Donnerstag, 18. Juli 2024
Suche
Close this search box.

Deutschland geht unter – und die Deutschen schweigen

Deutschland geht unter – und die Deutschen schweigen

Mund halten statt aufmachen – leider die Devise einer weiter schweigenden Mehrheit (Symbolbild:Pixabay/CDD20)

Stellenstreichungen überall. 2024 wird Continental 13.000 Jobs abbauen. Zahnradfabrik Friedrichshafen (ZF) 12.000. SAP 8.000. Bosch 3.760. DPD Deutschland 1.400. Michelin 800. Miele 700. Meyer Burger 500. Kuka 500. BSH 450. Und das sind nur die namhaftesten Hiobsbotschaften der letzten Wochen, nur die Spitze der Pyramide, die nach unten zur Basis hin breiter wird; die Zahl der kleinen und mittleren Firmen, die in Summe noch weit mehr Arbeitsplätze streichen, ist riesig – von Insolvenzen, endgültigen Geschäftsaufgaben, Unternehmensflucht oder Verlagerungen ganzer Industriestandorte ins Ausland ganz zu schweigen.

Ich könnte nur noch heulen und schreien. Warum ist es immer noch so ruhig in deutschen Landen? Wo sind die Prominenten, die die Ampel der Zerstörung kritisieren und ihren Rücktritt fordern? Wo sind die Unternehmer, die – im Angesicht ihres eigenen Todes – endlich auf den Tisch hauen?
Wo sind die Bankiers, die das Bargeld mit heißem Herzen verteidigen anstatt brav an der Abschaffung mitarbeiten? Wo sind die Hochvermögenden, die längst (zum Teil oder ganz) ins Ausland gezogen sind und darüber schweigen?

Keine schöne Ruhe

Es betrifft ja nicht nur die Wirtschaftspolitik. Wo sind die Kleriker, die Bischöfe und Priester, die die zutiefst anti-christliche Politik der Ampel erkennen und verurteilen? Wo sind die Journalisten, die den Gehorsam verweigern, auf ihr Gewissen hören und Tacheles reden/schreiben? Wo sind die Sänger, die anfangen, wirklich kritische Lieder zu schreiben und zu singen? Wo sind die Schriftsteller, die Freiheit einatmen und zu Papier bringen – und nicht nur politische Korrektheit? Wo sind die Rechtsanwälte, die zugeben, dass der Rechtsstaat sehr schwer erkrankt ist? Ihr Reichen, ihr Mächtigen, ihr Schönen, ihr Kreativen! WO SEID IHR?

Es ist so schrecklich still in Deutschland. Viel zu still. Es ist keine schöne Ruhe mehr. Es gleicht einer Friedhofsruhe. Es ist ein schreckliches, sehr feiges und zugleich beängstigendes Schweigen.

Hört auf euer Gewissen! Macht den Mund auf! Tippt freiherzig! Deutschland braucht bekannte Persönlichkeiten, die auf ihr Gewissen hören und die Schnute aufmachen. Die Zeit ist knapp. Längst liegt unser Deutschland auf dem Sterbebett.

55 Responses

  1. Sie schweigen nicht nur, sie tun auch noch alles dazu, damit dieses Land in jeder Facette zerstört wird. Ich hoffe nur, dass sich auf lange Sicht die Spreu vom Weizen trennt: Die einen, die in ihrer eigenen Scheiße endgültig untergehen. Und die anderen, die gestärkt aus der Krise hervorgehen. Das eine macht mit dem andere auf lange Sicht keinen Sinn mehr. Den Blinden kann man nichts von der Farbe erzählen. Ein Volk, dass sich alle paar Jahrzehnte auf den nächsten Selbstmordtrip begibt hat trotz allem Fleiß und fachlicher Kompetenz keinen Wert.

