Freitag, 21. Juni 2024
Suche
Close this search box.

Faesershow über Deutschland

Faesershow über Deutschland

Mit Super-Nancy ins Multikulti- und Fachkräfteglück (Karikatur:Stefan Klinkigt)

Wussten Sie schon, dass über einhundert Boote rein zufällig gleichzeitig nach Lampedusa gefahren sind, dort sechseinhalbtausend Männer, eine Handvoll Frauen und Kinder ausgespuckt und einen erneuten, antideutschen Wutsturm unter Italienern entfesselt haben? Anders kann es nicht sein, glaubt man der stets feixenden deutschen Innenministerin. Denn einen erkennbaren Grund hatten sie allesamt nicht. Jedenfalls nicht die europaweit immer behaupteten “deutschen Pull-Faktoren“. Die gibt es nämlich nicht. Das wiederholt Faeser ungefähr so trotzig, wie sie sich lästigen parlamentarischen Befragungen zu ihrem autoritären Gehabe im Amt zu entziehen versucht: “Nö, mach’ ich nicht! Bis Dezember keine Zeit!” Die Italiener befürchten also völlig zu Unrecht, dass nun auf Jahre und Jahrzehnte immer mehr an ihre Küsten kommen, um irgendwann ins gelobte Land Europas weiterzureisen. Na klar. Nancy weiß es einfach besser! Und das auch schon seit Jahren. Die ganze Welt liegt übrigens falsch, wenn man Faeser heißt und Recht hat. Oder Habeck. Oder Baerbock. Oder Lemke. So läuft das hier.

Die Faesersche Augen-zu-und-durch-Politik ist dabei so realitätsnah wie ein Lötkolbenbrett, das freie Unterkünfte auf einem längst überfüllten Campingplatz offeriert, aus Denkmalschutzgründen aber nicht entfernt werden darf. Und so heißt es weiter: “Wir haben Platz!” Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: Mehrere Millionen Wirtschaftsmigranten kamen seit 2015 nach Deutschland – und zwar offiziell, nach Faeserscher Überzeugung ohne jedes erkennbare rationale Motiv (denn Pull-Faktoren gibt es ja nicht), und lassen sich hier bis heute in erschlagender Vielzahl aus den Sozialkassen bezahlen. Aber die zwei Millionen „offenen Stellen“ in allen möglichen Wirtschaftssektoren bleiben trotzdem offen. So, dass tausende Betriebe daran zugrunde gehen. Aber eine „Obergrenze“ oder gar einen Schlussstrich für diesen ungeheuerlichen, ferngesteuerten Abwrackvorgang gibt es einfach nicht! Erstaunlich, oder?

Weiter! Immer weiter!

Nicht nur das: Ministerin Faeser höchstselbst hat auf europäischer Ebene die Grenzen abgedichtet – und zwar die für die Rückreise: Abschiebungen Illegaler wollte und will sie nicht. Oder darf sie nicht wollen. Übersetzt: Der Rechtsstaat geht der SPD-Bundesinnenministerin, wie schon Merkel, auf den Sack. Er findet demzufolge einfach nicht mehr statt. Auch sonst will sie keine störenden Mitarbeiter in Sichtweite. Die werden unter Sekundanz des Verfassungsschutz aus dem Amt gemobbt. Mal, weil Schmuddel-Influencer und SPD-Sympathisant Böhmermann das so im Fernsehen gefordert hat, und mal, weil sie einfach ohne Ausschreibungen hochdotierte Referenten umschichten lässt. Hat ja beim Robert und Konsorten auch geklappt! Nun will sie noch Alleinherrscherin im geliebten Hessen werden und sich dort austoben. Und falls das nicht klappt – Hintertür zum Hinterzimmer -, l(i)ebt sie eben wieder ihren einträglichen Job in Berlin. Heiß und inniglich.

Weiter! Immer weiter! Immer weiter geht das Schauspiel der Resterampe in Berlin. Habeck versucht mit massiven Steuerspritzen die Auswirkungen seiner verheerenden Energiepolitik zu kaschieren, Baerbock reist im Bus durch die USA und lässt den Airbus oben leer nachfliegen, und Scholz grinst als physiognomische Dauerraute seine katastrophalen Umfragewerte weg, während wir landauf-landab die Stellvertreter-Revierkämpfe sämtlicher in der Welt vertretener Konfliktparteien mit Steuergeldern einzuhegen versuchen. Letzter Platz bei Wachstum, CO2-Ausstoß und Renten, Spitzenrang bei Staatsausgaben, Steuerbelastung und Strompreis. Doch die einzige Angst im Land scheint zu sein, dass 2028 unter den letzten noch verbliebenen eintausend Wählern in einem devastierten Siedlungsgelände die Umfragewerte der AfD auf bundesweite 27,5 Prozent steigen könnten.

