Freitag, 21. Juni 2024
Suche
Close this search box.

Totale Kapitulation: Berlin fleht “Letzte Generation” um Verschnaufpause beim Klima-Terror an

Totale Kapitulation: Berlin fleht “Letzte Generation” um Verschnaufpause beim Klima-Terror an

Linke Lifestyle-Deppen: Leider blockiert die “Letzte Degeneration” nicht nur (so wie hier im Prenzlauer Mauerpark) Gehwege, sondern auch Straßen – trotz Ausnahmezustand wegen Pro-Hamas-Krawallen (Foto:Imago)

Deutschland wird von einer Welle islamischen Israel- und Judenhasses überrollt, ein Terroranschlag auf pro-israelische Demonstrationen konnte gerade noch verhindert werden. Die Polizei befindet sich unter Dauerspannung, weil jederzeit Gewalt und Terror drohen, und kommt nicht ansatzweise gegen den arabischen Mob an, der für Hamas und “Free Palestine” (gleichbedeutend mit der Vernichtung Israels) die Straßen von Neukölln und anderswo unsicher macht. Die Beamten sind hier mittlerweile in ihre von linksradikalen Ausschreitungen in ihr klassisches Rollenfach der Prügelknaben zurückgefallen; Dutzende verletzte Polizisten und eine faktische Preisgabe des staatlichen Gewaltmonopols künden davon, dass in Deutschland die öffentliche Ordnung in Auflösung begriffen ist.

Zu allem Überfluss nutzen auch noch die Klimafanatiker der „Letzten Generation“  die Gelegenheit, die extremer denn je in die Defensive gedrängte Staatsgewalt zusätzlich herauszufordern – und setzen ihre kriminellen Verkehrsblockaden unbeirrt fort, wohl wissend, dass die dadurch gebundenen Polizeikapazitäten dadurch beim “Schutz des jüdischen Lebens in Deutschland” (das im islamisierten Berlin schlimmer denn je bedroht ist) fehlen. Dabei hatte erst am Wochenende Frank-Walter Steinmeier eben diesem Schutz höchste Priorität eingeräumt; dass er dies im Schatten der noch von den letzten Verschandelungsaktionen der Klimaterroristen orange erstrahlenden Stelen tat, bringt die ganze Groteske des kollektiven Irrenhauses trefflich auf dem Punkt, zu dem diese Bunte Republik degeneriert ist.

“Sie blockieren wieder”

Noch zu Wochenbeginn hatte die Deutsch-Israelische-Gesellschaft (DIG) an die “Letzte Generationgeradezu flehentlich appelliert, auf ihre Aktionen zu verzichten. „Die Berliner Polizei ist am Limit“, sagte DIG-Präsident Volker Beck; Aktionen, die viele Polizeikräfte binden, seien daher unverantwortlich und würden die Sicherheit von Jüdinnen und Juden gefährden. „Liebe ‘Letzte Generation’, ich appelliere an Euch: Habt ein Einsehen! Zeigt Verantwortung. Wer Andere zu einer verantwortlichen Klimapolitik bringen will, muss selber zeigen, dass Verantwortung für ihn keine leere Floskel ist“, so Beck weiter. Der servile Tonfall, mit dem hier bei gemeingefährlichen Ideologen antichambriert wird, spricht Bände vom totalen Kontrollverlust, von der Missachtung von Recht und Gesetz und von der völligen Verschiebung aller Maßstäbe in diesem sterbenden Land.

So verwundert es auch nicht, dass die Klima-Kriminellen die Bitten brüsk ignorierten:. Noch am gleichen Tag setzten die selbsternannten Weltretter ihre sinnfreien Straßenblockaden in Berlin fort. Die Deutsche Polizeigewerkschaft äußerte sich fassungslos: „Sie blockieren wieder. Dass unsere Kolleginnen & Kollegen seit dem Angriff der Hamas auf Israel im Dauer-Einsatz sind, auch um jüdische & israelische Leben zu schützen, spielt für die Klimakriminellen keine Rolle. Doch sie helfen dem Klima nicht. Sie sind ein Sicherheitsrisiko“. Es sind Worte der totalen Ohnmacht.

