Freitag, 24. Mai 2024
Suche
Close this search box.

Klima: Der Weltuntergang ist abgesagt

Klima: Der Weltuntergang ist abgesagt

Stillleben der drohenden “Klimaapokalypse” (Symbolbild:Pixabay)

Der Klima- und Polarforscher Markus Rex hat Erstaunliches zu verkünden: “Der Weltuntergang ist nicht nahe”, so der Wissenschaftler laut “Welt.” Er rät stattdessen zu einem “Klimaschutz ohne Panik” und hält “Verzichtsforderungen” für falsch, so die Zeitung. Würde man den Wohlstand drastisch verringern, dann hätte dies laut Rex womöglich schlimme Folgen. Ach was! Tatsächlich?

Der Weltuntergang wird abgesagt? Sag bloß! Komisch… das klingt verdächtig nach praktisch allem, was ich und viele andere mindestens die letzten fünf Jahre wieder und wieder versucht haben, zu erklären – und wofür man uns als “Verharmloser“, “Leugner“, “Schwurbler” und Schlimmeres fertiggemacht hat. Warum aber konnte ich bereits vor Jahren zu diesem Schluss kommen, obwohl mir doch sämtliche Mainstreammedien etwas anderes eingeredet haben und ich explizit kein studierter Klimaforscher bin?

Ohne Grund das Geld aus den Taschen gezogen

Vielleicht liegt es daran, dass ich mir kritische Vernunft, Abstand und Gelassenheit bewahrt habe und nicht auf jede mediale Hysterie abgefahren bin wie leider so viele andere (und das nicht nur bei diesem Thema). Man hat die Leute zu Spinnern erklärt, die es gewagt haben, den riesigen Feuerball am Himmel – wir nennen ihn Sonne – als wesentlichen Faktor bei der Entstehung von Wetter und Klima in Betracht zu ziehen; so dermaßen geisteskrank lief die Debatte die letzten Jahre über ab.

Übrigens, noch eine Frage zu Markus Rex: Wo kommt eigentlich dieser Klimaforscher auf einmal her? Ich dachte, es gäbe doch diesen beeindruckenden “Konsens” unter mindestens 120 Prozent aller Wissenschaftler weltweit, die Apokalypse sei kaum noch zu vermeiden – und die Handvoll Ausreißer seien bloß bezahlt von der fossilen Industrie?  Sieh an! Jetzt gibt es also plötzlich doch “dissenting votes”? Macht euch endlich bewusst: Ihr wurdet (und werdet weiter), wie so häufig, belogen. Man hat euch vollkommen ohne Grund das Geld aus den Taschen gezogen und die wirtschaftliche Zukunft des Landes gegen die Wand gefahren. Die Energiewende war nicht nur nicht möglich, sie war auch nicht nötig.

18 Antworten

  1. Markus REX……. ja neeh, is klar !
    Wenn ich im zweiten Satz schon das Wort ” Klimaschutz ” lese, brauch ich nicht weiterlesen, Wieder ein “Stöckchenhinhalter ” zum allgemeinen Gebrauch.

    19
    2
  2. Das kann nicht sein. Da wäre ja die Letzte Generation gar nicht die letzte, und außerdem würde sie arbeitslos.

    31
  3. Ich bin Dipl.-Phys., und ich halte die veröffentlichten Argumente für einen anthropogenen Klimawandel nicht für überzeugend.
    Der Umstand, dass man beim öffentlichen Widersprechen dieser “Weltanschauung” von sozialer Ausgrenzung bedroht wird, läßt es eine hohe Wahrscheinlichkeit vermuten, dass das ganze Klima-Jedöns eine Lüge ist.

    55
    1. Eine Lüge, die Religion geworden ist. Wer sie nicht glaubt, ist ein Ketzer. Die Menschen ändern sich nicht.

