Freitag, 12. April 2024
Suche
Close this search box.

Im Endkampf?

Im Endkampf?

Allahu-Akbar-“Freiheitskämpfer”,
Standardausführung (Symbolbild:Shutterstock)

Es gibt, Gott sei Dank, bei all diesem Geschrei und Gezeter, bei all dieser Streiterei und Spalterei in dieser durchgeschüttelten und sich neu sortierenden Welt noch vernünftige Journalisten, die das ganze Ausmaß dieses gewohnt grausamen, weil islamischen Angriffs auf Israel erkennen und zurecht vor einem Flächenbrand warnen, der die ganze Welt in Asche legen könnte.

Das Problem ist nur: Das Feuer für diesen Flächenbrand wurde bereits im Jahre 610 nach Christus gelegt, als der Prophet Mohammed seinen Anhängern die berühmten Tötungsbefehle kundtat, die mittlerweile rund 1,6 Milliarden Moslems überall auf der Welt zumindest im Kopf haben – weil diese im Koran stehen, auf den die Strenggläubigen nun mal schwören, die auch die vielen, vielen tausend radikalen Schläfer und Islamterroristen im finsteren Herzen tragen und die sich sogar auch gegen die in ihren Augen abtrünnigen, weil assimilierten Muslime richten.

In die Falle gelaufen

Dieser Flächenbrand lodert auch schon sehr lange im Nahen Osten, wo Israel als einziges freies und relativ demokratisches Land von islamischen Ländern umzingelt ist und sich immer wieder – bislang noch erfolgreich – gegen islamische Terrorangriffe zur Wehr setzen konnte.

Nun aber ist Israel in die Falle gelaufen: Machen die Juden den Gazastreifen platt und vernichten die Hamas, wird zumindest der verweichlichte und dekadente Westen abgefackelt werden – von denen, die hier schon etwas länger leben und die von den unverantwortlichen Regierungen weiterhin ins Land gelockt werden.

Bleibt Israel trotz des islamischen Horrors, bei denen Frauen geschändet, Kinder ermordet und alte Menschen gefoltert wurden, “vernünftig” und kehrt an den Verhandlungstisch zurück, wird das von den Islamstrategen als Schwäche ausgelegt – mit dem gleichen Resultat, dass nämlich Israel dem Erdboden gleichgemacht wird und die Juden ins Meer getrieben werden.

Sauber eingefädelt

Nochmal: Jede Feuerpause, jede Waffenruhe, jede Friedensverhandlung, jede 2-72-Staaten-Lösung würde das Leiden der Juden nur verlängern, denn die endgültige Vernichtung des Judentums scheint in weiten Teilen der Welt bereits – ob bewusst, oder unbewusst, ob gewollt, oder ungewollt – längst beschlossene Sache zu sein.

Natürlich haben auch in dieser ewigen Auseinandersetzung geopolitische Strategen ihre schmutzigen Finger im Spiel. Aber es spielt überhaupt keine Rolle, ob jemand wie die zu Göttern erhöhten Bösewichter Netanjahu, Biden, Putin, Erdogan, Schwab oder Soros die Strippen ziehen – dieses Feuer, dass den Flächenbrand verursacht, wurde im Scheiterhaufen des Bösen gezündet, dem funkensprühenden Politischen Islam, der die Weltherrschaft erringen will und jetzt auch gute Chancen hat, dieses Ziel zu erreichen.

Das haben die Muslimbrüder, das haben die Nazis um Hitler gut eingefädelt: Deren Saat geht jetzt in den Taliban, Al Qaida, Hisbollah, Hamas, den Linken und Rechten und wie die Brigaden des Satans alle heißen mögen, gerade auf.