Verblendete “Aktivisten” mit Samthandschuhen angefasst

Wo in einem intakten Rechtsstaat gegenüber solchen selbstermächtigenden Rechtsbrechern längst die Devise “Knüppel los” gelten würde, wo Schnellgerichte bei Wiederholungstätern eigentlich Haftstrafen von drei, fünf oder gerne auch zehn Jahren verhängen müssten und wo die kompletten Schäden den handelnden Privatpersonen endlich persönlich aufzuerlegen wären (und nicht, falls überhaupt, ihrer Organisation, die sich diese dann von dekadenten US-Millionären und wohlstandsverwahrlosten Spendern erstatten lässt!), da werden in diesem Staat verblendete “Aktivisten” mit Samthandschuhen angefasst. Vergleicht man dies mit dem Durchgreifen bei Corona-Protesten oder Maßnahmen gegen Rechts, packt einen der blanke Zorn.

Bereits letzte Woche hatten Berlins Regierender Bürgermeister Kai Wegner (CDU) und Innensenatorin Iris Spranger (SPD) die „Letzte Generation“ kritisiert, nachdem sie die Weltzeituhr auf dem Alexanderplatz mit oranger Farbe besudelt hatten. Wegner und Spranger sagten, Polizistinnen und Polizisten seien im Dauereinsatz, auch um jüdisches und israelisches Leben in Berlin zu schützen. „Und während dieser Belastung begehen Straftäterinnen und Straftäter der sogenannten Letzten Generation Sachbeschädigungen, Nötigungen – Straftaten.

Judenhasser unter sich

Gerade diese Kantonisten sind die Letzten, die sich beschweren sollten, gehören Wegner und Spanger zu den Politikern, die den Klimawahn nach Kräften fördern und ihm alles unterordnen. Es ist daher mehr als verlogen, wenn sie nun plötzlich “Solidarität” von einer Gruppe einfordern, deren absurde Forderungen sie sich ansonsten selbst zu eigen machen und gegen die sie nicht das Geringste unternehmen.

Und um die Unerträglichkeit der ganzen Situation noch auf die Spitze zu treiben, stecken die Klimasekten auch noch selbst bis über beide Ohren in einem veritablen Sumpf von Antisemitismus und notorischem Israelhass. Da sie sich selbst zur globalen Linken zählen, übernehmen sie auch deren woken Irrsinn vom angeblichen israelischen „Völkermord“ an den Palästinensern und plappern den blühenden Blödsinn vom “antikolonialistischen Kampf” nach. Auch Greta Thunberg, die Säulenheilige der westlichen Klima-Irren, verbreitete einen entsprechenden Aufruf. So machen sie sich de facto selbst zu Propagandisten und Unterstützern des Terrors, sowohl in Israel als auch in Europa. Vielleicht ist ihre Weigerung, die Polizei in der Zügelung des islamistischen Pöbels zu entlasten, ihr Beitrag, den Judenhass zur vollen Entfaltung zu bringen. Man kann nur hoffen, dass diese Selbstentlarvung noch weiter zum Verlust ihres Rückhalts in der Bevölkerung beiträgt.

30 Responses

  1. Man könnte sich kaputt lachen über diese Politik un d ihre Helfershelfer, wenn – ja wenn es nicht so bitterernst wäre.

    58
    1. IN Deutschland haben die etablierten Politiker den Einbau von Türen unter Strafe gestellt, damit Jeder der sich bedienen will, das auch ungestört machen kann!

      29
  2. Wieso ist die Polizei unter Dauerstress?
    Die braucht doch hier (“Klimakleber”) wie da (gewalttätige Moslems) nichts tun.

