Endlich sind die Richtigen am Ruder!

Kommentar einer Bürgerin aus der Mitte der Gesellschaft

Freude allerorten – Deutschland ist auf dem richtigen Weg! (Symbolbild:Imago)

Also, ich finde es ja gut, dass der Scholz drangekommen ist. Denn wir brauchen Veränderung. Das allerbeste ist aber, dass Herr Lauterbach jetzt endlich Gesundheitsminister ist! Das hat mich sehr für ihn gefreut und es beweist auch, dass die anständigen Leute mitdenken, regelmäßig unsere Talkshows schauen und nun gebührend belohnt wurden.

Unter Karl Lauterbach kommen ja nun hoffentlich wieder Ausgangssperren. Der Spahn war zu lasch; der konnte es nicht. Es braucht wirklich niemand nachts im Dunkeln noch draußen sein. Schon gar nicht ungeimpft und ohne Maske. Da kommt doch nichts Gutes bei raus. Ich verstehe sowieso nicht, wieso man diese uneinsichtigen Leute überhaupt noch frei rumlaufen und die vernünftigen Bürger anstecken lässt. Man müsste diese unsolidarischen Schwurbler alle wegsperren, sagt mein Mann. Mit Karl Lauterbach klappt das ja jetzt besser und es kommt endlich die Impfpflicht für alle.

Als Minister wird Karl Lauterbach ja noch sehr viel häufiger im Fernsehen auftreten und vor dem Virus warnen können. Dann spricht er täglich schon um 20 Uhr in der Tagesschau und mein Mann und ich müssen nicht immer so lange aufbleiben, bis er bei „Markus Lanz“ kommt. Zumal uns bei längerem Fernsehgucken das Atmen unter der FFP2-Maske manchmal schwerfällt.

Auch der Scholz ist ein Guter

Als Minister findet Herr Lauterbach bestimmt auch leichter eine Frau, denn dann verdient er ja gut.

Klar, auch der Scholz ist ein Guter. Das haben wir doch zu seiner Zeit als Hamburger Bürgermeister und davor als Innensenator gesehen, und wie er später als Finanzminister sparsam mit unseren Steuergroschen umgegangen ist. Er erinnert mich sehr an Helmut Schmidt. Ob er raucht? Das werden wir erfahren, wenn er bei Maischberger auftritt. Hoffentlich bringt er mal seine Frau zu einer dieser vielen Sendungen mit.

Natürlich wäre es nicht schlecht gewesen, wenn Frau Merkel sich noch umstimmen hätte lassen. Es wären doch nur vier weitere Jahre gewesen! Maximal acht… Ich werde ihre Neujahrsansprachen sehr vermissen. Na, dann wird sie im Februar eben Bundespräsidentin und hält die Weihnachtsansprachen. Das ist natürlich schon eine Umstellung für uns, wie wir sie nicht gewohnt sind. Bis dahin behält sie ja ein Büro im Bundestag mit neun Angestellten. Da kann der Scholz mal zum Kaffee vorbeigehen, wenn er nicht weiter weiß.

Veränderung ist gut. Das sagt doch auch die Baerbock. Die wird uns als Außenministerin würdig vertreten, denn sie hat ja Völkerrecht studiert. Wenn endlich auch die Querdenker geimpft oder eingesperrt sind und Corona vorbei ist, kommt ja die Klimakatastrophe als nächstes. Da wird es ja auch einen Dauerlockdown brauchen. Kriegt der Scholz den hin? Da sollte er lieber die Baerbock fragen. Oder direkt Greta. Die kennen sich als Grüne da beide noch besser aus.

Hochgebildete und brillante Leute

Die zwei finde ich sehr gut, denn die sind ja nicht nur für Windräder, sondern auch für die Flüchtlinge. Deutschland ist ein reiches Land. Man muss auch teilen können. Es ist genug für alle da. Auch für Griechenland, Italien und Frankreich. Dafür steht ja der Scholz. Gemeinsam mit Christian Lindner. Für Europa. Es wird keinem etwas weggenommen. Unser Staat hat gut gewirtschaftet. Flüchtlinge werden ja noch sehr, sehr viel mehr kommen wegen Corona und Klima.