20 Responses

  1. Folgen der Masseneinwanderung

    Am Vorabend des Mitbürgerkrieges
    Ausländerkrawalle in Stuttgart, Massenschlägereien in Innenstädten, tägliche „Einzelfälle“: Der Kontrollverlust auf fast allen staatlichen Ebenen ist atemberaubend. Anstatt aufzuklären, wird vertuscht. Ausbaden müssen es gestresste Bürger, die bei Kritik in die Ecke gestellt werden, und darauf immer gereizter reagieren.

    51
  2. Erstaunlich, wie eine solche Komplettnull – in ziemlich jeder Hinsicht – einen solchen Posten innehaben darf, ohne dass da nicht längs mal mit u.a. rechtlichen Schritten eingeschritten wird. Gilt gleichermaßen für die übrigen Komplett-Nieten Scholz, Habeck, Baerbock und Lindner nebst deren Schrott-Anhang!! Armes Deutschland….. Sind diese Total-Nieten schon zu blöde, um überhaupt zu merken, was sie schon alles zugrunde gerichtet haben! Sieht ganz danach aus!!

    53
    1. Nein, ich denke nicht, das diese Total-Nieten zu blöde sind um zu merken was sie schon alles zugrunde gerichtet haben!
      Hinter diesem Handeln steckt volle Absicht!

      12
    2. Diesem Schurkenpack ist es völlig wurscht, was man über sie (es) sagt, denn beim nächsten Anlauf sind die sowieso eklige Geschichte, aber REICH, REEEEIIIIICH. Die sind alle so geschmiert, daß ihnen D. nichteinmal am Ars vorbei geht. Und ANGST brauchen die ja auch keine haben (siehe Gemeinheitsträgerin #1 aus der Uckermark, die zieht heute noch die Strippen), denn Schland-Michl und Heijaheija-Ösi lassen sich ja alles gefallen, aber dann isses genug!
      Wer kennt nicht die österreichische Kriegsflagge? Weißer Adler auf weißem Grund, jederzeit austauschbar mit dem schneeweißen Schland-Leichentuch.

    3. Alle o.g. politischen Entscheidungsträger handeln nach Plan und wissen genau, was durch ihr Handeln bisher für Schäden jeglicher Art entstanden sind. Es ist nicht so, das sie unfähig sind, den Wirkungsgrad ihrer Handlungen zu erkennen. Ihr Vorgehen ist gezielt. Angst vor rechtlicher Konsequenz müssen sie nicht haben. Rückendeckung erhalten sie aus Übersee von den bekannten Geistesgestörten Geldgebern, aus den eigenen Reihen der Judikative und Exekutive und natürlich vom blauäugigen deutschen Muggl-Michel, der immer noch nicht begriffen hat, dass sein letztes Stündlein in Sichtweite geraten ist. Nur wer als Politiker genug Dreck am Stecken hat, kommt in eine solche Regierungsposition um befehlsgemäß Entscheidungen nach gewünschtem Muster durchzupeitschen. Nur dadurch können die Drahtzieher sicher sein, dass ihren Anweisungen unbedingter Gehorsam geleistet wird. Und außerdem gibt es ja seit Menschengedenken immer noch die Sache mit den 30 Silberlingen und den Versprechungen bzw. Zusagen von Macht und Ruhm.

  3. WAS SOLL DAS GEJAMMER ?

    DAS IN DER DEMOKRATIE SO SANKROSANKTE VOLK HAT DIESEN PARTEIENABSCHAUM SEIT JAHRZEHNTEN GEWÄHLT UND WIRD ES WIEDER TUN !!

    ALLE PARTEIEN SIND GLEICH, AUCH DIE AfD WIRD NICHT ANDERS SEIN SOLLTE SIE JEMALS REGIEREN!

    Das von den Besatzern diktierte Grunzgesetz wird angebetet als sei es Gottes Wort und ist Tabu samt Asylrecht.

    Nicht Tabu sind das Leben der Ungeborenen Deutschen und das Eigentum und Erbrecht, so wie die freie Rede in diesem Land, wenn sie nicht links ist.

    36
    9
    1. Woher nehmen sie diese Unverfrorenheit zu behaupten, wenn die AfD regieren würde, ginge die Scheiße einfach so weiter? Was bezwecken sie damit? Ich sag ihnen was: Die AfD wird regieren, es ist nur eine Frage der Zeit und es wird sich gewaltig etwas ändern! Natürlich kann die angerichtete Katastrophe nicht über Nacht behoben werden, aber Hauptsache es gibt einen sofortigen Stopp und eine 180 Grad Richtungsänderung!
      Ich bin mal gespannt, was sie dann posten?! Finden sie es nicht anmaßend, dieser jungen furchtlosen Partei, für die ihre Arbeit kein “Zuckerschlecken“ ist, die selbst vor körperlichen Angriffen nicht geschützt sind und trotzdem sich nicht einschüchtern lassen und weiter den Finger tief in die “eiternde Wunde” drücken! Diese Menschen werfen sie in einen Topf mit diesen “Hochverrätern“?
      Ich glaube, wenn jemand eine Chance verdient hat, dann sind es diese unerschrockenen Kämpfer für unser aller Demokratie und Freiheit!