    96
    2
    1. Es ist immer schon ein großer Irrtum (vor allem dieser sogenannten “Rechten”) gewesen, das deutsche Volk sei doch ach so hilfreich & gut.
      Das habe ich 2020 + 2 weitere Jahre erlebt, also diese mehrheitliche “Gutheit” meines Volkes.

      Sicher haben wir in allen Statistiken (Nobelpreise und generelle Erfindungen) die Nase vorn (allerdings seit paar Jahrzehnten natürlich nicht mehr), das sagt aber nichts über die Masse aus.

      Im Grunde haben die Deutschen die klügsten Köpfe und gleichzeitig aber auch die Dümmsten. Letztere sind halt nur blöderweise die große Mehrheit und so kann es immer nur katastrophal enden. 😮

      27
      1
      1. Das haben Sie sehr schön gesagt: Wir haben die Klügsten aber gleichzeitig auch die Dümmsten. Das ist beileibe auch kein Widerspruch. Nur, die Dümmsten werden heutzutage über´s Fernsehen bei der Stange gehalten, von den Klügsten hingegen redet einfach kein Mensch. Die sind natürlich trotzdem da, werden aber ignoriert, ja sogar angefeindet. Kindern gibt man kein Feuerwerk in die Hand, aber die Kinder-an-die-Macht-Generation dilettiert in einem größenwahnsinnigen Feldversuch, bei dem mal wieder die Welt gerettet werden soll. Nach Lebensraum im Osten, Leben als Sozialisten ist momentan Umweltschutz als Maxime angesagt. Wird natürlich genauso scheitern wie alles anderen Utopien auch, dauert aber leider so seine Zeit, bis so eine Massenpsychokrankheit wieder abklingt. Wir haben nach nationalen und internationalen Sozialisten die Kalten Krieger überlebt und wir werden auch die Diversenden Klimazis hinter uns bringen. Wir Klugen müssen wie immer aus dem Verborgenen agieren.

  2. Dem Schlafmichel geht es einfach noch zu gut und wer aufmukt, der bekommt die ganze Härte unseres “Rechtstaat” zu spüren. Also lieber die Schnauze halten und gute Miene zum bösen Spiel machen. Aber bald ist dann Schluß mit Lustig und es wird knallen, aber dann ist es zu spät. Dann heißt es Pech gehabt.

    69
    1
    1. Und die Standard-Aussagen der Deutschen dazu?
      “Mir doch egal!”; “Lass mich mit dem Scheiß in Ruhe!”
      “Das wird schon wieder.”
      “ICH habe genug eigene Sorgen…!”
      “Was kann man dagegen schon machen?”
      “Das ist doch alles übertrieben!”
      Und so weiter und so fort. Es ist wahr. Wir sind die dümmsten Genies, die es auf diesem schönen Erdenrund gibt.
      Aber in Notlagen in sechs Wochen einen Düsenjäger konstruieren und einsetzen…unglaublich! (Heinkel He 162, in 69 Tagen!)

      51
      1
      1. Hauptsache Fressen, Saufen, Ficken, Urlaub, Auto und Fußball. Dank Rundumversorgung mit Bürgergeld auch für Faulis möglich.
        Und die Ampel tut alles dafür, dass es den Beamten, Pensionären und Besserverdienenden sehr gut geht. Der Rest ist ja irgendwie versorgt.
        Und solange das so läuft, wie es läuft, wird sich nichts, aber rein gar nichts ändern.
        Nimm den dummen Deutschen eines ihrer Lieblingsbeschäftigungen und Polen ist offen!
        Aber die Global Leaders sind schlau und nehmen dem dümmsten Volk im Universum alles, aber
        Scheibchenweise, damit es keiner merkt.