Die SPD hat wirklich sehr viele hochgebildete, brillante Leute in ihren Reihen, die alle gute Minister abgeben würden. Man kann diese Partei um ihr hochkarätiges Personaltableau wirklich nur beneiden, sagt mein Mann. So braucht uns vor der Zukunft unseres Landes nicht bange sein und wenn die Wirtschaft brummt, bleibt die Rente sicher.

Am allerwichtigsten ist aber, dass die Rechten nicht drangekommen sind. Da waren wir sehr erleichtert. Die sind doch gegen Corona und sogar gegen Impfungen für alle. Das ist schlimm. Auch sagen die viele hässliche Worte wie der Gauland. Außerdem hatten wir das doch schon alles. Früher unter Hitler. Die Petry hatte fünf kleine Kinder und war geschieden. Und die Weidel … was man da so hört… Da sag‘ ich mal nix zu. Na ja, AfD geht ja sowieso nicht wegen diesem Bernd Höcker. Das hört man überall. Der ist gefährlich.

Gut so, dass jetzt alle Parteien zusammen gegen Rechts in einem Boot sind. So schützen wir unsere Demokratie. Uns geht’s doch gold… und der Scholz wird es schon richten und er hat ja auch schon angekündigt, dass er auch rote Linien überschreiten wird. Gut so!

17 KOMMENTARE

  1. Der Knaller hat schon bei Illner gut verdient.
    Ein Blick in seine Augen führ jeden in die (geschossene).
    Armes Deutschland.
    Wenn Scholz mit sochen Mitarbeitern glänzen will, man wie tief ist er gesunken??

    Aber jedes Volk kriegt das was es verdient.

    (Ironie aus)

  2. Also da muss ich mal voll zustimmen. Gestattet mir noch eine Ergänzung: Ich als Unterdrücker der Massen muss schon dafür sorgen das die Unterdrückungsfunktion knallhart durchgezogen wird. Deshalb habe ich jetzt alles an einem Ort organisiert . Früher nannte man das wohl mal zu Hause, was man heute Home Office nennt, um nicht Hausknast sagen zu müssen. Und ich organisiere alle Unterdrückungsfunktionen unter allen Ungeimpften natürlich verteilt, damit die Masse Mensch in Kinos, Theater und zu Sportveranstaltungen gezwungen werden, die wir während der Fahrt der Massen mit U- S- Bahn und Bus wegen nicht Einhaltung der Abstandsregeln und fehlender Masken absagen. Wir zwingen diese Unterdrückten solange dazu diesen Massnahmen zu folgen, bis wir selbst gezwungener Maßen wieder dazu gehören, oder tot sind. Das Leben ist schön, man muss es nur positiv sehn. Und schon ist alles wieder gut, das ist doch toll und macht Mut. Auch wenn man schon im Grabe ruht.

  3. Spritzen-Scholz, Panikpille Karl, Klein-Annalena von Koboldhausen, ich finde auch, das ist die beste Regierung im besten Deutschland aller Zeiten. Nichts gegen die Göttliche, die GröKaz, aber sie ist schon vergessen.

    • Es kommt nie was besseres nach! Deshalb war Angela die Beste von allen. Was jetzt kommt? Na ja!
      Der Kuchen ist gegessen, die Krümel bekommen die Kobolde. Und übrigens: Der neue selbsternannte Messias ist jetzt Gesundheitsschwurbler und wird uns alle retten. Es wird spannend im besten Deutschland ever! Zieht euch warm an und bleibt gesund!

  4. Ich verstehe Sie.

    Ich hatte auch befürchtet, mit Angela Merkel hätte Deutschland nun die Talsohle erreicht.

