Freitag, 24. Mai 2024
Suche
Close this search box.

Politische Reaktionen auf Chrupalla & Weidel: Eine unfassbare Schande

Politische Reaktionen auf Chrupalla & Weidel: Eine unfassbare Schande

Tino Chrupalla und Alice Weidel Opfer ausgeführter oder angedrohter Terrorattacken (Foto:Imago)

Es ist der schiere Wahnsinn: Ein paar Tage vor den Wahlen in Bayern und Hessen lassen die Vorzeige- und Superdemokraten in unserem Land endgültig ihre “Demokratie” heuchelnde Maske fallen. Unfassbar, was führende Politiker der Grünen und der Roten in Bezug auf die wahrhaft schlimmen Vorfälle um Tino Chrupalla und um Alice Weidel in den sozialen Medien so von sich geben. Die Reaktionen strotzen nur so von Menschenverachtung, Häme, Zynismus und totalem Empathieverlust. Man sollte es nicht für möglich halten.

Ich zeige an dieser Stelle die veröffentlichten – und zum Teil dann wieder gelöschten – Statements von Polenz ganz bewußt nicht; mit Ausnahme von dem, was beispielsweise Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow von der Linkspartei getwittert hat:
(Screenshot:Twitter)
Tenor aller Statements ist sinngemäß, die Bedrohung von Alice Weidel und ihrer Familie und der Angriff auf Tino Chrupalla – der danach intensiv-medizinisch versorgt werden musste – wären doch nichts anderes als selbstinszenierte Bedrohungen und Wahlkampferfindungen, um Mitleid und Zuspruch zu erzeugen.
Ich bin sprachlos über diese Entwicklung. Ganz wirklich: Wie weit wollen die Politiker der NED, der “Neuen Einheitspartei Deutschlands (NED)”, und die ihnen hilfsbereit zur Seite stehenden Medienvertreter noch absinken? Wie sehr noch wollen sie unsere Demokratie, die sowieso in den letzten Zügen liegende Debatten- und Streitkultur und den notwendigen politischen Wettstreit verächtlich machen? Genau das, was hier und jetzt gerade abgeht, haben ich und meine 16 Kollegen am 6. Februar 2013 in Oberursel bereits vorauserahnt und diskutiert, als wir voller Engagement und Stolz die Alternative für Deutschland gegründet haben. Dass es tatsächlich so eintritt, macht mich trotzdem sehr nachdenklich.
Schande über das Haupt der hier agierenden undemokratischen Politiker!

47 Antworten

  1. hier offenbart sich der faschistoide Nazi Staat in seiner vollen Größe, auf Demokratie und Menschenwürde sowie Achtung vor dem politischen Gegner wird geschissen und was da läuft sind die Methoden der SA zu Zeiten Adolf Hitlers – die kriegsgeile grüne Pest mit ihren Vasallen in Höchstform – nur der Wähler kann das ändern.
    Grüne, SPD und FDP RAUS aus den Parlamenten

    105
    1. schafft das politpack endlich weg… es ist unser staat – unser geld und unsere arbeitskraft welche von drecksverbrechern gestohlen verzockt und verschenkt wird…
      bürgerkrieg-t endlich die kurve und rettet euer vermögen haus grund geld und anders, hackt den verbrechern die finger ab… sie wollen doch den islam… inshallah…….hier ist er in natur für alle die ihn sich so herbei sehnen…
      afd und alles wird ok…

      26
    2. Yes, ein Kreuzchen machen bringt die totale Veraenderung.
      Yes, noch ca. zwei Jahren gefaeligst weiter sklavinieren, dann kannst’ Kreuz malen. Wow.

    1. es ist immer eine inszenierung wenn die linksgedulteten drecks-schläger ausrücken… das original des 1. akt’s von der inszenierung findest du in der klinik…alles klar…

      links rotzgrün…. wir werden sie alle noch zur rechenschaft ziehen… soll keiner sagen das war ich nicht- dateien im ausland speichern, denn eine hausdurchsuchungen kann jetzt schon der hausmeister vom amtsgericht alleine anordnen… merkste was… du bist ihnen nichts wert- nur lästig.
      afd und alles wird ok….

      17
    2. How dare you!

