Mittwoch, 29. Mai 2024
Suche
Close this search box.

Klima-Urteil des EGMR: Der Great Reset kann künftig nicht mehr abgewählt werden

Klima-Urteil des EGMR: Der Great Reset kann künftig nicht mehr abgewählt werden

“Klimaschutz” als Menschenrecht: Nächster Etappensieg für die ökosozialistische Sekte (Symbolbild:Imago)

Dieses neuerliche Urteil darf man getrost als weiteren Meilenstein der geistig-moralischen Verirrung des Westens bezeichnen: Erstmals hat eine “Klimaklage vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) Erfolg gehabt: Der “mangelnde Klimaschutz der Schweiz” habe die klagenden Seniorinnen “in ihren Menschenrechten verletzt“, entschieden die Richter laut “Welt“; die Entscheidung könnte “ein Präzedenzfall für weitere Klimaklagen“ sein. Weiter schreibt die Zeitung über das Verfahren: Die Seniorinnen erklärten, dass die Rechte älterer Frauen besonders verletzt würden, weil sie am meisten von der extremen Hitze betroffen seien, die aufgrund der globalen Erwärmung immer häufiger auftrete.

Ist das ein Wahnsinn: Die Schweizer haben mit 4,04 Tonnen CO2-Emissionen pro Kopf im Jahr nur fast die Hälfte der Emissionen, die Deutsche mit ihren im Schnitt 7,26 Tonenen CO2 pro Jahr  ausstoßen. Aber nicht Deutschland, ausgerechnet die Schweiz wird wegen “zu wenig Klimaschutz” verurteilt.

Der Krisenkult darf nicht mehr enden

Abgesehen davon, dass generell die Zubilligung von Entschädigungen durch angebliche “Rechtsverletzungen” wegen eines unwissenschaftlichen Abstraktums namens “Klimaschutz” einen verhängnisvollen Irrweg der Justiz darstellt, bedeutet dieses Urteil im Klartext vor allem dies: Die Klimaparanoia und die in ihrem Namen umgesetzte autoritäre und teils totalitäre Transformationspolitik können künftig auf demokratischem Weg nicht mehr abgewählt werden – weil dann der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte daherkommt. Schon insofern eine beängstigende, bedrohliche und in ihre Tragweite schlicht unglaubliche Entscheidung.

Wer also gehofft hat, die grüne Politik spätestens dann los zu sein, wenn die Grünen nicht mehr in der Regierung sitzen, hat sich mal sowas von geschnitten. Politische Entscheidungen werden jetzt offensichtlich und ganz unverhohlen von supranationalen Gerichten getroffen. Der Krisenkult wird zementiert und darf nicht mehr enden.

 

35 Antworten

  1. Ein erfreulicher Gerichtsentscheid. Herzlichen Glückwunsch den
    “Seniorinnen”. Natürlich treiben es alle anderen Industrieländer noch viel
    schlimmer als die Schweiz. Irgendjemand muss aber die Pionierrolle
    übernehmen. Und diese ist immer sehr undankbar.

    1
    64
  2. Ich denke das diese Omas nicht mehr alle an der Kappe haben.
    Wer für seinen eigenen wirtschaftlichen Untergang klagt hat wahrscheinlich keine anderen Probleme.
    Dasselbe gilt übrigens auch für die “Omas gegen Rechts”.

    69
    1
    1. Ist da eventuell Cannabis schon lange , speziell für Senioren, freigegeben worden? Ich habe mit meinen 72 Jahren kein großes Problem mit der Wärme, ich bleibe einfach bei 38 Grad im Haus.🤷‍♀️

      28
      1
      1. “Ist da eventuell Cannabis schon lange , speziell für Senioren, freigegeben worden?”

        Was hat das mit Hanf zu tun? Bist du dumm?

        3
        1
  3. Ist wohl ein von GreenPeace finanzierter Prozess, weil nur natürliche Personen klagen dürfen. Die Seniorendamen haben etwas Beschäftigung und werden die Folgen ihres Tuns nicht mehr bewusst erleben müssen. Außerdem bleibt ihnen erspart, wenns mal zu warm sein sollte, sich in die Alpen zu begeben und abzukühlen. Ich war mehrfach in der Schweiz und fand bestätigt: “In der Schweiz, in der Schweiz, wenns nicht regnet, dann schneits” . Ansonsten: Möglicherweise ist den Seniorendamen eine ausnahmsweise Hitze gleich in den Kopf gestiegen. Aber aus dem Urteil kann man was machen, und zwar gegen Hauseigentümer: Verpflichtender Einbau von Klimaanlagen, wenn Bewohner über 60 sind. EU-weit einzuführen! Verteibt den letzten Bauträger und Häuslebauer…

