Freitag, 19. Juli 2024
Suche
Close this search box.

Krisenjahr 2023: Das Ende des deutschen Selbstbetrugs

Krisenjahr 2023: Das Ende des deutschen Selbstbetrugs

“Bewohner dieses Landes” und Deutsche in der Brotschlange vor einer Tafel (Symbolbild:Imago)

2023 ist morgen Nacht also Geschichte. Es ist das Jahr, in dem den über Jahrzehnte fleißigen Deutschen klar(gemacht) wurde, dass Nichtstun in vielen Fällen ebenso viel bringt wie arbeiten zu gehen. Couch statt Arbeitsplatz – das hat doch was! Es ist das Jahr der beginnenden Flut von Insolvenzen,
des krassen Rückgangs der deutschen Wirtschaftsleistung, der Aufgabe des Leistungsprinzips als solches. In diesem Jahr wurde immer deutlicher, dass die “große Transformation” und die eingeschlagene Richtung in der Energiewende schlicht nicht umsetzbar sind. Moderne und sichere Atomkraftwerke werden zumindest als sichere Übergangslösung abgeschaltet, um dann die höchst umwelt- und klimaschädlichen Kohlekraftwerke wieder in Betrieb zu nehmen. Die Habeckschen “Wärmepumpen” drohen zum Rohrkrepierer zu werden. Nichts funktioniert.

Erstmals in der Nachkriegsgeschichte wird ein Bundeshaushalt vom Bundesverfassungsgericht für nichtig erklärt; die Ampel wurde, vorsichtig ausgedrückt, beim “Schummeln” erwischt. Oppositionspolitiker nennen es auch Betrug. Deutschland hat keine Rücklagen mehr, trotz höchster Steuereinnahmen seit 125.000 Jahren… Das Geld wird großzügigst in der ganzen Welt verteilt, für Fahrradwege in Peru und vieles mehr. Gerade bekommt Biontech, das mit dem Covid-Impfstoff viele Milliarden verdient hat, 550 Millionen Euro an Staatsgeldern für ein neues Impfstoff-Projekt in Ruanda. Das sind unsere Steuergelder.

Geistige Irrlichter in Berlin

2023 ist das Jahr des weiteren Bildungsabfalls: 40 Prozent der Neuntklässler können kaum oder gar nicht lesen. In vielen Klassen wird kaum noch Deutsch gesprochen, dafür rät man Lehrern, zum besseren Selbstschutz ins Kampfsport-Training zu gehen. Ständig fluten mehr Menschen aus anderen Kulturen unrechtmäßig das Land. Rot-Grün kann gar nicht genug bekommen. Der “Fachkräftemangel” wird allerdings trotzdem immer größer. Irgendeine “Integration” ist nicht zu erkennen; in den Straßen wird kaum noch Deutsch gesprochen – zumindest nicht hier bei uns in Heilbronn.

Dass offene Grenzen und Sozialstaat nicht funktionieren können, begreifen die geistigen Irrlichter in Berlin nicht. Dafür bräuchte es Bildung. Frau Faeser trägt dafür die Regenbogenbinde schön – am dicken Oberarm… In den Apotheken sind einige Medikamente kaum noch zu erhalten, Termine beim Facharzt gibt’s oft nur nach langen Wartezeiten. Die Corona- Maßnahmen werden weiter nicht aufgearbeitet. Der Herr Bundesgesundheitsminister erinnert selbst stark an einen Patienten. 2023 reihte sich eine politische Stümperei an die andere. Die sogenannte “Ampel” ist mit der Führung des Landes komplett überfordert, der Herr Bundeskanzler ist das beste Beispiel hierfür. Der Politikverdruss nimmt in demselben Tempo zu, in dem das Vertrauen in unsere Politiker schwindet. Alle Welt macht sich inzwischen lustig über das ehemalige Vorzeigeland Deutschland – und das nicht nur wegen der rhetorischen Tiefflüge der Frau Bundesaußenministerin.

