Grüne: Einwanderung, Corona und Klima – unsere Politik ist ohne Fehler!

(Screenshot:Twitter)

Tapfer setzen sie sich gegen die zunehmenden Anfeindungen zur Wehr, die Öko-Sozialisten, vereint unter dem trügerischen Banner der Sonnenblume. Immer mehr Bürger begehren gegen sie auf, obgleich durch ihre Schattenarmeen in Redaktionen und TV-Anstalten gegenläufige Meinungen zu ihrer Politik weitgehend erstickt werden. In ihrer eigenen Wahrnehmung sind unsere Grünen und deren Entourage nämlich das Hochwertigste, was das von ihnen wenig geschätzte Deutschland – siehe Bild oben – jemals hervorgebracht hat.

Insbesondere in der Thematik Einwanderung ist nunmehr jede Diskussion von ihrem Führungspersonal faktisch abgeschaltet worden. Schon im Ansatz auch nur darüber nachzudenken gilt bereits als rassistisch. Rien ne vas plus! In diese Debatte und einigen anderen mehr haben sich diese angeblichen Ökos in einer bemerkenswerten Weise durchgesetzt und alle anderen Parteien düpiert. Genauer: Sie haben ihre eigenen politischen Filter dazwischen geschaltet, die beliebig variiert werden können.

Sehr raffiniert, denn ihre Thesen sind rein vom moralischen Standpunkt her nicht zu kritisieren, weil es ja in ihren Kernanliegen stets „um Menschen” geht“ Wer es wagt, hier zuwider zu denken, darf als angeblicher Menschenfeind keine Gnade erwarten. Auch Prominente wie Boris Palmer können ein Lied davon singen. Diese Art von Identitätspolitik ist „Basta!“- Rhetorik vom Allerfeinsten. Und sie funktioniert, weil sie medial bestens sekundiert wird, in jedem Falle. Denn laute Minderheiten sind mittlerweile wichtiger als die Rest-Gesellschaft geworden.

Genau so wollen manche Deutschland haben: Bunt, kriminell, asozial, brutal

Wir wissen, dass wir nicht allen Menschen dieser Welt helfen können – und helfen mit unseren begrenzten Mitteln doch genau den Falschen. Über 8.000 Euro Kosten pro Monat für einen einzigen, minderjährigen „Flüchter“ sind mittlerweile Standard. Es ist alles völlig verkehrt… und es ist so dumm, dass man es kaum glauben kann. Erschwerend kommt hinzu: Wenn die Umsetzung der Sehnsucht nach autoritären Strukturen in einer desorientierten, prinzipienlosen Gesellschaft erst einmal einen gewissen kritischen Kipppunkt überschritten hat und die entsprechenden organisatorischen Voraussetzungen geschaffen sind, dann ist für täglich neue gesetzliche Schikanen der Weg bereitet. Das ist es, was wir aktuell erleben. Erst verschwinden die zwischenmenschliche Achtung, jeder Anstand und Höflichkeit, dann der Respekt vor Andersdenkenden – zum Schluss gibt es nur noch Hass und Vernichtungswillen seitens der Obrigkeit. Im Moment dürften wir kurz vor der letzten Stufe stehen.

Früher glaubte jede neue Generation, mit ihr fange die Welt an. Heute glaubt die neue Generation, mit ihr gehe sie zu Ende. Gegen jede Vernunft und gegen jede Realität exekutieren die grünenbunten Führer, vor allem die eiskalte Triade um Baerbock/Habeck/Faeser, nun ihre Agenda. Namentlich: Unlimitierte, unkontrollierte Einwanderung aus sämtlichen Problembezirken dieser Welt, hierher, ins völlig wehrlose, wohnraumknappe und verängstigte Deutschland. Bis es final zum Bürgerkrieg kommt oder die ersten Verteilungskämpfe beginnen – je nachdem. Vorher werden sie nicht aufhören. Alle Schleusen sind ja dank Merkels Vorarbeit bereits sperrangelweit offen. In einem Jahr über 1,5 Mio Neubürger sind aktuell zu vermelden, ohne dass dies die große Politik ernsthaft besorgen würde. Es gibt kein Zurück mehr, denn diejenigen Siedler, die schon hier sind, werden wohl niemals im Leben wieder freiwillig in ihre Heimat zurückkehren, höchstens vielleicht, um dort Urlaub zu machen. Verlässliche Erhebungen gibt es diesbezüglich natürlich nicht. Und das ist wohl auch besser so. Denn diese Zahlen wären sicherlich geeignet, die angestammte Bevölkerung zutiefst zu verunsichern. Doch ahnen kann man es bereits.

