Donnerstag, 20. Juni 2024
Suche
Close this search box.

Schade eigentlich…

Schade eigentlich…

Banges Grübeln (Symbolbild:Pixabay)

Hätten mir meine Eltern eines Abends beim Zubettgehen mitgeteilt, ich würde in 50 Jahren zwischen Menschen leben, die Vulven für Kindergärten nähen, sich Brüste, Hintern und Gesichter ausstopfen und anschließend Sexismus beklagen, Männer mit Uterus, Frauen mit Penis und säkulare Muslime aufspüren, Toiletten für Unbestimmbare aufstellen, eine kulturelle Vielfalt feiern, die nirgends näher beschrieben werden darf, Viren mit Kaffeefiltern, kollektiven Ausgangssperren und experimentellen Gentherapien samt Bratwurst auszuhungern versuchen…

Historischer Irrealis

…die Kohlendioxidpreise vom Einkommen abziehen, Strom rationieren, Nichtstun fördern, Arbeit bestrafen, den Kapitalismus mit Fabriken, Autos, Wandheizkörpern und weltweiten Wohlstandsgewinnen zugunsten einer staatlichen Zuteilungswirtschaft abschaffen, Demokratie durch geloste Revolutionsgarden und Menschenrechte durch Notstandsermächtigungen ersetzen, die Erde klimatisieren und den Himmel mit versprühten Nanopartikeln verdunkeln wollen, die letzte Generation ausrufen, Mülldeponien für einhundert Millionen Jahre fordern, einen haushohen Meeresspiegelanstieg, Umzüge auf neue Planeten planen und verkünden, dass Jesus heute Sekundenkleber benutzen würde…was hätte nur alles aus mir werden können?

9 Antworten

  1. ja und wie soll das je wieder in normale Bahnen kommen? Auf die AfD wird man nicht bauen können, denn bevor die in so einem System Regierungsmehrheit bekommt, werden eher die Wahlen gefälscht, wie zuletzt in Berlin gesehen. Ich hätte auch nicht geglaubt, dass ich irgendwann mal darauf warten würde, dass der Leidendruck so hoch wird, dass Gewalt die logische Konsequenz sein muss.

    20
  2. Hätte mir das alles einer vor 50 Jahren erzählt, hätte ich die Klapsmühle geholt. Heute würden sie mich in diese bringen. Aber hätte, wenn und aber sind beliebte Schlagworte die nicht weiter helfen. Der Mensch ist als Teil der Natur das Problem selbst, nicht die Natur an sich. Er schafft Probleme die es eigentlich gar nicht gibt. Und alles unter dem Synonym ” der Mensch als denkendes Wesen” Wir sollten weniger vertrauen in die Herrschenden haben, die wollen nur herrschen. Wir sollten weniger vertrauen in menschliche Spezies haben wie Philanthropen, oder in Einrichtungen die von Menschen geschaffen wurden um sich die durch Menschen geschaffenen Werte persönlich anzueignen, wie zum Beispiel Hedge Fonds. Und wir sollten Politiker bevor sie in die Politik gehen in die Produktion und dann erst auf die Universitäten schicken. Auch das wäre eine Sache die ich ganz persönlich unterstützen würde. Und wir sollten immer hinterfragen, wem nutzt es. Manchmal ist eben eine Rückstellung auf ein natürliches Maß der Dinge viel wirksamer als jeder Reform in einem System, das nicht reformierbar ist. Diese System ist nicht reformierbar da es von Leuten geführt wird die keine weitere Legitimation außer Reichtum haben und die sich Leute einkaufen ( Lobbyismus) die nur die Interessen dieser Leute vertreten. Die Menschen reden zu viel ohne zu Ergebnissen zu kommen. Die Eliten handeln. Es wird Zeit das zu ändern. Und zwar weltweit.

    13
  3. Klasse Artikel, alles kurz und knapp gesagt.
    Dazu kommt, dass dieses Szenario innerhalb fast der letzten 4 Jahre passiert ist.
    Wir können schon viel Schwachsinn aushalten 😉

  4. Sodom und Gomorra werden durch dreckige Politik gefördert.
    Die faulen, stinkenden Wurzeln sind in Politik zu suchen
    und zu finden.
    Das GG als Grundlage für unser Rechts- und Gesellschaftssystem
    ist für Macht- und Geld geile Faschisten viel zu schwach und kann
    uns gegen Diktatur und Volkszüchtigungen nicht mehr schützen.

    Insbesondere ist der Schutz unseres Grundgesetzes durch einen
    Präses und Grünlinge beim höchsten Gericht, die Merkel möglich
    gemacht hat, leider nur noch zum Regierungsschutz verkommen.

    Uns Bürger schützt kein Organ und keine Rechtsprechung mehr, weil es
    nicht wirklich mehr eine Gewaltenteilung gibt.
    Das meiste ist zu einem “Einheitsmachtbrei” verkommen.

    13
  5. Warten Sie mal ab, was Sie in 10 Jahren noch alles drauf packen können.
    Nichts mehr kaufen können mit aufgebrauchtem CO2 Budget, Kraftstoffzuteilungen, Heizungsdrosselung.
    Fernreisen wird auch nicht mehr sein, zumindest für den kleinen Mann.
    Zwangsmedikamentierungen sind an der Tagesordnung.
    Übernachten in der Natur, Lagerfeuer, Grillen, Fleisch alles verboten.
    Du wirst für jegliches Verhalten oder Äußerung welche nicht 100% dem täglichen Narrativ entspricht, denunziert, verhaftet, drangsaliert.
    Für Umweltverbrechen wie Kippe aus dem Fenster schmeißen, oder wildpinkeln gibt es härteste Strafen.
    Es gibt nur noch Schwundgeld, das am Ende des Monats/Jahr ersatzlos verfällt, du wirst keine Rücklagen mehr bilden können.
    Gold/Silber wird verboten.
    Es wird für Freigeister einfach unerträglich werden, aber zum Glück gibt es dafür dann die staatliche Euthanasie, natürlich nur schmerzfrei wenn du deinen Körper der Wissenschaft zur Verfügung stellst(Organentnahme etc.)

    11
  6. Vermutlich wäre aus Ihnen nichts anderes geworden,Ihre Eltern hätten Sie aber für nicht ganz dicht gehalten.Übrigens glaube ich nicht daß einer der Zukunftsforscher oder einer der Propheten das vorausgesagt hat.