        20
      2. Das habe ich auch schon bewundert. In irgendwelchen billig zusammengebastelten Holzbarracken wurden in kürzester Zeit wahre Wunderwerke hergestellt. Einsatzfähig fertig! Heutzutage brauchen die Jahre für irgendwelche Planungen und können dann noch nicht einmal ein funktionierndes militärisches Frachtflugzeug hinbekommen, also ein leeres Flugzeug, das nur Sachen aufnehmen kann ohne sonstige Funktion. Oben hat ein anderer Kommentator sehr schön geschrieben: Wir haben die Klügsten und die Dümmsten. Gleichzeitig. Die Dummen werden wie immer scheitern. Wir Klugen werden Ihr Scheitern befördern. Schaffen wir.

  3. Was soll denn irgendwer damit anfangen? Eine Wirtschaft ist ständig im Wandel, d.h., alle von dir genannen Zahlen mögen richtig sein, über den Zustand und die Perspektiven der Wirtschaft besagen sie garnichts. Diese Zahlen könnten ebenso gut ein Zeichen einer gesunden und zukunftsfähigen Wirtschaft sein. Um zu wissen, ob sie das sind, muss man mehr in die Tiefe gehen und ein Gesamtbild erarbeiten, eine wirkliche Diagnose. Das wäre das Erste.

    Das Zweite wäre, zu fragen, wie du das ändern willst. Was wäre dein Therapievorschlag? Statt der Regierung zu helfen, damit sie so gut wie möglich das Nötige tut, wird hier nur Panik verbreitet, so dass die Menschen entmutigt werden. Die Menschen sollen also das Maul aufmachen und protestieren. Gegen wen oder was? Was sagst du?

    5
    97
    1. “Diese Zahlen könnten ebenso gut ein Zeichen einer gesunden und zukunftsfähigen Wirtschaft sein.”
      Dieser Satz könnte ebenso gut ein Zeichen eines kranken und degenerierten Gehirns sein, erreicht aber qualitativ mindestens den Deppenfaktor eines Ausspruchs Habecks zur Insolvenz.

      54
      1
      1. Beim Intelligenztest 2021 sind ausweislich der “Impfrate” leider etwa 3/4 der Bevölkerung durchgefallen, haben sich aber als willige Mitblökende der Schafherde qualifiziert, denen man jeden Bullshit andrehen kann, wenn man nur Manipulationstechniken der Massenpsychologie anwendet.

        Der Rest hat gelernt, dass man sich im Faschismus besser schlank macht.

        Wo also sollen diejenigen herkommen, die derzeit auf die Straße gehen sollen ?

        26
    2. Wie währe es für den Anfang die AfD anstatt eine der Blockparteien zu wählen? Doch dazu sind die Einen zu dumm und die Anderen zu feige, oder?

      36
      1
    3. Bist Du es, Robert?!

      Wie kann man so unfassbar naiv sein, das gibt’s doch nicht mehr. Realsatire vom Feinsten.

  4. Die sogenannten “Deutschen” (BRD-Zombies) schweigen nicht, die machen willig mit oder erzählen sich irgendwelche Lügengeschichte von der magischen Rettung vor dem Untergang durch “Zettel mit “X” ankreuzen, falten, in Kasten werfen”. So eine Art magische Handlung wie beim Voodoo, nur halt noch verblödeter, weil die BRDlinge wissen müssen, daß dies Schwachsinn ist. Den Rest lesen sie bei der Masse der Artikel der “ANSAGE!”-Autoren, die auf dem Niveau die anstehende “Rettung” verkünden, fast täglich.

    “Hört auf euer Gewissen! Macht den Mund auf! Tippt freiherzig! Deutschland braucht bekannte Persönlichkeiten, die auf ihr Gewissen hören und die Schnute aufmachen. Die Zeit ist knapp. Längst liegt unser Deutschland auf dem Sterbebett.”

