Getroffene Hunde bellen: Lauterbach beleidigt AfD nach Impf-Auswertung

„Zahnfee“ Lauterbach: Das Ende ist nah (Foto:Imago)

Die Todeszahlen, die mein AfD-Fraktionskollege Martin Sichert am Montag veröffentlicht hatte, schlagen hohe Wellen. Unsere Fraktion durfte in der gestrigen Sitzung des Gesundheitsausschusses lediglich eine einzige Frage an Minister Lauterbach stellen – und so machte von diesem Vorrecht Herr Sichert Gebrauch. Er fragte Herrn Lauterbach, wann eigentlich die Daten der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) vom Paul-Ehrlich-Institut (PEI) ausgewertet würden.

Von der Antwort des Ministers waren wir alle geschockt: Obwohl nachweislich bekannt ist, dass das PEI die Daten noch nicht einmal angefragt hat, sondern diese erst letzte Woche  – durch Herrn Sichert selbst – an das PEI übersendet wurden, stellte sich Herr Lauterbach blind vor das PEI und behauptete ungeniert, das PEI habe die Daten längst bekommen, weshalb aus seiner Sicht keinerlei Veranlassung bestehe, die Daten „neu zu bewerten”. Noch frecher war, was Lauterbach zum verstörenden und alarmierenden Inhalt der KBV-Daten zu sagen hatte: Es ließen sich aus ihnen „auch keine neuen Erkenntnisse gewinnen, die eine neue Größenordnung der Gefährdung ableiten lassen”, so der Minister weiter.

Kein Dank, sondern Schmähungen

WIE BITTE? Zur Erinnerung: Die Zahl der „plötzlich und unerwartet“ Verstorbenen im Jahr 2021 ist im Vergleich zu den Vorjahren auf mehr als das Vierfache angestiegen! Dass sich Herr Sichert und der Datenanalyst Tom Lausen die akribische Mühe gemacht haben, diese schockierenden Zahlen selbst auszuwerten ( anstelle des PEI, dessen Aufgabe dies eigentlich gewesen wäre!), und es auf sich nahmen, die Bevölkerung selbst per Pressekonferenz darüber zu informieren, wurde von Herrn Lauterbach nicht etwa mit Dank oder Anerkennung gewürdigt, sondern mit beleidigenden Worten quittiert: Eine solche „die Menschen verunsichernde Auswertung”, so Lauterbach abschließend, sei „abstoßend und widerlich”.

Diese weitere verbale Entgleisung ist eines Ministers absolut unwürdig und zeigt vor allem, dass diesen Impffanatiker kein Mensch mit Fakten und Zahlen überzeugen kann. Mit der Realität hat er nichts am Hut. Was seiner Corona- und Impfpropaganda im Wege steht,  ist „abstoßend und widerlich”. Lauterbachs unsägliche Amtsführung und seine Umfangsformen lassen nur einen Schluss zu: Dieser Mann im Amt eines Ministers ist schon lange nicht mehr tragbar! Er ist eine Gefahr für die Bürger, weil er die nicht mehr zu übersehenden Anzeichen zur Gefährlichkeit dieser Coronaimpfung entweder nicht ernst nimmt, nicht wahr haben will oder gar vorsätzlich leugnet.

Ein verantwortungsbewusster Gesundheitsminister wüsste, was augenblicklich zu tun wäre: Bis zum sicheren Ausschluss jedweder Gefährdung durch die Impfung muß sie sofort ausgesetzt werden. Solange jedenfalls, bis der zweifelsfreie Beweis für das Gegenteil erbracht ist. Alles andere ist unentschuldbar.

Klicken! Versandkostenfrei bestellen! Und damit „Ansage!“ unterstützen!

BITTE BEACHTEN: Klarstellung der Redaktion zu Leserkommentaren

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann freuen wir uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einer Zuwendung unterstützen.

34 Kommentare

  1. Ein Faschist der mit seinen unverhältnismäßigen Aktionen und als Pharmalobbyist tätig ist und die Menschen mit der Giftspritze zu Dauererkrankungen bis hin zum Tode forciert, gezwungen, genötigt hat, sollte sein Maul halten.

    Sollte die Justizia wieder funktionieren, wird dieser Menschen Verachter mit einer der ersten sein, der abgeurteilt wird und für zig Jahre hinter Gitter aus dem Verkehr gezogen wird.

    Für mich ist das einer der widerlichsten Typen für den ich nur noch Verachtung und Ekel empfinde.

    43
  2. Genau richtig, „Getroffene Hunde bellen“ – und Dieser ziemlich laut und beleidigt ! Allein daß die anderen „Minister“samt dem bunten Kanzler an diesem Irren festhalten, ist ein weiteres Feststellungsmerkmal, daß diese Regierung einfach komplet verrückt sein muß !

