Donnerstag, 18. April 2024
Suche
Close this search box.

Umwelt

It’s the end of the world as we know it…

Den Weltuntergang hatte ich mir etwas spektakulärer vorgestellt – und dann wird er auch noch von Robert Habeck angekündigt: “Wir werden in eine neue Welt hineinwachsen”, verkündete er diese Woche bei “Markus Lanz” im ZDF.

WEITERLESEN

Der Energiebedarf will nicht sinken – warum wohl?

Alle überschlagen sich geradezu in Sachen Klima: Die Parteien überbieten sich, Gesetze wurden auf den Weg gebracht und weitere sind in der Pipeline. Milliardenschwere Klimaschutzprogramme wurden aufgelegt. Die Kommunen stellen Klimabeauftragte ein, es bedarf Geldbewilliger,

WEITERLESEN

Die WHO zeigt der Ampel ihre Grenzwerte auf

Es war nur eine kurze Zeit fürs Glück: Aufbruch in ein modernes Jahrzehnt, ein moderneres Deutschland soll her, die neuen Partner im Trio hatten in ihren Sondierungen das Land und seine Zukunft vor Augen. Kritische

WEITERLESEN

Fridays for No Future: Wenn Greta singt und zappelt…

Jetzt ist klar: Sie wurde offenkundig fehldiagnostiziert, denn es handelte sich um keinen Autismus, sondern augenscheinlich um eine besonders extreme Form von ADHS. Wer nach dem gestrigen “Gastauftritt” Greta Thunberg beim “Climate Live“-Konzert im Stockholmer

WEITERLESEN

Ladestationen statt Tausch-Akkus: Die verpatzte “E-Wende”

Seit Jahren investiert die deutsche Bundesregierung mit massiven Förderungen in den Ausbau der E-Mobilität. Batterieelektro- oder Brennstoffzellenfahrzeuge werden mit Kaufprämien bis zu 9.000 Euro, aufladbare Hybrid-Elektrofahrzeuge mit bis zu 6.750 Euro gefördert. Bis 2030 sollen gar

WEITERLESEN

Interaktives Absaufen: Klimaforscher lassen Städte untergehen

In der sehenswerten ZDF-Reihe “Terra X“, eines der wenigen rühmlichen Beispiele, in denen Gebührengelder sinnvoll investiert werden, wird in verschiedenen Folgen auch das Faszinosum von in den mittelalterlichen Sturmfluten versunkenen Städten behandelt. Etwa des sagenumwobenen

WEITERLESEN

Grüne Lügen gegen Land und Leute

Lügen gehören zum politischen Alltag, soviel ist sicher. Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen. Na klar! Derzeit streitet sich die politische Klasse der irgendwie auf den moralischen Hund gekommenen Berliner Republik vor allem

WEITERLESEN

Energie als Luxus – der Pöbel darf sparen

Na, schon Woll- und Stoffreste für den Winter gesammelt? Wenn es nach dem Willen unserer selbsternannten Klimaexperten aus Politik und Medien geht, dann werden sich vor allem Normal- und Geringverdiener nämlich warm anziehen müssen. Vielleicht

WEITERLESEN

Deutsche Energiewende und Atom-Verteufelung: Mit Hurra ins Desaster

Die deutsche “Energiewende” gleicht einem politischen Amoklauf, der kaum historische Parallelen hat. Aus damals wohl vorwiegend innenpolitischen Erwägungen heraus  – Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, Anbahnung eines guten Verhältnisses zu den Grünen als potentiellem Koalitionspartner

WEITERLESEN