisher nur die Aller-Einfältigsten glaubten. Das ist keine persönliche Meinung, sondern nachweisbare Massenpsychologie.

    Es ist immer diese „Alternativlosigkeit“, die gehirnwirksame Merkel’sche Hinterlassenschaft, die eine sachliche und problemorientierte Suche nach einer Wahrscheinlichkeit und Wirksamkeit erschweren. Was wurde denn getan, wenn man erkannt hat, dass es womöglich „wärmer“ wird? Vorsorgen getroffen? – Nicht doch, lieber ganze Industrien, Wirtschaft und Wohlstand an die Wand gefahren. Und noch immer nicht sind wir auf diesem Weg am tatsächlichen „Höhepunkt“ dieser Einfalt angekommen. Der kommt noch.

    33
    1
  8. wo bleiben die pissgurken, strassen deppen mit kleber und die politversager… sucht sie , holt sie, prangert sie an und sperrt sie weg… deren vermögen enteignen und den geschädigten übergeben…

    11
    1
  9. Leider ist der in Englisch, man kann zwar die Untertitel einblenden lassen, aber gerade bei so einem Film wird das schnell anstrengend. Das kann ich niemanden hier anbieten, das schaut sich keiner an.
    Gibt es sowas aufklärendes über das Thema auch in Deutsch?

    10
    0
  10. Die Aufdeckung beim RKI lässt hoffen. Vielleicht wird in einigen Jahren die Unwissenschaftlichkeit des CO2 als Ursache der Erderwärmung festgestellt: Dass Wärme durch von der Nähe und Intensität der Wärmequelle Sonne abhängt, was dem gesunden Menschenverstand einleuchtet. Auch die Sache mit dem undurchdringlichen Treibhaus ist eine fragliche These. Ein Teil der Rückstrahlung der Wärme (Infrarot) gelangt in die Atmosphäre. Wäre es anders, dürfte es nachts, wenn die Sonne nicht scheint, nicht kälter werden. Auch das ist mir gesundem Menschenverstand erklärbar. Aber dieser ist mit der sogenannten Klimawissenschaft offenbar auf der Strecke geblieben. Da kann man nichts machen.

    12
    1
  11. ….Der sehenswerte Film enthält eine Reihe von Interviews mit renommierten Wissenschaftlern, die all das erläutern. Wer ihn schauen will, sollte sich allerdings beeilen: Bei Youtube ist er – wenig überraschend – bereits gesperrt; ob und wann andere Plattformen nachziehen, ist nicht abzusehen. ….

    https://www.netzerowatch.com/all-news/climate-the-movie
    ca 1Stunde 20 min.

    Menschgemachter Klima_schwindel, für mich nix neues!
    Allerdings:

    -Was soll ich mit dem englischen Kram?
    -Wir leben in derr BRD
    -Umgang/Verkehrs/Amtssprache ist DEUTSCH!

    -also, wo ist die syncronisierte Fassung?

    15
    7
  12. Dieser Menschen gemachte Klimaschwindel ist ein von langer Hand angelegtes Projekt, um den Menschen der westlichen Welt großangelegt das Geld aus den Taschen zu ziehen und sie unterwürfig zu machen. Man muß nur schauen wohin das Geld fließt, dann weiß man wer hinter all diesem riesen Schwindel steckt. Die Dummsekte der Grünen sind dabei die besten Steigbügel Halter. Der Club of Rome, mit den Grenzen des Wachstums, war der 1. Aufhänger, dem noch viele andere folgten, bis sich dies in dem menschengemachten Klimawandel regelrecht zur Hysterie ausbreitete. Nur wer seinen Kopf nicht nur zum Haare schneiden benutzt, konnte diesen Schwindel leicht durchschauen, aber das sind leider nur sehr wenige und wer jetzt den Film als russische Desinformation anprangert, der ist komplett gehirngewaschen und dem ist auch nicht mehr zu helfen.

    17
    1