    33
  3. Dazu passend ist dieser Beitrag, der vor ein paar Tagen auf T-Online erschien:
    https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/coronavirus/id_100096834/warum-die-corona-impfungen-nichts-mit-den-todeszahlen-zu-tun-haben-.html

    Dieser Artikel trieft von Hass und Hetze gegen Corona-Kritiker und natürlich vor allem gegen die AfD. Ein Mathematikprofessor(!) aus Sachsen antwortet auf Fragen der Art: „Herr Schneider, übersetzt gesprochen sagt die AfD: Die Impfungen könnten tödlich sein – und bedient damit ein Schwurbler-Narrativ von den bösen mRNA-Impfstoffen.“ Und natürlich antwortet der Herr Mathematiker: „Das ist natürlich Unsinn und letztlich dem Populismus der Partei geschuldet, die sich anscheinend nicht scheut, auch in der Szene der Corona-Leugner ihre Wähler zu suchen.“

    In diesem Stil geht es weiter. Gegenstimmen oder gar Fakten (z.B. die Obduktionsergebnisse von Prof. Schirmacher, Heidelberg, u.a.) kommen natürlich nicht vor.

    Die Corona-Zahlen haben nichts mit der „Impfung“ zu tun?
    Verantwortungsbewusstsein geht anders. Mit solchen Artikeln übernimmt T-Online die Mitverantwortung für weitere „Impf“-Tote.

    26
    • Ja, T-online ist mit solchen Artikeln ein echter Vorreiter…es sind auch immer die selben erbärmlichen Journalisten welche immer die selben „Experten“ – Lach!- intervieven…und das in der ganzen Coronazeit…ich verfolge das seit Beginn der Coronageschichte ganz intensiv…es sind immer die gleichen 3 Frauen, die fast ausschließlich auf diese Schiene reiten weil sie nichts anderes zustande bringen…Namen dieser gestalten werde ich hier jetzt nicht nennen…T-online ist ein Garant für extrem schlechten, verlogenem Journalismus und sprüht vor Hetze und dummen Diffamierungen…muß man einfach nicht beachten

      10
  4. @ LAUTERBACH BELEIDIGT
    der ist nicht beleidigt – der hat Angst um sein Geschäft.
    Schließlich lebt er davon, daß die abhängig beschäftigten in RKI, PEI, DIVI und Verfassungsgericht in seinem Sinne schweigen und manipulieren !
    Würde in diesen Konstruktionen einmal aufgeräumt und ein vertrauenswürdiger Kanzler nachfragen, wäre der Herr Gesundheitsminister ein Knastkandidat :
    https://www.gloria.tv/share/1Vrni9XBuUNt2Mk669PvgCDDj

    22
  5. ich finde den klabauderbach super…
    fachlich sachlich alles bestens…
    nur er kann meiner meinung nach – und wie man auch sieht, den desolaten, verkommenen zustand von dummland ddr2 lückenlos und vorbildlich vorführen und bestätigen….
    wenn die klimalüge genau so wie die coronalüge ausfällt,
    was zu erwarten ist, dann sind wir in ddr2 merkeland mitten drin… es leben die politversager und denkverweigerer…renterverhafter und verbrecherhuldiger….
    …………..keiner hat die absicht eine mauer…
    nein falsch, die wahrheit zu sagen…

    12
    1
    • zur verantwortung….
      hahahah….von wem…
      abhängige weisungsgebundene justiz- staatsangestellte werden doch nicht ihre pension gefährden…
      es bleibt so: weil du ihnen nichts wert bist.

    • Der wird wohl kaum zurück treten…da hat der Bohlen einfach mal recht mit seiner Aussage: Erklär mal einem Idioten, das er ein Idiot ist…

  6. Lauterbach, die „Gesundheits“ Schwuchtel der Nation, inkompetent, verlogen, fanatisch, faschistisch – eben Hampelkoalition

    22
  7. Sorry, es gehört zwar nicht zum Thema, halte es aber für sehr wichtig, was Herr Reichelt bringt und unseren Wirtschaftsminister endlich in ein klares Bild seiner Taten stellt.

    https://youtu.be/yh4OHYjBcjI

    „Grüner“ Klimaschwindel am Beispiel des E-Autos: Stromer schmutziger als Verbrenner!“

    Quelle: Deutschland Kurier vom 15.12.2022 – Achtung Reichelt

    Schaut und hört das Video bis zum Ende.
    Wiederholt einer der besten Journalisten im Lande, der die Dinge mit klaren
    Worten und Beispielen anspricht !