      Jedes Sektenmitglied glaubt nur an das Böse anderer Sekten, niemals jedoch an das Böse der eigenen. So wie Herr Sektionschef sehe ich nach derzeitigen Stand genauso. Für mich reine Inszenierung, vor allem als ich las, dass Weidellein auf Mallorca Urlaub macht. :)))

      Parteien sind was für die beschränkten Massen, die das eigenständige Denken aus Faulheit abgelegt haben.

      Ich glaube keinem Politiker, egal welcher Partei. Dass am 11. September die Amis selbst die Türme zum Einsturz brachten, was kein ernsthaft kritischer Mensch bezweifelt, geht in Ordnung. Dass aber die AfD einen angeblichen Anschlag und angebliche Bedrohung auf den Karnevalsprinzen und der Prinzessin inszenieren, ja das unmöglich…

      Deutschland ist heute das Ergebnis seiner Marionettenposten und seines “Volkes”. Wollen wir’s begraben.

      4
      36
      1. Herr Chrupalla verübt Selbstverstümmlung als Wahlkampftaktik?
        Steile These, muss man erst mal drauf kommen.

        27
        1. afd und alles wird ok… hau rein
          Teile der politischen Klasse würden die AfD am liebsten verbieten. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Marco Wanderwitz beispielsweise sagt: „Wir haben es mit einer Partei zu tun, die ernsthaft unsere freiheitliche demokratische Grundordnung und den Staat als Ganzes gefährdet. (…) Darum ist es höchste Zeit, sie zu verbieten.“

          Die Äußerungen des Herrn Wanderwitz treffen tatsächlich nicht auf die AfD, wohl aber auf zwei andere im Bundestag vertretene Parteien zu: Auf die Grünen, weil sie der parlamentarische Arm der Klima-Kleber sind. Und auf die CSU, weil sie eine der korruptesten Parteien Europas ist. Dass dagegen die AfD nicht wirklich den Staat gefährdet, dürfte demjenigen Teil der politischen Klasse, der nicht – wie Marco Wanderwitz – zu den Gefangenen der eigenen Propaganda gehört, durchaus bewusst sein.

      2. Daß die AfD selbst einen Anschlag inszeniert, ist eher abwegig. Wozu? Sie steht in den Umfragen gut da. Man könnte sich eher ein dreckiges Spiel der Dienste vorstellen. Hatten wir doch erst.
        Es ist doch auffällig, daß beide Kandidaten kurz vor einem wichtigen Termin “aus dem Rennen” genommen werden.
        Chrupalla wird schlecht, er kommt ins Krankenhaus. Am Oberarm wird eine Schwellung festgestellt, aber weitere Untersuchungen haben anscheinend nichts ergeben. Irgendein Zeug, das sich schnell verflüchtigt? Um ihn dann als Deppen darstellen zu können? Ich finde, das ist zumindest nicht auszuschließen.
        Und zu Weidel: Da wurde den Medien das Stichwort “Mallorca” gegeben.
        Also man sollte den Gegner nicht unterschätzen. Es ist möglich, daß man Chrupalla und Weidel bewußt in für sie unvorteilhafte Situationen hineinmanövriert hat, gegen die sie sich nicht wehren können. Vor allem der Zeitpunkt macht skeptisch.

        Und ja, ich gehe auch wählen, obwohl mir Carlo Schmids Rede “Wir haben keinen Staat zu errichten” bekannt ist. Rein aus pragmatischen Gründen.
        Aber mir hat noch kein Reichsbürger irgendwelche erzielten Erfolge oder zielführenden Wege aufzeigen können. Ich höre und lerne.

        3
        1
  2. Diese Leute sind Charakterschweine und brutale Ungeheuer. Aber vielleicht werden sie von der Mehrheit als solche entlarvt und die NED vom Wähler entsprechend abgestraft. Die rote Linie ist deutlich überschritten.

    54
    1. Die Linke schafft sich ab.
      Und heuchelt zudem mit der WHO, siehe https://www.andrej-hunko.de/presse/pressemitteilungen/5612-andrej-hunko-nimmt-am-un-high-level-political-forum-on-sustainable-development-in-new-york-teil

      Ich bin keine Wählerin der AfD, aber was hier abging, hätte nie abgehen dürfen (Spritzenüberfall). Je länger die spd, die braunen(-ehemals grünen), die linksche und die cdu/csu und die fdp schweigen, desto mehr machen sie sich verdächtig, den überfall gutzuheißen.