Siegessicher Öl ins Feuer gießen

Zumindest besteht die Eroberung des westlichen Abschnitts dieser Kugel durch den Politischen Islam kurz bevor, da muss man sich nur die Videos der letzten Tage anschauen, die einen durch palästinensische Propaganda aufgewiegelten islamischen Mob zeigen, der brüllend und brennend durch die Straßen der Großstädte zieht und friedliche Bürger in ihre Häuser treibt. Diese schockierenden Bilder spiegeln die islamische Realität wider, zeigen, dass die Islamisten und ihre linken und rechten Knechte mächtig Oberwasser haben, mit dem sie allerdings den Flächenbrand nicht löschen wollen. Im Gegenteil: Sie gießen – siegessicher – noch Öl ins Feuer.

Ehrlich, ich weiß es nicht, wann und wie das alles enden wird. Nur eines ist gewiss: Sind die Juden erstmal vom Erdball getilgt, werden sich die Vertreter des politischen Islams feuerspuckend uns zuwenden.

Allahu Akbar – also versprochen!

31 Antworten

  1. @Ehrlich, ich weiß es nicht, wann und wie das alles enden wird.
    Doch – das ist sicher.
    die biologischen und genetischen Waffen des Westens werden die Menschheit weitgehend ausrotten, noch bevor die Ernährung weltweit zusammenbricht und Milliarden wegen völliger Lebensuntüchtigkeit verhungern, und die wenigen überlebenden in einem zerstörten Natursystem herumirren.
    Schauen sie sich Mad Max an – dort geht s hin !
    Den Weg können sie der Serie “Resident Evil” entnehmen – was dort Umbrella Corporation heißt, finden sie im realen Leben als ebenso reale Konzerne – nur das sie keinen T-Virus haben, sondern mittels mRNA ihre Experimente machen !
    Aber das Ergebnis wird dasselbe sein !
    Schauen sie sich an, wie Corona nach seiner Freisetzung weltweit verbreitet wurde !
    Im Film finden sie mit dem T-Virus das gleiche – sechs Monate für den Planeten !
    Schauen sie sich die WHO-Vertreter an und behalten sie deren Auftritt im Hinterkopf, wenn diese Weltmacht fordern und Zensur, das ihr Handeln nicht überprüft werden darf – was übrigens in Deutschland auch heute schon nicht geschieht – und dann sehen sie sich “Resident Evil” an – die Parallelen sind faszinierend.
    Unglaublich, das es solche Vorgänge wirklich gibt.
    Auf der anderen Seite erklärt es auch Vorgänge wie die Inquisition, die Hugenotten-Morde oder die Ermordung der Indianer oder die Christenverfolgungen und deren niemals erfolgte Aufklärung !
    Nur ist die Anwendung vor biologischen und genetischen Waffen effizienter.
    Wenn wir heute als Folge des mRNA-Eingriffs in das Immunsystem eine höhere Krankenrate haben – kann ich aus eigener Beobachtung bestätigen – so, wie heute im näheren und weiteren Umfeld bei den Therapierten gekränkelt wird, habe ich es in meinen 67 Jahren noch nicht erlebt.
    Und die Krankenrate und die Sterberate und die sinkende Lebenserwartung, die derzeit zumindest in Deutschland von den Regime-NGO vertuscht werden, zeigen nicht nur, wo es hingeht, sondern das Verhalten in Politik und Gesundheitssystem zeigen auch, das sie um ihre Verbrechen wissen und diese vertuschen wollen – wie ich schätze : erfolgreich !
    Das perfekte Verbrechen !

    13
    1. “oder die Christenverfolgungen ….”

      Oder die, die von Christen verfolgt, gefoltert, ausgerottet u/o verbrannt wurden. Wie haben die wohl Europa und Gesamtamerika unterjocht? Die Christen sind Täter, wie alle anderen auch, die diesen “Gott” anbeten. Den Christen hat man nur die Zähne gezogen und sie an die Leine genommen. Siehe Papst, der das ganz toll findet, wenn der Moslem die Stelle der Christen einnimmt. Immer her mit ihnen. Erst wenn die Vatikanstadt in Rom fällt, wird wohl der oder ein anderer Papst wach werden. Oder auch nicht.
      Juden und Moslems lassen sich nicht an die Leine nehmen. Diese beiden halten sich für auserwählt und über allen Menschen stehend. Da gibt es keinen Unterschied zwischen ihnen. Das Entsetzliche für mich ist, dass diese beiden Religionen mehr Gemeinsamkeiten haben, als Gegensätze.