    34
  4. Sind wir besser dran mit verrückten Scheindemokraten, als mit verrückten Kaisern oder Königen? Nein, denn die Menschheit entwickelt sich nun mal nicht mental weiter. Sie fällt immer wieder auf deren Manipulationen rein. In welchem System nun mal auch immer. Nur die Technik ist eine Andere im laufe der Zeit. Die Tiere sind da wohl schlauer. Die folgen keinem verrücktem Leittier.

    31
    1. ” Die Tiere sind da wohl schlauer. Die folgen keinem verrücktem Leittier.”

      Und die es doch tun sterben aus. Aber das ist beim Menschen auch so. Für die Deutschen könnte es ganz schnell gehen.

    2. Hallo Nanu.
      Der Mensch hat sich laut Evolution,vom Affen zum Menschen entwickelt.Das die Entwicklung des Menschen ihr Höhepunkt erreicht hat,können wir nicht nur an dieses Urteil sehen.Man sehe sich die Demonstrationen an.Der (Mensch),der Denken kann weis genau warum diese Demonstrationen stattfinden.die (Menschen) wissen,wer das Elend in Deutschland (Deutschland darf nicht mehr gesagt werden Roth) verursacht hat.Frage?wer Wählt diese Parteien???

      1. “Der Mensch hat sich laut Evolution,vom Affen zum Menschen entwickelt.”

        Nicht der Mensch, sondern der Darwinist. Der glaubt das. Nur beweisen kann er es nicht.
        Die ganze Evolution ist unbewiesener Blödsinn. Die scheitert schon zu Beginn.

        Denn: Nichts schreibt sich von selbst.

        1. @”Die ganze Evolution ist unbewiesener Blödsinn. Die scheitert schon zu Beginn.”
          Alle anderen Theorien sind auch nicht beweisbar, Denn es war keiner der zu der Zeit dabei. Selbst in der Bibel und deren Büchern sind Begebenheiten beschrieben worden wo die Verfasser schon lange nicht mehr lebten, denen es aber zugeschrieben wurde. Ein Israelische Archäologe hat sich mal auf dem Weg gemacht um den Weg Jesu an Hand von Ausgrabungen nachzuvollziehen. Er hat dabei festgestellt das viele Angaben in der Bibel so nicht stimmen konnten. Wie soll da erst die naive Schöpfungsgeschichte stimmen, die jeder neutralen wissenschaftlichen Grundlage entbehrt.

  5. Dazu muß man dieses Mittel der US-Diktatur kennen :
    Lawfare-Konzept
    Das Lawfare-Konzept wurde 2001 vom US-amerikanischen General Charles Dunlap in Umlauf gebracht und als „Methode unkonventioneller Kriegsführung“ beschrieben, bei der die Gesetzgebung als Mittel zur Erzielung militärischer Zwecke eingesetzt und umgebogen werden kann

    Es erfordert korrupte und strunzdumme Richter, die dafür benutzt werden, das Volk zu unterwerfen !
    Diese Art der Juristen ist in Europa ganz allgemein weit verbreitet – hier nur ein Beispiel !

    @weil dann der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte daherkommt.
    noch ein Grund, die EU zur Hölle zu schicken !

    @ausgerechnet die Schweiz wird wegen “zu wenig Klimaschutz” verurteilt.
    genau – da sind die Juristen williger und möglicherweise nicht so sehr damit beschäftigt, ihre Corona-Verbrechen zu vertuschen !

    24
    1. “… Lawfare-Konzept wurde 2001 vom US-amerikanischen General Charles Dunlap in Umlauf gebracht und als „Methode unkonventioneller Kriegsführung“ beschrieben, …”
      Ich hatte nichts anderes “erwartet”, als dass diese Form ‘unkonventioneller’ Kriegsführung von einem Verbrecher aus den usa ‘erfunden’ wurde. In den usa werden nur Verbrecher an die Spitze des Staates gespült, Ausnahmen abgesehen.

  6. In mir wächst der Eindruck, daß das “E” in der Kurzbezeichnung neuergings immer mehr in seiner Bedeutung zu “Entarteter …” zu mutieren scheint.
    Befürwortung von Zwangsimpfungen, Finanzierung durch Soros und Gates und andere Scheußlichkeiten sollen in mehreren Recherchen zu Tage getreten sein!