    Aber die nachfolgende Ampel-Koalition hat Gottseidank noch die Grotten darunter entdeckt – und so wird sie Deutschland zu einer modernen Grottenbahn umbrechen, mit Leuten wie Baerbock, Roth, Habeck oder Lauterbach als diesen Fortschritt prägende politische Gruselattraktionen.

  5. Hallo Frau Sandra Kristin MEIER !

    Ihr Artikel ist IRONIE PUR. Ich hoffe, dass alle Leser das auch bemerken und Sie diesen Schreibstil bewusst gewählt haben.

    Mein Tipp: Schreiben Sie über die MERKEL-Jahre eine Chronik. ABER bitte in diesem, Ihrem Stil.
    Ich bin sicher, dass Deutschland ein solches Buch dringend benötigt. Ich werde auf jeden Fall zu den 25 Käufern/ Lesern dieses Buches gehören. (Ironie aus !!)

    Ihre Zeilen sind erfrischend tiefschürfend. Für ein paar Minuten konnte man das Elend im jetzigen Deutschland und die bescheidenen Aussichten für die nächsten 4 Jahre (… und evtl. auch länger) vergessen.

    Mit freundlichem Gruß

    Werner VOLKMAR

  6. Der Scholz ist ja ein Visionär mit klaren Voraussagen für die Zukunft.
    Über den G20-Gipfel in Hamburg sagte der damalige OB Scholz: „Es wird Leute geben, die sich am 9. Juni wundern werden, dass der Gipfel schon vorbei ist.“
    Und genau so kam es:
    Die Polizisten wunderten sich am 9. Juni, das keine Gehweg-Platten und Steine mehr von Hausdächern geworfen wurden.
    Die 600 – 700 verletzten Beamten wunderten sich, dass keine weiteren Verletzten mehr ins Krankenhaus gebracht wurden.
    Autobesitzer wunderten sich, dass plötzlich keine Autos mehr brannten.
    Ladenbesitzer wunderten sich, dass es nach dem 9. Juni keine Plünderungen mehr gab – von den ganz normalen Ladendiebstählen mal abgesehen…

    Also was Scholz sagt tritt mit großer Wahrscheinlichkeit auch ein!

  7. Da fehlte der letzte Absatz in dem Artikel: So, ich muss jetzt aufhören, die Oberschwester kommt mit dem Medikamentencocktail! Neiiiin, bitte Schwester, nicht wieder die Zwangsjacke!!!! Ich war ja gar nicht im Internet….

  8. Bravo Frau Meier!!! Sie haben den deutschen Michel in Reinkultur nachgezeichnet; nicht einmal überzeichnet, denn genau so ist und denkt er, der tägliche Tagesschau- bzw. heute-Konsument. Großartig! Nicht der Michel, sondern Ihr Beitrag, verehrte Frau Meier!

  9. „Da sollte er lieber die Baerbock fragen.“ – die ist in ihrer Dummheit in dieser Funktion höchst gefährlich. Passt bloß vor der auf!!!

  10. Kurz gesagt: Wir stehen am Abgrund, aber schon morgen werden wir einen entscheidenden Schritt weiter sein !

  11. Eine Rote Frau als Justizministerin, da fällt mir nur Hilde Benjamin ein.
    Leute zieht Euch warm an.

  12. Wir in Österreich sind da schon ein Stück weiter, unsere durchgeknallte Impfregierung ist im Frühjahr Geschichte, den Job Wähler erpressen will von den machtrauschigen Hirnis eh keiner mehr machen.

  13. Sie sprechen mir aus der Seele!
    Endlich werden wir wieder von Politikern vertreten, die aufgrund ihrer herausragenden Bildung und Intelligenz sowie ihrer bereits zu Beweis gestellten unerschütterlichen Integrität uns allen ein Vorbild sein können!
    Nun wird Deutschland endlich zu dem Land werden können, was ich mir immer gewünscht habe. Also, alles richtig gemacht und glückauf!

Comments are closed.