Sonntag, 23. Juni 2024
Suche
Close this search box.

26. September 2021

Bleibt alles anders: Nach der Wahl die Qual

Anderthalb Jahre Corona-Irrsinn haben keinen Erdrutsch bewirkt, keine Verschiebungen im politischen Spektrum: Nach wie vor ist die einzig mögliche Zweierkoalition und damit das “stabilste” politische Bündnis eine Große Koalition von SPD und CDU, und hätte

WEITERLESEN

Stimmzettel-Origami: Erstwähler Armin Laschet?

Mit einiger Berechtigung könnte man bei Armin Laschets Kanzlerkandidatur inzwischen annehmen, dass es sich dabei nur eine Form von anarchistischer Guerilla-Aktionskunst handelt – denn so bescheuert, wie sich diese Person augenscheinlich bis zum letzten Moment

WEITERLESEN

“Toxische Männlichkeit”: Gelbgrünrote Sexismus-Geisterdebatte

Dass im Zeitgeist-Wokistan Deutschland bei bestimmten Kunstthemen positionell zwischen “Liberale” und Staatshörige kein Blatt Papier mehr passt, stellt ausgerechnet zur Bundestagswahl die  “liberale” FDP unter Beweis: Ex-“Juli”-Bundesvorsitzende und FDP-Vorstandsbeisitzerin Ria Schröder fängt nun ebenfalls aus

WEITERLESEN

Wenn sich Nichtwählen und Wählen nichts mehr nehmen

Mantraartig wurde es uns zeitlebens eingehämmert: Man müsse unbedingt wählen gehen, denn wer nicht wählt, würde letztlich genau denen zur Macht verhelfen, die er dort keineswegs sehen will. Bei der heutigen Bundestagswahl lässt sich erstmals

WEITERLESEN