      9
      2
  4. Bundesweite 27,5% sind viel zu wenig!

    Diese sogenannte Regierung aus korrupten und unfähigen Grenzdebilen, die — wahrscheinlich befehlsgemäß, denn für eigene Entscheidungen reichen sicher die drei Hirnzellen nicht — Krieg gegen Deutschland und die Deutschen führen, gehört aus dem Amt gefegt und hinter Gitter!

    42
  5. Das nächste Problem mit der WHO und ihrem Anliegen eine
    Weltgesundheitsdiktatur einzuführen, jederzeit eine Pandemie ausrufen zu können, uns eine Impfpflicht aufzuwungen und uns die Freiheit und die Selbstbestimmung zu nehmen !
    Das muss mit allen Mitteln verhindert werden und zwar jetzt !
    Aber wie?

    https://dserver.bundestag.de/btd/20/067/2006712.pdf

    https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/abstimmung?id=851

    Leider habe ich auch nach längerem suchen keine namentliche Abstimmung über den Pandemievertrag der WHO gefunden.

    Kennt jemand einen Link, dann bitte hier rein bringen.
    Danke.

    16
  6. Nach dieser Irren, sollen jetzt auch Zugereiste, nach 6 Monaten wählen dürfen!
    Ich glaube der deutsche Michel hat noch gar nichts geschnallt!

  7. Falls die Hessen diese Frau, als Ministerpresidentin waehlen, haben sie, diese auch verdient.
    ” Wer sich zum Schaf macht, wird von Woelfen gefressen”, Benjamin Franklin

    Positiv ist, dass die Antifa Sympathisantin aus Berlin verschwindet, doch die Hamplen werden sicher jemanden finden, der Naeenncy uebertrifft und sich verschlimmbessern.
    Die Zerstoerung Deutschlands, muss auftrags genaess weitergefuehrt werden, bis zum bitteren Ende.

  8. Der Rechtsstaat…findet demzufolge einfach nicht mehr statt.
    Er findet schon statt, wenn es gegen Impfgegner, Reichsbürger oder Klimalügengegner geht.
    Dann wird mit der Härte des “Gesetzes” vorgegangen.
    Nur wenn sich Regierungsmitglieder nicht mehr erinnern können, sich “Gesundheits”-
    minister aus ihrer Verantwortung stehlen und und skrupellose Innenminister sich über
    Recht und Gesetz hinwegsetzen, dann drückt Justizia gerne mal ein Auge bzw. beide
    zu.

  9. Irgendwie stinkt das alles.
    Kaum ist das Sanierungsgesetz durch, kommen die Schlauchboot-Vollpensionisten
    in Scharen.
    Die warten jetzt auf die 100000en von Häusern, die dem CO2 Gehirntot zum Opfer
    fallen.

  10. Blondchen muss weg, sofort !
    Denn sie kann es jetzt nicht und wird es in Zukunft auch
    nicht können.
    Sie legt es förmlich darauf an, sich selbst zu terminieren.
    Die Wahlen in Bälde im Land Hessen werden ihr es zusätzlich bestätigen !
    Flasche leer ?

  11. Wenn ich schon den Namen höre, wird mir schlecht. Wann tritt diese unfähige zerstörerische Person endlich zurück oder wird endlich ihres Amtes enthoben. Die macht genau das Gegenteil von dem, was eigentlich ihre Aufgabe ist.

    Wie viele Kriminelle müssen denn noch importiert werden, eh diese realiätsfremden Land-Zerstörer aufwachen? Selbst in kleineren Gemeinden trauen sich die Einheimischen nicht mehr in die Parks und haben zurecht Angst um ihre Kinder, weil überall dieses kriminelle Gesocks herumlungert – gekleidet mit teuersten Markenklamotten und dem neuesten Smartphone.

    Auf der anderen Seite gibt es immer mehr arme Einheimische, denen dieser kriminelle Staat grundlos ihre Leistungen vorenthält oder entzieht, wofür sie mal eingezahlt haben.
    Die Scheinflüchtlinge bekommen hingegen eine kostenlose Krankenversicherung und sämtliche Sozialleistungen ohne je einen Cent eingezahlt zu haben. Seltsam das sie das viele Geld für die Schlepper über haben, dieser Drecksstaat prüft aber nicht wie bei Einheimischen penibel, denen dann ihr Arbeitseinkommen enteignet wird, wofür sie hart gearbeitet und ihre Gesundheit ruiniert haben.

    Dieses Land ist sowieso dem Untergang geweiht, weil realitätsfremde Deppen die Wahrheit nicht sehen wollen und zum Himmel stinkende Ungerechtigkeit eh keine Zukunft hat.