Montag, 24. Juni 2024
Suche
Close this search box.

Alexander Schwarz

Raisi-Absturz: Ein Feuerwerk wilder Spekulationen

Der tödliche Helikopterabsturz im Iran, dem unter anderem Präsident Ebrahim Raisi und Außenminister Hussein Amirabdollahian zum Opfer fielen, hat in den freien Medien –je nach Couleuer – zu einer Flut teilweiser hanebüchener Spekulationen über angebliche

WEITERLESEN

Berlin: Rassismus beim Internationalen Literaturpreis

Die Verlogenheit des von der woken Ideologie verseuchten Kulturbetriebs hat solche Ausmaße angenommen, dass diese Woche selbst die „Zeit“ einen kritischen Bericht darüber veröffentlichte. Darin schildern die beiden Schriftstellerinnen Juliane Liebert und Ronya Othmann, wie

WEITERLESEN

Ewiges Herumopfern: Cheblis verlogenes “Nakba”-Gedenken

Die frühere Berliner SPD-Politikerin und heutige Vollzeit-Israel-Basherin (manche sagen auch: Antisemitin) Sawsan Chebli hat sich abermals als personifizierte Schande für die Sozialdemokratie und Testimonial islamistischer Parallelgesellschaften erwiesen. Seit dem Hamas-Massaker vom 7. Oktober ist Cheblis

WEITERLESEN

Der Krieg gegen das Auto treibt immer bizarrere Blüten

Europaweit macht sich die gegen jeden Individualverkehr und jegliche motorisierte Mobilität freier Bürger (als Inbegriff von Freiheit und Freizügigkeit) gerichtete Agenda immer ungeschönter und übergriffiger bemerkbar. Der Klimawahn, dem sich die EU verschrieben hat, ergreift

WEITERLESEN

Berlin brennt: Linker Israel-Hass und Islamismus explodieren

Eine wahrhaft toxisch-teuflische Mixtur brodelt und kocht in Deutschland zunehmend über, gespeist aus der millionenfachen Aufnahme muslimischer Judenhasser und deren links-woker Unterstützung. Dieser Wahnsinn hat bereits dazu geführt, dass in Deutschland 79 Jahre nach dem

WEITERLESEN

Verlogener als Pinocchio: Tagesschau-Märchen über Panama

Die Desinformationen der “Tageschau” beschränken sich offenbar nicht nur auf Deutschland, sondern selbst auf weit entfernte Länder: In einem Beitrag zur bevorstehenden Präsidentschaftswahl in Panama hieß es dort, in dem mittelamerikanischen Land herrsche „Chaos“. Der Favorit,

WEITERLESEN