Totgeschwiegenes Sterben

Herzinfarkte – ein neues Massenphänomen vor allem, aber nicht nur unter Profifussballern (Foto:Imago)

Seit Beginn der mRNA-Impfkampagnen Ende 2021 explodieren vor allem unter Leistungssportlern die Fälle von kardiovaskulären Komplikationen und auch Todesfällen – und nein, bei dieser zweifelsfreien statistischen Auffälligkeit kann es sich nicht um eine Folge von Corona handeln, weil die Häufung auch bei überhaupt nicht mit dem Virus infiziert gewesenen geschweige denn erkrankten Athleten auftritt, und der Beginn des gravierenden Fallanstiegs unmittelbar mit dem Anfang der Impfungen korreliert. So ist etwa die Zahl der Fußballspieler, die an Herzattacken starben, gegenüber 2020 um das fünfzehnfache gestiegen; alleine im Monat Dezember 2021 lagen die Todesfälle 3,5mal höher als 2020 und erreichte mit sieben toten Fussballprofis – nur im vergangenen Dezember wohlgemerkt – bereits einen Monatswert, der ungefähr dem Jahresdurchschnittswert der vergangenen zwölf Jahre von 7,8 Toten entsprach.

Insgesamt kollabierten seit dem Impfstart im Dezember 2020 weltweit laut Erhebungen der FIFA, die vom israelischen Real-Time-News Report ausgewertet wurden, 183 Profifussballer, 108 von ihnen starben. Die Hauptgruppe war männlich, alle in den Altersperzentilen 17 bis 41 Jahre. Die statistisch bereinigte, mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die Impfung zurückzuführende Zunahme von Todesfällen beträgt 500 Prozent. Tatsächlich aber ergibt sich für Geimpfte sogar eine sechs- bis siebenmal höhere Wahrscheinlichkeit, einen Herzinfarkt zu erleiden, als für ungeimpften Sportler. Grund ist, dass „nur” rund zwei Drittel der Profifußballer geimpft sind, die eine tödliche Komplikation erleiden und die Fallzahlen so nach oben treiben.

Doch auch weitere alarmierende Daten zeigen, dass die Anzahl der Fußballprofis, die während ihres Spieleinsatzes oder im Training an Herz-Kreislauf-Erkrankungen auf dem Platz kollabierten und starben, viermal so hoch ist  wie im Vergleichszeitraum von 2009 bis 2020. Statistisch gesehen verdoppelt sich diese Zahl bislang ungefähr jedes Quartal.

Weltweit viermal mehr Herzkrankheiten

Dieser explosionsartige Anstieg von Todesfällen bei Fußballern fügt sich in einen allgemeinen Trend ein, der ausgerechnet im Jahr der Impfkampagnen 2021 einsetzt: Von 55,4 Millionen Toten weltweit im Jahr 2019 starben 8,9 Millionen (16 Prozent) an Herzkrankheiten. Seit der Impfkampagne wird nun von einer einer globalen Zunahme um den Faktor 4 gegenüber der Vor-Impfungs-Ära ausgegangen. „Rätselhaft„, wie deutsche Medien es nennen, ist an diesem Anstieg eigentlich gar nichts – sobald man zu einer unvoreingenommenen Sicht auf die Impfung bereit ist und vom Dogma von deren angeblicher Harmlosigkeit und Sicherheit kritisch abrückt.

Die Tragweite ist erheblich: Würden Herzkrankheiten in allen Altersgruppen um das Vierfache steigen, bedeutete dies eine Zunahme der Sterblichkeit um ungeheuerliche 48 Prozent. Da passt es ins Bild, dass Scott Davison, CEO des Versicherungsunternehmens One America in Minneapolis, im Rahmen einer virtuellen Pressekonferenz kürzlich erklärte: „Wir erleben derzeit die höchsten Todesraten, die wir in der Geschichte dieser Branche je gesehen haben – nicht nur bei OneAmerica.” Man sehe derzeit Todesfälle in einer „riesigen, riesigen Zahl”, vor allem bei Menschen zwischen 18 und 64 Jahren, die in Unternehmen mit Gruppenlebensversichrungen beschäftigt seien. „Und was wir gerade im dritten Quartal gesehen haben und was sich im vierten Quartal fortsetzt, ist, dass die Sterberaten um 40 Prozent höher sind als vor der Pandemie. Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie schlimm das ist, würde eine Katastrophe, die nur einmal in 200 Jahren auftritt, einen Anstieg von 10 Prozent gegenüber der Zeit vor der Pandemie bedeuten. Also sind 40 Prozent einfach unerhört.”