    Ohhhh ja, diese “bekannten Persönlichkeiten”. Aber wenn der unbekannte “Nazi”, also so was wie ich, nicht auf das eingebildete Gewissen, sondern auf die harten Fakten hörte und dies Jahre / Jahrzehnte bevor ihr begonnen hat das als cool zu erachten, dann sieh zu und verrecke du “Nazi”. Jetzt, wo der Patient auf dem “Sterbebett” liegt (ne, Kühlkammer in der Leichenhalle), da sollen diese “Prominenten” (also Systemhuren) das Maul aufmachen. Klar, warum nicht. Genau die haben es ja nötig und werden das machen. Wie die ganze Weltgeschichte beweist, ging die Revolution ja von den Systemgünstlingen aus, weil die immer so unzufrieden waren. Und wer was anderes behauptet ist “Nazi”, schon klar.

    Und dann dieses ganze “wo sind” sie nur. Entlassen, gefeuert, eingesperrt, als “Nazi” erledigt, unter dem Jubel und der Zustimmung von Leuten wie Herrn von Syburg, mindestens aber unter der untätigen Duldung, denn dieses Spiel lief in der Drecks-BRD schon Jahrzehnte vor der “Einheit”. Spontan fällt mir die Hilterung von Franz Schönhuber 1980 ein, durch eure CSU-Täter, die ja sooooooooooooo “konservativ” damals waren, unter FJS. Nicht?!

    Ja “wo seid ihr” nur gewesen, all die vielen Jahrzehnte lang, in denen dieser Untergang Stück für Stück aufgezogen wurde, denn die Flucht der Wirtschaft ins Ausland, weil es hier zu teuer und bürokratisch ist, ist ja auch nur seit Kohl ein Thema. Wo waren Sie Herr von Syburg? In der Villa? Auf Urlaub in der Karibik? Dabei dieses Drecks-System mit riesigen Steuergeldbeträgen zu mästen, damit es “voran” geht, in den Untergang? Geben Sie sich die Antwort selbst und sein Sie ehrlich.

    Wie üblich geht es auch nur um das Geld, dieses niedere, verkommene an den BRDlingen. Das derweil alles an Kultur, Geschichte, die ethnische Zusammensetzung des dt. Volkes schon tot ist, darf halt nicht stören. Solange der Rubel rollt, wäre das ja völlig in Ordnung. Halt “Bevölkerung” statt Volk und Islam statt Aufklärung. Kein Problem für gewisse Leute. Das der wirtschaftliche Untergang auch und gerade eine Folge dieser Selbstaufgabe ist und daher keine Lösung der wirtschaftlichen Probleme möglich sein wird, solange man die andere Baustelle nicht knallhart bereinigt, ist schon wieder viel zu “Nazi”. Aber Luftschlösser stehen halt nicht auf einem soliden Fundament, sondern im besten Fall auf Treibsand und “Rettung”-Liftschlösser bauen, ist ja der, siehe weiter oben, schon erwähnte Alltag von “ANSAGE!”-Autoren.

    34
    2
  5. Das Schweigen der Deutschen ist das, was krank macht. Jeder denkende Mensch wird täglich mit Schwachsinn konfrontiert, der nicht mehr zum aushalten ist. Die, die im Kopf ferngesteuert sind, merken nichts davon, die beklatschen den Wahnsinn noch und es gibt viele davon.

    54
    1
    1. Solange das Geld für ein Millionenheer von Staats-Sesselfurzern, importierten Tagedieben, Nutzlosigkeitsstudenten und Schmierenkomödianten auch morgen wieder aus dem Automaten kommt, höre ich die verbale Steuerzahlerverzweiflung nur als Rufe im dunklen Wald.

      37
  6. Hallo
    Wundert sie das?
    Geimpft, vergiftet durch Luft und Wasser ( Fluor und Bev. Beruhigungsmittel, ganz nach Bedarf)zudem in Angst gehalten , erzeugt Lähmungen im Verhalten. Dazu noch ständiges Hüh und Hott von den Regierenden … erzeugt Aggressionen die auf sich selbst gerichtet werden und nur selten nach außen gelangen. Dazu Unsicherheit und ein drohender Krieg den wir nicht gewinnen können. und zu guter Letzt noch eine Sonne die verrückt spielt. Da fühlt man sich machtlos und ohne Möglichkeiten etwas zu verändern. Als Einzelperson auf jeden Fall.

