Donnerstag, 13. Juni 2024
Suche
Close this search box.

31. Januar 2022

Svenja Schulze träumt von “feministischer Entwicklungspolitik”

Was haben Entwicklungshilfe und Förderung wirtschaftlicher Zusammenarbeit mit Fragen wie Geschlechtergerechtigkeit, Frauenrechten und Genderism zu tun? Praktisch nichts – denn die Menschen in Ländern, denen Deutschland mit Transferleistungen, Förderungen und humanitärer Aufbauhilfe zur Seite springt,

WEITERLESEN

Grüne Islamophilie: Nicht ohne Scharia und Kopftuch

Da kann einem schon einmal der kalte Angstschweiß auf die Stirn treten: Omid Nouripour – Ricarda Langes Sidekick in der Grünen-Chefetage – forderte im Bundestag die Einführung der Scharia-Islaminzidenz in der deutschen Politik; kein Hinterbänkler

WEITERLESEN

Corona-Politik ignoriert massive Angststörungen unter Studenten

So wie die massiven Entwicklungs- und Verhaltensstörungen infolge der Lockdownmaßnahmen, Kontaktbeschränkungen, Hygieneobsessionen und Maskenzwang an Kitas und Schulen der jüngsten Generation irreparablen Schaden zugefügt haben, ohne dass es die verantwortliche Politik einen feuchten Kehricht gekümmert

WEITERLESEN

Wer bezahlt am Ende für die Machtprobe der Zwangsimpfer?

Die nächste Zerreißprobe in der Coronapolitik erreicht im März ihren neuen Höhepunkt: In Betrieben des (Un-)Gesundheitswesens darf ab dann niemand mehr für die Gesunderhaltung oder Wiederherstellung der Gesundheit der Menschen arbeiten, der noch ohne Impfung

WEITERLESEN

Maximale Vertuntung: “Polizeiruf”-Kommissar im Rock

Was waren das noch für dezente, glorreiche Zeiten, als die Homosexuellenemanzipation zwar so weit gediehen war, dass die lange überfällige Gleichstellung endlich in der Rechts- und Verfassungswirklichkeit angekommen war, aber noch nicht der pathologische Drang

WEITERLESEN

Sogenannte Covid-Patienten: Schluss mit den Zahlenmanipulationen!

Die meisten sogenannten “Corona-Patienten” sind wegen anderer Krankheiten in der Klinik – doch noch immer lungern deutsche Politiker, zuletzt wieder Grünen-Agitatorin Katrin Göring-Eckardt und natürlich Gesundheitsminister Karl Lauterbach, in öffentlich-rechtlichen Framing-Talkshows herum und beschwören faktenfrei

WEITERLESEN