  4. “Klima” ist ei n unglaublicher Verkaufsmotor. Alles was beworben wird, ist irgendwie “klimaneutral” oder “CO² arm”. Was bedeutet denn CO² arm ? Luftleer könnte man auch sagen , und klimaneutral kann man vielleicht in 2 Generationen beantworten, und ob`s was gebracht hat, kann man dann auch getrost anzweifeln

    23
    1. Die DHL ist ja soweit, dass sie Klimaneutral unterwegs sind.
      Deren Flugzeuge fliegen wohl mit dem Heck voraus, denn alle anderen Flugzeuge fliegen mit dem Bug voraus. Das erzeugt CO2. Mit Heck voraus filtert man das CO2 aus der Luft.

      Super Sache. Klimaneutral. Was für eine Worterfindung.

      Nur deren Autos fahren immer noch nicht rückwärts, um das CO2 aus der Luft zu saugen, sondern vorwärts. Ich habe selbst gesehen, wie aus dem Auspuff Abgase kommen und da diese Autos durch Kohlenwasserstoffe angetrieben werden, gehe ich jetzt mal davon aus, dass dadurch auch CO2 freigesetzt, statt gebunden wird.
      Ich kann mich natürlich auch täuschen und verstehe mal wieder nur Bahnhof.

      Jetzt kommt die kalte Jahreszeit und der CO2 Gehalt der Luft hat sich bei uns halbiert. Im Sommer, wenn es warm ist, ist er viel höher.

  5. @Ohne Grund das Geld aus den Taschen gezogen
    na das wohl nicht !
    Die grenzenlose Gier der Finanzeliten und die ebenso grenzenlose Machtgier der Politik konnten damit zwar nicht gesättigt, aber begrenzt befriedigt werden.
    Aber :
    genau deshalb wird das genauso wenig ein Ende haben wie die laborgegründete “Pandemie” !
    Und wenn sie mal einen Blick darauf werfen, machen die “Eliten” damit auch einfach weiter – die unfassende Diktatur wird über die WHO implementiert – und genauso hilft die Klima-Sekte mit ihrem Wahn !

    23
  6. Der Klimawahn ist und bleibt ein Auslaufmodell.
    Es geht nur um forcierte Gewinnmaximierung einiger weniger reichen Säcke, die wir Bürger zu tragen haben !

    Gas aus Russland !

    https://deutschlandkurier.de/2023/10/russlands-botschafter-zu-nord-stream-deutschland-hat-riesenchance-verspielt/

    „Russlands Botschafter zu Nord Stream: „Deutschland hat Riesenchance verspielt!
    Sergej Netschajew, Botschafter der Russischen Föderation in Deutschland,kritisiert die anti-russische Politik der Ampel Symbolbild | Elena Larina/shutterstock.com; picture alliance/dpa | Christophe Gateau

    Die Entscheidung der deutschen Bundesregierung zum Ausstieg aus den Nord Stream-Projekten in der Ostsee war nach Einschätzung des russischen Botschafters in Deutschland, Sergej Netschajew, ein schwerer Fehler, für den die deutschen Verbraucher und die deutsche Wirtschaft bitter bezahlen müssen.“

    Herr Netschajew ist ein sehr gemäßigter Botschafter,
    sicherlich ein Mensch, dem man vertrauen kann !
    Ich habe von diesem Herrn noch nie eine provozierende, ausfallende und beleidigende
    Bemerkung gelesen !

    30
    1. @Entscheidung der deutschen Bundesregierung
      na ja – weniger die “deutsche” – sondern die US-Besatzer aus dem WEF und ihre Lakaien der Beuteverwaltung.
      Diese “Regierung” vertritt nicht Deutschland, sondern die Interessen der US-Oligarchen in ihrer Geo-Strategie !
      Im Grunde ist Deutschland seit 1945 nicht souverän, sondern es hat nur eine Staats-Simulation mit Schauspielern als “Regierung”, denen die USA sagen, was sie zu tun haben.
      Und heute steht “Die Vernichtung Europas” auf dem Spielplan ! Mit Deutschland werden dann auch die anderen untergehen. Wie hat es schon Thatcher so schön formuliert : die “EU” gibt es so lange, wie Deutschland zahlt !
      Nach der Habeck-Plünderung und der Vernichtung der Wirtschaft wird Deutschland nicht mehr zahlen können – tschüss EU – Merkel hat euch mit der Leyen ein schönes Ei gelegt !
      Schwab hat 2023 für die Vollendung der Vernichtung vorgegeben – so, wie es aussieht, hat er noch zu weit geplant ! Ok – er ist selbst nur Lakai – die Musik geben auch ihm andere vor !
      Schon spaßig, wenn er auftritt und so tut, als ob er selbst was zu sagen hätte ! Immer für einen Lacher gut, obwohl er als Schauspieler dann doch recht mäßig ist !