Grüne Klimaziele und Aufnahme-Rigorismus: Totalitärer geht es nicht!

Jetzt gilt es nur noch, erwartbare Unruhen in der Bevölkerung so lange wie möglich herauszuzögern, um die angestoßenen Entwicklungen unumkehrbar zu machen.
Tatsächlich ist es immer wieder verblüffend, wie sich Gefolgschaft auch ohne Repression unter den Bedingungen einer offenen, demokratischen Gesellschaft herstellen lässt. Ein soziologisches Phänomen erster Güte, wenn man so will. Fast schon tragisch mutet es unterdessen an, dass eine Partei, die einstmals so friedfertig auftrat, dass sich eigentlich niemand vor ihr zu fürchten brauchte, Deutschland und nicht zuletzt auch Europa so dermaßen destabilisieren wird. Es zeigt sich auf verblüffende Art und Weise, wie verkommen und zerrüttet Institutionen hierzulande mittlerweile geworden sind, deren unangreifbare moralische Untadeligkeit uns in der Vergangenheit als geradezu sakrosankt galt. Kein Wunder – denn die Kunst, keine Angst davor zu haben, Falsches zu kritisieren, scheinen wir völlig verlernt zu haben.

Es zeugt schlechterdings von Zynismus, dass ausgerechnet die Partei der Liberalen in Gestalt ihres völlig orientierungslosen Chefs Christian Lindner all diesen antideutschen und antizivilisatorischen Bemühungen massiv und scheinbar widerspruchslos Vorschub leistet, statt diese teuflischen Aktivitäten kritisch zu sehen. Hinzu kommt: Er war der einzige, der die unsägliche Ampel hätte verhindern können! Stattdessen unterstützt er sie nun nach Kräften.

Politischer Islam wird als Folklore verklärt

Im Abendland wird es langsam aber sicher Nacht. Kommt dann der Morgen, wachen wir womöglich schon im Morgenland auf. Der politische Islam wird als Folklore verklärt und verharmlost. Und, ebenfalls erwähnenswert: Die westlichen „Antirassisten“ in Zeiten der neuen Völkerwanderung sind ausschließlich degenerierte Weiße, die sich zum Streiten den schwächsten Gegner überhaupt ausgesucht haben: ihresgleichen. Konkret: Sie haben den einströmenden Kohorten von virilen und religiös aufgeladenen Jungmännern nichts mehr entgegenzusetzen. Ihre Unterordnung chiffrieren sie dabei als Antifaschismus.

Demokratie, Säkularismus, Vielfalt, Wissenschaft, Gleichberechtigung, Gleichheit, Selbstverantwortung für das eigene Handeln, Rationalität und Pluralismus. Das sind die Fundamente des Westens. Es sind dieselben Werte, die der Islam seit 1.400 Jahren bekämpft. Das Scheitern der Integration einer Mehrheit von muslimisch Gläubigen ist von dieser historischen Dialektik nicht zu trennen. Auch das ist das Hauptwerk der Grünen.

BITTE BEACHTEN: Klarstellung der Redaktion zu Leserkommentaren

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann freuen wir uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einer Zuwendung unterstützen.

12 Kommentare

  1. Die Grünen zerstören unser Land. Sie fahren unsere Wirtschaft gegen die Wand. Ob das bewußt geschieht, kann man schwer sagen, da die meisten Vertreter dumm und ungebildet sind. Die Truppe ist eine Sekte, die verboten gehört. Die Grünenwähler sind jedoch die größten Schlafschafe.

    12
  2. pressefreit ausgehebelt…? schweig.. !
    Ampel und Union verschärfen Volksverhetzungsparagraphen

    Der Bundestag hat vergangene Woche okt. 2022 eine Verschärfung des Volksverhetzungsparagraphen 130 StGB beschlossen. Neben den Parteien der Ampelkoalition stimmten auch CDU/CSU dafür, berichtete das Juristenmagazin Legal Tribune Online. AfD und Linke votierten dagegen.