      26
      1
  3. Aus dem bekannten Lied von Biermann:

    “Ach Deutschland, Deine Mörder
    Es ist das alte Lied
    Schon wieder Blut und Tränen
    Was gehst du denn mit denen?
    Du weißt doch was dir blüht.

    Drei Kugeln auf Rudi Dutschke
    Ihm galten sie nicht allein
    Wenn wir uns jetzt nicht wehren
    Wirst du der Nächste sein.”

    Im Grunde zeitlos…
    (Anstelle von Dutschke könnte man andere Namen setzen…)

    25
    7
    1. Hat Biermann das auf einen seiner vielen Besuchen bei den Honnerckers ersonnen, schließlich war er dort gern und häufig gesehener Gast, natürlich im privaten auch nach seiner angeblichen Ausweisung.

      8
      1
  4. @Eine unfassbare Schande
    was erwarten sie von den Vasallen des DeepStateUSA ?
    Das besetzte Deutschland ist damit auf den Niveau der südamerikanischen Vasallenstaaten angekommen, wo die US-Konzerne die Regimes kaufen und ihre eigenen Antifantentruppen führen, um alle ins Licht der US-Demokratie zu führen.
    Bekanntlich sind sogenannte Terroristen immer staatlich geführt, von der Justiz geschützt und von den NGO organisiert, in der Regel von US-nahen Konzernen ferngelenkt und finanziert !
    In diesem Fall ist es wohl – wie auch bei den Pipelines – eine Ukraine-nahe politische Gruppe aus Berlin, die da ihre Interessen vertritt.
    Aber wie auch in anderen bekannten Fällen, wird auch in diesen Fällen die Justiz sich den Hals verrenken beim wegschauen !
    Vermutlich muß da – im Gegensatz zu Cum-EX – nicht einmal ein Minister eingreifen !
    Es ist jetzt schon absehbar, was die staatlichen Stellen melden werden: Überlastung und Fieberphantasien möglicherweise noch Drogenmißbrauch – und die Staatsmedien werden es begeistert wiederholen !

    15
  5. Die alten Parteien, die vor allem um ihre “Freßtröge” fürchten, zeigen ihre wahre Gesinnung mit deren zunehmender Gefährdung immer offener. Daß die Parteien der ehemaligen Mauermörder, der Libertins, der Heuchler und Opportunisten nicht einschreiten, bezeugt, daß aus dem Herzen kommende Bestürzung gegen derartige Angriffe auf MENSCHEN ihnen fremd sind. Aber man trägt ja zum Töten anderer “um Leben zu schützen” unreflektiert und “stolz” bei, man ist rassistisch bis zum Geht-nicht-mehr, merkt es aber angeblich nicht, weil offensichtlich die eigene Gehirnwäsche das Denken längst in zuläsige Bahnen gelenkt hat. Es ist nur noch widerlich…

    19
  6. Macht nichts. Es zeigt den wahren Charakter dieser Typen. Mit Corona haben sie angefangen, mit den Ereignissen um die Energie haben sie weitergemacht und aktuell endet es mit diesen Angriffen. Das wird aber nicht das Ende sein. Denn sie sind gerade dabei Deutschland umzubauen. Und dieser Umbau wird schmerzhaft werden und entweder in einer Diktatur oder einer Anarchie enden. Da will man ja schon mal vorbeugen und den Bürger darauf vorbereiten was ihn erwartet sollte er das Maul aufreißen. Die werden auch mit allen Mitteln gegen die Bevölkerung vorgehen. Da sollte man sich keinerlei Illusionen hingeben.

    Das Schlimme an der Entwicklung ist das die Masse zum wiederholten Male das Maul hält oder sogar mitmacht. Kommt einem alles irgendwie bekannt vor. Braucht mir keiner mehr damit zu kommen “Nie wieder….” zu sagen. Ansonsten habe ich vom größten Teil dieser Gesellschaft genug. Und ich frage mich wie sie eigentlich weiterleben wollen ? Ihre und unsere Freiheit wird täglich mehr eingeschränkt und trotzdem jubeln sie umgekehrt proportional.

    31
  7. Unsere ganze Familie wünscht Herrn Tino Chrupalla
    schnelle und beste Genesung.
    Frau Alice Weidel wünschen wir baldige öffentl. Auftritte
    ohne Angst.
    Mögen diese kriminellen Täter schnell gefasst, verurteilt und sofort hinter Gitter kommen !

