Freitag, 14. Juni 2024
Suche
Close this search box.

Nazi für einen Tag

Nazi für einen Tag

Einsteigerpaket Nazi: Grenzerfahrungen für Gut- und Bessermenschen (Repro:Imago)

Sind Sie seit Jahren ein braves und folgsames Herdenschaf? Spenden Sie für Afrika? Ernähren Sie sich vegan mit gelegentlichen Beigaben von zermahlenen Insekten der Klasse Arthropoda? Fahren Sie – oder häufig dann eben auch nicht – Elektroautos des Startup-Unternehmens „Fastburn“ und lassen Sie sich regelmäßig mit Giftspritzen für den Weltfrieden boostern? Dann führen Sie ein politisch korrektes, aber streckenweise doch ereignisarmes Leben.

Sich pansexuell durchs Leben zu pimpern ist zwar linientreu-links-grün-vegan, aber 50 Jahre nach dem Credo „Wer zweimal mit derselben pennt, gehört schon zum Establishment“ der lobotomierten 68er-Generation dann doch auch ziemlich öde. Bringen Sie daher frischen Wind in Ihr Leben! Gestalten Sie das Wohnzimmer Ihres Lebens neu! Raus mit den gammeligen Sitzkissen in der Kifferecke und dem durchgerittenen Sofa für therapeutisches Rudelbumsen… her mit der Kiefernholz-Sitzecke im alpenländischen Stil mit rot-weiß karierter Tischdecke und Dekoschale aus Zinn mit zeitlos-schönen Trockenblumen! Werden Sie Kurzzeit-Nazi! Gerne stellt Ihnen die Redaktion der Lebenshilfe-Gazette „Blau-Braun ist die Haselnuss“ voll geeigneter Tipps zur Verfügung, so daß sie problemlos einen Tag als Nazi der Kategorie „Anfänger“ verbringen können.

Es ist einfacher als Sie denken

Möglicherweise sind Sie skeptisch, dieser Herausforderung gerecht werden zu können. Aber Nazi zu sein ist nicht so schwer, wie Sie möglicherweise befürchten. Beachten Sie lediglich ein paar grundlegende Notwendigkeiten – und Ihr ganz persönlicher Abenteuertag gelingt sicher! Vielleicht finden Sie sogar Geschmack daran, „Pimpf“ zu sein, und überlegen sich, dieses Experiment über einen längeren Zeitraum fortzusetzen. Hier nachfolgend ein paar praktische Hinweise.

Nehmen Sie regelmäßig Vitamin D ein. Dies ist ein sicheres Zeichen für eine „Rechtsarmhebe-Gesinnung“. Virile Jung-Antifanten, die ansonsten Ritalin oder andere Lebenserleichterungsmittelchen zu sich nehmen, werden staunen, wie es ist, sich als Nazi zu fühlen! Oder gehen Sie gleich volles Risiko: Stoßen Sie Ihre Umgebung vor den Kopf, indem Sie öffentlich „Globulis“ zu sich nehmen und dies auch lautstark so ankündigen! Damit zeigen Sie auch an, dass Sie des Lateinischen nicht mächtig sind und sich wie ein Springerstiefel-Kahlschädel aufs politisch vollendetere Deklinieren verstehen.

Pimp up your Gutmenschenleben!

Fahren Sie Diesel-Auto! Beharren Sie auf dem Verzehr von Fleisch! Färben Sie – falls Sie eine Frau sind – Ihre und / oder die Haare Ihrer Tochter (falls vorhanden) blond und machen Sie sich Zöpfe; mehr Nazi geht nicht! Wenn Sie Dingsbums sind, nehmen Sie lieber Abstand von dieser Methodik, da dann unglaubwürdig.

Ein durchaus provokanter Weg, seiner Umwelt zu signalisieren, dass man mit dem politischen Gegner sympathisiert, ist es, ein gutes Verhältnis zu den Gliedern seiner Familie aufzubauen und zu erhalten. Geeinte Familien, in denen der Vater Oberhaupt und Ernährer ist und nicht der Depp von allen, in denen die Mutter gerne näht und strickt und für eine liebevolle Atmosphäre in einem deutschen Heim sorgt, sind für den politisch durchgüllten Grünling ein rotes Tuch. Erziehen Sie Ihre Kinder dann auch noch zu höflichen, aufmerksamen und intelligenten Menschen , die lesen, schreiben und rechnen können und mehr als westasiatische Grundlaute beherrschen – damit sorgen Sie todsicher für Empörung in Ihrer Umgebung!