    22
  7. Ich möchte doch mal zu gern Wissen wie man Co2 Emissionen ermittelt, dass ist warscheinlich der Gleiche Schwachsinn wie Schwarze in Afrika zählen wollen. Die kann man ja nichtmal zählen wenn sie in Deutschland leben :)) Keiner weiß wo die sich grad rumtreiben und ob einer für 10 zählt weils was abzustauben gibt oder zehn da sind von denen keiner weiß. Einwohnerzahlen und Klimaemissionen….mhhh….ich vermute die werden genauso ermittelt wie meine Zauberfertigkeiten beim Feuerbälle werfen, mit einem sechseitigen und einem 20 seitigen Würfel. Drum ändern sich die Zahlen warscheinlich auch in jeder neuen Runde :)) Als alte Frau muss ich sagen, dass einzigste, dass mich betroffen machen würde und wogegen ich klagen würde, ist eine weitere Erhöhung der Bierpreise….vielleicht spar ich mir das Advokatengeld auch und kauf mir ein Brauset :)) Selbst ist die Frau :))

    17
    1. “Ich möchte doch mal zu gern Wissen wie man Co2 Emissionen ermittelt”

      So wie man die 2 m Lufttemperatur aus dem All misst.
      So wie man den um 0,1 cm gestiegen Meeresspiegel misst.
      So wie man ein Erdklima hat.
      So wie man im Meerwasser versinkende Inseln fabuliert.

      Einfach was in die Runde werfen, die Idioten beißen sich daran fest. Die alten Vetteln sind doch das beste Beispiel.

      Alles Blödsinn.

  8. UNO und IStGH, der ein unabhängiges Gericht sein soll, das für die Verfolgung von Menschen verantwortlich ist, die Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen begangen haben, sind weder unabhängig noch unparteiisch und werden nur zur Legitimierung von Kriegen und zu Hasspropaganda benutzt. Ferner verleihen sie Hysteriekampagnen Gesetzesstatus. Fazit, internationale Institutionen und Gerichtshöfe setzen mit ihren Urteilen juristisch als unbestreitbare FAKTEN durch, dass Russland einen unprovozierten Aggressionskrieg gegen die Ukraine führt, dass nur die Russen Kriegsverbrechen begehen, die Ukrainer aber aus Prinzip unschuldig sind, dass Israel kein Apartheidsystem errichtet hat und keinen Völkermord begeht, und dass der CO2 Klimaschwindel wahr ist, so dass deshalb jeder, der anderer Meinung ist, wegen Rechtsextremismus verfolgt werden muss. Auf diese Weise wird implizit die Meinungsfreiheit und die Gedankenfreiheit aufgehoben. Hier verknüpft sich internationales Recht mit nationalem Recht. Man sich mal klarmachen, dass nationales Recht nicht der Gerechtigkeit dient, sondern dazu da ist, das Gewaltmonopol des Staates durchzusetzen, und daher als Zwischenglied zum internationalen Recht fungiert, das die Funktion besitzt, Kriege zu rechtfertigen und anzuzetteln, Souveränität auszuhebeln, Gedankenfreiheit aufzuheben und Demokratie auszuhöhlen, im Dienst internationaler Mächte.

    23
    1
  9. Prima so. Je schneller es geht desto besser. Und das sage ich wo ich gehofft hatte das ich den Irrsinn in seiner jahrzehntelangen weiteren Entwicklung aus Altersgründen nicht vollständig erleben muß, und mich mit jedem weiteren Tag aber mehr getäuscht sehe.

    19
    1. Ich habe ja noch ein gewisses Verständnis für die Jugend, die auf diesen Zug aufgesprungen ist. Denen fehlt es einfach an Lebenserfahrung.

      Aber diese alten Weiber haben sie.
      Schon bei Corona hat mich das Verhalten der Alten entsetzt, denn die waren die schlimmsten, statt die Regierung auszulachen, habe sie sich Masken gehäkelt oder gestrickt und angelegt.
      Für die ist wohl ein Maschendrahtzaun blickdicht.

      Sie haben scheinbar nichts in und aus ihrem Leben gelernt. Unwissend geboren, dumm gestorben.

      Ob die sich vom Vollkorn, Grünzeug, Soja und Tofu ernähren? Das würde wenigstens ihr Dummheit erklären.
      Omas gegen Rechts sind genauso blöd.