    16
  8. Ach, hatten die AFDler mit Dankbarkeit gerechnet oder etwa mit Einsicht?
    Die haben den Schuss wohl noch nicht gehört, in einem faschistisch regierten Land, wird auf Fakten geschissen.
    Auch wenn ich hin und wieder lese, auch hier, „das ist einer Demokratie unwürdig blablabla…
    Was ist das für eine Demokratie in der man alle 4 Jahre ein Kreuz machen kann und dann die Schnauze halten, Steuern zahlen und beim geringstem aufmucken die SA dich von der Straße prügelt, oder dich zuhause überfällt, beraubt und demütigt usw. Wer hier noch von einer Demokratie fantasiert sollte sich mal auf Wunschdenkeritis untersuchen lassen.

    22
  9. Lauterbach ist, wie ja hinlänglich bekannt vermutet wird entweder mit einer äusserst schwerwiegenden Erkrankung behaftet oder aber derart weisungsgebunden oder gar korrupt, dass ein Umdenken beziehungsweise die offene Aussage seines Fehlverhaltens für diesen „Minister“ überhaupt nicht in Frage kommt.
    Dies alles was diesem „Minister“ mittlerweile vorgeworfen und auch nachgewiesen wurde lässt einfach keine andere Möglichkeit mehr zu als deutlich auszusagen dieser Mann handelt mit Vorsatz und ist somit der vorsätzlichen Körperverletzung bis hin zur Todesfolge sowie der dreisten Lüge, des Amtsmissbrauches und der persönlichen bereicherung anzuklagen.
    Lauterbach muss, wie diese gesamte Pseudoregierung umgehend entmachtet und der Justiz zwecks Anklagen überstellt werden.
    Diese „Regierung“ handelt mit Vorsatz gegen das, was die einzelnen Mitglieder per Amtseid geschworen haben nämlich
    ZUM WOHL DESDEUTSCHEN VOLKES ZU REGIEREN
    Diese Regierung negiert schlicht die grausame Realität die sie durch ihr handeln dem Deutschen Volk zufügt und eben aus den vorgenannten Gründen gibt es auch keinen ungerechtfertigten Putsch sondern hier versuchen Bürger im Rahmen der Notwehr zu beenden was nie hätte stattfinden dürfen.
    Die Realität bezeugt, dass diese Regierung derzeit einen linken Staatsstreich umsetzt und Deutschland, den Bürgern und der demokratie , dem rechtsstaat den Krieg angesagt haben.
    Die Verfassung wird ausgehebelt, der rechtsstaat demontiert, willkürliche Veränderungen grundlegender Gesetzewerden von Ministern durchgeführt,Menschen werden gesundheitlichgefährdet,die freiheitlichen Grundrechte werden beseitigt, die soziale Struktur Deutschlands wird ausgehöhlt, Minister ohne jegliche fachliche Eignung zerstören über Jahrzehnte aufgebaute Strukturen und die Wirtschaft, diese Regierung torpediert den wichtigen Umweltschutz und gefährdet die Natur, diese regierung ist die Heimat von Kriegstreibern und Waffenlobbyisten, diese regierung flutet unser schonlängst überfülltes Land mit Volksgruppen um sich ein zukünftiges Wählerpotential zu sichern, diese Regierung zerstört die Werte,diese Regierung zerstört das Eigentum der Bürger, diese Regierung treibt unser Land in eine Energiekatastrophe und macht unser Land abhängig von den USA , diese Regierung hat nichts aber auch nichts zum positiven verändert sondern exakt das gegenteil ist die oberste Handlungsweise, diese Regierung zerstört mit Terror und Lügen die oppositionellen Kräfte und diffamiert die Oposition in schmählich und verlogener Weise als „NAZIS“ und es gibt sicher noch viele weitere Aspekte die nur einen Schluß zulassen DIESE REGIERUNG IST DER UNTERGANG FÜR UNSERE HEIMAT UND EBEN AUS DIESEM GRUND MUSS DIESE REGIERUNG GEHEN UND WENN SIE DIES NICHT FREIWILLIG TUT DANN MUSS DIESE REGIERUNG GESTÜRZT WERDEN!

    19
  10. endlich ist alles restlos erklärt:
    Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD)sagt:
    Covid-Infektionen würden die Alterung des Gehirns beschleunigen. Deshalb sei die Impfung umso dringlicher.
    noch fragen zum fortgeschrittenen verblöden, was jeder erkennen kann.

    • Ich denke, daß hier ein Fehler vorliegt. Er meinte bestimmt „Covid Impfungen“ und hat sich, seinem Zustand entsprechend, versprochen.

