Freitag, 24. Mai 2024
Suche
Close this search box.

Deutschland wird immer abhängiger von ausländischen Stromimporten

Deutschland wird immer abhängiger von ausländischen Stromimporten

Spalier von Windrädern: Stehen sie still (und scheint auf die Photovoltaik-Anlagen nebenher nicht de Sonne), bringen die “Erneuerbaren” nichts. (Symbolbild:Pixabay)

Die Kernkraftwerke sind rund sechs Wochen lang abgeschaltet, und anscheinend meinen viele Deutsche, es hätte ja alles wunderbar funktioniert und die Belieferung mit Strom sei sichergestellt. Tatsächlich tut sich an der Stromfront seit Wochen nichts Neues, und das verheißt natürlich nichts Gutes: Denn es kommt immer wieder zu großen Lücken in der Versorgung. Nur stundenweise, zum jeweiligen Peak der Solarenergie, können wir die Stromversorgung aus eigener Kraft decken.

Aber auch ein Tag wie Mittwoch dieser Woche soll nicht unerwähnt bleiben, an dem selbst am Nachmittag nicht ansatzweise genug erzeugt werden konnte, nachdem die Windenergie mal wieder auf einen Wert nahe null wegbrach.

Ausbleiben des Blackouts als Regierungserfolg gefeiert

Man war deshalb den ganzen Tag – für weit mehr als 24 Stunden am Stück – auf Importe angewiesen. In der Spitze mussten 15 Gigawattstunden importiert werden. Und wir reden hier von Mai! Im Winter ist der Verbrauch wohlgemerkt deutlich höher und die Ausbeute aus Solarenergie ist geringer. Ich schaue mir diese Daten ja nun seit Jahren regelmäßig an, und eine derartige Häufung von Lücken fällt ganz einfach auf. Und das, wohlgemerkt, obwohl man ja schon die Kohlekraftwerke ans Netz zurückgeholt hat, die eigentlich jetzt gar nicht mehr hätten laufen sollen und ohne die es jetzt bei uns noch viel schlechter aussehen würde. Nächstes Jahr gehen wieder weitere vom Netz.

Für manche reicht es schon als Erfolg, wenn im Industriestandort Deutschland kein Blackout stattfindet. Aber die grüne Energie-Planwirtschaft wird sich mittelfristig mindestens mal auf die Stromrechnungen auswirken. Und, ja: Stromrationierung wird auch immer mehr Thema werden müssen, wenn man weiterhin nicht möchte, dass das Licht nicht irgendwann für alle ausgeht… aber gut. So soll es wohl sein.

15 Antworten

    1. afd und alles wäre ok…
      wenn leute die mit deutschland nichts anzufangen wissen … und depperte dummbürger solche idioten noch wählen…
      dann geschieht es den depperten deutschen recht…!!!!!!!!!!!
      weiter so ihr gestörten unterwürfigen trottel….
      afd und alles wäre ok…..
      ich werde mich mall vom acker machen… hier in dummland bleiben nur noch dumme…
      intelligenz geht … assi bleibt …
      super super so geht dummland zu ende und ihr habt die idoten noch unterstützt…
      hahahha….
      euer totengräber ist da…. das licht geht aus und ihr bleibt zu haus…
      büergerkriegt wäre die shcnelle rettung und erlösung, aber:
      das bedeutet maul auf und rein hauen…
      wer fängt damit an… afd und alles wäre ok…

      1
      2
  1. https://reitschuster.de/post/fuehrt-die-who-reform-geradewegs-in-die-gesundheitsdiktatur/

    „Führt die WHO-Reform geradewegs in die Gesundheitsdiktatur?
    Menschenwürde gestrichen
    26. Mai 2023
    Grundrechte nur noch nach Gutdünken? Was in den vergangenen Jahren vielerorts zur Normalität wurde, will nun offenbar auch die WHO umsetzen. Von Kai Rebmann.“

    Wie schon mit dem „C-Märchen“ viele gesundheitlich, sogar mit ihrem Leben bezahlen
    mussten, wollen Satanisten die Weltmacht über uns Menschen.
    Nach WEF, dem unsäglich alten irren Typ, Schwab, soll die Menschheit reduzuziert werden.
    Sie sollen nichts besitzen und sollen trotzdem glücklich sein.
    Da gibt es noch mind. zwei weitere Satanisten, Gates, Soros.
    Sie haben das Ziel dreckigster Gewinnmaximierung auf unsere Kosten.

    Für uns gibt es nur ein Ziel, Satanismus weltweit zu bekämpfen und auszulöschen.

    Alle Politiker, die sich an diesen satanistischen Zielen orientieren und nicht demokratischen
    Organisationen, wie z.B. WHO, unumkehrbare Macht einzuräumen, zählen auch zu den Satanisten.