Es kann nur besser werden

Als Folge dieses Politikversagens beginnt sich nun in Gestalt der Bauern ein echter Widerstand zu formieren. Über kommende Demos sagt irgendein FDP-Hansel, diese Aufmüpfigkeit erinnere an den “Sturm auf das Kapitol” in Washington, also müsse sich der Staat wehrhaft zeigen. Lachhaft! Aber dies ist ja schließlich die beste Demokratie der ganzen weiten Welt… NICHT. Und eben darum ist 2023 auch das Jahr des Erstarkens der AfD:
Die Leute haben offensichtlich die Schnauze voll von Gängelung, Umerziehung, Spaltung, Bevormundung und “Plünderung” durch die Altparteien.
Es herrscht das Motto: Es kann nur besser werden. Neuerdings versucht sich CDU-Merz mit Positionen zu profilieren, die die AfD seit langem ausspricht und dafür seit Jahren als “rechtsextrem” bewertet wird… Mit dieser Entwicklung folgt Deutschland indes einigen anderen Staaten in Europa.

Insgesamt war dieses abgelaufene Jahr alles andere als ein gutes für dieses Land, im Gegenteil: 2023 war eine Katastrophe. Eine Minderheit regiert mit Hilfe der Medien das Land gegen die Interessen der Mehrheit – auch und vor allem gegen die Interessen des arbeitenden und Steuern zahlenden Bürgers.
Die Umfragewerte und die miese Stimmung in der Bevölkerung sprechen Bände. Deshalb muss 2024 alles besser werden – und das schnell. Das Kind liegt eh schon im Brunnen. Aber eines ist ebenfalls gewiss: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

30 Responses

  1. Zum Neuen Jahr habe ich von der AOK jetzt meine Benachrichtigung über die Erhöhung des Zusatzbeitrages bekommen. Zur Begründung wird ausführlich wird dargestellt, was die Krankenkassen alles leisten mussten. Aber irgendwie fehlt da was : Nämlich dass Millionen hier Eingewanderte kostenlos ärztlich versorgt werden, teilweise besser als wir Einzahler. Und das das auf Dauer nicht finanzierbar ist, dürfte wohl dem größten Depp langsam klar werden. Aber : Nichts ändert sich, immer weiter so.

    31
    1. Frag doch mal bei deiner KK nach, wieviel sie für die Versorgung, eines hier arbeitenden Türken und seiner in der Türkei lebenden Verwandten aufbringen müssen!
      Zusätzlich die Frage , was sie denn gegen den immensen Betrug tun? Kann dir hier seitenlange Betrügereien schreiben!

  2. Der Selbstbetrug ist noch lange nicht zu Ende, solange es keine radikale (von radix = Wurzel) Änderung gibt und sich immer noch Möglichkeiten auftun, mit weiteren Schulden einen Anschein zu wahren. Die Dilettanten werden weiter machen, weil es ihnen nur um Ideologie geht. Auch die SED konnte nur durch eine „friedliche Revolution“ gestoppt werden. In Rumänien waren die Bürger mit Ceausescu nicht so gnädig wie mit Honecker, Krenz und Konsorten.
    Die Herrscherclique ist so borniert von sich selbst überzeugt, dass ja auch spätestens seit Corona kein Meinungsaustausch und schon gar keine Meinungsänderung mehr möglich ist. Man gehört entweder zu den „Erleuchteten“ oder ist Nazi, Querdenker oder was auch immer. Jede solche Konstellation führt zwangsläufig in den Abgrund. Es wird immer absurder: Da geben Systemmedien vor Weihnachten den Familien Ratschläge, wie man mit dem bösen Nazi-Onkel umgehen soll, falls der (mit einer von der Regierung abweichenden) Meinung erscheint.
    Merken die Erleuchteten nicht, in welchen Irrsinn sie sich hineinsteigern? Ein Doktor aus Rheydt hätte früher noch mehr gejubelt, wenn er schon damals diese medialen Möglichkeiten der Indoktrination gehabt hätte.