    Mögen diese linksgrünen Dreckschw….., die gegen Menschen und Politker der AfD brutal und verletztend vorgehen, nur noch den …, denn sie haben nichts anderes verdient.

    Was diesem Land fehlt ist ein sog. “A-Team” was sich um
    diese Gewalttätigen aus der linksgrünen Szene effektiv und nachhaltig kümmert und zwar so, das sie am eigenen Leib erfahren, was Bedrohung in Tateinheit mit Körperverletzung ist !

    20
  8. Ich werde mir kein Urteil erlauben, da ich nicht weiß, was vorgefallen ist. Aber zunächst einmal Gute Besserung Herr Chrupalla. All denen, die jetzt von Inszenierung oder ähnlichem rumblubbern, frage ich : Seid Ihr dabei gewesen, als der Vorfall war? Wie könnt Ihr Euch ein Urteil erlauben ohne genau zu wissen, was passiert ist? Vernebelt die ganze Hetze jetzt völlig Euer Gehirn? WENN Ergebnisse vorliegen, und nur DANN, kann man sich ein Urteil erlauben. Und was Ramelow betrifft: Dieser Mensch ist es nicht wert, dass man sich mit ihm weiter befasst.

    28
    1
  9. SS marschiert.

    Die linken Kohorten um Ramelow et alii haben das Land, das vormals unter Deutschland bekannt war, im
    Würgegriff.

    16
    1
  10. Die unmenschlichen und faschistoiden Verhaltensweisen kennen wir von den Jagdszenen auf Ungeimpfte. Ich kann ein Lied davon singen. Dieses Land wird nicht nur von Idioten regiert, sondern auch von zu vielen gut sedierten Schlafmicheln bevölkert, die nicht merken was gespielt wird.

    25
  11. Das dieser Ramelow menschlicher DRECK der untersten Kategorie ist, konnte jedem der es wissen wollte, schon länger klar sein.

    28
  12. Die links-grün-woken Spinner entlarven sich immer mehr als das, was sie tatsächlich sind: Feinde der Demokratie. Also genau das, was sie der AfD ständig vorwerfen.
    Aber immer mehr Menschen durchschauen dieses miese Spiel.
    Am Sonntag sind Landtagswahlen in Bayern und Hessen.
    Und Wahltag ist Zahltag.
    Wir stehen vor einem politischen Erdbeben, wie es diese Republik noch nie zuvor erlebt hat.
    Die links-grün-woken Spinner werden mitsamt ihrer kranken Ideologie untergehen. Garantiert.
    Die Wende zurück zur „bürgerlichen Vernunft“ (Franz Josef Strauß) beginnt am Sonntag.

    20
    1. Wahltag ist Zahltag?
      Ich hoffe das wäre so.
      Für die meisten Politiker ist es eine Verlängerung für bedingungsloses Grundeinkommen auf einem Niveau von dem man nur träumen kann.
      Nicht vergessen: Demokratie (wenn sie echt ist) bedeutet, das der Bürger etwas zu sagen hat.
      Dazu muß er eine schlechte Regierung jederzeit abwählen können . (Forderte schon Sir K R Popper)
      Man sollte jeden Bewerber vor der Wahl ein paar Fragen wie diese ( https://polpro.de/f-antw-form.php ) stellen und dann erst entscheiden.

    2. ” Die Wende zurück zur „bürgerlichen Vernunft“ (Franz Josef Strauß) beginnt am Sonntag.”

      Wenn die Wahlen nicht gefälscht werden und davon gehe ich aus.

  13. Ich war gespannt, wann das auch hier kommentiert wird…

    Halten wir fest:

    Weidel wird “angeblich” bedroht. Seltsam nur, dass sie aber Urlaub auf Mallorca macht, was bestätigt wurde.
    Chrupalla wurde “angeblich” attackiert. Seltsam nur, dass es keine konkreten Angaben gibt. Kein Angreifer, keine Wunden, nichts. Nur eine Aussage, dass ein angeblich “tätlicher Angriff ” stattgefunden haben soll.