    Merkt ihr eigentlich, das alles in der Politik und weiteren darin ausläuft, das diese
    Unmenschen uns unsere Freiheiten, Grundrechte, Abbau unseres Realeinkommem, u.v.a. nehmen wollen.
    Für diese Dummbeutel zählt nur eines, uns Menschen zu züchtigen und ihnen Lebensjahre zu nehmen.
    Voraussichtlich wird in Zukunft noch viel gemeineres passieren, wie z.B.
    die Atemluft einzuschränken, damit es mit dem “Senseseppel” noch schneller
    geht, Menschen zu entnehmen !

    Hoffentlich passiert endlich schnell etwas, damit die Hirne derartiger Diktatoren/Faschisten
    wieder menschlich normal ticken.

    Oh Herr, stehe uns bei und helfe diese Satanisten zu entmachten und zu terminieren !

    15
    1
  2. Man kann nur hoffen, dass die grüne Scheiße sich mehr und mehr auf das Portemonnaie der Bürger auswirken wird, denn nur wenn’s ans Eingemachte geht, reagiert das deutsche Schaf und blökt empört … leider braucht’s dann nochmal einen Schub, bis es beißt.

    23
    1. Ja. Es blökt. Mehr aber nicht.
      Bevor es beißt, muß das Schlafschaf wohl erst enteignet werden. Aber auch dann wird es noch genügend bekloppte Gutmenschen geben, die das hinnehmen und freiwillig in eine Erdhöhle ziehen oder sich vor Schuldkult selber erhängen.

    2. @ bis es beißt.
      darauf sind sie vorbereitet – Polizei und Militär sind politisch schon auf Linie gebracht – die Sondertruppen des General Breuer stehen bereit – und leichte Handwaffen und Munition sind auch da.
      Und auch juristisch ist alles vorbereitet – im Lissaboner “Vertrag” ist das Erschießen von “Aufständischen” schon eingepflegt, und angesichts der Tatsache, daß schon Spaziergänger und Gen-Therapiefreie als Terroristen klassifiziert wurde, daß den Spaziergängern mit Waffengewalt gedroht wurde und das auch dieses tolle rotrobige Gericht schon Spritzen mit Todesfolge als legal eingestuft hat, dann ist der Weg zum Aufständischen nicht mehr weit!
      Und wie das ausgeht, wurde schon in den Bauernkriegen vorgeführt – es endete damit, daß man die Anführer bei lebendigem leib gebraten und ihren Anhängern zum Essen vorgesetzt hat. Das war damals zwar der Adel, aber die Finanzoligarchie mit ihren Politikern unterscheidet sich davon nur formal – der gottgleiche Macht- und Herrschaftsanspruch ist der gleiche !
      Und eines sollte auch noch klar sein – egal, wie feindliche sich die Eliten gegenüberstehen, gegen das Volk stehen sie wie ein Mann !
      Muß niemand glauben – man sehe sich einfach diese namentliche Abstimmung an
      https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/abstimmung?id=851
      und schaue dann mal nach, wer alles angeblich nicht damit einverstanden ist !

  3. Lieber Jason Ford, unter welchem Link kann man denn am besten den Stromimport und -export ablesen?

  4. mir haben sie schon die Fernsteuerung eingebaut – wie vom Gesetzgeber vorgegeben !
    Der Regime-terror hat nochj gar nicht angefangen !
    Warten sie mal ab, wenn die WHO die nächste “Pandemie” ausruft – dann werden die gesunden und Nicht.-Therapierten als erste im Dunkeln sitzen!
    Dann wird der Impf-Nachweis die erste Voraussetzung für Strom sein – remember Palmer und andere Fanatiker dieser Klasse !

    Aber was solls – zurücklehnen und genießen!
    Vor 30 Jahren hatten das Land die Wahl zwischen Star treck Zukunft und Mad Max – und sie haben mehrheitlich Mad Max gewählt!
    Wohl bekomms !

    1. Wenn die nächste Pandemie ausgerufen wird, dann trennt sich sichtbar Weizen und Spreu.
      Ich war z.B. kürzlich 4 Tage in San Francisco und war geschocked, wie viele Bekloppte es dort gibt, die immer noch die Gesichtsmaske an der frischen Luft tragen. Ich glaube, die haben dort in den Woken Großstädten richtig einen an der Waffel.
      Ich lehne mich aber auch zurück und genieße es, wie die Idioten sich gegenseitig in den Arsch treten.

  5. Hoffentlich kommt es zu einem Totalausfall – dann können die Herr – und Damenschaften die Beine unter die Hand nehmen. . .um das höflich auszudrücken !

    1. @s.Braun: Glaube ich nicht – wenn den deutschen Schlafschafen gesagt wird, daß es ohne “unsere” tolle Regierung schon viel früher geschehen wäre, glauben die auch das…

  6. @s.Braun: Glaube ich nicht – wenn den deutschen Schlafschafen gesagt wird, daß es ohne “unsere” tolle Regierung schon viel früher geschehen wäre, glauben die auch das…