Mittwoch, 29. Mai 2024
Suche
Close this search box.

20. Januar 2024

Die Angst der Altparteien vor der Demokratie

„Remigration“ wurde zum Unwort des Jahres 2023 gewählt. Ein Anzeichen für die Panik bei den Altparteien und den ihnen nahestehenden Medien? Wieso ein einzelnes Wort inzwischen als Beleg für veritable Panik gelesen werden kann, werden sich

WEITERLESEN

Geplant spontan im Demowahn

Es klingt ein wenig nach DDR -Propaganda: “Spontan brachten die Genossen ihren Jubel über den neuen Vier-Jahres-Plan des Zentralkomitees zum Ausdruck!” Auch im Iran und Nordkorea demonstrieren die Bürger gern “spontan“, wenn es von ihnen

WEITERLESEN

Linkswoke Großmobilmachung gegen die AfD

Machen wir uns nichts vor, werte Leser und Mitstreiter: Vor unser aller Augen findet aktuell die größte Mobilmachung gegen alles Konservative und Bürgerliche statt, die es jemals in unserer Republik gegeben hat. Dahinter steckt nicht

WEITERLESEN

Der Krieg im Kongo will nicht enden

Wieder einmal gab es im Kongo eine Wahl und wieder wollen die Verlierer das Ergebnis nicht anerkennen. Das kann nur zu weiterer Gewalt führen. Der Kongo ist ein rohstoffreiches Land. Wen kann es da wundern,

WEITERLESEN

Ihr demonstriert gegen “rechts”, aber…

…das Problem sind drei Vergewaltigungen durch Flüchtlinge am Tag. Das Problem sind 50 Milliarden für Migration jährlich, was mehr als doppelt so viel ist wie der Etat des Bildungsministeriums. Das Problem sind Parallelgesellschaften und ein

WEITERLESEN