    Erinnern wir uns an das Jahr 1990. Lafontaine wurde von einer bebrillten Ollen angegriffen mit einem Messer. Ein Stich in den Hals. Blut. Sicher, es gibt auch “unsichtbare” Angriffe, von Unsichtbaren, mit unsichtbaren Waffen. :)))

    Irgendwo las ich von einer Spritze. Aha. Aber Spritzen hinterlassen Wunden, sichtbare Wunden…

    Fazit:

    Weiden amüsiert sich auf Mallorca mit “Ehefrau” (kotz) und leidtragenden Kindern.
    Chrupalla leidet an einem Phantomangriff…

    Nur Sektenmitglieder glauben, dass die Heilige AfD zu keiner Inszenierung fähig ist.

    1
    45
      1. “Nur Sektenmitglieder glauben, dass alle so schäbig sind und handeln, wie sie selbst.”

        Also, das mit dem persönlichen Angriff funktioniert noch nicht so richtig, was? Wenn Du mich persönlich angreifst, dann muss das Personalpronomen groß geschrieben werden. Es muss heißen: “Nur Sektenmitglieder glauben, dass alle so schäbig sind und handeln, wie Sie selbst.”

        Aber Übung macht den Meister.

        Zudem ist auch inhaltlich der Satz an dem persönlichen Angriff vorbeigegangen. Einen Individualisten, der ausschließlich für sich selbst steht, denkt und handelt, als Sektenmitglied zu bezeichnen, hat etwas unfreiwillig komisches und zeigt, dass der Angreifer sich in Blinddarm umbenennen sollte.

        2
        2
    1. Möglich ist alles, aber extrem unwahrscheinlich.
      Berücksichtigen Sie bitte die ständigen verbalen Aufforderungen die AfD zu bekämpfen, auch “mit allen Mitteln”, oder auch wie eine Georgine Kellermann (zum Erhalt der Steinmeierschen Demokratie fordert) “mit “undemokratichen Mitteln”.
      Ich finde, Menschen die ein so verbogenes Verständnis von Demokratie haben, sollte man – wie Idioten und Verbrecher – vom Wahlrecht befreien oder (auf eigene Kosten) etwas nachschulen.

  14. Man kann auch ohne körperlichen Angriff und Spritze attackiert werden. Hass, Beschimpfungen und Drohungen genügen alleine, um Menschen akut krank zu machen. Wahrscheinlich erlitt Chrupalla einen Anfall von Atemnot und Herzrasen. Es ist üblich, Patienten mit einer ersten Panikattacke zur Beobachtung und Abklärung in ein Krankenhaus zu bringen. Meist ergibt sich, dass körperliche Ursachen nicht gefunden werden. Trotzdem ist Panikstörung eine schwere Krankheit mit Tendenz zur Progredienz, und der Kampf dagegen ist für die Patienten sehr anstrengend.

    8
    3
    1. urlaub oder erholung ist immer ok… brauhct jeder mal…klar.
      der grüßonkel steingeier treibt sich in usa mit debilen politikern rum… ist auch urlaub ohne rücksicht auf klimaschutz…
      was der verzapft hätte ein fax genügt… 10000 liter kerosin verpufft… die klassische nullnummer unter den denkverweigerern.

  15. Was für einen Schwachsinn die Links-/Grün-Faschisten und –Khmer da wieder von sich geben (an vorderster Front auch wieder mal das Stroer-Schwachmaten-Portal “t-online.de”)!
    Die AfD hat es gar nicht nötig sich selbst zu inszenieren! Die katastrophale Politik des etablierten Parteienkartells reicht völlig aus um immer mehr frustrierte Bürger “an das rettende Ufer der AfD zu treiben”! Ich wünsche der AfD bei den kommenden Landtagswahlen in Hessen und Bayern einen hohen Stimmenanteil!

    19
  16. Leider ist es so, daß wenn man sich nicht verbal wehren kann, dann greift man gerne zu härteren Waffen, wie wir jetzt live und in Farbe sehen konnten. All diese Vorfälle waren für eine normal denkenden Menschen vorhersehbar, doch wenn soetwas eintritt, ist man trotzdem schockiert über diese unverfrorene Kaltschnäutigkeit dieser links-nato-oliiv-grünen Besserdemokraten. Kann von denen einer in den Spiegel schauen? Ich hoffe, daß auch diese Vorfälle der AfD zu Gute kommen und somit der Schuß nach hinten losgeht. HOFFENTLICH! am 8.10.23. Ich drücke ganz fest die Daumen.