„Ihr scheiß Weißen!” – Afrikanische Rassistin weiterhin in Deutschland

Mit der richtigen Hautfarbe kann man sich in Deutschland alles erlauben (Symbolbild:Imago)

Im von kulturellem und ethnischem Selbsthass zerfressenen Nationalmasochistenstadl Bundesrepublik Deutschland werden Kriminelle praktisch überhaupt nicht mehr abgeschoben – und selbst wer die hiesige angestammte Bevölkerung rassistisch beleidigt und lupenreine Volksverhetzung nach § 130 Strafgesetzbuch begeht, der hat in diesem Staat kein Unbill zu befürchten – sofern er oder sie die richtige Hautfarbe hat, versteht sich.

So ist es kein Wunder, dass eine Südafrikanerin, die vor dreieinhalb Jahren im bayerischen Lindau am Bodensee ihren Vermieter und eine Nachbarin mit den Worten „Ihr scheiß Weißen!“ beleidigt und beide angespuckt hat, sich nach wie vor unbehelligt in Deutschland aufhalten darf. Für die glasklare Straftat war die Schwarze zwar 2020 rechtskräftig zu einer Geldstrafe verurteilt worden – die eigentlich angebrachte Abschiebung erfolgte jedoch nicht. Im Gegenteil: Als Gipfel des Hohns fand ihre Äußerung allen Ernstes Eingang in die amtliche Kriminalstatistik für das Jahr 2019 – und zwar in der Rubrik „rechte Kriminalität“. Mit derlei juristischen Taschenspielertricks werden die offiziellen Zahlen in Deutschland vorsätzlich verfälscht, um das erwünschte Bild einer rechtsextremen Bedrohung zu erzeugen (für die in Politik und Medien dann allerdings nur Deutsche verantwortlich gemacht werden).

Egal wie rassistisch und kriminell – „PoC“ werden nicht abgeschoben

„Es scheint keine Rolle zu spielen, wie rassistisch und kriminell sich manche Ausländer in Deutschland verhalten. Eine Abschiebung erfolgt so gut wie nie”, empört sich Christoph Maier, rechtspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag. In dem besagten Lindauer Fall habe die südafrikanische Straftäterin die üblichen „Einwände gegen ihre Abschiebung” vorgebracht und sodann im Dezember gegen ihre drohende Ausweisung geklagt, teilte die Landesregierung Maier auf parlamentarische Anfrage hin mit – und damit hat es sich dann; das weitere Vorgehen stagniert gewolltermaßen auf dem Verwaltungsweg. Und wer bei den Behörden oder der Justiz Dampf macht und unbequeme Fragen stellt, wird dann unter lapidarem Verweis auf die „Persönlichkeitsrechte der Betroffenen” abgewiesen.

Manche haben in Deutschland eben mehr Rechte als andere – und es sind nicht die Deutschen. In einem Land, wo eine türkischstämmige Migrantin, die wiederholt Deutsche diskriminiert und rassistisch beleidigt hat („Kartoffeln”) allen Ernstes die regierungsamtliche „Antidiskriminierungsstelle” des Bundes leiten darf, von wo aus sie ihr spalterisches Werk fortsetzt: Da braucht sich niemand zu wundern, wenn sich Einheimische von Ausländern ungestraft bepöbeln und bespucken lassen dürfen. Und auch nicht, dass Polizisten angefeindet, als Rechtsextreme geächtet und sozial vernichtet werden, weil sie bei der Vollstreckung eines Haftbefehls einen sie attackierenden syrischen Widerstandleistenden im emotionalen Erregungszustand daran erinnert haben, dass er in Deutschland Gast ist. Übler als das, was wir hier täglich miterleben und irgendwie rational verarbeiten müssen, könnte es eigentlich nicht mehr werden. Sollte man jedenfalls meinen.

BITTE BEACHTEN: Klarstellung der Redaktion zu Leserkommentaren

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann freuen wir uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einer Zuwendung unterstützen.

27 Kommentare

  1. Dieser linksgrünversiffte Scheiß muss ein Ende haben. Gleiches Recht für alle. Und wer sich als Gast nicht benimmt, fliegt raus!!! Wir müssen als Deutsche nicht für alle Zeiten ein Büßerdasein führen und uns demütig ducken.

