Einfalt in Hetze: Peter Fischer von der Zwietracht Frankfurt

So sehen Menschenfreunde aus: Eintracht-Chef Fischer sät Zwietracht (Foto:Imago)

Hätte dieser Sportfunktionär 85 Jahre früher gelebt, er wäre sicher ganz nach dem Geschmack des Reichssportführers bzw. Leiters des „Deutschen Reichsbundes für Leibesübungen” (DRL), Hans von Tschammer und Osten, gewesen: In bester deutscher Tradition stellt sich Eintracht-Frankfurt-Präsident Peter Fischer seit Jahren voller Haltungsinbrunst und wohlfeiler „Courage“ (vulgo: Gratismut) in den Dienst der moralisch alleindaseinsberechtigten Mehrheitsgesellschaft und singt das Hohelied des heute herrschenden Zeitgeistes. Dessen Hauptrefrain ist natürlich der Ohrwurm „gegen Rechts“, doch seit Corona wurde es um ein paar Strophen erweitert… und die intoniert Fischer mit Inbrunst.

So wie er zuvor die Meinung vertrat, „Rechtsextreme” – er meint damit AfD-Anhänger – hätten im deutschen Fußball nichts verloren, ein Mitgliedsverbot für AfD’ler in seinem Verein erklärte und seiner diskursiven Primitivität etwa nach dem Amoklauf von Hanau freien Lauf ließ („90.000 Mitglieder in meinem Verein sind gegen diese Scheiß Rassisten, gegen diese Scheiß AfD, sie zeigen klare Kante: Wir wollen keine Nazis. Wir brauchen Euch braunen Sumpf nicht!”): So hetzt Fischer seit Pandemiebeginn nun gegen „Querdenker“, Maßnahmenkritiker und neuerdings natürlich auch Ungeimpfte. Welch ein intoleranter Spalter, Undemokrat und Gesinnungspöbler sich hinter diesem vermeintlich volksnahen und bodenständigen Vereinschef verbirgt, daran lässt ein gestern viralgegangenes Video keinen Zweifel, in dem Fischer gestern Nacht das Glas für Neujahrsgrüße erhob, sportliche und Gesundheitswünsche entbot und sodann unter der frenetischen Zustimmung seiner Mitfeiernden klarstellte: „…und wer nicht geimpft ist, gehört nicht dazu!”

„Nicht dazu“ gehört für „Fascho-Fischer“ (wie ihn manche Fans wegen seiner hetzerischen Stimmungsmache gegen Ungeimpfte hinter vorgehaltener Hand bereits nennen) damit also mehr als jeder fünfte Deutsche; er soll – so ist sein Sermon zu verstehen – nicht nur bei seiner „Eintracht“ außen vorbleiben, sondern ohne Recht auf soziale Teilhabe, auf gesellschaftliche Akzeptanz und Grundrechte vegetieren, bis er sich dem Mehrheitsdiktat beugt. Mit seiner Botschaft knüpft Fischer nahtlos an die unfassbare Aussage des saarländischen CDU-Ministerpräsidenten Tobias Hans von Anfang Dezember bei „Maybritt Illner“ an, wonach „Ungeimpfte raus aus der Gesellschaft“ seien.

Erneut missbrauchen in Deutschland Spalter wie Fischer und andere unversöhnliche Hassprediger den Sport mit seiner eigentlich verbindenden Funktion für weltanschauliche und politische Überzeugungen. Unter normalen toleranten, geistig gesunden Umständen müssten Personen des öffentlichen Lebens, die derlei Gift verspritzen, nicht nur sofort zurücktreten, sondern sie gehörten wegen lupenreiner Volksverhetzung auf die Anklagebank. Wie übel hat sich dieses Land entwickelt, wenn solche Äußerungen wieder ungestraft möglich und mehrheitsfähig sind, ja sogar gefeiert werden?