    26
    1
    1. Die Sonne spielt verrückt?
      Dagegen muss es sofort eine Steuer geben. Die Sonne hat nicht verrückt zu spielen.
      Was macht sie denn überhaupt? Das Gleiche, was sie seit Milliarden Jahren macht?
      Das geht ja gar nicht.

      “vergiftet durch Luft und Wasser”

      Du scheinst noch sehr jung zu sein. Luft und Wasser haben eine Qualität, die noch in den 1980er Jahren undenkbar war. Die machen vieles, aber sicherlich nicht krank.

  7. Der Autor ist verzweifelt, und seine Beobachtungen der wirtschaftlichen, politischen, gesellschaftlichen Verschlechterungen sind ja zutreffend. Er beklagt, es sei trotz allem so ruhig “in deutschen Landen”, und fordert, die Prominenten, die Unternehmer, Kleriker (!), Journalisten (!!), Sänger, Schriftsteller, Bankiers (!!!), Reichen (!!!), Mächtigen (!!!), Schönen (!!!), sollten sich endlich dem Widerstand anschließen. Aber seine wichtigste Prämisse ist falsch: Seit 1945 gibt es kein Deutschland mehr, sondern nur noch einen Vasallenstaat der Westalliierten mit einem OMF-Regime in Berlin, und mit vielen Bütteln, die überwiegend den von ihm angesprochenen Personenkreisen angehören. “Deutschland” kann also nicht mehr untergehen. Aber vielleicht geht aus der Asche des alliierten Konstrukts wieder ein souveränes, neutrales Land hervor, sogar mit einer eigenen Verfassung, das sich den BRICS anschließt und an der neuen multipolaren Völkerordnung mitwirkt. W.B.

    38
    1
    1. Einen (echten) Widerstand kann ich nicht erkennen.
      Knicken die Meisten doch schon ein, bevor sie als Nazi, rechtsradikal, Rechsbürger oder was denen sonst noch so einfältt, ein!

      Wie sagte doch einer dieses bestimmten Klientels so treffend:

      “Ein Deutscher ( “Mann”) schaut lieber zu, wie seine Frau oder Tochter geschändet wird, als dass er sich als NAZI betiteln lässt.”
      Und lachte dabei ganz herzlich.

      Ich muss leider gestehen: Wenn ich mich so umsehe, ER HAT RECHT!!!!

      23
      1
  8. Ja wo sind sie denn? Ich versuche es mal, ganz subjektiv-
    Die einen sind voll dabei, beziehen ihre Wahrheiten und das Gute Gewissen aus dem ÖRR.
    Die anderen sind wütend und aktiv, dabei so hilf– wie auch machtlos.
    Nochmal andere haben resigniert, nichts mehr zu verlieren im wahren Wortsinne, materiell und sozial.
    Selbstverständlich gibt es die uninteressierten, denen auch schon immer eigentlich kein Wahlrecht zustünde.
    Dann sind da noch die unterdrückten, gezwungenen, erpressten, die aufgrund von Familie, Hypothek und Leasingraten nicht aus dem Spiel aussteigen können.
    Ganz ehrlich, ich sehe hier keinen Schimmer mehr am Horizont. Und leider gehöre ich zu der Gruppe die sich eine Flucht ins aussereuropäische Ausland schlicht nicht leisten kann. Seltsam daß es andersherum so gut funktioniert. Wir können nicht einfach so nach Kanada, Neuseeland, noch nicht mal nach Russland, aber jeder kann hierher.

    38
    1
    1. Auf uncutnews.ch erschien unter dem Datum 26.02.23 auch ein Artikel, wonach Rußland dabei ist, seine Einwanderungsbedingungen zu lockern. Für kinderreiche Familien ab vier Kindern ist eine Einwanderung bereits möglich. Ob irgendwann auch Einzelpersonen kommen können, bleibt abzuwarten.