    79
    1
  2. Auch das gehört zur neuen Normalität – es läuft alles nach Plan für uns weiße Deutschstämmige:
    „Ferda Atamans Mitstreiter: Sie wollen alle Weißen des Rassismus überführen – 06. Juli 2022
    Der Staat finanziert aktivistische Rassismusforschung mit Millionen(…)

    https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/rassismus-detektive-im-auftrag-der-regierung-wenn-weisse-immer-die-taeter-sind-li.243542

    “Man kann Deutsche nicht am Aussehen erkennen”, also sprach Ataman – Maria Schneider – 7. Juli 2022
    https://beischneider.net/2022/07/07/man-kann-deutsche-nicht-am-aussehen-erkennen-also-sprach-ataman/
    „Man stelle sich vor, man würde als Deutsche solche Aussagen in der Türkei -das Herkunftsland der türkischstämmigen Ferda Ataman mit Migrationshintergrund- tätigen(…)“

    Vera Lengsfeld – Grün und verroht – 13.10.2021
    „Sarah-Lee Heinrich steht stellvertretend für eine narzisstische junge Generation mit Migrationshintergrund, der man bisher alles hat durchgehen lassen. So auch ihre Hassfantasien. Doch manche grüne Altvorderen sind nicht besser. Ein kleiner Rückblick.“
    https://www.achgut.com/artikel/gruen_und_veroht

    Wer wachsam durch seine Stadt geht, sieht längst schwarz… – aber auch Kopftücher und Ganzkörper-Kondome en masse, und unsere deutsche Muttersprache ist bereits zur Fremdsprache mutiert… „Deutsch“ land existiert schon länger nicht mehr…

    62
  3. Es gibt nur deutsche Rassisten. Alles andere ist freie Meinungsäusserung.
    Ach, ja, da fällt mir noch ein: …und es gibt massig verblödete Deutsche. Solch, die ihre Herren immer wieder wählen. Selbst wenn sie von denen total vernichtet werden.

    65
    1
  4. Wenn Orientale-, Türken- , Afrikaner-, Muslime-, rassistisch in Deutschland – Dt.Bevölkerung
    beleidigen, passiert von Staatlicher Seite meist nichts ! Tut dies ein Deutscher einem Vor-
    genannten, zieht es in jedem Fall eine harte Bestrafung nach z.B. Dt. Polizist, der ein Randalierendes Ehepaar in seiner Dienstausführung, die Festnahme des Ehemannes durchführt
    u. sagte, das ist mein Gastland u. sie sind Gast u. haben sich an die Gesetze diese Landes zu halten -Strafversetzung i.d. Innendienst! Türke in Hamburg beleidigte Deutsche als Köter-
    rasse – Dt. Staatsanwaltschaft bescheinigte, dies sei keine Beleidigung !
    Es scheint die politische Verehrung für Ausländische Gäste mit Dt. rassistischen Beleidigungen
    bleiben ungestraft während bei gleichem Dt. Tun – Schnappatmung u. Strafe folgen !

    56
    1
  5. Kurz-knapp und wahr! Danke für einen Bericht , der mir extreme Übelkeit verursacht. Und die „Gutmenschen“ klatschen Beifall….

    49
    1
  6. Die Juntaschützer halten dieses System an der Macht und wenn sie gegen jene geschickt werden, die dieses System auch nur verbal für seine Verbrechen kritisieren, dann hauen sie so richtig ordentlich drauf, denn bei den Bereicherungsfachkräften trauen sie sich das ja nicht (das alles hat lange vor „Corona“ angefangen, Jahrzehnte vorher, denn da gab es ja Leute, die gegen die Umvolkung waren, was wurde noch mit denen gemacht, vom Juntaschutz auf der Straße oder der BRD-Stasi in den Parteien …).

    Und die Deppen-„Bevölkerung“ wählt sich diese Scheiße (Entrechtung, Umvolkung, Juntaschutz statt Polizei, politische Justiz, Islam, Marxismus, Krieg gegen Rußland, erfrieren im Winter, Vernichtung der Wirtschaft, Sklaventum gegenüber USA / NWO, …) alle 4 Jahre.

    Wer sich angesprochen fühlt ist höchstwahrscheinlich gemeint und bekommt daher geliefert, was er bestellt hat.