      Ein Gott und seine 3 menschenfeindliche Religionen. Wow … ich bin nicht begeistert.

      Wie würde die Welt wohl ohne diese 3 Religionen sein? Eine Art Paradies? Keine Ahnung. Buddhisten sind auch nicht so friedlich, wie sie sich geben.
      Religionen sind nur für eines gut: Angst und Leid zu verbreiten.

      Ansonsten gebe ich dir vollkommen recht. Überhaupt sind sehr viele Hollywoodproduktionen wohl ein Blick in mögliche Zukünfte.
      Den Film “Idiocracy” erlebt man ja eben live.

      14
      2
      1. Und die besten Menschen sind , dann Atheisten und Kommunisten, meinen sie
        das , mit ihrer einseitigen Betrachtungsweise, Herr Müller. Was haben die Atheisten,
        denn der Welt gebracht Herr Müller ?

        1
        1
        1. Wo habe ich irgendetwas von Atheisten geschrieben? Das sind die, die denken, dass das Leben auf Erden sinnlos ist. Es ist eine Laune der Natur. Wir sind zufällig hier. Der Tod schuf das Leben. Darwinisten.
          Von denen habe ich, ich habe mir meinen Text eben noch einmal durchgelesen, kein einziges Wort geschrieben.

          Sie haben meinen Text leider nicht verstanden. Sie dürfen nicht nur durchs Schlüsselloch schauen, sondern öffnen Sie die Tür und erweitern Sie Ihr Bewusstsein.

  2. Der Autor hält Hitler für einen Islamisten. Wirrer und paranoider geht nicht. Gegenwärtig zerstört archaischer Hass die Gehirne.

    7
    4
    1. Adolf und der Reichsheini waren absolute Fans vom Islam. Personenbezogen auf dem damaligen Grossmufti von Jerusalem.

      1
      1
  3. .
    Und nach dem Inferno
    kommen dann die Great Resetter als die großen Retter … Aber garantiert nur zu ihren Bedingungen.

    Wie es aussieht,
    ist dieser Albert Pike aktueller denn je.
    .

  4. Achtung – Sehr wichtig !!!!!!!!!!!!!!!!!!

    https://www.pi-news.net/2023/10/kommen-jetzt-die-umerziehungslager-fuer-regierungskritiker/

    „Kommen jetzt die Umerziehungslager für Regierungskritiker?
    Von PI -28. Oktober 2023

    http://www.pi-news.net/wp-content/uploads/2023/10/deradikal.jpg

    Kurz zusammengefasst in wenigen Worten ist folgendes geplant:

    1.Regierungskritiker deradikalisieren, also umerziehen!
    2.Die Opposition einsperren!
    3.Ihnen ihr Geld wegnehmen!“

    Das höchstwahrscheinlich kommende neue Verfassungsschutzgesetz setzt unsere Grundrechte außer Kraft und die Volkszüchtigung schreitet durch die Politik bestialisch voran!
    Das ist der schnelle Weg in die Diktatur, in die Unfreiheit, in die Entrechtung der Bürger!
    Bitte lest den ganzen Artikel !

  5. Das Motto der Muslimbruderschaft, die 1928 gegründet wurde, lautet gemäß ihres Gründers Hassan Al-Banna:

    “Gott ist unser Ziel.
    Der Prophet ist unser Führer.
    Der Koran ist unsere Verfassung.
    Der Dschihad ist unser Weg.
    Der Tod für Gott ist unser nobelster Wunsch.”

    Dieses Motto ist Handlungsgrundlage.

    Was unterscheidet nun einen Muslim von der Muslimbruderschaft? Ich meine, das ist grundsätzlich der letzte Punkt: “Der Tod für Gott ist unser nobelster Wunsch.” Auch für den Dschihad gibt es unterschiedliche Wege, von Fertilität über Unterwanderung bis hin zur Gewalt. In jedem Fall ist aber für jeden Muslim der Koran die Verfassung , sonst wäre es ja kein Muslim.