    Der neue Absatz fünf stellt demnach jetzt auch das „öffentliche Billigen, Leugnen und gröbliche Verharmlosen“ von „Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen“ unter Strafe, „wenn die Tat in einer Weise begangen wird, die geeignet ist, zu Haß oder Gewalt aufzustacheln und den öffentlichen Frieden zu stören“. Verstöße gegen den neuen Absatz sollen nun mit einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren oder einer Geldstrafe geahndet werden.

    Der Rechtsausschuss des Bundestages einigte sich vergangenen Mittwoch darauf, die Änderung in einem Gesetz zum Bundeszentralregister zu verpacken, das als sogenanntes Omnibusgesetz fungiert. In solchen Verfahren werden mehrere unterschiedliche Gesetzesvorschläge abgedeckt. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde die Verschärfung des Volksverhetzungsparagraphen in zweiter und dritter Lesung beschlossen.

    http://www.amfedersee.de

  3. Merkel hat doch die Grünen 16 Jahre lang an ihrer teuflischen Brust genährt. Es ist also kein Wunder, dass die Grünen so sind, wie sie sind.

  4. Genau so will es die Mehrheit der Deutschen haben: Bunt, kriminell, asozial, brutal.

    Wir lieben die Messerartisten, die Drogendeialer und die Sozialschmarotzer so sehr, dass wir keine Probleme haben, wenn ein paar Deutsche eins Gras beißen. Wir zahlen gerne Honroare fürs Abschlachten.

    Die Mehrheit will die Transformation im Energiesektor ohne Sinn und Plan. Und sie werden noch Jubeln, wenn das Licht ausgeht.

    Wir zahlen gerne wöchtenlich 500 Millionen an die Ukraine für den Wiederuafbau, auch wenn bei uns die Schlaglöcher auf der Autobahn 5 Meter tief sind.

    Ein paar wenige, die noch denken können, sind umgeben von einer Mehrheit von Dummköpfen, die das Hirn ausgeschaltet haben.

    Wir befinden uns im freien Fall und werden dank der besten Politker ever hart aufschlagen. Und das wird weh tun, verdammt weh. Aber dann ist es halt zu spät! Da hilft kein Lementieren, nur noch wundern!

  5. @Genau so wollen manche Deutschland haben: Bunt, kriminell, asozial, brutal

    manche – ist für die gesamte Blockpartei und ihre Funktionäre sehr wohlwollend ausgedrückt !
    Und – bedauerlicherweise – auch ein gerütteltes Maß an Wählern!
    Man muß sich nur die Wahlergebnisse ansehen – selbst wenn sie inzwischen erheblich politisch konform ausgezählt werden !
    Das absolute Desinteresse der großen Mehrheit an Wahlergebnissen und politik zeigt nur eines : Deutschland ist politisch, wirtschaftlich und sozial tot !
    Und biologisch geht es zu Ende !
    Es ist inzwischen so irreversibel, wie Altmeier stolz ihre Energiepolitik bezeichnet hat !
    Volk und Land haben einfach fertig !