    14
    1. Und auf eines kannst du wetten: je näher das Ende des Regimes kommt , das Chaos auf den Straßen sich ausweitet und die Kritik und das Geschrei immer größer wird, desto radikaler wird das Regime auf Kritiker einschlagen und sie zu vernichten suchen.
      Niemand gibt die Macht ab, der sie besitzt!
      Und am radikalsten und brutalsten sind Regimes, die auf Ungerechtigkeit und Ideologie fußen!
      Dem deutschen Volk, insofern ist überhaupt überlebt, stehen noch gewaltige Schrecken und Entbehrungen bevor. Und wir können nirgendwohin! Denn außer unserem Geld will uns niemand!

      15
      1
    2. Die SED wurde doch nicht gestoppt! Merkel war eine SED Agentin und hier 16 Jahre Kanzlerin!
      Dadurch hat der Michel sie ermächtigt, alle wichtigen Positionen mit ehemaligen SED und STASI Leuten zu besetzen. Das Ergebnis ist überall sichtbar, denn Keiner mag mehr die Wahrheit sagen!

  3. Unwissenheit kann man durch Aufklärung beheben. Dummheit gepaart mit ideologischer Verblendung nicht.
    Wo das hinführen kann zeigte Trofim Lyssenko unter Stalin in den 30iger Jahren des 20.Jahrhunderts. Die zentrale Aussage des Lyssenkoismus lautete, dass die Eigenschaften von Kulturpflanzen und anderen Organismen nicht durch Gene, sondern nur durch Umweltbedingungen bestimmt würden. Diesen Irrglauben mußten viele Sowjetbürger mit dem Hungertod bezahlen.

    1. Ach. Hunger ist doch bestimmt auch nur ein soziales Konstrukt.
      Wo der eine noch meint, er hätte welchen, ist der andere schon verhungert…. aber der ist dann nicht tot, der hat dann nur aufgehört mitzuessen. So ziemlich für immer… 🤦‍♂️

  4. @DAS ENDE DES DEUTSCHEN SELBSTBETRUGS
    wohl weniger !
    Der Propaganda.-Herrschaft der USA !
    Diese haben das Land inzwischen soweit ausgeplündert, das es nicht mehr lebensfähig ist – und jetzt kommen ihre Vasallen ins schlingern.
    Die USA haben jetzt 2 Möglichkeiten
    1. sie lassen die Marines aufmarschieren zu einer offenen Gewaltherrschaft
    2. sie geben Europa auf und lassen ihre Vasallen fallen
    Beide Möglichkeiten werden spannend – denn die derzeitige “Elite” ist in beiden Fällen überflüssig – jetzt können sie nur noch wählen !
    Und für mich als Pack aus Dunkeldeutschland und gefallener Engel aus der Hölle gibt es Unterhaltung – ich kann mich zurücklehnen und genießen und Popcorn knappern !

    1. “lassen ihre Vasallen fallen”

      Freier in der Gefolgschaft eines Herrn, in dessen Schutz er sich begeben hat

      Ich wüsste nicht, dass Deutschland frei sich die USA als Schutz nahm.
      Wir sind keine Vasallen, sondern Sklaven. Wir haben seit dem 8. Mai 1945 nichts mehr zu melden, sondern immer nur die Befehle der Besatzungsmacht auszuführen. Das erledigen nämlich die Politiker, die der Wähler wählt in der irrigen Annahme, dass die seine Interessen vertritt.
      KEIN EINZIGER POLITIKER, keine einzige Partei tut oder tat das. Sie dienen vielen, nur nicht dem eigenen Volk.

  5. An der Tafel Schlange sehe ich da keine ” Fachkräfte” ,ach sorry hab vergessen -die gehen direkt zu Edeka und machen die Taschen voll mit brauchbaren Sachen – natürlich kostenlos!
    Die beste “Demo-kratie alle Zeiten in D und UKraina!
    Frohes Neues Jahr für alle kritisch Denkende Menschen!