    Der Westen weigert sich strikt, diese Zusammenhänge wahrzuhaben.

    Sowohl die Merkel-Regierung als auch die Scholz-Regierung liefern damit die autochthone Bevölkerung als Vieh zum Abschlachten an die Muslime aus. Davon zeugen die vielen Messertoten. Ich erspare mir hier, Beispiele aufzuführen. Und obendrein gibt es immer eine Täter-Opfer-Umkehr.

    Und für die vielen Bahnhofsklatscher gilt: “Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Schlächter selber.”

    10
  6. Das Hauptübel dieser Welt sind die Religionen, egal ob Moslem, Jude, Christ oder sonst ein nutzloser Dreck. Der Mensch schimpft sich modern und aufgeklärt, hält aber an schwachsinnigen Jahrtausende alten Wahnvorstellungen geistig zurückgebliebener, aber Machtbesessener Figuren der Geschichte fest. Es kann auf dieser Welt keinen Fortschritt geben, ohne endlich sich von dem Übel “Religion” loszusagen. Religionen sind nur dazu da, Menschen zu kontrollieren und Ihnen Geld aus der Tasche zu ziehen. Religionen haben in einer “vernünftigen” Gesellschaft keinen Platz.

    9
    2
    1. Deshalb gehört auch die Religionsfreiheit aus dem GG gestrichen und durch die Glaubenfreiheit ersetzt.
      Damit kann der Staat auch gegen die bestialischen religiösen Praktiken vorgehen, wie die Verstümmelung der Geschlechtsorgane von Säuglingen und Kleinkindern. Bevorzugt ohne Betäubung. Das widerliche Halal und Koscherschlachten. Und alles andere, was im Namen eines Gottes furchtbares stattfindet.

      Was interessiert es mich, woran oder wen ein anderer glaubt? Das ist doch sein Problem, wenn er den “falschen” Gott anbetet, nicht meines, der ich ja den “richtigen” Gott anbete. Er wird im Jenseits schon sehen, was er davon hat. Aber es sind seine Entscheidungen, nicht meine.
      Leben und leben lassen. Das ist wohl etwas, was die meisten Menschen einfach nicht kapieren. Jeder hat seinen Körper und sein Leben. Und nur darum hat er sich zu kümmern.

      3
      1
  7. Die Menschen, Zivilisten, auf der ganzen Welt haben dieses Spiel schon lange durchschaut und es wird sein Ende finden mit dem Morden und damit verbundenen Agenden. Die große Mehrheit geht auf die Straße und demonstrieren gegen die Kriegshetzer auf allen Seiten. Habe bemerkt, dass die Intelligenten, egal welcher Religionsangehörigkeit, Menschen so langsam zunehmend näher kommen, freundlicher werden und Zeichen setzen wollen für den Frieden. Zumindest ich, erkenne gerade bei den Moslems dieses Entgegenkommen und das stimmt mich Positiv. Sind noch vor kurzem bei einem Spaziergang von einer kleinen Gruppe feiernden Türken mit einer üppigen Anrichte mit einer Art Vorspeisen und Fladenbrot auf einer Grünfläche die wir kurz beobachtet haben zu ihnen gewunken worden um mitzufeiern, haben es nicht abgelehnt auch weil es ihnen gegenüber unfreundlich gewesen wäre. Meine Mutter hat sich mit einer deren Mütter so angefreundet, dass sie jetzt gemeinsam Spazieren gehen. Über Politik habe ich mich mit den Söhnen sehr gut und objektiv unterhalten, war sehr überrascht, was sie von sich gaben. Darauf lässt sich aufbauen. Wir sind nicht alleine, die so denken!