      10
  7. Der sogenannte “Klimaschutz” ist (speziell deutscher!) wegen seiner Wirkungslosigkeit Blödsinn und hat weder Umweltschutz noch Nachhaltigkeit zur Folge. Das Gegenteil ist der Fall! Beste Beispiele sind Windräder (riesiger Energieaufwand für Produktion, Aufstellung u. Wartung mit Getriebeölwechseln!, vergleichsweise zu KKW u. Laufzeit geringe Energieabgabe, dann hohe Entsorgungskosten ohne Recyclingmöglichkeit der Propeller, massenhafte Vernichtung von Insekten, Vögeln, u. Fledermäusen, Störung des Mikroklimas) und E- Mobilität ( enormer Energie u. Wasserverbrauch für Akkuherstellung, Explosionsgefahr, nur “CO2 frei” wenn Ladestrom aus Solar-, Wasser-, Atom-, oder Windkraft, )! Das alles zur Emissionsvermeidung eines lebenswichtigen Spurengasesn CO2, dessen Einfluss , wenn er überhaupt besteht, auf globale Temperatur und Wettergeschehen gering ist im Vergleich zu anderen Parametern . Nach der Explosion des Huatonga-Huapai sollte das auch einigen der “97 %tigen” klimaaktivistischen “Konsenswissenschaftlern” klargeworden sein! Deren hysterischer, nicht ganz uneigennütziger Aktionismus beruht auf Computermodellen, die Projektionen sind , die zwar zeigen, was programmiert wurde, aber die Realität des nichtlinearen, chaotischen Wettersystems nicht abbilden können.

    11
    1. Ich bin in dem alter,als die Übererdigen Atomwaffenversuche stattgefunden haben.Wer sich so einen Atompilz angesehen hat weis was da in die At-Strahtosfähre geschleudert wurde.Das dieser ganze Dreck,der in die Luft gesprengt wurde heute noch die Erde Umkreist und für gewisse Kapriolen Verantwortlich sind.Den Elitegierhälse ist in den Wahn Geld zu scheffeln.Egal wie Entfallen,das CO2 lebenswichtig für das Leben ist.Dehnen ist es Egal den Sauerstoff gibt es in Flaschen genau wie Strom aus der Steckdose.Dümmer geht es nicht.

  8. die Menschen, das Volk, die Bevölkerung ist nur eine tumbe Verfügungsmasse der Elite bei ihrer grenzenlosen Gier nach Macht und Reichtum ist.
    Das war schon in grauer Vorzeit so und ist heute immer noch so. die sogenannte Zivilisation hat kaum etwas gebracht. Mit Brot und Spiele kann man die Leute nach wie vor lenken u belügen

  9. Macht- und Geldgier ist eine unheilbare Sucht, eine Krankheit die irreversible ist.
    Die Maschen der Erkrankten waren bisher : Religionen, Kriege, Klima, Corona, CO2 …
    Wie behandelt man unheilbar Kranke ohne sich selber anzustecken?
    Darüber müssen wir uns Gedanken machen!

  10. “Ohne Grund das Geld aus den Taschen gezogen”???

    Ganz bestimmt nicht!!!

    Andersherrum wird da viel eher ein Schuh draus. Die Panik wurde gemacht gerade um uns das Geld aus den Taschen zu ziehen. Nicht nur Geld…