    17
    1. richtig richtig…
      Das berühmte Etikett “Made in Germany” ist längst auch ein Synonym von türkischen Bauunternehmern, albanischen Gärtnern, libanesischen Gebrauchtwagenhändlern und arabischen “Geschäftsleuten” geworden. Das Label steht für die neue Unter- und Mittelklassigkeit eines einstigen Spitzenlandes. Selbst im Ausland wird deutsche Produktherkunft mittlerweile als Malus gesehen und sogar als Warnhinweis für deutsche Produkte verwendet (ironischerweise also genau so, wie es vor 170 Jahren ursprünglich einmal gedacht war,

  6. Die “Dummheit” der Menschen wächst – folglich wird nächstes Jahr noch schlimmer !!! Die “Dummen” stecken den
    Kopf in den Sand, und hoffen das jeder A-Tritt der letzte ist. Will die Schlange hinter ihm nicht sehen. Warum soll irgend
    etwas geändert werden – es läuft prima – der (Trotteldeutsche) zahlt alles freiwillig.

    13
    1
  7. Alles richtig. Vielleicht setzen die verharmlosend “Silvesterkrawalle” genannten schweren Straftaten der bekannten aber in den Systemmedien generell verschwiegenen Klientel dem Ganzen morgen noch das Krönchen auf.

  8. Da bin ich nicht so zuversichtlich. Der Kanzler wird wieder eine Rede halten, die in ihrer Unverfrorenheit schon an Körperverletzung grenzt- wenn er sie denn nicht vergessen hat. Faeser wird nach gewalttätigen Ausschreitungen von Partygästen vor der Gefahr von rechts warnen. Asylsuchende Messermänner werden weiter ungesühnt morden und der deutsche Michel zahlt widerstandslos exorbitant hohe Energiepreise und Phantasieabgaben um das Klima zu retten.Schlimmer geht immer. Vor allem in Dummland.

    17
    1. Den Mist den der Abwracker von sich gegeben hat, konnte ich mir nur zwei Minuten antun!
      Ich dachte der redet von einem Land, das hunderttausende KM entfernt ist!

  9. Na, dann: Nach der Katastrophe ist eben vor der Katastrophe! Nimmt der Sozialismus seinen Lauf, halten ihn weder Ochs noch Esel auf. Masochismus trifft auf Massenpsychose und das Bild oben ist in wenigen Worten erklärt. Die Rechtfertigungen dafür klingen schon jetzt in meinem geistigen Ohr: Hitler, Kapitalismus, westlich-männlicher Chauvinismus. Bis zur letzten Patrone! Schöne Grüße in die Heilbronx, feiert gut nach 2024, zumindest für Sie ist das ohne Zynismus zu verstehen 🙂

    1. Für mich war die Wahl von Merkel das letzte Glied wo ich aufhörte zu Glauben, das es hier mal eine Umkehr gibt.
      Jetzt bin ich dafür das der Absturz in Worp Geschwindigkeit kommt!

  10. Das sehe ich anders. Das Jahr 2023 war ein gutes Jahr, ein Jahr der Hoffnung. Es markiert eindeutig einen Wendepunkt. Das Erstarken der AfD ist die Folge. Der Tiefpunkt ist erreicht, die Menschen richten sich auf und verlassen ihre gebückte, nur erleidende Haltung. In 2024 mag es weitere Einschläge geben, aber die Menschen richten sich weiter auf und trotzen den Einschlägen.

  11. CDU-Merz kommt endlich. Der Messias ist nahe. Jetzt wird alles anders mit der CDU. Die Energiewende der CDU wird wieder gewendet. Der Migrationspakt der CDU wird wieder gekündigt.

    Alles wird gut. Man muß nur dran glauben.