    7
    1
  8. sehr treffend analysiert. Die Dutt tragende Woken bunte LGBxy Community wird sie nicht aufhalten. Vehe victis
    Schaut auf das alte Rom, mit seiner spätrömischen Dekadenz. Eine Blaupause der heutigen Zustände

  9. Und nie vergessen: die Feinde Israels hier im Land
    sind auch die Feinde dieses Landes.
    Nur Narren behalten sie weiter unter sich!

    12
    1
  10. Das Niveau der Beiträge auf ANSAGE befindet sich in freiem Fall.

    Kann hier jetzt jeder schreiben, wie er lustig ist?

    1. Nee, hier kommen auch Stimmen zu Wort, die manchen Lesern vielleicht nicht passen. “Niveau” ist nicht gleichbedeutend mit “genau das, was ich lesen will”.

      15
    2. @Mein Name ist Lohse
      “odi profanum vulgus et arceo”
      “-ich hasse das gemeine Volk und halte es mir fern-”

      Oder auch
      Sei doch froh, das auch Du hier posten darfst und auch deine Meinung veröffentlicht wird.
      Das nennt man, wenn ich mich recht erinnere praktizierte Meinungsfreiheit und deshalb gilt mein besonderer Dank
      an den Betreiber dieses hervorragenden Blattes !

      Nein, das ist keine schleimerei, das ist halt Tatsache !

  11. Unsere Portion Defätismus gib uns heute…

    Nicht nur Israel, sondern auch Großbritannien, Frankreich und die USA sind Atommächte. Diese Drohung hängt für die Kuffnucken also immer in der Luft.
    Auch ohne nukleare Eskalation, die ich nicht sehe, denn blöd sind die anderen, siehe die Nummer am 7. Oktober, legen sich die Moslems dann mit Armeen an, die mit der IDF auch konventionell absolut mithalten können.
    Und ziehen den kürzeren. Vergleiche die bisherige Bilanz der Auseinandersetzung.
    Weder Russland noch China haben Interesse an einem Scharia- Planeten. Beide haben ihre jeweiligen Moslem- Aufstände knallhart und nachhaltig eingehegt. Putin hat dem tschetschenischen Vater des Terroristen, der damals den Überfall auf die Schule von Beslan mit hunderten Toten angeführt hat, die Eier des Sohnes schicken lassen. Macht ihn das zum “Bösewicht”? Kommt wohl auf die Perspektive an… Und die Chinesen haben den Uiguren Benehmen beigebracht. Lassen die sich dann jetzt von fanatischen Arabern auf der Nase rumtanzen? Wohl kaum.
    Die ganzen stinkreichen Emirate und Monarchien da unten weigern sich strikt, irgendwelche aufständischen Moslemschlächter aus Shitholistan in ihren sicheren, prosperierenden Staaten aufzunehmen. NIEMANDEN! Werden die zugucken, wie Steinzeit-Irre alles zerstören, was sie sich mit ihren Öl- Billionen Schönes gegönnt haben? Würde ich nicht drauf wetten.
    Ja, die Tiefstaatler haben Westeuropa mit o.g. Steinzeit-Irren druckbetankt. Aber die weißen ethnischen Europäer sind mitten im Aufwachprozess! Der Widerstand wächst stündlich. Die Verräter- Regierungen kippen.
    Und: Wir sind die überwältigende demographische Mehrheit! Selbst wenn wir die 15 Prozent grünen Spinner abziehen. Falls diese Ergebnisse nicht ohnehin massiv gefälscht sind.

    Also: Ich schlage vor, den A*sch ausm Sessel zu kriegen und den persönlichen Unmut über die Verhältnisse auf die Straße zu tragen und vom Demonstrationsrecht Gebrauch zu machen. Und dabei an die Corona- Impfpflicht zu denken…
    WIR SIND DER SOUVERÄN!

    11
    1
    1. “WIR SIND DER SOUVERÄN!”

      Aber sicher. So wird es wohl sein. Zumindest, wenn “wir” auf dem Wahlzettel eine Person und Partei ankreuzen.
      Danach ist es für 4 weitere Jahre so, dass “wir” kein Souverän sind.

