Montag, 15. Juli 2024
Suche
Close this search box.

Islam

ICE-Messerattacken und Massenmigration: Deutsche als Opfer

Der heutige jüngste Einzelfall einer Einzeltat mit Standard-Täterprofil (junger Mann mit Migrationshintergrund) bei der ICE-Messerattacke im oberpfälzischen Seubersdorf, bei er wie durch ein Wunder “nur” drei Mitreisende schwer verletzt wurden, reiht sich eine in eine

WEITERLESEN

Die Lieblingsopfer der Öffentlich-Rechtlichen

Die Weiterbeschäftigung Nemi al-Hassans, die am Ende sogar dem linksislamophilen WDR  untragbar schien, durch das ZDF beweist einmal mehr, dass für Framing-Günstlinge mit weltanschaulich positiver Zukunftsprognose – weiblich, migrantisch, Kopftuch, “israelkritisch”, Allah statt Allaaf –

WEITERLESEN

Gelassen bleiben und nicht “linksfertigen”!

Zugegeben: Auch ich leide oft unter dem “Habt mich lieb”-Syndrom. Das ist diese Verfasstheit, in der man eben nicht dem eigenen Gewissen oder Verstand folgt, sondern sich ständig verrückt macht, ob jemand einen gerade für

WEITERLESEN

Jungfrauen zwecks Paradieserrichtung gesucht!

Hat die sich formierende neue Bundesregierung eigentlich schon eine Annonce folgenden Inhalts in der “taz“, der “Süddeutschen” oder der “Zeit” geschaltet?: “Jungfrauen gesucht. Du möchtest dabei helfen, dass kein bedauernswerter Islamist sich in Deutschland mehr

WEITERLESEN

Die Ampel steht auf grün für Islamismus

Rot-Grün wirkt, selbst wenn es mit einem gelbem Schleifchen verziert daherkommt: Während überall in Europa Regierungen, selbst unter zum Teil sozialdemokratischer Beteiligung, den Schuss gehört haben und stärkere Gesetze gegen Islamisten auf den Weg bringen,

WEITERLESEN

Nicht nur in London: Islamisierung in Echtzeit

Der gemächliche, schleichende Shift der Wertmaßstäbe vollzieht sich üblicherweise in einem solchen Schneckentempo, dass sich seine gravierenden und umumkehrbaren Folgen erst dann ins Bewusstsein brennen, wenn alles schon zu spät ist. Bis dahin werden intellektuelle

WEITERLESEN

Muhammeds Waffen gegen Ungläubige: Schwert und Bogen

Groß ist derzeit die Bestürzung über den islamistischen Terroranschlag von Norwegen, bei dem der Täter, ein dänischer Islam-Konvertit (inzwischen, wie in solchen Fällen üblich, für psychisch krank und somit “nicht zurechnungsfähig” erklärt) nicht mit Stich-

WEITERLESEN