Freitag, 23. Februar 2024
Suche
Close this search box.

Was tun, wenn der Islamist die Familie abschlachtet?

Was tun, wenn der Islamist die Familie abschlachtet?

Ist das Töten unschuldiger und wehrloser Opfer islamische Pflichtübung? (Foto:Jouwatch/ScreenshotTwitter)

Stellen Sie sich mal vor, Sie würden eines schönen Tages gemeinsam mit Ihrer schwangeren Tochter, Ihrem Schwiegersohn und all den geladenen Hochzeitsgästen unter himmlischem Glockengeläut und wehenden Blüten aus der Kirche treten – und plötzlich taucht aus dem Nichts eine Horde maskierter Männer auf, metzelt unter dem Schlachtruf „Allahu Akbar!“ Ihre gesamte Sippe nieder und fackelt Ihre Hündin bei lebendigem Leib vor Ihren Füßen ab. Würden Sie Trauer, vielleicht auch Wut empfinden? Könnten vielleicht sogar so etwas wie Hassgefühle Ihr blutendes Herz und Rachegelüste Ihre gepeinigte Seele streifen? Wenn ja, sind Sie ein ganz normal fühlender und emphatischer Mensch. Gott segne Sie.

Oder würden Sie die Schuld an diesem und all den anderen Massakern, denen viele Ihrer Freunde zum Opfer fielen, bei sich, Ihrer oder – noch besser – der amerikanischen Regierung suchen? Vielleicht sogar noch Ihrem Urgroßvater die Schuld an den islamischen Massenmorden in die Schuhe schieben? Würden Sie ernsthaft Verständnis gegenüber diesen religiös verseuchten Killern zeigen, weil diese eventuell letztes Jahr nicht in den Skiurlaub konnten und Sie sie nicht an der Hochzeitstorte haben naschen lassen?

Von Hamas-Propagandaspezialisten gehackte Meta-Ebene

Würden Sie, nur um zu verhindern, dass bei einem nächsten Anschlag auch noch Ihr Hochzeitsbuffet Schaden erleidet, den Terroristen prophylaktisch schon mal Haus und Hof überschreiben und ihnen die Stiefel lecken? Würden Sie sich, statt sich um weitere gefährdete Angehörige zu sorgen und sie zu schützen, lieber im Darknet herumtreiben, nur, um sich dann verzweifelt auf irgendeiner von Hamas-Propagandaspezialisten gehackten Meta-Ebene zu verirren und dabei irgendwelche lächerlichen Zusammenhänge konstruieren zu können – weil Sie sich nicht trauen, der islamischen Wahrheit ins Gesicht zu blicken?

Würden Sie versuchen, diesen Terror zu relativieren und behaupten, die Hunnen, die Römer und die Russen wären auch schlimme Finger gewesen, nur damit dieses Gräuel im Vergleich zu früheren Missetaten nicht allzu schlimm dasteht? Oder würden Sie sogar behaupten, Sie hätten sich das alles nur eingebildet und in Wahrheit hätten die Terroristen Ihnen und Ihrer Familie nur in ihrer ganz eigenen kulturelle Art gratuliert?

Dann fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wahrscheinlich hat Ihre Denkerstirn doch einen Streifschuss abgekriegt. Oder Sie sind einfach ein seniler Realitätsflüchtling.

15 Antworten

  1. “Gutmenschentum”, oft gepaart mit vermeintlicher moralischer Überlegenheit, gehört zu den schlimmsten Plagen unserer Zeit und ist überaus therapieresistent.
    Stellen Sie ihre Frage im Titel einmal diversen Menschen in Ländern, in denen noch die Blutrache vorkommt.

    13
  2. Schöne Antwort auf den gestrigen Artikel von M. Erdinger. Danke dafür, ich hatte gestern schon geglaubt, ich müsste mich nicht nur für Hitlerdeutschland , sondern gleich noch für die letzten Jahrhunderte schämen.

