Donnerstag, 18. Juli 2024
Suche
Close this search box.

13. Mai 2022

Das weltweite Zerstörungswerk des Gender-Wahns

Vor 20 Jahren war die Gender-Ideologie noch eine akademische Verirrung, eine geistige Idiosynkrasie verranzter Uni-Autisten und verirrter Spinner auf dem Selbstfindungstrip. Aus der belächelten Kuriosität aber ist ein gefährlicher Mainstream, ja eine Staatsräson geworden –

WEITERLESEN

WHO-Pandemievertrag: Der Weg in die ultimative globale Gesundheitsdiktatur

Gestern berichtete Ansage über die Anstrengungen zur Etablierung einer “pandemic preparedness”, eine Art institutionalisierte weltumspannende “Wachsamkeit” gegenüber künftigen pandemischen Bedrohungen – getragen von der unausgesprochenen Erwartung der federführenden Akteure freilich, dass diese nicht allzu lange

WEITERLESEN

Querdenker und Putinisten: Das Böse unter der Sonne

Eine Studie der Universität Erfurt soll herausgefunden haben, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Impfstatus einer Person und ihrer Haltung zum Ukraine-Konflikt gibt. Dies berichtete vor einigen Tagen die “Thüringer Allgemeine”. Was für ein strategischer

WEITERLESEN