Weitere Steigerung der Konzepts möglich

Die bereits erwähnten Schockmaßnahmen bringen Ihnen noch nicht den so sehr erwünschten Nervenkitzel? Verzagen Sie nicht! Es gibt noch weitere Werkzeuge, um Ihren geisttötenden Alltag als Herdenschaf wirkungsvoll zu kontrastieren und so wieder mehr Pepp in Ihr Leben zu bringen. Ganz unerschrockenen Gemütern steht der Weg in eine Buchhandlung oder zum Heilpraktiker offen. Oder singen Sie textsicher Weihnachtslieder oder gar Volkslieder mit! Feiern sie traditionelle deutsche Feste wie Sonnwendfeiern oder Erntedank! Pflegen Sie Ihren Vorgarten! Leben Sie nicht vom Staat, sondern arbeiten Sie produktiv und mit Freude! Oder probieren Sie auch den finalen „Teilzeitnazi“-Adrenalinkick: Besuchen Sie eine Moschee in Ihrer Umgebung und behalten Sie dort Ihre Schuhe an! Das eröffnet Ihnen anschließend auch gleich noch die Möglichkeit, eine Bluterguss-Salbe auf Kräuterbasis einzusetzen… womit sich der thematische Kreis rund ums Fachgebiet “braun-esoterisch” formvollendet schließt.

Nachdem Sie diese anregende und wiederbelebende Auszeit mit einer Portion Nervenkitzel durchlebt haben, können Sie aufs Neue ganz entspannt ins rot-grüne Jauchebad der politisch-korrekten Gutmenschelei zurücksteigen und in selbiges bis zu den Ohrläppchen eintauchen. Viel Spaß dabei.

19 Antworten

  1. Mit dieser jetzigen vollkommen verblödeten Generation ist eigentlich der Sturz in den Abgrund garantiert. Ich bekomme Kopfkino, wie ein verblödeter Mensch dieser Generation vor seiner Links – Grünen Uni den Arm mit seinem Dummphone in die Höhe reckt und rumjammert das kein Netz ist, obwohl es seit Tagen keinen Strom mehr gibt. Ich frage mich nur, was die Dummengeneration mit 20 Jahren Uni aber ohne Abschluß in Dummengeschwätz macht, wenn es keine Nazis mehr gibt, die ihnen mit ihren Steuergeldern den Roten Arsch abwischen?

    35
    1. Die verhungern!
      Wäre auch heute schon so, wenn die tatsächlich arbeitende Bevölkerung einfach mal nicht arbeiten würde. Die Bauern bleiben einfach zuhause und der Handwerker werkelt nicht mehr.
      Gib einem Akademiker einen Nagel und einen Hammer in die Hand und du wirst staunen.

      13
  2. ach ja – Kognitiven Kriegsführung oder Die Prinzipien der Kriegspropaganda
    Die Informationen von hier haben höhere Qualität :
    https://rtde.website/meinung/193060-klaus-schwab-pfeift-habeck-und/
    “Das Weltwirtschaftsforum ist ein Club, der für einfache Mitglieder einen Eintrittspreis von 190.000 Euro verlangt. Für eine Premium-Mitgliedschaft muss man rund 900.000 Euro hinlegen. “!
    Wer mag das für Baerbock und Habeck bezahlen ( müssen ) ?
    Und warum ist Scholz nicht dabei ? Ach ja – der vergißt so schnell !

    19
  3. Ehemals:
    Wer nichts wird, wird halt Kneipenwirt !

    Heute:
    Wer nichts wird, keine Berufsausbildung hat, wird halt viel zu oft dumm schwätzender Politiker in Tateinheit als Volks- Abzocker und Züchtiger !

    15
  4. Tja, lieber Schreiber, aus einem Schaf oder Lemming macht man nun mal keinen Panther oder Leoparden. Die Masse im Kollektiv ist alles, die Individuum nichts. Lieber in den nächsten Untergang gehen als den Fels in der Brandung spielen. Wer eine eigene Meinung hat, hinter dem ist gleich die gesamte Dorf-Inzucht-Mafia her. Die dumme Masse ist das Hauptproblem und das muss endlich als solches erkannt und identifiziert werden!

    19
    4
    1. “Die dumme Masse ist das Hauptproblem und das muss endlich als solches erkannt und identifiziert werden!”

      Das wurde sie. Ansonsten gebe es keine Demokratie.
      Nur die dumme Masse bemerkt es nicht, aber das Individuum.

  5. Spaß muß sein. Auch tragikomisch.
    Aber Vorsicht mit Ironie und Sarkasmus. Geht bei vielen in die Hose.

    4
    1
  6. Könnte es demnach sein, dass man beispielsweise die ominösen AfD-Geheimtreffen und deren absurden Deportationspläne eigens dafür konstruieren ließ, um zur Täuschung der verblödeten Masse einen Hype gegen Rechts auszulösen, um von den weiter anhaltenden Bauernprotesten und der stetig wachsenden Unzufriedenheit der Bürger abzulenken, um den altparteilichen Alibidemokraten den Rücken zur Fortsetzung ihrer ruinösen Transformationspolitik zu stärken?