      13
      1. Russland. Das Land wird Russland genannt. Dort wohnen Russen.
        Rußland gibt es nicht. Es wurde auch noch nie so geschrieben.

        Rußland <— langes U
        Russland <— kurzes U <<<—- richtig
        Rusland <— langes U
        Ruhsland <— langes U

        1. Ich habe in der Schule gelernt, daß das “ß” ein Doppel-S ERSETZT. Demnach ändert sich die Aussprache nicht, egal, ob es Russland oder Rußland heißt.
          Sie stören sich an meiner Schreibweise. Ich habe jedoch keine Lust, ständig neue Schreibregeln zu lernen, nur weil es bestimmten Leuten gerade so gefällt. All diese Veränderungen haben in meinen Augen nichts Positives bewirkt.

          1. Nun, auch Lehrer können irren. Und dann gibt es auch Lehrer, die alles machen, was ihre Vorgesetzten für richtighalten. Naja, sie wollen ihren Job behalten und von irgendwas muß die Miete ja auch bezahlt werden.
            Beispiel für Rechtschreibung: In Maßen trinken oder in Massen. Capito? Wesentlicher Unterschied, gell?
            Die Operation war schiefgegangen, danach ist er sein ganze Leben schief gegangen. Auch hier sieht man den Bedeutungsunterschied deutlich. Wer bei einem zusammengesezten Verb die Funktion des ersten Teils als Präfix ignoriert und es durch das Schreiben in zwei Worten zu einem Adverb umdeutet, schaffte eine abweichende Bedeutung.
            Wenn Sie bei der Polizei sitzen und der das Protokoll aufnehmende Beamte zu dumm ist, das grammatisch (und nicht grammatikalisch) auseinanderzuhalten, macht Sie schnell zum Schuldigen. Wenn Sie geschrieben haben, man sollte die gegnerische Mannschaft in einer guten Mannschaftsleistung zusammen schlagen und der Polizist daraus den Aufruf macht, sie hätten gesagt, man solle die ausländische Mannschaft zusammenschlagen, dann macht er aus einer sportlichen Aussage einen Gewaltaufruf und Sie damit ganz schnell zu einem Verbrecher. Also ganz so trivial ist die Sache nicht.

  9. Die gewaltige Masse der Beschäftigten z.B. im öffentlichen Dienst – hält sich weiterhin für unverwundbar… “es trifft ja nur die nicht Akademiker” usw. habe ich in linkslastigen Kreisen von Verwaltungsbeschäftigten oft zu hören bekommen.

    19
    1
  10. Als nächsten Schritt, wenn alle Betriebe und Unternehmen (die Umbenennung in VEB ist im Gange) ihr von oben verordnetes politkorrektes Bekenntnis zum Ökofaschismus abgegeben und der Einheitspartei ewige Treue geschworen haben, kommt der Befehl von Politkommissar Heil, Betriebskampfgruppen einzurichten und alle Unregelmäßigkeiten unverzüglich an Genossin Kahane zu melden.
    An den folgsamsten Betrieb wird jährlich ein Orden durch die ehemalige geheime Staatsratsvorsitzende Genossin Merkel verliehen. Zusatz für Genosse Heil: Sie sollten unbedingt über eine Namensänderung nachdenken, Ihre Initialen sind rechtsradikal, sie machen sich verdächtig und könnten in das Fadenkreuz des Herrn Halder….öhm Haldenwang geraten.
    Für alle mitlesenden linken Stasiereiferern: Das war natürlich alles Satire.
    Ihr Jan Blödmann.

    18
    1. Ist es schon ehrenrührig, wenn man Hubertus Heil und Anton Hofreiter der Einfachheit halber nur 88 und 18 nennt?
      Frage für einen Freund…

      13