  11. Vielleicht darf Lauterbach die Zahlen auch nicht ernst nehmen. Wie sonst sollte so eine Gestalt überhaupt Gesundheitsminister werden dürfen. Seine Ex hatte schon vor ihm gewarnt. So ein Mann, selbst nicht mehr ganz beisammen, wird vielleicht aufgehoben, wenn man ein Bauernopfer benötigt. Letztendlich, wenn man ehrlich ist, wäre die ganze sogenannte Regierung ein Bauernopfer. Ist ja niemand dort, der nur halbwegs ein Fünkchen Verstand hat.

    13
    • In Deutschland gab es die letzten 40 Jahre keinen fähigen Gesundheitsminister. Es waren alle Nullen und wenn ihre Maßnahmen zu immer mehr Problemen wurden, dann haben sie wieder einmal eine „Reform“ gemacht. Und nach kurzer Zeit stellte sich heraus, es wurde nur noch schlimmer. Siehe „Pflegeversicherun“! So einen Schwachsinn ist einfach nicht zu überbieten!

  12. Dieser Minister ist ein unerträglicher, unfähiger Widerling, der nur die finanziellen Interessen der Pharmaindustrie im Sinne hat.

    • Man könnte es auch so sehen. Die Klugen brauchen immer einen Idioten den sie vorschieben, um ihm hinterher alles in die Schuhe zu schieben! War schon zu meiner Schulzeit so. Da hieß es nur „Hannemann geh du voran!“

  13. Lauterbach ist längst kein skuriler Sonderling mehr.
    Er ist ein niederträchtiger Verbrecher,geschützt von einem schamlos Mainstream,die allesamt lebenslänglich weggesperrt gehören

  14. Mit Volkszüchtigungen wird sicherlich zur Freude von Faschisten weitergemacht.
    Es taucht die Frage auf, ob unsere Bürger insbes. die im Westen
    endlich wach geworden sind?
    Wie werden sie b.d. nächsten Bundestagswahl wählen?
    Kommt dann endlich die große Zeit der AfD und sie wird
    v.d. Wählern zur Regierungsbildung beauftragt?

    Wenn nicht, kann man die Wähler von Altparteien dann in die
    Schublade der Faschisten ablegen !

  15. Gengiftimpfer in den Knast

    Immer mehr zum Synonym
    wird der Knalle Lauterkrach,
    als durchgedrehtes Ungetüm,
    das nichts versteht von seinem Fach.

    Jetzt schlägt der Kerl die nächste Volte
    mit einer Pille ohne Sinn,
    die es so gar nicht geben sollte,
    hätt‘ eine Wirkung sein Vakzin.

    Was soll der Mensch noch in sich schieben,
    ins Blut sich spritzen lassen,
    ersonnen von Gesundheitsdieben,
    klingeln doch reichlich ihre Kassen.

    Warum sagt nicht schon lange „Halt!“
    zu dem, was die zusammenkochen,
    die Kripo und der Staatsanwalt,
    haben die nicht genug verbrochen?

    Dann sollten wir hier dafür ringen,
    die den Betrug haben erfasst,
    dass wir dem Wahn ein Ende bringen
    und Gengiftimpfer in den Knast.

  16. Vielleicht sollte er mal in UK anfragen, warum die da so „seltsam“ über die Giftspritzen sprechen, im Parlament (und ebenso eine Übersterblichkeit haben wie „wir“, Afrika und andere wenig gespritzte Weltgegenden (meist ohne nennenswertes Gesundheitssystem) aber nicht).

    https://uncutnews.ch/kriminell-laut-britischen-abgeordneten-wurden-die-nebenwirkungen-der-mrna-impfstoffe-vertuscht/

    „Kriminell! Laut britischen Abgeordneten wurden die Nebenwirkungen der mRNA-Impfstoffe vertuscht!“

    Hier das Video aus dem Link, direkt aus dem UK-Parlament. Wer also der englischen Sprache mächtig ist: https://www.youtube.com/watch?v=-MSKzoI72eU

  17. Ach? Abstoßen und widerlich wäre es, die Menschen so zu verunsichern? Aber fast drei Jahre die Leute mit dem Erstickungstod schocken, die Kinder in verhaltensgestörte Krüppel verwandeln und massig Existenzen zu vernichten, das war super, oder was?!!

  18. Lauterbach ist ein Wiederholungstäter, er hat sich nie geändert. Schaut einfach nach dem Lipobay Skandal Anfang der 2000er Jahre. Damals schrieb er noch Gefälligkeitsgutachten für die Pharmaindustrie, als die Gefährlichkeit dieses Blutfettsenkers längst bekannt war.

Kommentarfunktion ist geschlossen.