 

16 Kommentare

  1. Sowas wie bei „Zwietracht Zankfurt“ würde es bei meinem Lieblingsverein nicht geben. OK, es ist wie überall, es dürfen nur Geimfte ins Stadion, das läßt sich nicht vermeiden, aber hier ist es egal, man singt und feiert mit der Springerstiefel tragenden Glatze genauso wie mit dem „langhaarigen Bombenleger“ oder dem Zugereisten aus der Türkei oder von sonstwo. Der Fußball und der alte Traditionsverein verbinden alle Strömungen. Auch wird man hier nicht mit „Haltung“ belästigt und Gendern ist hier ein Fremdwort. Was uns zusammenschweißt, ist die Liebe zum Fußball und zu unserem Verein. Rassismus fällt hier aus, im Block sind gottweiß wieviele Nationen vertreten. und mit dem Klima oder mit Corona“leugnern“ wird man auch nicht belästigt ! SO GEHT FÜSSBALL !

    Viele Grüße aus Offenbach, vom besten Verein der Welt !
    Immer wieder OFC !

  2. Ich weiß gerade nicht, wer mich mehr anwidert:
    Der Hetzer höchstselbst, oder die beiden abartigen Analtorpedos zu seiner Linken. Aber letztlich ist die Entscheidung einfach: Alle drei sind gesellschaftlicher Auswurf, bei dem es mich stolz macht, von ihnen ausgegrenzt zu werden, denn wenn ich „dazugehörte“, dann hätte ich mächtig was falsch gemacht!

  3. Ein typisches Zeichen für den Untergang eine Sportverreins ist, wenn die Leitung sich politisch betätigt.
    Hier hilft nur eines: Entlassung des vermeintlichen „Sportlers“!

  4. Ein Faschist mit der Eigenschaft „geistig, Menschen verachtender Tieffliegerei und der
    Antidemokratie anzugehören, der sollte von den Mitgliedern, etc. ganz fix aus seinem
    Irrsinnssessel geholt werden.
    Pfui Du Faschist !

  5. Fußball?
    Gibts doch gar nicht mehr.
    Das sind nur noch politische Veranstaltungen. Indem alles politisch korrekt sein muss.
    Es macht einfach keinen Spaß mehr das anzuschauen.
    Seit 2 Jahren bin ich da vollkommen raus und es fehlt mir keine Sekunde.

  6. Es ist nicht nur die Politik. Alle, die ein klein wenig zu sagen haben, reißen das Maul auf, ohne dass sie auch nur die Spur einer Ahnung hätten.

    Langsam beginne ich diese unfassbar böse Kraft im Hintergrund schon fast ein wenig zu bewundern, die so unendlich viele Idioten und Verbrecher kontrolliert und nach ihrer Pfeife tanzen lässt.

    Es ist im Grunde alles sehr einfach. So einfach, dass die über Jahrhunderte indoktrinierte Menschheit es nicht glauben kann.

    „Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden.“
    — Heraklit

    Kein Virus, kein Corona, keine Epidemie/Pandemie, aber das kapieren machtgeile Schwachköpfe natürlich nicht, und Kriminelle werden es auf dem Rechtsweg akzeptieren müssen, denn „es ist nun höchstrichterliche Rechtsprechung, dass die gesamte Viro­lo­gie widerlegt ist“!

    https://drive.google.com/file/d/1AtjQwZVu-FwjdTJ-W6QBRsevcz74TD4k/view

    https://wissenschafftplus.de

    BK53 Vom Wissenschaftsbetrug über Betrugspolitik zur Unterdrückung: Dr. Barbara Kahler 2021-12-29 – https://www.bitchute.com/video/rqVpygyZ2C7D/

    Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles! 2013 HD (DE, Backup-Mirror) – https://www.bitchute.com/video/sfJus9BEtACU/

    Dr. Vladimir Zelenko – Massenmord, Überwachung und Vernichtung durch die sogenannten Impfstoffe!- https://www.bitchute.com/video/2Zkz4tBPG4Uo/

    TRUST ULTRA TRUST NAOMI – https://www.bitchute.com/video/05OsGCekumz9/

    Virology Debunks Corona – https://www.bitchute.com/video/YKktYdEGBRnP/

  7. wie sagte Broder erst kürzlich: linksgrün ist das neue hellbraun, bei St. Pauli sogar dunkelbraun (siehe ihre Trikots)

  8. Ein Unsympath erster Güte!

    Sieht bisserl krank aus, der Fischer. Ab und an gibt es auch übergeordnete Gerechtigkeit.

Kommentarfunktion ist geschlossen.