    21
    1. Hm. Es hätte wohl sein können. Tja aber kommen in diesem Dummland viele Gehirngewaschene Universitäts – Gehirnakrobaten und Dummdeutsche auf die Straße. Vor allem in Köln, Berlin, Hamburg und auch leider in Leipzig leben wohl die größten Spinner. Die Bilder haben alles gesagt. Im Westen (dieses Dreckslandes) dieser Idiotenanstalt , bei denen man den Induvidien wohl das Gehirn entfernt hat geht jetzt die Post ab. Weiter so. Werbung für die AfD. Ich hoffe, das noch vernünftige Deutsche NRW verlassen und man so schnell wie möglich wie um Gaza dort wie um Berlin einen 5 m hohen Zaun baut.

    2. Ja .Es könnte so sein. Die Dummträge Masse wählt aber immernoch den Idiotenstall. Dazu gehört auch der CDU Drecksverein mit Verrätern……
      Ach ich lass es lieber…

  7. Sehr amüsant und überzeugend – bis auf eines:

    Zitat: “… Elektroautos des Startup-Unternehmens „Fastburn“ und lassen Sie sich regelmäßig mit Giftspritzen für den Weltfrieden boostern? Dann führen Sie ein politisch korrektes, aber streckenweise doch ereignisarmes Leben.”

    Einspruch! Dieselfahrer kennen kaum den Thrill, wenn die nächtliche Heimfahrtstrecke länger ist als es die angezeigte Energiegereserve hergibt. Und nicht die Überraschung, daß die E-Säule in ländlicher Abgelegenheit ausser Betrieb ist etc.

    Auch die mRNA-Technik sorgt doch eher für Abwechslung bei den Gehorsamen; es treten “unerwartete” Ereignisse auf, die Ungespritze nicht kennen.

  8. https://www.youtube.com/watch

    SPD in Land Brandenburg nur noch Platz 3 lt. INSA Umfrage!

    Elfie Handrick, SPD Brandenburg, Wustermark zum erneuten Umfrage Absturz ihrer Partei.
    Billiger, Gleichgültiger und Bürger abwertender geht wohl nicht mehr?
    So sind sie halt die unsäglichen Sozen !

  9. Der Artikel war weder lustig, noch traf er das Thema, denn die Zukunft der BRD und ihrer Zombies ist nicht der Einstieg bei den “Nazis”, sondern die Konvertierung zum Islam, dauerhaft, auch mit eurer Fake-Alternative.

    3
    2
  10. Definition der Duldung:
    “Eine Duldung ist kein Aufenthaltstitel, sondern eine Aussetzung der Abschiebung.
    Sie beseitigt die Ausreisepflicht also nicht, sondern unterbricht sie nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt.
    Wenn Ihre Duldung abläuft, ungültig wird oder widerrufen wird, können Sie in der Regel abgeschoben werden.”

    Wir haben 300.000 ‘Geduldete’ in Deutschland.
    D.h. unabhängig von der AfD und diesem ‘Geheimtreffen’ haben wir mehrere 100.000 Ausreisepflichtige nach Syrien, wo der Krieg beendet ist oder in die deutschen Urlaubsländer Türkei, Tunesien, Marokko bzw. nach Afghanistan.
    2022 zahlte DL 527 Mi.€ und 2023 gar 12,16 Mrd.€ an Afghanistan. Wofür, wenn das Leben dort ‚unmenschlich’ ist?
    Und wenn die Migranten in Ihre Heimat zurück geschickt werden sollen ist das ‘unmenschlich’.

  11. Sie machen es aber kompliziert – und sehen das falsch!
    Was heißt da gar “für einen Tag”?
    “Einmal” deutlich die Regierung für abenteurlich blöde Politik kritisieren, reicht schließlich schon bis zum Sanktnimmerleinstag aus, um sich das Wert-Urteil “Nazi” zu verdienen!

    “Nazi” ist jeder, der noch nicht verblödet ist!

  12. Nein, ich tue nichts von alledem. Ich war nie ein Herdentier, ich esse keine Insekten, höchstens unfreiwillig. Ich ernähre mich nicht ausschließlich vegan und spenden für Afrika würde mir nie im Traum einfallen. Was bin ich? Ein Dauernazi? Auch gut. Ich habe es ohnehin nie als meine Lebensaufgabe betrachtet, es allen recht zu machen und everybodies Darling zu sein. Und Autoritäten erkenne ich nur an, wenn diese sich das verdient haben und nicht einfordern.

  13. vergleiche die Zustände im Reichstag unter Hitler mit dem Affenhaufen der sich Bundestag nennt und du weißt wer die Neuen Nazis sind:
    Grüne, SPD, FDP