  6. Ständig wird hier auf die Ampel und ihre Protagonisten eingedroschen. Von AnnaLena zu Karl dann auf den Robert weiter zur Nancy usw. Darf ich daran erinnern das diese Leute hart arbeiten! Wenn zum Beispiel die Nancy müde ist, Ludwigshafen verpennt wird sie als ein menschenverachtendes linkes Zeckenmonster beschimpft… beim Seehofer wurde nicht so gemeckert, als in Halle zwei Deutsche ermordet wurden. Die Menschen in der Synagoge schnell finanziell Entschädigt, die Angehörigen der Opfer im Regen stehen gelassen wurden. Stört es weil sie eine Frau ist? Ich glaube nicht! Die arbeiten fleißig und das Ziel fest im Blick! Haben die ne andere Wahl? Wir hätten doch Wählen können, die AfD zb. die zusammen mit der CDU/SPD in der vorigen Legislatur das Postgeheimniss ad absurdum geführt bzw abgeschafft hatten. Wurde nicht 2005 Frau Merkel zur Kanzlerin gewählt? Die zur Btwahl 2005 erst und einmalig eingesetzten „Wahlcomputer“ und deren mysteriöse Rechenweise, sind 2008 durch die Bankenrettung medial etwas untergegangen. Verboten zur nächsten Btwahl 2009 wurden sie trotzdem. Frau Merkel saß trotz ihrer diktatorischen Alleingänge fest im Sattel. Sie hatte auch ihre guten Seiten! Die ungerechte Behandlung der normalen Bürger bezüglich Briefwahl, ließ sie 2008 Gott sei Dank, gesetzlich ändern so das jeder Bürger der BRD seitdem selbst Wählen darf. Briefwahl oder Wahllokal, echte Demokratie! Dafür waren ihr die Bürger so dankbar, das sie immer wiedergewählt wurde. Obwohl viele das Unheil ahnten vor und nach einer Wahl… Schweinegrippepandemie mit solider Impfkampagne, Bankenrettung 2.0, Griechenland, Atomausstieg, 2015 wir schaffen das usw, usf… wir hatten die Wahl! Brief oder Lokal scheissegal, es ist angerichtet! Ob es uns schmeckt oder nicht. Bei dem was da kommt ist Familiärer Zusammenhalt von Vorteil, je größer umso besser… Alles wird gut!

  7. Grüne u. rote Sozialisten mit deren vs das Dt. Volk u. den normalen Verstand gerichteten Staats Ideologie hat den selbstzerstörenden Sprengstoff durch seinen hausgemachten Energie Not-
    stand der leidenten Dt. Bevölkerung , seinem Handwerk u. seiner Industrie – seinen Abgesang selbst eingeleitet ! Hausgemachte Energie-Zwangs-Bewirtschaftung, Steigende Arbeits-, Obdach-,Losigkeit, Armut, Mini-Netto-Einkommen zum Vegetieren, Inflation, Wohnungs -mangel zu bezahlbaren Mieten, marode Sozialsysteme, ungenügende Infra-Struktur u. Politische Ansagen von weiteren 10 Millionen Flüchtlingen, ca 500Millionen monatlich Ukrainische Geldüberweisungen, Schulden über Schulden, meist für u. im Ausland !
    Die sozialistische grüne – rote Ideologie können nicht den lebensnotwendigen täglichen Be-
    darf der not leidenten Dt. Bevölkerung decken – die Antwort sind bundesweite politische Unmuts-Demos der Dt. Bevölkerung, diese Bürgerfeindlichen Zustände schnell u. nachhaltig
    zum Wohl des Dt. Volkes zu ändern !!!

  8. https://deutschlandkurier.de/2022/10/meloni-macht-ngo-schleppern-klare-ansage-ich-werde-den-illegalen-menschenhandel-im-mittelmeer-zerbrechen/

    „Meloni macht NGO-Schleppern klare Ansage: „Ich werde den illegalen Menschenhandel im Mittelmeer zerbrechen!““

    Quelle: Deutschland Kurier – 26.10.2022

    Es wird auch allerhöchste Zeit, denn diese illegalen Verbringungsdienste sind für mich kriminell.
    Wer da noch von Seenotrettung spricht, der hat nicht mehr alle Sinne zusammen !
    Es ist zur Gewinnmaximierung mit Menschen für einige wenige verkommen.
    Ergo, wir brauchen mehr Meloni, damit endlich u.a. das Menschenverbringungs-Geschäftsmodell nach Europa beendet wird.
    Es ist einfach nicht mehr für unsere Sozialkassen tragbar, die Demokratie und
    die Sicherheit für uns Bürger ist nicht mehr nur in Gefahr, denn wir sind bereits
    mit dem System seit Jahren konfrontiert !

  9. Die Grenzen nach Deutschland und Österreich müssen weiter offen bleiben, da man einen enormen Fachkräftemangel hat und über jeden einzelnen Migranten dankbar sein sollte.
    Deutschland und Österreich sollte für den Fachkräfteverlust der Fluchtländer aufkommen und eine finanzielle Kompensation für jeden Flüchtling an diese Länder zahlen.
    Schliesslich hat Deutschland und Österreich einen Vorteil von mehr Zuwanderung von Fachkräften und die anderen einen Nachteil.

Kommentarfunktion ist geschlossen.