    36
  7. der Westen ist durch dieses woke links-grüne Globalistengesindel absichtlich schwer krank gemacht worden. Das Schlimme ist, daß es die Mehrheit immer noch nicht wahr haben will, daß es schlicht so ist und diese von hinten bis vorne permanent vergackeiert werden. Besonders schlimme Auswüchse gibt es eben in diesem „besten“ Deutschland aller Zeiten, eingefädelt von der Merkel und von diesen grünen Kommunisten wird das jetzt nach Plan auf die Spitze getrieben. Der Bogen wird kräftig überspannt und wird sich wieder einmal entladen und das geht dann für solche Genossen sehr übel aus. Mitleid habe ich da allerdings dann keines…allerdings wird es auch viele Unschuldige treffen, aber so ist das eben mit dem mitgegangen – mitgefangen. Leider sehe ich keine nachdrückliche Protestbewegung, die Meisten tun so, als wäre nichts bis es eben Mord und Totschlag wieder einmal gibt. Diese eigenartige auf grün gedrehte Justiz trägt dann eine ganz erhebliche Mitschuld an dieser Tragödie, die sich sehr bald abspielen wird. Denn so kann es nicht bleiben, oder gar noch schlimmer werden!

    32
    • Ich habe ein solches Problem in meiner Familie . zwei Schwestern, 69 +61 und 1 Tochter,38. Alle weisen jede politische Diskussion von sich. Putin ist ein Verbrecher, weil er kein Gas liefert; Trump ist unmöglich usw. Mein Hinweis auf die Propaganda in ARD/ZDF ist natürlich nicht wahr. Deren Männer ducken sich weg oder sind genau so. Die brauchen den Zusammenbruch. Die haben keine Vorstellung ,was mit der Gaslieferung, die durch NS 1 wegfällt und der Zusammenbruch der Lieferketten sie persönlich erwarten wird. Vermutlich hat jeder Andere Schuld, nur die Ampel und die USA nicht.

      • So sieht es leider aus. Es gibt zu viele Schlafschafe, die den Lügen der Blockflöte im mit Zwangsgebühren finanzierten Staatsmedien glauben. Leider werden wir alle durch solche Fremdgesteuerten noch viel mehr Elend erleben.

  8. Sorry, aber da mag ich einfach nicht mehr mitmachen denn eine solche Person muss sofort und direkt ausgewiesen werden. Es reicht was sich hier einige Irre erlauben können. Ausweisen und ab damit und damit es auch den ordentlichen Schuss an rechtsradikaler Sprache erhält hier noch der Nachsatz DEUTSCHLAND DAS IST DAS LAND DER DEUTSCHEN und wem dies nicht passt der sollte erst überhaupt nicht hierherkommen

    45
    • Das Grundübel sind die linksgrünversifften Idioten in den Regierungen und in den Massenmedien. Die labern alles nach, was ihnen verblödete Demokratenweiber aus den USA vorsouflieren.

      36
      1
      • Ja, heul, heul, der Neger hat mich beschimpft.
        Statt zu Jammern, auf dieser Ebene reagieren und „Birth of a Nation“, oder ein gewisses Liedchen von Landser in Dauerrotation abspielen. Ach, gibt so viele Sachen, die man machen kann/könnte, ohne handgreiflich zu werden, aber der deutsche ist halt ne Lusche.
        Zumal dann mit hoher Wahrscheinlichkeit deutsche sich darüber beschweren….
        Mehr als sich ueber die Dreistigkeit der, in dem Fall Neger, zu echauffieren kann er nicht.
        Das Wissen die.

  9. Das Deutsche existieert zur Zeit nur noch auf dem Lande. In den Städten sieht man kaum noch Deutsche, höchstens ein paar in den Fußgängerzonen beim einkaufen. Deutschland wird bunt und auch wird bald der Name Deutschland ausradiert. Die paar Ur-Deutschen, die dann noch hier leben werden als Sklaven der bunten Bevölkerung gehalten und dürfen arbeiten, bis die Hände bluten. Einige machen das ja heute schon, damit es der bunten Bevölkerung so richtig gut geht. Alles andere wäre nämlich Rächts und purer Rassismus.
    Deutschland schafft sich tatsächlich ab und alle Ur-Deutschen scheinen das zu wollen!

    41
  10. Was an den genannten Beispielen zu sehen ist, sind die Folgen des Migrationspaktes. Dieser sieht unter anderem vor, daß Migranten im Falle von Gesetzesverstößen äußerst mild zu behandeln sind. Wie sich das in der Realität auswirken würde, war absehbar. Migranten haben in Deutschland nur Rechte, keine Pflichten, und das nutzen einige hemmungslos aus. Von Dankbarkeit und Anerkennung der Leistungen, die Deutschland für sie erbringt, keine Spur.

    Ich halte mir die Plage aus Afrika und Nahost bestmöglich vom Leib.

    39
    • Das ist nicht erst Folge des „Migrationspaktes“, das fing als regelrechte Asylantenschwemme bereits in den 80er Jahren an und hat sich seitdem ohne Gegenwehr kontinuierlich gesteigert!
      Der Migrationspakt ist nur das Sahnehäubchen auf der Deutschlanduntergangstorte!