    33
    1. “Die braucht doch hier (“Klimakleber”) wie da (gewalttätige Moslems) nichts tun.”

      Doch, doch. Die müssen nämlich geschützt werden.
      Jetzt, nachdem es kälter wird, brauchen die noch Regenschutz und vielleicht heißen Tee. Die KK sind ja nicht so richtig im Kopf und vergessen das sicherlich zu Hause bei Mama.

      Auch Moslems sind dankbar, wenn sie nicht nass werden. Es soll vorkommen, dass sie so voller Hass sind, dass sie ihre Regensachen vergessen mitzunehmen. Dort, wo sie herkommen, gibt es nicht allzu viel davon.

      Dafür haben wir die Polizei oder denkt hier vielleicht jemand, die Polizei jagt Verbrecher? Nein, sie beschützt selbige. Ein Hoch auf die Polizei. Es ist aber auch ein Graus, dass die allgemeingefährlichen Covidioten nicht mehr aus die Straße gehen. Die konnte man so schön zusammenschlagen. Der Moslem an sich ist da vielleicht nicht so dafür geeignet, denn der wehrt sich und hat keinerlei Respekt vor ihnen. Ach, diese armen Polizisten.

      13
  3. @BERLIN FLEHT
    reine Schau – die Schauspieler in Aktion !
    Die Kleber sind von Soros und dem WEF in Zusammenarbeit mit dem Regime organisiert, finanziert und geschützt.
    Die müssen denen nur diese Auftritte verbieten oder ihnen das Geld sperren !
    Aber solange das Regime da bezahlt, ist alles andere nur Schau !
    Und die werden ihre Antifa nicht zurückpfeifen, das kann nur eine Nachfolge-Regierung machen, die da andere Ziele vertritt. Derzeit nur in der AFD – die CDU hat gerade wieder bewiesen, das sie nur ein Flügel der Blockpartei ist, der Opposition schauspielert !

    49
    1. “Die Kleber sind von Soros und dem WEF in Zusammenarbeit mit dem Regime organisiert, finanziert und geschützt.”

      Es würde mich wohl nicht wundern, wenn die auch für den Scheiß verantwortlich sind wie Ukraine, Israel, Hamas.
      Wieso?
      Wer eine neue Gesellschaft will, der muss die alte beseitigen.
      Wie beseitigt man das alte System? Man hetzt die Menschen gegeneinander auf. Aber so richtig. So, dass es danach nie wieder so sein wird, wie es mal war.

      14
  4. super super super… die demokratie verabschiedet sich… alle macht dem volke… entwaffnet den staat denn der ist unfähig mit waffen und gesetzen umzu gehen… jetzt müssen die denkenden bürger das heft in die hand nehmen…
    es reicht mit der idiotenpolitik und gender volldeppen geschmuse… hart durchgreifen oder alle untergehen…
    ein rückhalt in der bevölkerung ist durch… wer kann solchen denkverweigerern im bundestag ncoh ernst nehemen… kindergaten für gestörte denkverweigerer… ohnmächtiger idiotenstaat in voller person… wehret den vollversagern, leset § 20 im grundgesetz: jeder darf staats-verbrecher jagen und dingfest machen….
    afd und für alle deppen heißt es gnadenlos: ade… !

    20
  5. Verpisst Euch ihr Milchbubis und Pippimädchen, denn diese
    sind für mich Kriminelle und haben nicht mehr alles richtig in der Murmel !