Weil alle Menschen weltweit –  ungeachtet ihrer Herkunft, Abstammung und ethnischer Besonderheiten – dieselbe physische „Hardware“ und somit auch Herzmuskulatur haben, sind von diesem vierfachen Anstieg an Todesfällen durch Herzkrankheiten potentiell alle Gesellschaften betroffen – erst recht, wenn die Impfkampagnen weiter vorangetrieben werden. Es wird nur – je nach vorherrschendem Gesundheitssystem, nach Datenerfassungssstandard und Digitalisierungsstand und vor allem nach jeweils vorherrschendem Grad der politisch-medialen Desinformation – verschieden lange dauern, bis das Problem überall zur Kenntnis genommen und daraus Konsequenzen gezogen werden. Im Impfregime Deutschland könnte es besonders lange dauern.

23 Kommentare

  1. Am 26.01. wollen die Genozid-Globalisten-Schwerverbrecher die Zwangsimpfung in die Wege leiten… erstmal in Form einer s.g. „Debatte“… danach laufen dann wieder die üblichen Gehirnwäsche-Polittalk-Sendungen im UnGEZiefer-Propaganda-TV… und wenige Monate später wirds dann nebenbei im Parlament durchgewunken. ECHTER Widerstand bei den Bürgern wird daher erst dann kommen, wenn es richtig blutig wird… wer nicht vergiftet werden will, wird dann im GEZ-TV natürlich dann als „Nazi / Rechtsradikaler“ präsentiert werden und zum Zwecke der „Mollathisierung“ abgeholt werden, in die Klapse und/oder Knast… den „Massen-Michel“ wird das dann alles sowieso nicht mehr „stören“, denn der wird in der GEZ-TV-Reportage dann von interviewten Passanten „sein Weltbild“ wieder schön bestätigt bekommen, dass es „im besten D aller Zeiten“ ja sehr gut und richtig ist, wenn diese wenigen „mit Bazillen verseuchten Rechtsradikalem“ die „volle Härte des Gesetzes“ zu spüren bekommen…

    https://report24.news/berlin-direkt-impfpflicht-kommt-mit-schnellen-schritten/

  2. Ich schätze Ihre Arbeit sehr, aber das hier
    „Von 55,4 Millionen Toten weltweit im Jahr 2019 starben 8,9 Millionen (16 Prozent) an Herzkrankheiten – eine globale Zunahme um den Faktor 4 gegenüber der Vor-Impfungs-Ära.“
    ist nun wirklich nicht hilfreich.

  3. Mehr müsste man eigentlich nicht wissen:

    DIE GESAMTE VIROLOGIE IST WIDERLEGT!
    ES GAB NIE EINE PANDEMIE!

    Das Bundesgesundheitsministerium weiß Bescheid: https://drive.google.com/file/d/1AtjQwZVu-FwjdTJ-W6QBRsevcz74TD4k/view

    Sämtliche Virus-Existenzbehauptungen widerlegt – https://drive.google.com/file/d/1kvo-YA2E1MdzM8qHLp4K_LBxFlI6uxbU/view (Wurzel)

    Warum das so ist, finden Sie in diesem Text: https://wissenschafftplus.de/uploads/article/goVIRUSgogogo.pdf

    Der BGH und das OLG Stuttgart haben alle Behauptungen zum vermuteten „Masern-Virus“, zur Ansteckung von Masern und zur Masern-Imp­fung widerlegt. Es ist nun höchstrichterliche Rechtsprechung, dass die gesamte Viro­lo­gie widerlegt ist. Den Beschluss des BGH AZ. I ZR 62-16 vom 1.12.2016 ist zu finden unter https://wissenschafftplus.de/uploads/article/BGH_Beschluss_I_ZR_62-16.pdf

    Kein Virus bedeutet auch keine Mutationen/Varianten. Beides existiert nur „in silico“ (Computermodell), aber weder „in vivo“ (lebende Zellen) noch „in vitro“ (Reagenzglas, Petrischale).