    9
    1
  3. ist die staatsanwältin noch unter uns…. als in der nähe…
    Syrischer Oma-Würger kommt frei und vergewaltigt eine Frau
    Berlin. Dieser Fall bringt die Berliner Staatsanwaltschaft in Erklärungsnot! Am Freitag griff ein junger Syrer in Berlin-Moabit eine ältere Frau an, erwürgte sie fast. Nach seiner Festnahme wurde er auf Geheiß der Staatsanwältin sofort wieder auf freien Fuß gesetzt. Seine wiedererlangte Freiheit nutzte der syrische Flüchtling am Samstag für eine Vergewaltigung! Nun ist er auf der Flucht. Weiterlesen auf m.bild.de

    12
  4. in Deutschland hiesse es:
    “das ist ein trauriger Einzelfall”, der Täter sei “psychisch gestört” und komme in eine Klinik.

    10
    1. Und da wird ihm beigebracht, wie er sich nicht erwischen lassen soll! Also immer einen auf Psycho machen, denn da ist unsere Justiz ganz geil drauf!

      2
      1
    2. ““das ist ein trauriger Einzelfall”, der Täter sei “psychisch gestört” und komme in eine Klinik.”

      Wenn er nicht psychisch gestört wäre, hätte er die Tat nicht begangen.
      Also ich könnte es nicht. Und ich gehe davon aus, dass Du auch nicht.

      Das Schlimme ist, dass diese psychisch gestörten Menschen keine geringe Anzahl stellen.

      Wichtig ist letzten Endes, sie sind aus der Gesellschaft entfernt worden. Leider aber erst, wenn sie anderen Menschen geschadet haben. In der geschlossenen Psychiatrie für Gewaltverbrecher geht es nicht zu, als wären sie zur Kur.

      1
      1
  5. @WAS TUN, WENN DER ISLAMIST DIE FAMILIE ABSCHLACHTET?
    Dankschreiben an die Regierung Grün-Rot, Schwarz und Gelb und ihre Politiker und die so gerne vergessenen Juristen !

  6. Ist das Töten unschuldiger und wehrloser Opfer islamische Pflichtübung?

    Natürlich!
    Mancherorts lernen bereits kleine Kinder das Töten von Tieren, damit sie das als erwachsene Moslems mitleidlos tun können.
    Da finden sich dann auch Bilder von mit Blut gefluteten Straßenzügen, in denen zum Teil Kinder bis in die Knöchel waten.

    Demnächst auch in unserem Theater!

    12
  7. Dank unserer den Bürgern zugewandten Politik, die so weit vorausschauend ist wie ein Kuh scheißen kann, wird es sich am Ende auf einen einfachen Grundsatz reduzieren: Du oder ich.

  8. Vor einigen Jahren hatte ich mich in das Darknet verlaufen. Was dort an entsprechenden Videos zu finden war, hat mir einfach das Blut gefieren lassen und die Verantwortlichen für die Zuwanderung in Europa wissen darum. Sicher stellt auch die Polizei regelmässig derartige Videos sicher, die natürlich unter Verschluss bleiben. Sie könnten ja die Bevölkerung verunsichern.

  9. EU-Links-liberaler in Panik: „Putin steckt hinter Wilders-Sieg“
    https://unser-mitteleuropa.com/links-liberale-in-panik-putin-steckt-hinter-wilders-sieg/

    Geert Wilders an 700.000 Islamisten: „Haut ab!“
    https://unser-mitteleuropa.com/geert-wilders-an-700-000-islamisten-haut-ab-video/

    Und der Niederländer spricht nun diesen politischen Wechsel gegenüber einem menschen-verachtenden islamismus klar und deutlich an:

    „Ich habe eine Nachricht an alle Muslime in den Niederlanden, die unsere Freiheit, unsere Demokratie und unsere Grundwerte nicht respektieren. Und welche die Regeln des Koran als wichtiger erachten wie unsere säkularen Gesetze.

    Und das sind viele: Untersuchungen gehen von 700.000 aus.

    Hier meine Botschaft an sie: Verschwindet! Verlasst uns in Richtung eines islamistischen Staates. Dort könnt ihr dann islamistische Gesetze genießen. Das sind deren Regeln, aber nicht unsere! Das ist unser Land, nicht eures, sondern unseres. Das sind die Niederlande.“

  10. Um die Frage in der Überschrift zu beantworten: Das tun, was in der Bibel steht – Die andere Wangehinhalten …