    Etwas wichtiges anderes !

    https://auf1.tv/nachrichten-auf1/bombe-geplatzt-pfizer-vertrag-bekannt

    „Bombe geplatzt: Pfizer-Vertrag bekannt!
    26.10.2023 • 02:09 Minuten

    Seit Jahren weigern sich die Brüsseler Herrscher, den mit dem mRNA-Impfstoff-Hersteller Pfizer abgeschlossenen Vertrag öffentlich zu machen. Und das aus gutem Grunde. Denn die Vereinbarung zwischen Pfizer und Südafrika zur Corona-Impfung ist mittlerweile bekannt und zeigt, wie das Volk von den Regierenden schamlos belogen wurde. Das, was den Menschen über Wirksamkeit, Nebenwirkungen und langfristigen Folgen in der Corona-Zeit versichert wurde, hat Pfizer nie behauptet! Kein Wunder, dass EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen den mit Pfizer-Chef Albert Bourla ausgehandelten Deal der Öffentlichkeit vorenthält. Unsere Moderatorin Sabine Petzl hat sich in ihrem Kommentar so ihre Gedanken darüber gemacht.“

    Hoffe, das der Ars.. v.d.L. nunmehr nicht nur auf Grund geht, vielmehr dieses unsägliche Weib dort hinkommt, wo sie eigentlich hin gehört.
    Für eine solche habe ich nur noch ärgste Verachtung und es kommt Ekel auf !

    31
    1. Wo ist dasProblem?
      Zeitlich paßt es ja: am 01.01.24 tritt schließlich das neue Lastenausgleichsgesetz in Kraft, in welches ausdrücklich Impfschäden aufgenommen wurden -bereits 2019.

      Noch fragen? Ein Schelm, wer dabei an böses denkt………..

  6. Wo ist denn das Problem? Ein Staat wird diesen Spinnern nicht Herr? Sehr witzig, oder eigentlich nicht.
    Wäre ich “König von Deutschland”, ich würde die “Letzte Generation” verbieten. Es ist eine kriminelle Organisation, denn sie verüben nur Straftaten. Werden Mitglieder aktiv muss mit aller Härte durchgegriffen werden. Der Staat kann das, hat er bei Corona-Demos beeindruckend bewiesen.

    Man stelle sich vor, Impfgegner hätten aus Protest … brauche ich nicht weiter ausführen, oder?

    31
  7. „Die Berliner Polizei ist am Limit“. Hä ? Da kenne ich aber andere Zeiten, noch gar nicht so lange her. Unglaubwürdige Lamentiererei.

    28
    1. Haben selbst die verbotene Demo der Zugereisten nicht auflösen können!
      Alle staatlichen Behörden sind ausnahmslos überflüssig, wenn man die heutigen Zustände betrachtet. Denn nirgendwo sieht man die Ordnung, für die sie bezahlt werden!

      21
      1. @Haben selbst die verbotene Demo der Zugereisten nicht auflösen können!
        ja – aber Spaziergänger zusammenprügeln und Spießrutenlaufen organisieren – da war die uniformierte Antifa stramm dabei !
        Selbst Waffeneinsatz war da nicht mehr außen vor !
        Oder kleine Kinder beim Schlittenfahren hetzen – da waren sie mit voller Begeisterung dabei !
        Da fallen mir dann auch die verbotenen Spaziergänge wieder ein, während die politisch korrekten Grün-Roten nach belieben und polizeigeschützt laufen durften.
        Im übrigen sind die Schwarzkittel nicht zu vergessen, die als willige Helfer die staatlichen Übergriffe locker abgenickt haben !

        @alle staatlichen Behörden
        einschließlich der NGO wie RKI, PEI, DIVI, EMA und wie sie alle heißen. Sie alle tun nicht, was ihre Aufgabe ist – sie erfüllen nicht einmal die letzten gesetzlichen Vorgaben, die Merkel da gelassen hat !
        Insofern liegt Lauterbach sogar richtig, wenn er eine neue Behörde fordert, die die Aufgaben des RKI übernimmt!
        Es fehlt dabei allerdings die Auflösung des RKI und die Kündigung des Personals sowie die Vorgabe, niemanden zu übernehmen, der sich im RKI als inkompetent erweisen hat – und das sind alle – außer vielleicht dem Pförtner und der Putzkolonne!
        Allerdings habe ich erhebliche Zweifel angesichts der Low-performance Lauterbachs, das eine seiner Neugründungen bessere Leistungen erbringen kann – wie der Herr, so das Gescherr – alte Bauernweisheit !