      Die Alten sind einfach zum Fremdschämen.
      Wieso werde ich nicht blöd? Mein Leben wäre um soviel einfacher und leichter. Vielleicht sollte ich vegan essen. Schließlich gibt es niemanden, der sich vegan ernährt, der was im Kopf hat.
      Kühe, Ziegen, Karnickel, Veganer, Schafe, Hühner usw. zeigen keinerlei Intelligenz.
      Seit Anfang der 1970er Jahre gibt es Müsli und Vollkorn. Das Resultat sieht man heute.

  10. Mein früherer Professor hatte schon vor über 50 im privaten Kreis nach der Vorlesung zu uns gesagt, daß
    CO2 so viel mit Klima zu tun hat, wie Kuhscheisse auf dem Dach!

    17
  11. Was hat man den Seniorinnen und Richtern ins Essen getan, dass sie nicht merken, wie lächerlich das alles ist.
    Mir fehlen echt die Worte…

    13
  12. Da hilft nur eines: die Legitimität dieser supranationalen Institutionen nicht mehr anzuerkennen
    Machen die USA, Russland und China ja auch.

    16
  13. Nur ein russisches Besatzungsstatut kann noch Abhilfe schaffen! Also: Krieg anzetteln, (diesmal) “schnell” verlieren, und auf den eisernen Besen, wider der Dekadenz, hoffen und warten.

    9
    1
  14. Sagt wer? Wenn die Europäer endlich erwachsen würden und sich einen Dreck um Flintenuschi und ihr Terrorregime scheren, können sie urteilen, was sie wollen. Vor allem wären sie dann ganz schnell abgesetzt, diese Richter und Staatsanwälte.

  15. Ich setze keine Hoffnung mehr auf die AFD.
    ich sehe keine AFD!
    Aber in den Netzwerken haben sich die wahren Helden konzentriert.
    Ich verwette meine vorletzte Unterhose.
    Euer Nachbar, der mutiger ist als Ihr und nicht nur Sprüche in Netzwerken lpslässt, sondern auch Taten folgen lässt….
    Ich verwette meine vorletzte Unterhose, Ihr steht hinter den Gardinen und schaut tatenlos zu, wie er in der Morgendämmerung abgeholt wird.

  16. Die Seniorinnen erklärten, dass die Rechte älterer Frauen besonders verletzt würden, weil sie am meisten von der extremen Hitze betroffen seien, die aufgrund der globalen Erwärmung immer häufiger auftrete.”

    Jawoll, man merkt’s ganz deutlich, daß den “Seniorinnen” die Sonne zu oft und zu stark auf den Kopf gestrahlt hat.

  17. Ich setze keine Hoffnung mehr auf die AFD.
    ich sehe keine AFD!
    Aber in den Netzwerken haben sich die wahren Helden konzentriert.
    Ich verwette meine vorletzte Unterhose.
    Euer Nachbar, der mutiger ist als Ihr und nicht nur Sprüche in Netzwerken lpslässt, sondern auch Taten folgen lässt….
    Ich verwette meine vorletzte Unterhose, Ihr steht hinter den Gardinen und schaut tatenlos zu, wie er in der Morgendämmerung abgeholt wird.

  18. Worum es bei dem Wahnsinnurteil geht?
    Ganz einfach:
    Man brauchte einen Punkt zum Einhaken, um etwa Hitze-Lockdowns rechtfertigen zu können.
    Das Urteil ist ein Aufhänger für Zwangsmaßnahmen, die selbstverständlich fachlich keinerlei Bewandnis haben und deshalb auch schwer umsetzbar gewesen wären.

  19. Gerichte nutzen die Dummheit der Menschen – gnadenlos – aus. KLIMASCHUTZ ist für die NWO nichts anderes als
    eine Gelddruckmaschiene!!
    Der -STAAT – ja WER ist der Staat eigentlich ?? Das VOLK – folglich lautet die Frage -Was macht der Bürger für den
    Staat – statt wie diese alten Weiber schreien – was macht der Staat für sie – was haben diese Weiber in ihrem Leben für
    den Staat gemacht !!! Zugesehen, das für ihren Wohlstand REGENWÄLDER abgeholzt werden, Sinnlose Erdbohrungen
    aus denen permanent GASE austreten, KRIEGE geduldet wodurch die NATUR zerstört wird. NATURSCHUTZ ist
    Menschenabhängig – KLIMA / RREGENERATION da ist der Mensch nur störend/überheblich DUMM !!