Samstag, 24. Februar 2024
Suche
Close this search box.

14. November 2022

Die „stählerne“ SPD-Chefin

Eine regelrechte Eloge findet sich aktuell auf der Online-Seite des “Spiegel” auf niemand Geringeren als die SPD-Frontfrau Saskia Esken. Diese, so das frühere Nachrichtenmagazin und heutige linksgrüne Kampagnenblatt ehrfurchtsvoll, habe sich von einer umstrittenen Personalie hin

WEITERLESEN

Corona: Wo bleiben die Entschuldigungen?

Für die Protagonisten rigider Coronamaßnahmen jagt derzeit eine Hiobsbotschaft die anderen. Jüngere und jüngste Enthüllungen zu zwielichtigen Milliardenverträgen, überlange, selbst für Abgeordnete nicht einsehbare, geschwärzte Vertragsinhalte belasten die hauptsächlich dafür verantwortliche Ursula von der Leyen,

WEITERLESEN

Ist Faesers Verhalten Dummheit oder Vorsatz?

Unsere Bundesinnenministerin Nancy Faeser lässt alle Befürchtungen hinsichtlich ihrer Person wahr werden. Sie bestätigt nahezu täglich durch katastrophale Fehlentscheidungen die gänzlich fehlende Kompetenz und Eignung für ihr Amt. Am deutlichsten wird dies in der Migrationspolitik:

WEITERLESEN