    — Hilfreiche Videotipps:

    Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles! 2013 HD (DE, Backup-Mirror) – https://www.bitchute.com/video/sfJus9BEtACU/

    Dr. Vladimir Zelenko – Massenmord, Überwachung und Vernichtung durch die sogenannten Impfstoffe!- https://www.bitchute.com/video/2Zkz4tBPG4Uo/

    TRUST ULTRA TRUST NAOMI – https://www.bitchute.com/video/05OsGCekumz9/

    Virology Debunks Corona – https://www.bitchute.com/video/YKktYdEGBRnP/

    Blog: https://coronistan.blogspot.com

    • @ES GAB NIE EINE PANDEMIE!
      Was nützt es ?
      Ich habe mal in Bezug auf das Grundgesetz versucht, festzustellen, wo dieses gültig ist.
      Die beste Antwort – und die gilt für alle Gesetze und Regeln :
      Ein Gesetz ist da gültig, wo der Gesetzgeber in der Lage ist, es durchzusetzen !
      Klingt fast so wie :
      Ein Kredit ohne die Pistole, ihn zurückzufordern, ist ein Geschenk !

      Wenn sie also nicht die Macht haben, diese Erkenntnis auch durchzusetzen, ist sie wertlos.

      Im übrigen war das jedem Beobachter schon von Anfang an bekannt.
      Nicht bekannt war, daß die Biowaffe Corona, mit der die Panik angeheizt wurde, nicht nur aus Amerika – Fauci, sondern auch aus Deutschland- Merkel finanziert wurde. Die haben beide in das Labor und Wuhan investiert. Von Fauci kann man dann noch wissen, daß er es gegen die Anweisungen von Präsident Trump und die damaligen US-Gesetze machte – Merkel hat das Geld über die EU verschoben – das war noch vor Leyen.
      Aber ohne die Macht, aus diesem Wissen Konsequenzen zu ziehen, ist es wertlos !

  4. das Ziel sind ja die mRNA-Experimente, und nicht die Gesundheit der Probanden.
    Und deshalb schweigen die Medien – haben sie von John Swinton gehört ?
    Wir sind Werkzeuge und Vasallen der Reichen hinter der Bühne. Wir sind hüpfende Stiefelknechte, sie ziehen die Strippen und wir tanzen. Unsere Talente, unsere Chancen und unser Leben sind alles das Eigentum anderer Menschen. Wir sind intellektuelle Prostituierte, Huren. Nicht mehr.“

    Bei wem von den Eliten ist eigentlich glaubhaft erwiesen, daß sie mRNA-geboostert sind ?
    Angeblich kann man das doch per Labor beweisen !
    Es bräuchte natürlich ein glaubhaftes Labor !

    • die sogenannte Elite bekommt Placebos, wissentlich oder auch unwissentlich, dabei ist das Ergebnis bekanntlich gleich = 0.
      Wenn man bedenkt was für ein Aufstand durchs Land schwappte und sich die Hauptstadtjournaille nicht mehr einkriegte weil Josuah Kimmich berechtigte Zweifel anmerkte, weiß man warum…
      „Coronaimpfung“: im Krieg nennt man es keine Gefangene …

  5. Wir sind Zeugen, des aktuell laufenden, größten Verbrechens der Menschheitsgeschichte, die durch die Globalisten-Völkermörder und deren Helfershelfer in Pharma, Politik, Wissenschaft, Medien, Kliniken vollzogen wurde. Unwissenheit schützt bekanntlich vor Strafe nicht: Jeder, der sich an dem Völkermord duch diese Giftspritze aktiv und passiv beteiligt hat, muß gerichtet und verurteilt werden – ALLEN beteiligten Ärzten muß für immer die Zulassung final entzogen werden. Diese dürfen auch nie wieder im Gesundheitsbereich irgendwie beschäftigt werden. Die Fakten liegen nun auf dem Tisch und es kann nun zu den Massenverhaftungen übergegangen werden – Deutschland-/Europa-/Weltweit. Wenn die Polizei jetzt nicht handelt und die handelnden Ärzte und Politiker nicht verhaftet, macht sie sich mitschuldig und muß durch den Souverän, in Bezugnahme auf Art. 20, Abs.4, GG, direkt arretiert werden und vor das Völkermordtribunal gestellt werden. Dies sind nun offenkundige Fakten, die jeder Polizist, mit normalem, gesunden Menschenverstand verstehen kann. Artikel-Hinweis:

    “ Pfizer / FDA-Korruption: Tödliche Chargen und Autopsien enthüllen
    den Genozid durch Covid-19-Impfungen “ :

    https://uncutnews.ch/pfizer-fda-korruption-toedliche-chargen-und-autopsien-enthuellen-den-genozid-durch-covid-19-impfungen/