      Nirgendwo ist man so machtlos, wie in einer Demokratie. Man nennt den Wähler auch Stimmvieh.

      2
      1
        1. “Hab ich irgendwo irgendwas von Wahlen geschrieben? 🤔 Nur von Souverän. Punkt.”

          Und wie bringt der Souverän seine Souveränität zum Ausdruck? Indem er bei Aldi souverän an der Kasse steht? Oder bei Wahlen?

    2. “Putin hat dem tschetschenischen Vater des Terroristen, der damals den Überfall auf die Schule von Beslan mit hunderten Toten angeführt hat, die Eier des Sohnes schicken lassen. Macht ihn das zum “Bösewicht”? ”

      DIe US Amerikaner hatten vor allem unter den Ex-US Präsidenten G.W. Bush und Obama die halbe Welt mit illegalen völkerrechtswidrigen Drohnenterror überzogen. Unter Obama gab es sogar 10 mal mehr Drohnenbombardements als noch unter dem verhassten Amtsvorgänger G.W. Bush.
      Die Ziele wurden von den Amis willkürlich selbst definiert.
      Den Opfern dieser Drohnenschläge wurde zuvor nicht einmal die Möglichkeit auf einen fairen Gerichtsprozess gegeben, in dem die sich verteidigen könnten. Statt dessen war es den Amis wichtiger alles und jeden ins Jenseits zu bomben, den die US Amerikaner vorher willkürlich als Terroristen definiert und anvisiert haben.
      Und so kam es, dass unter dem Friedensnobelpreisträger OBama sogar die medizinischen Pfleger der Ärzte Ohne Grenzen 2015 willkürlich mit Drohnen bombardiert und viele davon dabei getötet wurden. DIe EU hatte es nicht einmal gewagt Kritik an die Adresse der US Regierung zu äußern. DIe Ärzte Ohne Grenzen haben diesen Massenmord der US Regierung bis heute nicht verziehen!
      Die EU darf doch nicht die US Regierung kritisieren, denn Obama hat doch mittlerweile einen Heiligenstatus erreicht.
      Die westliche Berichterstattung über den Syrienkrieg war aber besonders skurril. Assad udn seine Armee wurden willkürlich als die Bösen Massenmörder abgestempelt,während die prowestlichen FSA-Rebellen (die schon ab 2013 sich mit den Al-Qaida Milizen vereinigt hatten), als Freiheitskämpfer. Und so wurden die prowestlichen syrischen FSA Rebellen in den sozialen Netzwerken von intelligenten Nutzern oft spöttisch als die “moderaten Kopfabschneider” bezeichnet.

  12. “Nochmal: Jede Feuerpause, jede Waffenruhe, jede Friedensverhandlung, jede 2-72-Staaten-Lösung würde das Leiden der Juden nur verlängern, denn die endgültige Vernichtung des Judentums scheint in weiten Teilen der Welt bereits – ob bewusst, oder unbewusst, ob gewollt, oder ungewollt, längst beschlossene Sache zu sein.”

    Und am Ende wird man die Schuld für die Verfolgung von Juden den Passdeutschen , also tatsächlich den (Bio-)Deutschen in die Schuhe schieben.
    https://unser-mitteleuropa.com/judenhass-wieder-die-deutschen/

    Wie würde der Mainstream in Zukunft darüber berichten:
    DIe Muslime? DIe tragen keine schuld. Schließlich hätten die Nazi-(Bio-)Deutschen die armen traumatisierten Muslime schlecht integriert und schlechtes Benehmen und den Judenhass diesen Migranten beigebracht.