      12
  11. Oh, es gibt so einige Gruppen und Grüppchen, die sich hier anscheinend alles erlauben können. Das macht nichts, das sollen sie ruhig genießen solange es noch dauert. Wenn es erstmal den Riesenschlag gegeben hat, dann ist auf immer und ewig Ruhe im Puff.

    16
  12. Wenn es solchen hier nicht passt, so bleibt es denen freigestellt,
    ein anderes Land aufzusuchen.

    „Und Sie werden kommen
    über das Meer,
    wie die Heuschrecken,
    aber es werden keine Tiere sein.“
    Quelle: Zitat/Prophezeiung von Nostradamus 1503 – 1566

    Die Prophezeiung des Nostradamus ist bereits eingetreten und es werden
    stetig mehr !
    Wer soll das u.v.a. noch bezahlen?
    Natürlich der dumme dtsch. Steuerzahler, der täglich einer ehrlichen Arbeit nachgeht.
    Arbeit lohnt sich in diesem Land absolut nicht mehr !
    Denn mit Bürgergeld, Heizungsgeld, Wohungsbezahlung u.v.a. mehr kommt ein Arbeiter, verheiratet mit 2 Kindern (wo die Frau nicht arbeiten geht/kann auf etwa die gleiche Höhe, als wenn er schafft und Steuern bezahlt.

    29
  13. wie tapfer sie doch sind, leben hier im rassistischen weissen Deutschland, unter anderem und halten den Alltagsrassismus aus. Die einzige Bestrafung für die Scheiss-Weissen ist, ihr Geld zu nehmen, ihre Erfindungen und Errungenschaften zu benutzen, zu missbrauchen und zu zerstören. Unter ihresgleichen wären sie doch viel besser aufgehoben, oder nicht? Aber bald sind ihresgleichen in der Mehrheit, dann können sie ihr Leben wieder so führen, wie sie es kennen und lieben. Deutschland ist bereits weit voraus, sich ihren Heimatländern qualitativ anzunähern, aus Solidariotät. Ironie off!

    23
  14. Arroganz, Ueberheblichkeit vermischt mit der ewigen Opferrolle macht unangreifbar, denn man kann bei Bedarf jederzeit die Rassismuskarte ziehen.
    Die Opferrolle aufgeben geht gar nicht, denn dann kann man sich keine Anmassungen und Frechheiten bzw. Rassismus gegen Weise mehr erlauben, notfalls muss man Rassismus provozieren oder hinter jedem „Grashalm“ Rassismus sehen.
    Vor allem, wenn man fuer sein eignes Verhalten die Konsequenzen tragen, Verantwortung dafuer uebernehmen soll und die passende Gegenreaktion aushalten soll , das geht gar nicht. Fuer einen sich staendig benachteiligt fuehlenden PoC oder BML’er, sind das anmassende Forderungen weiser Rassisten.
    Von diesem Typ zu verlangen, sich an die Regeln und Gesetze einer Gesellschaft zu halten, die sein Leben fiahttps://www.achgut.com/artikel/gruen_und_veroht/P100#comment_entriesnzieren und diese zu respektieren, was erlauben Sie!
    Diese Typen leben in Lalaland und haben frei Range, egal wie sie sich aufuehren oder wie kriminell sie sind.

    Beispiel? Sara Lee Vorstand der jungen Gruenen:
    https://www.achgut.com/artikel/gruen_und_veroht/P100#comment_entries

    Gegenbeispiel? Chandler Crump
    https://sciencefiles.org/2020/09/23/auf-die-politische-linke-wartet-ein-boses-erwachen-ein-gutes-fur-alle-anderen/

    Tucker Carlson dazu, wie sich gewisse Personen auffuehren:
    Breakdown of Zivilsation:

  15. Das wird doch nicht als Rassismus angesehen … Und auch nicht so bestraft .
    Rassismus ist das erst wenn Deutsche das machen .

  16. Nun, mittlerweile sind ja alle in der Politik bereits einer gewaltigen Gehirnwäsche unterzogen worden, ganz besonders der judikative Bereich. Rechtssprechung ade!
    Ich denke, der Staat wird uns nicht helfen oder helfen wollen, deshalb bleibt nur noch die Selbstjustiz die einzige Option.
    Das noch übrige deutsche Volk soll sich bewaffnen und alles abballern, was kriminell ist, vielleicht sollten wir gleich mal bei den Verrätern Deutschlands anfangen 🤔😬, sprich den Politikern 🤗

Kommentarfunktion ist geschlossen.