  8. Und jetzt müssten die “Rechten” eben die Aktionen beginnen, welcher sie immer und überall von den etablierten Politikern bezichtigt werden!

  9. Könnte Elon Musk ihnen nicht einen Flug zum Mond spendieren? Dort können sie sich festkleben und glücklich sein ohne CO2.

  10. Das kommt dabei raus, wenn man von Totalversagern regiert wird. Wenn die Polizei nicht mehr in der Lage ist für Ordnung zu sorgen, sollte die Bundeswehr behilflich sein. (Aber die besteht ja auch nur noch aus Weicheiern) Ein zweimal mit einem Räumpanzer durch eine blockierte Straße, dann wäre schonmal ein Problem gelöst. Unerlaubte Hamas Demo, Beten vor dem Brandenburgertor, Räumpanzer.

    1. “Das kommt dabei raus, wenn man von Totalversagern regiert wird.”

      Wo versagen die denn? Es läuft doch alles nach Plan.

  11. Für die letzte Genration gibt es nur ein Mittel: Ab ins Arbeitslager für 6 Monate, damit dieses lernen was Arbeit ist.
    Die Demonstrationen dieser Parasiten sind kriminell und strafwürdig.
    Wer schützt diese Typen eigentlich? Wer steckt dahinter?

  12. Einfach nur erbärmlich.

    Wenn hier diese bezahlten Verbrecher von den Straßen gezerrt werden würden und Geld- und Haftstraften bezahlen/absitzen müssten, wäre der Spuk binnen weniger Wochen vorbei.

    Aber das System ist eben überall unterwandert, daher hat man ja auch den Krieg gegen uns nun offiziell losgetreten, weil die Vorbereitungen abgeschlossen waren 2019. Die Migration die Anlief 2015 war alles schon Teil der Agenden.

    Die kleine Machtelite am Ende der Pyramide baut sich einfach nur ihr System neu und haben das sehr lange geplant und nur auf den passenden Augenblick gewartet.

    Wir erleben den Umbau dieses Mal live mit und erleben eine gemachte Krise nach der Nächsten und nebenbei zersetzt man das bestehende System…

    Weiter zuschauen oder mitmachen, beschleunigt nur den eigenen Untergang.

  13. Liebe Klimakleber, aber nicht nach der Polizeit rufen, wenn ihr von Mohammedanern, die Beten wollen vertrieben werdet- heute ist Freitag, also Vorsicht.

  14. Habe stets zwei Drucksprühflaschen im Kofferraum meines
    Autos.
    Der Inhalt ist abgestandene Jauche.
    Sie könnte bei den klebenden Kriminellen sehr nachhaltig wirken und sie stinkt bestialisch und das über Tage !

  15. Wenn man immer noch in Kategorien von “Versagen” denkt, kann man nicht verstehen was passiert. Es läuft alles nach Plan. Die Kunstfigur Gretelchen, wer hätte gedacht, dass da noch so viel Potential für Drama ist, “Antisemitismus”! Kannst du dir nicht ausdenken, aber jemand hat es. Sprache als Waffe.

  16. Ich fände es gerade als Ironie des Schicksals, wenn Klimakleber ausgerechnet dort auf der Straße kleben, wo sich gerade ein islamistischer Terrorist mit hoher Geschwindigkeit in einem LKW nähert….

  17. Illegal Eingereiste werden von der Polizei mit “Herzlich willkommen in Deutschland” begrüßt, kam dieser Tage im Mainstream. Kriminelle werden herzlich willkommen geheißen, während man die eigene Bevölkerung wie Dreck behandelt uns aufs Übelste ausbeutet.

    Was soll man dazu noch sagen, dieses Land hat fertig und verdient den Untergang.