  13. Die US Amerikaner und Israel machen sich Sorgen, weil der Iran bald eine Atombombe bauen könnte und damit zu einer Atommacht werden könnte.
    Das seltsame daran ist aber , als sich Pakistan Ende der 1990-er zu einer Atommacht wurde und erfolgreiche Atombombentests durchgeführt hatte, hat sich der Westen seltsamerweise keine Sorgen gemacht.
    Die US Präsidenten B.Clinton udn G.W. Bush hatten das alles zugelassen, obwohl Pakistan kein moderner friedlicher Staat ist, sondern dort eher Steinzeit-ISlamisten a la Taliban an der Macht sind.
    In Pakistan gibt es viel viel mehr Terrororganisationen als in Afghanistan udn seit 2001 droht Pakistan ständig Indiens Großstädte mit Atomschlägen zu zerstören.
    In britischen Medien wird schon seit vielen Jahren darüber berichtet. In den deutschen Medien oder in US Medien wird darüber kaum berichtet.
    Übrigens 2003 hatte damals US Präsident G.W. Bush (ein NeoCon-Extremist) angeordnet fast alle Sanktionen gegen Pakistan aufzuheben. Ein unfassbarer Riesenskandal!

  14. Die auch vom Judentum mitbestimmte Führung der Sowjetunion hat 1928 einen jüdischen Verwaltungsbezirk von der Größe der Schweiz eingerichtet, der noch heute besteht, allerdings nur von wenigen zehntausend Berechtigten in Anspruch genommen wird. Ein guter Ort? Oder ist, obwohl vielvölkisch, Russland der Böse? Ins Meer getrieben würde dort wohl niemand.

  15. Zu allen Zeiten und überall auf der Welt war es Mainstream, Menschen, die sich und ihre Nachkommen ans Messer lieferten und sich damit als lebensunfähig erwiesen haben, zu verachten. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Der durchschnittliche Muslim mag dumm, abartig tumb und moralisch völlig verkommen sein, aber er hat vollkommen recht, die degenerierten Gutmenschen zu verachten und diesen Dreck einfach ab zu „messern“. Abgrundtiefe Blödheit in dieser vollkommenen Perfidie, das opportunistische Anhimmeln jeglicher Obrigkeit und die Bösartigkeit und der Neid gegen die eigenen Mitmenschen, also der heutzutage typisch deutsche Scheiß Charakter, ist nämlich ein klarer Rückschritt und Irrweg in der Menschheitsgeschichte. Die hunderte Millionen Gutmenschen allgemein im Westen sind die beste Garantie für die fortdauernde Herrschaft der klitzekleinen verbrecherischen Globalelite. Der Gutmensch kann somit definitiv auf den Müll und nach der Eliminierung der parasitären 0,01 % und ihres -zig Millionenheeres der gekauften Wasserträger und sonstigen Kombattanten kann der längst überfällige epische Vernichtungskampf der übrigen Welt mit dem Islam endlich durchgezogen werden. Wenn das bedeutet, dass dafür 1,6 oder 3,6 Mrd. Menschen massakriert werden müssen, dann müssen sie massakriert werden!

    Die Juden sind zum kleinen Teil auch schon zu Gutmenschen degeneriert, der größere Teil gehört aber noch zu dem intelligenteren Teil der Menschheit. Allerdings lassen auch sie sich von den bösartigen Zionisten in ihren Reihen billig benutzen und vorführen. Vermutlich muss Israel und EU-Europa erst an den Islam fallen, bevor die restliche Welt endlich aufwacht und die ultimative Endlösung für den Islam angeht. Je länger man ein schwärendes Problem ignoriert, umso schwerwiegender und schlimmer wird die Lösung des Problems ausfallen. Das war so, das ist so und das wird immer so sein.

    Der Islam ist wie ein bösartiger Tumor höchst gefährlich bis tödlich für alle Anderen und er ist nicht resozialisierbar,- somit hat er keinerlei Existenzberechtigung!

    6
    1
  16. Ehe man sich über Israel, Palestina etc. aufregt, ist es besser zu fragen: Was ist an diesen Bildern und Geschichten wahr?
    Ich selbst und viele andere werden nichts davon vor Ort mit eigenen Augen gesehen haben. Ein abschließendes Urteil, was dort wirklich geschehen ist, lässt sich aus der Ferne nicht herleiten.
    Es ist wichtiger, wie hier von Komentatoren schon mitgeteilt, zu beobachten und zu reagieren auf das, was direkt um uns herum passiert.