  6. Video –
    Rostock 17.1.2022:
    „Diesmal verläuft der Spaziergang in Rostock ungemütlich, die Polizei blockiert den Aufzug, daraufhin sollen Flaschen und Böller gen Polizisten geworfen worden sein, die reagierten wiederum mit Pfefferspray. Einige Demonstranen wurden wohl rauspickt und festgenommen. Das ist wohl die Eskalation, ausgehend von der Polizei durch die Blockade, die von oben angeordnet und gewünscht ist.“ :

    https://politikstube.com/rostock-17-1-2022-polizei-blockade-und-pfefferspray/

  7. Den Ärzten ein Gruss: Lassen Sie uns der MENSCHLICHKEIT dienen, die AUTONOMIE unserer Patienten respektieren und unser Wissen nicht zur Verletzung von MENSCHENRECHTEN und BÜRGERLICHEN FREIHEITEN (Genfer Gelöbnis) anwenden: Nach bestem WISSEN für 3B (Beratung, Behandlung und Beistand) und nach bestem GEWISSEN gegen 3D (Dämonisierung, Diffamierung, Despotie). Möge uns weder Angst, Wut noch Hass dazu treiben, uns zu versündigen. —> https://www.wachsdum.ch/23576/demunbekannten-arzt-ein-gruss/

  8. Video 16.01.22:

    „Ein unaufhaltsames Erwachen! – Völker besinnen sich wieder ihrer Macht“

    „Während die Mainstream-Medien in Endlosschleife von einer lauten oder radikalen Minderheit berichten, nehmen die Proteste gegen eine Impfpflicht weltweit Fahrt auf. Doch nachweisliche Lügen und irreführende Berichterstattung können nicht mehr stoppen, was sich unaufhaltsam in den Menschen seinen Weg bahnt.“ :

    https://www.kla.tv/2022-01-16/21320&autoplay=true

  9. „Activating 5G towers could KILL people who took COVID-19 vaccines, analysts warn „:

    https://www.eutimes.net/2022/01/activating-5g-towers-could-kill-people-who-took-covid-19-vaccines-analysts-warn/

    “ 5G: Von wegen “keine Studien”- 5G wurde bereits ausgiebig an Menschen getestet. Sowohl Medien als auch Politiker verschweigen die katastrophalen Auswirkungen der 5G-Strahlung auf Mensch und Natur “ :

    https://friedliche-loesungen.org/feeds/5g-von-wegen-keine-studien-5g-wurde-bereits-ausgiebig-menschen-getestet-sowohl-medien-als-auch

  10. „…Jetzt hat Russlands FSB bestimmt, was in einem großen Teil dieser Impfungen steckt, die das WEF der Menschheit aufzwingen will: Nanobots, die es ermöglichen, Menschen durch eine KI fernzusteuern. Dieses neue Konzept schlägt vor, neuronale Nanobots zu verwenden, um eine Verbindung zum Neocortex des menschlichen Gehirns – dem neuesten, intelligentesten, „bewussten“ Teil des Gehirns – zum „synthetischen Neocortex“ in der Cloud herzustellen. Die Nanobots würden dann eine direkte Überwachung und Steuerung von Signalen zu und von Gehirnzellen in Echtzeit ermöglichen…“ :

    https://tanneneck.blogspot.com/2022/01/benjamin-fulford-deutsch_17.html

  11. Es ist bereits mehrfach darüber berichtet worden, dass Pfizer groß investiert in kleinere Pharmaunternehmen, eines davon mit Namen Atena, welches Herzmedikamente produziert, die bei Herzmuskelentzündungen u. ä. eingesetzt werden. Pfizer impft die Menschen krank mit der einen Hand, mit der anderen „heilt“ es sie. Die Heilung ruft neue Probleme hervor, die werden auch von Pfizer beseitigt usw. und sofort. Ein Riesengeschäft für Pfizer, seine Aktionäre, seine LobbyistINen, PolitikerINen, Ärzte etc. Da wundert es kaum, dass die Zwangsimpfung mit allen Mittel durchgezogen wird.

  12. Ich bin etwas überrascht, dass bei uns (noch) niemand auf Dr. Sankhara Chetty verweist. Der hat den „Fahrplan“ dieser Mordbande ziemlich gut auf den Punkt gebracht.

    https://newsvoice.se/2021/12/dr-shankara-chetty-spike-poison-covid-agenda/

    „Die Impfung des Planeten wird uns dem Spike-Protein für einen längeren Zeitraum aussetzen. Folglich wird das Spike-Protein, wenn wir verstehen was es tun soll… Ja, zunächst wird es eine Immunreaktion verursachen – eine allergische Form der Reaktion – und wir werden unmittelbare Tode als Folge daraus haben.