    1. Unter Merz hat sich die CDU/CSU nicht zum besseren gewandelt.
      Eher im Gegenteil.

      CDU: Merz verteidigt Regierungsjahre Angela Merkels
      Deutschland sei durch viele gute Entscheidungen Angela Merkels zu dem Land geworden, das es heute sei. Auch durch ihre Migrationspolitik, sagt CDU-Chef Friedrich Merz.
      https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-10/cdu-merz-verteidigt-merkel-einwanderungspoliti

      “Der CDU-Vorsitzende Friedrich Merz hat mit Blick auf die Einwanderungspolitik die Regierungszeit der Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gegen Kritik verteidigt. Er lehne es ab, sich ständig gegen Vorwürfe für “diese schrecklichen 16 Jahre” verteidigen zu müssen, sagte Merz auf dem CSU-Parteitag in Augsburg. ”

      Dazu passt auch, dass der Bundesvorsitzender F. Merz von der CDU die Frauenquote im 2022 trotz eines heftigen innerparteilichen Widerstandes durchgeboxt hat . Außerdem ist Merz ein riesengroßer Fan der feministsichen Außenpolitik der Ampelkoalition.

      https://jungefreiheit.de/politik/2022/merz-ist-jetzt-fan-der-feministischen-aussenpolitik/

      Übrigens, auch Merkel plante die Frauenquote durchzuboxen, aber sie traute sich nicht die Frauenquote in der CDU/CSU aufgrund eines grpßen Widerstandes durchzuboxen. Dem F.Merz waren die Drohungen udn Warnungen der CDU/CSU Parteimitglieder völlig egal…

      Auch der Corona-Diktator Söder überschüttet Merkel ständig mit Lobeshymnen. Ich erinnere mich an einen Auftritt von Söder im Herbst 2022, wo er Merkels Kanzlerschaft ständig mit Lob überschüttet hat udn dreist behauptet hat, dass die 16 Jahre unter Frau Merkel als Kanzlerin angeblich eine große Erfolgsgeschichte für Deutschland und für Europa waren…

    2. Merz ist eine Lach und Nullnummer!
      Hat sich von Merkel kastrieren lassen und jetzt will man und diesen Eunuchen uns als Kanzler anbieten!
      Was für ein Niedergang!

  12. “Als Folge dieses Politikversagens beginnt sich nun in Gestalt der Bauern ein echter Widerstand zu formieren.”

    Wobei dieser Widerstand sehr wohl mehr als berechtigt ist:
    In Sachen Agrardiesel und Kfz-Steuer erhalten die Bauern keineswegs Subventionen, sondern müssen nur nicht so viele Steuern zahlen wie die Verkehrsteilnehmer, die regelmäßig die Straßeninfrastruktur nutzen und entsprechend dafür aufkommen sollen. Bauern fahren üblicherweise hauptsächlich auf ihrem eigenen Land rum und sollten fairerweise nicht für anderer Leut’s Straßenschäden oder Ampelanlagen aufkommen müssen.

    Bei der Kfz-Steuer ist es so, dass Bauern oft mehrere (bis zu 10 und mehr) Trecker, Uralt-Trecker, Rasenmäher, Radlader oder Schaufelbagger vorrätig halten, die aber nur selten genutzt werden. Den dreimal im Jahr benutzten Uralt-Trecker hält man z.B. vorrätig, weil daran der Anhänger hängt und man nicht bei jeder Benutzung umkuppeln will. – Dafür das ganze Jahr über Kfz-Steuer zu bezahlen, ist übermessen.

    Den Bauern werden hier also keine Subventionen geschenkt, sondern – vernünftigerweise – nur nicht so viel Steuergeld abgepresst wie den anderen Verkehrsteilnehmer.

    – Dazu bitte im Hinterkopf behalten, dass die geerdete Landwirtschaft eine der wichtigsten Stützen unserer Kultur ist! – Macht nicht die Klein- und Mittelbetriebe weiter kaputt, sonst … Aber es wird sowieso geschehen: Die Landwirtschaft soll zerstört werden.