    Aber man vergiftet nicht jemanden und die sterben dann sofort. Man würde die Vergiftung unverzüglich bemerken, wenn man einen Impfstoff gibt. Für die ersten 14 Tage nach der Impfung werden alle Nebenwirkungen nicht dem Impfstoff zuzuschreiben sein. Denn das ist wenn all die allergischen Reaktionen erfolgen würden.

    Anschliessend werden wir die endothelialischen Verletzungen sehen, die dieser Impfstoff verursacht – oder in dem Fall das Spike-Protein mit seinem Einfluss auf die ACE-2-Rezeptoren. Und die werden niemals dem Spike-Protein angehängt werden – einem sehr „ausgereiften“ Toxin.

    Und das Spike-Protein ist auch ein Membran-Protein. Und das mRNA wird es über unseren ganzen Körper hinweg verteilen. Es wird in verschiedenen Gewebetypen in unserem Körper erzeugt werden. Es wird in diese Membranen in unserem Körper integriert sein – in diese spezifischen Gewebetypen. Diese Gewebetypen werden dann als „fremd“ identifiziert werden und eine ganze Reihe von autoimmunen Reaktionen auslösen.

    Folglich werden die Tode, die den Impfungen folgen sollen, niemals dem Gift angehängt werden können. Sie werden zu verschiedenartig sein, es wird zuviele geben und es wird für uns ein zu „verflochtener“ Zeitrahmen sein, damit wir begreifen dass man uns vergiftet hat.

    Und ich glaube das ist der grosse Plan. Er ist davon abhängig… dieses Toxin ist von der Reaktion des Wirtskörpers darauf abhängig. So wie der 8. Tag und das, was der COVID-Infektion – oder -krankheit – folgte, von der Reaktion des Wirtskörpers darauf abhängig war. Folglich haben wir leichte, mittlere und schwere Krankheitsverläufe nach dem 8. Tag, was uns alle verwirrte. Also sprechen wir immer noch über „COVID-Lungenentzündung“, aber wir jagen das Virus. Und das Virus war nur der Vektor, der uns einen „Vorgeschmack“ auf das Gift geben soll.

    Langfristig wird dieses Toxin bei Leuten mit Vorerkrankungen zu Verschärfungen dieser Vorerkrankungen führen. Es enthält Teile von Prionen, Teile des HIV-Proteins. Es ist definitiv künstlich-erschaffen.

    Folglich werden Leute mit Krebserkrankungen neue Ausbrüche erleben und wir werden dann sagen, sie starben an Krebs. Patienten mit Gefässverletzungen oder Prädispositionen – wie unsere Diabetiker und Hypertensiven – werden Herzinfarkte und Herzattacken usw. zu verschiedenen Zeiten haben. Und wir werden das dann auf ihre Vorerkrankungen zurückführen.

    Die Leute werden ständig neue Autoimmunerkrankungen entwickeln, deren Vielfältigkeit niemals auf einen pharmazeutischen Eingriff zurückgeführt werden können, weil sie viel zu verschiedenartig ansetzen.“

  13. Hatte die Tage Kopfweh, Ohrensausen, und dachte bei mir, wenn du geimpft wärst, würdest du dir jetzt richtig Sorgen machen, Thrombose im Kopf? Die Leute, die nunmehr jahrelang Angst vor dem „Virus“ hatten, werden bald noch mehr Angst haben, erst so richtig zu Hypochondern werden. Wenn die Berichte erstmal in der Presse sind, werden sich die Praxen und Notaufnahmen füllen. Die Saat geht auf, der Krieg gegen die Psyche geht in die nächste Phase. Es ist ein Verbrechen.

  14. Die Mächtigen wissen ganz genau was sie sagen und tun. So ist beispielsweise das Wort „Impfpflicht“ präzise gewählt. Denn selbst wenn es in nächster Zeit zur Impfpflicht kommt, wird jeden Menschen die Freiheit zugestanden sich impfen zu lassen, oder nicht. Es liegt somit kein direkter Impfzwang zugrunde, obwohl die Menschen mit sozialer Ausgrenzung, Arbeitsplatzverlustdrohung und vielen anderen Verboten erpresst werden, sich impfen zu lassen. Meiner Meinung nach ist das ganz wichtig zu wissen, um was es bei der Massenimpfung geht. Nämlich um staatliche Erpressung. Denn hinterher können Politiker noch sagen, dass die Bevölkerung sich freiwillig impfen lassen haben.

Kommentarfunktion ist geschlossen.